Meine Hündin ist vielleicht Trächtig

  • MadMom2.0
To @Lunchen-ww : ever seen the stats / body bags that pile up at kill animal shelters? Oder die Fotos der Hunde, die ihr gesamtes Leben in einem no-kill shelter verbringen? Und dort sterben?

Die Variante der ''morning after'' Spritze ist da wohl humaner.

Wenn man sich aber am Fels des 'right to life' festklammert, dann entsteht ein gewisser hair-brained Konflikt.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi MadMom2.0 :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • robert catman
Uni Giessen hat wohl auch keine Ahnung ? :lol:

Gibt es einen Link zu diesem Thema von der Uni Giessen? Würde mich interessieren, da mal nachzulesen.
Im übrigen finde ich den Tonfall dir gegenüber hier gerade nicht so schön.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • pat_blue
Unangebrachte Sprache
Gibt es einen Link zu diesem Thema von der Uni Giessen? Würde mich interessieren, da mal nachzulesen.
Im übrigen finde ich den Tonfall dir gegenüber hier gerade nicht so schön.
Das war jetzt nett formuliert.

Wer behinderte Vermehrer Welpen super findet, aber die einfache Spritze, die das verhindert anprangert, kann nicht ganz so normal im Oberstübchen sein.
 
  • bxjunkie
Das war jetzt nett formuliert.

Wer behinderte Vermehrer Welpen super findet, aber die einfache Spritze, die das verhindert anprangert, kann nicht ganz so normal im Oberstübchen sein.
So ist es...und sie hat nicht mal kapiert worum es ging.
 
  • Crabat
Wer behinderte Vermehrer Welpen super findet, aber die einfache Spritze, die das verhindert anprangert, kann nicht ganz so normal im Oberstübchen sein.
Das war aber eine sarkastische Anmerkung von ihr, da die Spritze zu behinderten Welpen führen kann (ihrer Meinung nach).
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • bxjunkie
Gibt es einen Link zu diesem Thema von der Uni Giessen? Würde mich interessieren, da mal nachzulesen.
Im übrigen finde ich den Tonfall dir gegenüber hier gerade nicht so schön.
wer hier reinstolpert und erstmal negative Bewertungen an sämtliche User abgibt und dann nicht einmal fundiert ihren Stuss erklären kann (wie auch), der muß sich nicht wundern, wenn er angeblasen wird und nicht mit Rosen überschüttet.
 
  • MadMom2.0
Gibt es einen Link zu diesem Thema von der Uni Giessen? Würde mich interessieren, da mal nachzulesen.
Im übrigen finde ich den Tonfall dir gegenüber hier gerade nicht so schön.


Es gibt Posts, da ziehe ich Klartext vor - Welpenschutz hin oder her.

My apologies - I am a straightshooter bei gewissen Themen.
 
  • IgorAndersen
Modansage: natürlich ist es nicht die feine englische ohne Vorstellung erstmal ein emotionsbeladenes Thema zu kommentieren und zu bewerten, aber das ist leider mittlerweile so üblich und eine Pflicht sich vorzustellen gibt's hier auch nicht.

Bitte bleibt sachlich, auch wenn wir sicher alle einer anderen Meinung sind.
 
  • MaHeDo
Wer in unserer Praxis so etwas verlangt darf sich gerne eine andere suchen. :p
So nötig haben wir es noch nicht.
Es wäre nur fair, wenn du "eure" Praxis dann auch benennen würdest, denn anonym hat diese Aussage überhaupt keinen Wert. Das ist nichts weiter als eine unbewiesene Behauptung.
Sollten solche Aussagen in einem solchen Zusammenhang von meinem Tierarzt kommen, wäre er nicht mehr meiner- auch wenn ich bzw. meine Tiere nie in eine solche Situation kommen können.
 
  • DobiFraulein
Ich hab jetzt mal gesucht, aber leider nicht mehr gefunden :rolleyes:
Kann mich an einen Post erinnern (dachte, von bullblue, aber evtl. täusche ich mich da auch), in dem die(eine) Userin schrieb, dass sie einmal eine Spritze danach hat geben lassen und das nicht mehr empfehlen würde. Genau bringe ich es nicht mehr zusammen, aber es ist mir auf jeden Fall in Erinnerung geblieben.
Da wohl auch nicht so toll für die Hündin.

Ich denke, wenn es schon passiert ist, dass eine Hündin gedeckt wurde, sollte man wenigstens sachlich die Vor-/und Nachteile von Spritze danach und Kastration mit Entnahme der Föten gegenüberstellen. Am besten natürlich, man bespricht das als Betroffener mit seinem Tierarzt.

Ansonsten ist halt der einfache Tipp 'Spritze danach' genauso ein Internettipp, wie alle anderen auch.
 
  • Lunchen-ww
Oh, erzähl doch mal, welche Praxis das ist...


Damit ich einen weiten Bogen drum machen kann.

Dann mach halt einen weiten Bogen drum herum.
Bei uns hat man definitiv mit diesem Anliegen grosses Pech. Ebenso mit der Ausräumung samt Welpen.

Link entfernt
 
  • MaHeDo
Die Tierärztin in der genannten Praxis ist 1970 geboren, kann man unter "Team" nachlesen. Also keine 57 Jahre alt. Weiss sie, dass du öffentlich solche Aussagen über ihre Praxis tätigst?
Kenne glücklicherweise keinen Tierarzt, der einen Patientenbesitzer in einer solchen Situation im Stich lassen würde und das dann wie du auch noch damit begründet, dass jemand, der nicht besser aufpassen kann, besser keinen Hund haben sollte. Das nutzt niemandem etwas und den ungewollten Welpen am allerwenigsten.
 
  • bxjunkie
Die Tierärztin in der genannten Praxis ist 1970 geboren, kann man unter "Team" nachlesen. Also keine 57 Jahre alt. Weiss sie, dass du öffentlich solche Aussagen über ihre Praxis tätigst?
Kenne glücklicherweise keinen Tierarzt, der einen Patientenbesitzer in einer solchen Situation im Stich lassen würde und das dann wie du auch noch damit begründet, dass jemand, der nicht besser aufpassen kann, besser keinen Hund haben sollte. Das nutzt niemandem etwas und den ungewollten Welpen am allerwenigsten.
Ist sicher die Dörte ;)

Link entfernt
 
  • Lunchen-ww
Die Tierärztin in der genannten Praxis ist 1970 geboren, kann man unter "Team" nachlesen. Also keine 57 Jahre alt. Weiss sie, dass du öffentlich solche Aussagen über ihre Praxis tätigst?
Kenne glücklicherweise keinen Tierarzt, der einen Patientenbesitzer in einer solchen Situation im Stich lassen würde und das dann wie du auch noch damit begründet, dass jemand, der nicht besser aufpassen kann, besser keinen Hund haben sollte. Das nutzt niemandem etwas und den ungewollten Welpen am allerwenigsten.

anrufen und fragen ob meine angaben stimmen.. ist der leichteste weg. :)
 
  • MaHeDo
Link entfernt

Aber die hätte doch dann ihre eigene HP angegeben und sich nicht hinter einer anderen Tierärztin versteckt. ;)
 
  • bxjunkie
Aber die hätte doch dann ihre eigene HP angegeben und sich nicht hinter einer anderen Tierärztin versteckt. ;)
Naja wenn man selber Chiropraktik und Akupunktur macht, ist man ja nicht so ganz in der Materie drin :D
Klar ist es besser wenn die Leuts besser aufpassen würden, aber wenn es denn passiert ist, die Leute abzuweisen und der Hündin und ihre ungeborenen Welpen ihrem Schicksal zu überlassen, finde ich nicht sehr professionell, und ich würde so eine Praxis sicher nicht weiterempfehlen, auch wenn ich diese Art der Hilfe nicht benötigen würde.
 
  • Nune
Vielleicht n geschickter Weg die TÄ möglichst überall zu diskreditieren.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Meine Hündin ist vielleicht Trächtig“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten