Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Hauself Holly und Gnom Neo

  1. Es ist einfach nur zum heulen... Papa bekommt das alles nicht mehr so mit. Er ist geistig leider nicht fit, hat eine Form der Demenz und bedingt dadurch versteht er all das was grad passiert nicht. Schon wie bei Mama kann er uns nicht helfen, uns nicht zur Seite stehen und wir müssen Entscheidungen treffen die wir als Kinder eigentlich nicht treffen müssen sollten. :)
    Aktuell geht es ihm nicht so gut und wir müssen mal sehen ob die geplante OP am Mittwoch überhaupt durchgeführt werden kann.



    Außerdem ist es daheim mit der Baustelle grad wieder sehr laut. Vor allem komischer Lärm und so statisches Hämmern, das erinnert an Schüsse...und davor haben beide Angst. Neo möchte mittlerweile nicht mehr in die Garderobe, will das Geschirr nicht mehr anziehen und nicht mehr vor die Tür. Unser komplettes Training der kompletten Zeit ist weg.... er rennt panisch zitternd zum Auto und vom Auto wieder zum Haus.
    Holly geht noch nach vorne raus, aber will nicht mehr in den Garten... *seufz*

    So langsam aber sicher möchte ich einfach nur noch RUHE!

    Kraft sammel ich gerade beim sitten meiner Nichte....die kleine ist einfach ein Sonnenschein. Wir verbringen gerne Zeit miteinander und sie bringt mich auf andere Gedanken. :girl_in_love:

    ABER es gibt auch positives.
    Holly genießt das kühlere Wetter total und wird zwischendurch richtig kasprig :girl_crazy: übertreibt aber auch grad ein bisserl.

    Gestern hab ich sie mit dem Herrchen Rad fahren geschickt um mal Dampf abzulassen. Naja hat so unleidlich geklappt. Die Dame war dabei und hinterher unterwegs als ob sie nen Clown gefrühstückt hat. Heut morgen ist sie dem Herrchen im Wald mal kurz abhanden gekommen...da ist sie nem Geist ins Gebüsch hinterher.
    Insgesamt ist die Dame grad sehr jagdig und weiß mit ihrem Übermut nicht wohin. :muahaha:


    Und mit Neo liefen die Spaziergänge die letzte Zeit echt gut.
    Es waren total unterschiedliche Gassigänge, zwei davon im Stockdunklen und der kleine Mann war in den meisten Situationen ansprechbar, stellenweise hochkonzentriert und es gab wenig Momente in denen er in die Leine gebrettert ist. Meist war nur leichter Zug auf der Leine oder sie schleppte am Boden.
    Zwischendurch konnten wir immer wieder kleine Strecken joggen und auch der Rückruf hat super funktioniert. :applaus:

    Gestern war ich mit ihm auf einer Strecke unterwegs die wir schon lange nicht mehr gelaufen sind und die Mäuschentechnisch sehr interessant ist.

    Er war viel aufgeregter als die letzten Tage und viel mehr am stöbern. Hirn? nicht vorhanden.
    Ich bin dann auf der Strecke gependelt, ein Stück vor, wieder zurück und so haben wir uns die Strecke erarbeitet, nach der Hälfte konnten wir größere Strecken laufen und er konnte sich auf Leckerchenspiele einlassen. Zweimal musste ich ihn "auf den Topf setzten" :stop:da er mit dem gebuddel echt übertrieben hat. Danach war aber gut. :unschuldig:

    Heut morgen auf unseren "Sicherheits" Strecke im Regen war er wie ein normaler Hund unterwegs. Am Ende der Schlepp stehen geblieben oder langsam geworden. Sich von Spuren zu mir abgewendet. Leckerchen Spiele mitgemacht, Spielzeug gesucht, von Mäuschen abrufen lassen mit mir Unfug getrieben :auslach::dafuer::herzen:
     
    #761 blackdevil
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Für euch hab ich nun noch ein paar Bilderchen....


    Hallo! Ich würde gerne ne Runde zocken! Ist jemand mit dabei?
    [​IMG]

    juhi, klar doch .... bin dabei und zwar zackig....
    [​IMG]

    Hmpf...nicht so schnell!
    ...upsi, okay....
    [​IMG]

    ...dann spring ich einfach über dich drüber ;)
    [​IMG]

    ...oder renn vor dir davon....
    [​IMG]

    und dann noch ein bisserl gemischtes.....

