Ich bräuchte mal bitte Hilfe von euch

  • mama5
Ich kann nur vermuten. Ich denke, das Milo jetzt eher staffig aussieht und der Halter Angst hat, das er "Schwierigkeiten" bekommt.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi mama5 :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • moonshine2281
Von wem beim Ordnungsamt hast du denn das ok bekommen dass Milo ein Boxer ist, wenn ich fragen darf?
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • guglhupf
Offen gesagt finde ich es erstaunlich, daß quasi alle hier nur einen Boxer(mix) gesehen haben ? Ich hätte tatsächlich auch gefragt, ob da ein Listi drin steckt, wenn ich euch getroffen hätte.

Sehr hübscher Kerl aber. Fast bißchen wie mein Mailo. ;) Mir ist aufgefallen, daß insbesondere ältere Herrschaften meinen ebenfalls oft als Boxer identifizieren. Das liegt vermutlich auch an der Sromung. Das OA siehts dummerweise anders.

 
  • AngelBlueEyes
Als aller erstes seh ich auf dem Bild meine Couch ;) Neben dem Boxer finde ich auch das was mit Dogge durch kommt und das er mal "30 Kg" wiegt...da habe ich leichte Zweifel. Aber sehr süß dein Milo.

Viele Grüße

Edit - hab nur den ersten Beitrag gelesen und leider nicht den nachfolgenden, indem erwähnt wurde, dass er nun älter ist und sich optisch verändert hat.

Aber mal eine Frage - das OAmt / VetAmt haben dir bestätigt, dass er ein BoxerMix ist und gut, oder welches Amt war das? Welche "Ordnungshüter"? Danke dir für die Info.

Grüße aus Duisburg nach Duisburg ;)
 
  • Bully1902


Wir mussten mit ihm zum Ordnungsamt und die haben uns offiziell ihr okay gegeben. Wir haben so ne kleine Karte mitbekommen die wir immer bei uns tragen müssen wenn wir mit ihm draussen sind.

Unser Problem ist einfach , ob wir trotzdem Probleme bekommen könnten auchbwenn er offiziell angemeldet worden ist und vom Ordnungsamt begutachtet wurde.
 

Anhänge

  • 20161025_120129.jpg
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • guglhupf
Kurios, jetzt finde ich schon eher, daß er wie ein Boxer ausschaut.

Ich wüsste jetzt nicht, was du noch für Probleme bekommen könntest ? Was steht denn auf dieser Karte ?
 
  • Bully1902
Weil es halt immer wieder Leute gibt die fragen ob da ein Staff drin ist wegen dem Kopf. Man lässt sich halt verunsichern.

Ist halt ne Karte das er vom Ordnungsamt offiziell angemeldet ist und wir berächtigt sind ihn zu führen.
 
  • guglhupf
Irgendwelche Leute können dir gar nix, aber gewöhn dich halt schon mal an blöde Blicke/Kommentare/Fragen.

Du bist jetzt auf der sicheren Seite. Mehr Anerkennung als vom OA geht nicht. ;)
 
  • Bully1902
Aber ist auch diese offizielle Meldung beim OA nicht anfechtbar ? Also wenn wir mal unterwegs vom OA angesprochen werden und alles vorzeigen , können die dann nicht trotzdem sagen : Na das möchten wir aber nochmal überprüfen lassen ?
 
  • guglhupf
Klar kann dir das immer passieren. Aber was sollten die überprüfen, was nicht jetzt eh schon bekannt bzw. nicht bekannt (Vater) ist und was sollte das ändern ? Möglicherweise wirst du nochmal zu einem Gutachter geschickt.
 
  • Bully1902
Wie gesagt uns verunsichert es total das wir immer wieder drauf angesprochen werden. Und wenn ich mir im Internet Bilder anschaue von Boxermixe mit Staff drin , dann mache ich mir auch gedanken.

Ach ich weiß nicht , wir haben totale Angst ihn eines Tages zu verlieren. :(
 
  • guglhupf
Ich denke, ihr macht euch zu sehr verrückt. Zu solchen Überprüfungen kommt es in der Regel bei Vorfällen oder Verstößen. Ihr macht nicht den Eindruck, euch der Verantwortung nicht bewusst zu sein und werdet sicher darauf achten, daß ihr nicht unangenehm auffallt. ;)

Um euch besser zu fühlen, könntet ihr vielleicht selbst schon initiativ sein und ein Rasse-Gutachten erstellen lassen. Ob das was bringen würde und wie man das angeht in eurem BL, dazu kann vielleicht der eine oder andere hier was sagen.
 
  • SteffiundBoomer
Mein früher Hund war auch ein Boxer. Der sah deinem sehr ähnlich, auch gestromt nur mit etwas weniger Nase :D
Uns haben auch hin und wieder Leute angesprochen. Teilweise auch ziemlich blöd, ob der keinen Maulkörb bräuchte. :wut:
Auf solche Leute darf man nix geben. Und DIE können noch so viel erzählen, bring gar nix.
Es zählt nur was das OA sagt. Ich würde mich freuen, dass alles von deren Seite okay ist und mich an solchen Idioten nicht stören.
Der Kleine ist wirklich süß und den Boxer kann er definitiv nicht verleugnen :love: Was sonst noch drin ist...wer weiß das schon???
 
  • Bull_Love
Ich verstehe das Problem hier gerade nicht. Wenn das OA sein ok gegeben hat kann euch doch die Meinung von irgendwelchen Leuten auf der Straße egal sein??
 
  • Bully1902
Das Problem hatte ich ja vorhin erläutert.

Das Problem ist , ja das OA hat sein okay gegeben. Da war Milo 5 Monate alt. Sah noch anders aus. Mitlerweile sind wir durch sein Kopf selber verunsichert. Die Angst besteht das da vielleicht wirklich ein Staff in ihm ruht und er jetzt zum Vorschein kommt umso älter und erwachsener er wird.

Das wäre unser Alptraum wenn er aufeinmal weg wäre... ich mag mir das gar nicht vorstellen. :(
 
  • IgorAndersen
Aber du hättest ja die Möglichkeit, durch einen Gentest nachzuweisen, dass der Boxer seine Mutter ist. Ich meine damit jetzt nicht diesen Gentest zur Rassebestimmung (den halte ich nach wie vor für Unsinn), sondern mehr so eine Art "Vaterschaftstest", man könnte der Mutter deines Hundes DNA entnehmen und könnte damit nachweisen, dass er zu mindestens 50% Boxer ist, weil man eben die Mutterschaft des Boxers nachweisen könnte.

Ich finde ihn nun übrigens immer noch nicht sehr staffig. Absolut charakteristisch für diese Rasse ist, dass die Wangenmuskulatur (die Kaumuskeln) den breitesten Punkt des Kopfes bildet, das sehe ich bei deinem Hund nicht.
 
  • SteffiundBoomer
Das Problem ist , ja das OA hat sein okay gegeben. Da war Milo 5 Monate alt. Sah noch anders aus. Mitlerweile sind wir durch sein Kopf selber verunsichert. Die Angst besteht das da vielleicht wirklich ein Staff in ihm ruht und er jetzt zum Vorschein kommt umso älter und erwachsener er wird.

Und dann? Was würde das ggf. ändern? Würdet ihr euch dann von ihm trennen?
Ansonsten sehe ich auch das Problem nicht. Mutter steht fest, Vater unbekannt. Was habt ihr für Alernativen? Ich persönlich wäre sehr zufrieden mit der positiven Einschätzung des OA und würde mich um die Leute nicht scheren. Was später einmal kommt- wer weiß das schon?
Das mit dem DNA Test von Igor finde ich eine gute Idee. Das würde eure Angaben bestättigen. Würde ich aber auch nur machen, FALLS sich das OA nochmal in eine andere Richtung als Boxer-Mix rührt.
 
  • lektoratte
Aber ist auch diese offizielle Meldung beim OA nicht anfechtbar ? Also wenn wir mal unterwegs vom OA angesprochen werden und alles vorzeigen , können die dann nicht trotzdem sagen : Na das möchten wir aber nochmal überprüfen lassen ?

Hmmh, ich kenne das eigentlich so, dass hier bei Mixwelpen im Zweifelsfall erstmal eine Halteerlaubnis ausgestellt wird und dann noch eine Überprüfung mit 12 (oder 18?) Monaten angesetzt wird, wo geschaut wird, wonach der Welpe dann ausschaut.

Wie ist das bei euch?

Das müsste auf dem Bescheid zur Halteerlaubnis - entweder auf der Karte oder auf dem Anschreiben dazu - mit drauf stehen. Ebenfalls übrigens, ob die Halteerlaubnis befristet ist.

(Anmerkung: Einige Kommunen in NRW erteilen die Halteerlaubnis unbefristet, andere verlangen eine erneute Beantragung alle x Jahre.)
 
  • lektoratte
@Bully1902

Ich sehe auch immer noch keinen Staff - im Moment kommt mir der Kopf eher doggen- oder eben boxermixartig vor. :hallo:
 
  • BlackCloud
Also ich find den Hund sehr boxerlastig.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ich bräuchte mal bitte Hilfe von euch“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten