Vegane Küche

  • guglhupf
aber vielleicht probier ich die mal und schmuggel die dann wem unter :lol:

mach das bitte mal, oder irgend jemand hier, das würde mich mal interessieren, ob die drauf reinfallen. ich hätts ja probiert, aber hier sind nur Veggies, und echte Bratwurst will ich nicht reinschmuggeln. :lol:

Hab jetzt auch was neues gekauft für die nächste Grillsession.

Ja was denn ? :kp:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi guglhupf :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • MissNoah
@guglhupf

Die hier, von Garden Gourmet. Obwohl ich die eigentlich ein bisschen hate, weil die meine geliebten Toskana-Karrees eingestellt haben :schmoll:

Mal sehen ob die schmecken.
 

Anhänge

  • 20200519_125851.jpg
  • guglhupf
Oh, die sind ganz neu, oder ? Garden Gourmet ist schon mal gut. :)

Mir fallen jetzt noch die Nuggets vom "Vegetarian Butcher" ein. Klar die besten Nuggets bis jetzt, und auch zum grillen geeignet.
 
  • Schorschi
Ich hab ihn gefunden, den heiligen Gral der Veggie-Würste ! :woot:

Ich bin ja eher der Lotter-Veggie, mir geht's weniger um die Gesundheit als um die Tiere. Also bin ich ewig auf der Suche nach gutem Fleischersatz. Ich kann wohl sagen, daß ich echt alles probiert habe. Seit einigen Wochen grillen wir vegetarisch und da kam einiges zum Testen zusammen. Gibt mittlerweile wirklich leckere Sachen, aber die muss man kennen, weil es eben viel mehr ungenießbaren Mist gibt.

Hier die erste Bratwurst, die wirklich wie eine Bratwurst schmeckt. Alle waren total begeistert.

@MissNoah



Wo bekommt man die?
 
  • guglhupf
Bei Lidl glaube ich..angeblich sind die aber im Öko Test durchgefallen, wegen Mineralölrückstände :kp:

Du meinst sicher die Burger-Tests. Da haben so ziemlich alle aus diesem Grund schlecht abgeschnitten. Die Frage des Geschmacks ist individuell und ich teile deren Meinung z.B. nicht.

Wobei es bei den Bratwürsten ähnlich sein wird.

Das Problem mit den Mineralölrückständen betrifft einen großen Teil der Lebensmittel und ist meist der Plastikverpackung geschuldet. Eine Lösung dafür steht halt noch aus.

Beim Lebensmittelverband sieht man diese Tests von Öko ziemlich kritisch. Die haben ein Statement dazu rausgehauen.
 
  • Lille
@MissNoah ich finde die Sachen von Garden Gourmet ziemlich gut, die hatten auch mal vegetarische Frikadellen, die waren mega. Aber ich meine, die gehören zu Nestlé :arghh:

Am Ende also doch besser Grillgemüse...
 
  • Meizu
Eigenkreation von neulich, die sehr lecker war:

Tomatenmark, 2 gewürfelte Tomaten und Zwiebeln in Öl anbraten. Etwas Knobi dazu.
400ml Wasser dazu, eine Tüte Fix/Würzmischung für Chili con Carne unterrühren. Ggf. noch etwas pfeffern.
Mais und Kidneybohnen nach Belieben dazu, umrühren, warten bis es kocht.
Dann 400g Couscous rein, kräftig umrühren und 10 Minuten ziehen lassen.

Chili con Carne Couscous
:licklips:
 
  • MissNoah
@MissNoah ich finde die Sachen von Garden Gourmet ziemlich gut, die hatten auch mal vegetarische Frikadellen, die waren mega. Aber ich meine, die gehören zu Nestlé :arghh:

Am Ende also doch besser Grillgemüse...

:wtf:
Hast Recht.
Gut, die werden es also nicht.
 
  • bxjunkie
Du meinst sicher die Burger-Tests. Da haben so ziemlich alle aus diesem Grund schlecht abgeschnitten.
Ja genau die..naja die kommen aus den USA und da weiß man ja das die nicht so zimperlich sind.
Geschmacklich sind die sogar gut weg gekommen. Alle waren ganz angetan. Mich würde das auch erstmal nicht abschrecken, Hauptsache die schmecken :D Jedes Produkt hat ja irgendein Manko, oder sagen wir fast jedes.
 
  • Sonnenschein
mach das bitte mal, oder irgend jemand hier, das würde mich mal interessieren, ob die drauf reinfallen. ich hätts ja probiert, aber hier sind nur Veggies, und echte Bratwurst will ich nicht reinschmuggeln.

Ich würd es probieren. :D Habe schonmal vegetarischen Fleischsalat als echten "verkauft". Ist niemandem aufgefallen. :D
Nur muss ich mal schauen, ob ich das beim Edeka hier bekomme.
 
  • MissNoah
Ich würd es probieren. :D Habe schonmal vegetarischen Fleischsalat als echten "verkauft". Ist niemandem aufgefallen. :D
Nur muss ich mal schauen, ob ich das beim Edeka hier bekomme.

Kerl ist komplett auf den vegetarischen Fleischsalat umgestiegen, er sagt, den Unterschied schmeckt man nicht, da muss man kein Fleisch kaufen.
 
  • DobiFraulein
Bei Fleischsalat kommts ja auch nur auf die Sauce aus Mayo an :D
 
  • Sonnenschein
Kerl ist komplett auf den vegetarischen Fleischsalat umgestiegen, er sagt, den Unterschied schmeckt man nicht, da muss man kein Fleisch kaufen.

Wo kauft ihr vegetarischen Fleischsalat? Bei uns gabs den im Aldi, aber den bekomme ich leider schon seit einigen Monaten nicht mehr.
 
  • toubab
Ich denke das man fleischsalat gut mit seitan machen kann, nur den mayo ersatz lässt mich zögern, mit sesampaste lässt sich vielleicht was zaubern. Und sonnst vinaigrette.
 
  • Lille
Wo kauft ihr vegetarischen Fleischsalat? Bei uns gabs den im Aldi, aber den bekomme ich leider schon seit einigen Monaten nicht mehr.
Bei Combi oder bei Edeka. Ob im Denn's auch, weiß ich gerade nicht. Ein größerer Rewe sollte den auch haben.
Musst mal gucken. Das Angebot ist ja je nach Markt sehr unterschiedlich. Die Einsortierung des vegetarischen Fleischsalates auch, manchmal beim normalen Fleischsalat, manchmal bei Veggie-Produkten.
 
  • guglhupf
Kerl ist komplett auf den vegetarischen Fleischsalat umgestiegen, er sagt, den Unterschied schmeckt man nicht, da muss man kein Fleisch kaufen.

Ganz ehrlich, ich fand als Kind schon, daß das Fleisch darin überflüssig ist, habs immer rausgepuhlt. :lol:

Hier fahren alle auf meinen semi-selbstgemachten Nudelsalat ab, besonders die Kinder. Ich mach den nämlich so, wie ich ihn als Kind gewollt hätte, aber nie bekam. :1st: Rezept bleibt geheim. :sarkasmus:

Die Einsortierung des vegetarischen Fleischsalates auch, manchmal beim normalen Fleischsalat, manchmal bei Veggie-Produkten.

Die kriegen das fast ausnahmslos nicht auf die Reihe, nervig.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Vegane Küche“ in der Kategorie „KSG-Kochstudio“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten