Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Läufige Hündin - wie schnell kann sie trächtig werden?

  1. Hallo liebe Foris,

    ich hatte heute früh eine recht unschöne Begegnung mit einem anderen Hund.

    Ich war mit meiner läufigen (natürlich angeleinten) Hündin im Park spazieren (extra zu einer Zeit, in der dort kaum etwas los ist). Auf einmal kam aus einer Ecke des Parks ein anderer Hund zu meiner Hündin gerannt und hat sofort versucht, an ihr Hinterteil zu kommen. Die hat ihn zwar weggeknurrt, aber er hat geschafft, ganz kurz (vielleicht 2 Sekunden) aufzureiten, bis ich ihn endlich erwischt habe und festhalten konnte. Die Besitzerin kam dann auch irgendwann, hatte aber nicht mal eine Leine dabei, wie ich solche Leute liebe...

    Ich habe nicht den Eindruck, dass meine Hündin schon in der Standhitze ist, bekomme die aber auch nicht bei jeder Läufigkeit mit. Von der Zeit her stehen die "kritischen Tage" allerdings kurz bevor. Ich glaube auch nicht, dass der Rüde so schnell überhaupt hätte "treffen" können, da alles so schnell ging, kann ich es aber auch nicht 100% verneinen.

    Jetzt habe ich trotz allem ein ungutes Gefühl bei der Sache. Kann es sein, dass in so einem kurzen Moment etwas passiert ist, auch wenn meine Hündin nicht still gehalten hat und ich den Rüden sofort von ihr getrennt habe?

    Ich möchte meiner Hündin ungern die "Spritze danach" zumuten, wenn es nicht wirklich nötig ist, bin aber gerade ziemlich durch den Wind...

    Danke schon mal und liebe Grüße

    Rumba
     
    #1 Rumba
  2. Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund...



    Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

    Hier der Link zu ihrer Seite!
    Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

    Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige. - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  3. Ich denke es ist seeehr unwahrscheinlich, dass in der kurzen Zeit was passiert ist. Deswegen würde ich ihr auch sicher nicht die (früher üblichen) "Spritzen danach" (Östrogene) geben lassen- das sind schon heftige Hormonhämmer mit teils ordentlichen auch Nebenwirkungen.

    Eine Möglichkeit um ganz sicher zu gehen wäre ca. am 25.Tag ein Ultraschall ... wenn (FALLS ;) ) darauf tatsächlich was zu sehen wäre, ist es noch rechtzeitig eine moderne Medi-Kombination (Alizin= Antigestagen) mit deutlich weniger NW zu geben
     
    #2 ccb
  4. Auch wenn es nur kurz war und der Hund evtl. nicht richtig rangekommen ist, würde ich es machen lassen. Wir haben es gemacht, da der Goldi öfters drauf und in der Nähe war. Damals meinte der TA is unwahrscheinlich, so lang ich es nicht 100% weiß würde ich es wieder tun. Pit/Goldie Welpen is sch... Der Rüdenbesitzer hat die Kosten von ca. 100-150EUR gezahlt. (die Spritze ist echt teuer und schädlich) (den Rüdenhalter hätte ich am liebsten erwürgt, da er überhaupt nicht eingegriffen hat)

    Was du auch machen kannst, ist warten und wenn sie tatsächlich schwanger is eine Abtreibungsspritze geben lassen. Lass einen Schwangerschafttest beim TA ab dem 30. Tag machen und dann evtl den Abbruch. Frag aber den TA ob das so geht.

    ccb Ultraschall ist nur dann nötig wenn du wissen willst wie viele Welpen.
    Schwangerschaftstest mit Blut ist einfacher für den Hund. Test ab dem 30 Tag und Schall ab dem 28. Tag.
     
    #3 APBT18
  5. hast du denn gesehen, dass der kerl "drin" war? und nich nur "aussen vor" gejuckelt" hat?
     
    #4 braunweißnix
  6. Ganz ehrlich, ich halte das für sehr unwahrscheinlich.
    Ich war zwar noch nie bei einer echten Hundepaarung dabei, aber alles was ich so aus Dokumentationen über Züchter etc. "kenne" ist, dass Rüden eine ganze Weile in der Luft rumbocken bevor sie treffen und auch dann ist es notwendig, dass sie eine Weile drin sind bevor es überhaupt zur Ejakulation kommt.
     
    #5 IgorAndersen
  7. 2 Sekunden? Nie im Leben ist da was passiert.... Sag ich jetzt mal ;)
     
    #6 Herzenshund2011
  8. Hallo,

    danke für die vielen Antworten.

    Also für mich sah es nicht so aus, als ob er "drin" war (zumal sich meine Hündin auch noch versucht hat, wegzudrehen), leider kann ich es aber auch nicht mit absoluter Sicherheit ausschließen.

    Ich glaube, nach 4 Wochen den TA nachschauen zu lassen, ob sie wirklich trächtig ist und im Falle des Falles Alizin spritzen zu lassen, ist wohl die beste Lösung.

    Liebe Grüße

    Rumba
     
    #7 Rumba
  9. 1. Welpen zählen kann man nur mit Röntgen sicher (ab 50.Tag) mit Ultraschall ist bestenfalls ne grobe Schätzung der Zahl möglich.

    2. Gute TÄ mit gutem Gerät können schon ab ca. 22 Tg was sagen - ab dem 25. Tag ist es sogar bei durchschnittlichen TÄ mit normalem Gerät sehr sicher

    3. wenn Abtreibung dann besser so früh wie möglich ... deswegen die Empfehlung mit dem Schall ;)
     
    #8 ccb
  10. 1. Stimmt so nicht, da ich es von 4 Würfen kenne wo mit Ultraschall gezählt wurde
    und es immer gepasst hat (+/-1 Welpe)

    2. nein, viele TAs verweigern es vor dem 28. Tag. Erstmal weil es schlecht zu sehen ist und zweitens wegen dem Stress.

    3. Ja klar, so früh wie möglich und so stressfrei wie möglich.
    Da wir den TA von Rumba nicht kennen, wissen wir nicht was für Geräte er hat oder
    sich so entscheidet. Was ist wenn er es zwar am 22 Tag macht, aber nichts sieht und sie doch Trächtig ist. Wäre nicht gut, wenn Welpen fallen.
     
    #9 APBT18
  11. Frag mal Boris Becker - der weiß, wie es geht ;)
     
    #10 BlackCloud
  12. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Läufige Hündin - wie schnell kann sie trächtig werden?“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden