Ich bräuchte mal bitte Hilfe von euch

  • Bully1902
Hallo zusammen ,

Zuersteinmal möchte ich mich vorstellen weil ich hier neu bin :) Ich heiße Sven , bin 33 Jahre alt und komme aus Duisburg. Wir haben seit knapp 3 Jahre einen mittelgroßen Mischlingsrüden (Lucky) und seit 2 Monaten einen wunderbaren Boxermix (Milo). Und damit kommen wir auch schon zu meinem Hilfegesuch :)

Wir haben Ihn von Privat und der gute Mann ist der Besitzer von Milo's Mutter. Sie ist eine Boxerhündin. Was der Vater für eine Rasse war konnte er mir nicht sagen weil es ein "Unfall" war und er den Vater bisher nie mehr wieder gesehen hat.

Jetzt wollte ich euch mal anhand eines Fotos von Milo bitten mir zu sagen , was ihr in ihm noch für eine Rasse seht. Er ist erst 4 Monate , aber vielleicht kann der ein oder andere ja schon eindeutig was erkennen. Ich habe da so meine Vermutung. Aber bevor ich die äußere , wollte ich einfach erstmal hier nachfragen.

Das ist Milo :



Vielen Dank schonmal für eure Hilfe. Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten :)

Liebe Grüße
Sven
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Bully1902 :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • IgorAndersen
Sieht für mich aus wie ein Boxermix.
Hoffen wir einfach mal, dass es so bleibt.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • BlackCloud
Ja. Den Boxer sehe ich auch. Da er aber eben noch ein Welpe ist, lässt sich nicht sagen, wie er sich entwickelt phänotypisch.
 
  • Bully1902
Hintergrund ist einfach der , das ich jetzt schon zweimal angesprochen worden bin ob da ein Stafford mit drin ist... langsam werde ich unsicher.
 
  • lektoratte
Ist er gestromt?

Dann würdest du nämlich sehr wahrscheinlich sogar dann angesprochen werden, wenn er ein reinrassiger Boxer mit Papieren wäre... ;)

Für mich hat sein Gesicht auch noch etwas von einer Dogge oder sonst einem Molosser, aber das kann auch der Boxeranteil sein.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • IgorAndersen
Die Leute meinen alle, sie würden einen "Kampfhund" erkennen wenn sie einen sehen. Fakt ist, dass die meisten Menschen keine Ahnung haben.
Sag einfach die Mutter war ein reinrassiger Boxer, man sieht das doch schließlich auch an Milos Augen und den Ohren und der Papa war ein Mischling. Lass dich nicht verunsichern! Bleib ganz cool und sage denen, die sollen sich nicht von der Farbe blenden lassen, die ist schließlich auch Boxertypisch, nicht nur typisch für Staffords.
 
  • lektoratte
Ich finde auch, man sieht ihm den Boxer sehr deutlich an.
 
  • Joki Staffi
Ich gebe @lektoratte Recht,könnte noch ein wenig Molosser drin sein. Die Pfoten sehen auch recht groß aus auf dem Bild. Ich hoffe und drücke die Daumen für ihn. Er ist sehr,sehr hübsch:love: Achso,Willkommen noch:hallo:
 
  • Bully1902
Ersteinmal Danke für eure lieben Antworten.

Klar das in Milo ein Boxer "lebt" ist klar. Das ist ja deutlich zu sehen. Also einen Staff seht ihr nicht ? Das würde mich schonmal beruhigen.
 
  • lektoratte
Kann nur für mich sprechen, aber: Im Moment eher nicht.
 
  • Bully1902
Ich hoffe das es auch so bleibt :)

Milo ist auch wirklich ein toller Hund. Wir gehen mit ihm seit er 12 Wochen ist in die Hundeschule und er macht sich wirklich toll. Gebarft wird er von uns auch seit Anfang an. Er wog jetzt mit 17 Wochen 16,7 kg . Denke mal das er so um die 30 Kg erreichen wird .
 
  • bergerac
Als aller erstes seh ich auf dem Bild meine Couch ;) Neben dem Boxer finde ich auch das was mit Dogge durch kommt und das er mal "30 Kg" wiegt...da habe ich leichte Zweifel. Aber sehr süß dein Milo.

Viele Grüße
 
  • snowflake
Ich käme bei diesem Hund absolut nicht auf die Idee, da könnte ein Staff drin stecken.
 
  • mama5
Ich denke, das kann man jetzt noch nicht sagen. Von meine Hündin war die Mutter auch ein Labrador, aber der Vater war auch unbekannt. Mit ca. 8-9 Monaten sah sie auch immer "staffiger" aus. Ich wohne aber im Saarland, hier ist es auch egal was für ein Mischung sie ist.
 
  • bergerac
In jedem Fall kommt da im Moment m.E. kein Listenhund durch und ist ja laut Aussage auch nicht vorhanden....also lass dich nicht verunsichern und freue dich über die Zeit mit deinem jungen Milo.
 
  • mama5
Ich wollte auch niemanden verunsichern, finde den Kleinen auch richtig süss. Würde man später Bilder einstellen, wenn man schon etwas mehr sehen kann und Hündchen dann doch etwas "staffig" aussieht, dann heisst es der HH hat es schon gewusst nur ignoriert. Ich wünsche auch, das Welpi später nicht staffig aussehen wird, aber wenn Vater unbekannt ist, weiss man es halt leider nicht.
 
  • bergerac
Das war gar nicht auf dich bezogen, sondern auf Leute die sie z.B. in der Stadt angesprochen haben. Alles gut, ich hab schon verstanden wie du das gemeint hast... :)
 
  • mama5
Die Leute kenne ich leider genügend. Wie sie ganz klein war dürfte jeder Hund mit ihr spielen.Ob der Hund klein oder gross war. Es hat sich aber sehr schnell verändert ab den Zeit, wo man es sehen konnte, was noch drin sein könnte. Die frühere Spielkammeraden machten plötzlich ein grossen Bogen um uns. Sie war immer freundlich und gut sozialisiert und sie ist es heute noch. Die Zahl der der Hunde die mit ihr spielen dürfen hat sich aber stark gemindert. Vorurteile kann man leider nicht so schnell beseitigen.
LG
 
  • Bully1902
Hallo zusammen,

Ich muss leider das Thema nochmal aufgreifen. Milo ist mitlerweile 10 Monate alt und hat sich deutlich verändert. Lange Zeit hat sich das Thema "ist bei Milo ein Staff drin" erledigt. Auch das Ordnungshüter hat uns das okay gegeben das alles gut ist.

Wie gesagt , Milo hat sich verändert. Meine Frau ist schon total depri und ich ehrlich gesagt auch. Ich habe Angst das in Milo nun doch ein Staff drin steckt. Er ist so toll... er ist so lieb zu allen. Meine Tochter und er sind ein Herz und eine Seele... und wenn es jetzt dich sie ist...:(

Ich stelle morgen mal ein aktuelles Foto von ihm ein. Vielleicht könnt ihr uns helfen. :(
 
  • Pyrrha80
Ich versteh jetzt dein Problem nicht??? Das Ordnungsamt hat sein OK gegeben, der Hund ist einfach nur lieb... was willst du mehr?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ich bräuchte mal bitte Hilfe von euch“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten