Silvester-Feuerwerk: So nehmen Sie Ihren Tieren den Stress

  • 24. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Paulemaus ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Tipp für Tierbesitzer: Tierhaare ins Glas

Eine der schlimmsten Vorstellungen von Tierbesitzern ist wohl, dass ihr tierischer Begleiter weglaufen könnte.

Sie gehören zur Familie, begrüßen einen freudig, wenn man nach Hause kommt und schenken einem sein ganzes Herz: Haustiere wie Hunde, Katzen oder auch kleinere Fellbüschel. Wer selbst ein Haustier besitzt, weiß, dass man immer nur das Beste für seine tierischen Kumpels und Kumpelinen möchte. Niemals soll ihnen etwas Schlimmes passieren. – Auch nicht, dass sie aus Angst oder Schreck davon laufen könnten...



:fuerdich:
 
Ausnahmezustand Silvester -->> Tipps, Verbote und unsere Petition

Hach, wieder ist ein Jahr vorbei. Wie war 2021 denn für Sie? Bei TASSO gab es einige Meilensteine: So feierte im Januar shelta, das Online-Tierheim von TASSO, sein 10-jähriges Jubiläum, im März wurde das persönliche MeinTASSO-Nutzerkonto eingeführt und im Juni erreichten wir 10 Millionen registrierte Tiere. Und nächstes Jahr hat TASSO 40-jähriges Jubiläum – wir freuen uns bereits darauf, das kommende Jahr mit Ihnen zu feiern und sagen Ihnen jetzt schon Danke für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung...





:danke2:
 
Mehr als 500.000 Stimmen für dauerhaftes Böllerverbot

VIER PFOTEN übergibt gemeinsam mit Aktionsbündnis aus Umwelt-, Tierschützer:innen und Ärzt:innen Petition ans Innenministerium

Berlin, 14. Januar 2022 – Ein breites Aktionsbündnis, dem auch die globale Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN angehört, hat 540.464 Unterschriften für ein dauerhaftes und vollständiges Böllerverbot in Deutschland an das Bundesinnenministerium übergeben. Zum Bündnis gehören außerdem die Deutschen Umwelthilfe (DUH), das Deutsche Tierschutzbüro, TASSO, das Jane Goodall Institut Deutschland sowie Ärztevertreter:innen. Auch die Gewerkschaft der Polizei beteiligte sich in diesem Jahr erstmals an der Forderung nach einem Böllerverbot. Die Stimmen aus insgesamt 30 zusammengehörigen bundesweiten und lokalen Petitionen übergab die stellvertretende DUH-Bundesgeschäftsführerin Barbara Metz am Donnerstagnachmittag beim Bundesinnenministerium in Berlin.



:daisy:
 
1f4ab.png
1f4ab.png
1f4ab.png


Umwelthilfe fordert „ein für alle Mal“ Böllerverbot zu Silvester

Das Feuerwerk an Silvester kann die Feinstaubbelastung in einem Ort kurzfristig erhöhen. Die Deutsche Umwelthilfe fordert jetzt, die „sinnlose Knallerei“ endgültig zu beenden. Dafür müsse das Innenministerium nur die Sprengstoffverordnung ändern...



:fuerdich:
 
Das Feuerwerksverbot muss kommen! Unterstützt jetzt unseren offenen Brief -->> PETITION MIIT UPDATE

Dec 1, 2022 — Liebe Unterstützer:innen, nach zwei relativ ruhigen Jahren müssen wir uns dieses Jahr wohl wieder auf eine laute, schmutzige und gefährliche Silvesternacht einstellen. Für unsere tierischen Mitbewohner bedeutet das vor allem Angst und Stress. Obwohl die Mehrheit der Deutschen auf unserer Seite ist, hat sich die Innenministerin vor kurzem gegen ein Verbot von privatem Silvesterfeuerwerk ausgesprochen. Das nehmen wir so nicht hin! Wir haben deshalb einen offenen Brief gestartet und brauchen eure Unterstützung...



043.gif
 
Silvester: Wie schütze ich ängstliche Tiere?

Mehr als jede*r vierte Deutsche hat sich während der Pandemie ein Haustier zugelegt – so das Ergebnis einer Forsa-Umfrage aus dem Jahr 2021. Nach Verboten von Feuerwerken bzw. dem Kauf von Feuerwerkskörpern, gibt es für Silvester 2022 offenbar keine Einschränkungen. Somit ist davon auszugehen, dass die Knallerei für viele Tiere zum ersten Mal in größerem Maße bevorsteht – und Tierhalter*innen jetzt mit der Vorsorge beginnen sollten...



:wut:

Silvesterboeller - Nein Danke!!!!!!!!!!!!!!!!.jpg
 

Anhänge

Silvesterfeuerwerk: Angst und Stress für Tiere

Manche Katzen suchen die Nähe aus Furcht vor lauten Silvester-Knallerei. Andere Tiere verstecken sich lieber, deswegen sollten unbedingt Rückzugsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Raketen und Knaller an Silvester lösen bei vielen Tieren Stress, Angst oder sogar Panik aus. Der Deutsche Tierschutzbund spricht sich daher schon lange für den Verzicht aus und fordert – auch im Schulterschluss mit anderen Organisationen – ein Verbot der privaten Böllerei. Tierhaltern rät der Deutsche Tierschutzbund, Tieren den Jahreswechsel so angenehm wie möglich zu gestalten...



a026.gif
 
Feuerwerk: So schädlich ist die Böllerei für Mensch, Tier & Umwelt

Der Widerstand gegen die Knallerei zu Silvester steigt - doch was ist eigentlich so schädlich daran? Wer leidet darunter am meisten? Alle Fakten...



a026.gif
 
Das alte Jahr schlurft durch die Zeit.
Sie ist sehr kurz, die ihm noch bleibt.
Es schleppt sich mühsam bis ans Tor,
das Neue steht bereits davor.
Es bringt uns diese Hoffnung mit:
dass seine Zeit viel besser wird.


Ich wuensche allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr mit Glueck & Frieden. Auf dass wir alle gesund & munter bleiben
n015.gif
 
Das alte Jahr schlurft durch die Zeit.
Sie ist sehr kurz, die ihm noch bleibt.
Es schleppt sich mühsam bis ans Tor,
das Neue steht bereits davor.
Es bringt uns diese Hoffnung mit:
dass seine Zeit viel besser wird.


Ich wuensche allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr mit Glueck & Frieden. Auf dass wir alle gesund & munter bleiben
n015.gif
Das wünsche ich Dir auch. :clover:
Happy New Year GIF
 
1f616.png
1f616.png
1f616.png


CHAOS, TOTE UND BRANDSTIFTUNG

Die Silvesternacht hat bewiesen: Ein Böllerverbot muss dringend her

Endlich wieder Böller! Endlich Raketen! Nicht wenige haben sich auf den uneingeschränkten Verkauf von Pyrotechnik offenbar tierisch gefreut – und anschließend eindrücklich bewiesen, dass ein Verbot unabdingbar ist...



:tot:
 
Unser Spaß. Ihre Angst! Schluss mit privatem Silvesterfeuerwerk! Schützt unsere Tiere -->> PETITION

Dr. Jane Goodall, DBE und UN-Friedensbotschafterin:
“Keine Frage: Die meisten Leute lieben Feuerwerk. Genauso trifft es zu, dass Feuerwerk bei einer Menge Tiere Leiden verursacht. Das Gehör der meisten Tiere ist empfindlicher als das unsere und die Explosionen können es schädigen, großen Stress und Flucht auslösen. Unsere Hunde und Katzen können wir noch versuchen zu beruhigen. Aber denkt auch an die sogenannten Nutztiere, Vögel, Wildtiere und auch an die Zootiere. Sie alle können ebenfalls in Panik geraten und Schaden nehmen...



043.gif




Verbot von Silvesterfeuerwerk für Privatpersonen -->> PETITION

Den Brauch, Silvester zu feiern, um böse Geister für das neue Jahr zu vertreiben, gibt es bereits seit Jahrhunderten. Vor einigen Jahrzehnten kam dann der kommerzielle Aspekt mittels selbst zu kaufendem Feuerwerk dazu. Zwar glaubt heute keiner mehr an böse Geister, dennoch ist das Feuerwerk geblieben und nimmt immer drastischere Züge an...



043.gif
 
Hund entlaufen: 12 Tipps, die bei der Suche helfen

Wenn der Hund entlaufen ist, macht sich meist direkt Panik breit. Mit diesen zwölf Tipps bewahren Sie einen kühlen Kopf, damit Sie effektiv nach Ihrem entlaufenen tierischen Mitbewohner suchen könnt...



:dog:
 
1f616.png
1f616.png
1f616.png


Haustierregister: Hunderte Hunde an Silvester entlaufen

Das Haustierregister Tasso hat an Silvester und Neujahr über 660 entlaufene Hunde registriert. Vor allem in der Zeit zwischen Mitternacht und 1.00 Uhr hätten viele Tierhalter ihren Hund als vermisst gemeldet, teilte der Tierschutzverein im hessischen Sulzbach am Mittwoch mit. Einige der Hunde würden immer noch gesucht...



Ohje, man bedenke die immense Dunkelziffer! :sauer:
 
Das Jahr 2023 beginnt für TASSO mit einem traurigen Rekord: Mehr als 1.100 Hunde und Katzen wurden rund um den Jahreswechsel von ihren Menschen getrennt und vermisst. Viele von ihnen sind zurück, doch einige Tierhalter und Tierhalterinnen müssen noch auf ihr – hoffentlich eintretendes – Happy End warten.
1f49f.png

324181292_916643599326574_7045881811701884110_n.jpg
 
Der Einfluss von Feuerwerk auf Tiere

Feuerwerke während Festen und Feiern sind nicht nur für Menschen ein Highlight, sondern auch für viele Tiere ein traumatisierende Erfahrung.
Leider kann das farbenprächtige Spektakel für unsere tierischen Mitbewohner auch zu einer Gefahr werden. Die lauten Geräusche und das helle Licht können bei vielen Tieren Stress und Angst auslösen. Besonders für Hunde und Katzen kann das die schlimmste Zeit des Jahres sein. Auch Vögel können durch Feuerwerk in Panik geraten und sich verletzen, wenn sie gegen Hindernisse fliegen...



:torch:
 
Privates Silvesterfeuerwerk muss verboten werden! -->> Bitte unterschreibt jetzt den offenen Brief

Jun 24, 2023 — Liebe Unterstützer*innen, fast ein halbes Jahr ist die schreckliche Silvesternacht jetzt her, doch es hat sich immer noch nichts getan, um eine weitere Schreckensnacht zu verhindern. Wir haben vor der Innenminister*innenkonferenz ein Zeichen gesetzt – unterschreibt jetzt unseren offenen Brief und protestiert mit uns für ein endgültiges Böllerverbot!...



019.gif
 
Privates Silvesterfeuerwerk muss verboten werden! -->> Bitte unterschreibt jetzt den offenen Brief

Jun 24, 2023 — Liebe Unterstützer*innen, fast ein halbes Jahr ist die schreckliche Silvesternacht jetzt her, doch es hat sich immer noch nichts getan, um eine weitere Schreckensnacht zu verhindern. Wir haben vor der Innenminister*innenkonferenz ein Zeichen gesetzt – unterschreibt jetzt unseren offenen Brief und protestiert mit uns für ein endgültiges Böllerverbot!...



019.gif
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Silvester-Feuerwerk: So nehmen Sie Ihren Tieren den Stress“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

bxjunkie
Antworten
188
Aufrufe
5K
Candavio
Candavio
G
Update: Mittlerweile (also, schon am Nachmittag) ist es weg, und die Stadtreinigung war es eindeutig nicht.
Antworten
554
Aufrufe
22K
lektoratte
lektoratte
bxjunkie
Ich weiss nicht, wieso du das nicht in Betracht ziehst. Belle war abgesehen von einer Heisshungerattacke völlig normal, einfach entspannt. Kein Getorkel oder gaga. Im Gegensatz zum Calmivet, was ne echte Katastrophe war, aber das hat sie nur einmal gekriegt, da wusste ich noch nicht, dass das...
Antworten
12
Aufrufe
801
pat_blue
sleepy
Nein, meine Mama wollte nie um die Zeit rein. Aber dieses Tischziachn gibt es in Kals glaube ich auch gar nicht. Einmal haben wir immer Stammgäste um die Zeit und außerdem hat meine Mama Angst vor den Krampussen:lol:. Einmal haben die aber meine Mama vor unseren Augen nach draußen gezogen...
Antworten
42
Aufrufe
4K
Melli84
Zurück
Oben Unten