    Neo mit seiner Frisbee
    [​IMG]

    einmal locker traben bitte...
    [​IMG]

    und entspannt schauen...
    [​IMG]

    Holly, bremsen und scharf links abbiegen!
    [​IMG]
     
    #762 blackdevil
  4. Immer wieder Klasse
     
    #763 snowflake
  5. Viel passiert und wie es dieses Jahr so ist, nichts gutes.

    Für euch ein paar Bilder.


    Holly sucht Leckerchen.....
    [​IMG]

    [​IMG]

    ihre Blicke sind einfach einzigartig....
    [​IMG]


    Neo nach dem wälzen...
    [​IMG]

    ...spiel mit mir.....
    [​IMG]
     
    #764 blackdevil
  6. Die beiden Wuffels und ich hatten am Dienstag einen schönen Nachmittag. Wir waren mal wieder mit unserer Trainerin trailen.

    Wir waren mitten im Unigelände...sprich viele Menschen, Fahrradfahrer. Baustelle, Autos und viel, viel Ablenkung.

    Klar war das beim ersten Hund die Gegend noch recht ruhig war.....

    Dann hab ich Neo aus dem Auto gepackt. Er hat die beiden Runner und die Trainerin manierlich begrüßt..... zumindest standen alle 3 hinterher noch ;)
    Dann durften wir in einer ruhigen Ecke warten. Neo schaute sich die Gegend und die Leute an und blieb erstaunlich ruhig und gefasst. Beim Leine wechseln hab ich dann allerdings den fatalen Fehler gemacht auf die Schleppleine zu steigen, damit ich den Herren sichere. Dummerweise war das Gras und die Schuhe nass....so das der Herr Neo sich mal schnell in Richtung der Runner verabschiedete.
    Uff, so war das nu nicht geplant *Schreck*:ops:

    Da aber nach der Ecke Menschen auf dem Gehweg waren, hörte ich ihn bellen und dank Superpfiff hatte ich Neo ganz schnell wieder bei mir. Puh...mir schlotterten die Knie und ich führte einen Freudentanz auf. :partytime:

    Unsere Trainerin meinte dann nur "Super" Wir trainieren nicht im Notfall sondern für den Notfall! Klasse gemacht!" Da wir uns so gefreut haben, hatten wir uns beide auch ein Doberküsschen verdient.
    Nach dem sortieren, ging es dann ans suchen, Die erste Suche ist immer Vollgas :dog:und ich als Bremse hinten dran. Die Leute die plötzlich aus allen Ecken kamen gingen uns freiwillig aus dem Weg. Neo schnupperte immer mal wieder kurz an dem ein oder anderen und weiter ging es. Er zeigte auch immer wieder das er unheimliche Situationen umgehen kann und dann wieder auf die Spur zurückfindet.
    Als wir die beiden dann gefunden haben, zeigte er sogar das er die Anzeige noch kann und stupste den richtigen Runner an. *Party*

    Bei der zweiten Suche musste ich ihn kurz raus nehmen und einen Hund vorbeilassen. Hat er auch gut gemeistert. Der Endpunkt war dann allerdings neben einer Tür, aus der natürlich just in dem Moment ne Horde Menschen kam. Neo nahm sich selbst zurück, wartete neben mir und huschte dann an der Hauswand entlang zu den beiden. Da fiel ihm das anzeigen dann aber schwer, was wir aber so stehen ließen. Er hatte ja gefunden.

    Der dritte Trail lief dann wie am Schnürchen und wenn es am schönsten ist soll man aufhören. Also lief Neo zwischen uns vier insgesamt recht entspannt zurück zum Auto.


    Dort bekam er einen gefüllten Kong und hatte Pause.

    Holly war dran. Tja mein wohlerzogenes braves Mädchen, schmiss erst die eine Runnerin fast aus den Schuhen und verpasste unserer Trainerin den härteren Kuss. Danach war sie einfach nur noch kindisch. Quietschte, fietschte, wollte nicht mehr warten und war einfach nur ein verrücktes Huhn. :p

    Holly braucht den Geruchsstoff eigentlich nicht. Sie weiß, die Leute die sie begrüßt hat, muss sie suchen.
    Tja nur dumm dann, wenn man vor den Runnern steht und dann doch nicht genau weiß wenn man anzeigen soll, also vertraut man auf das Frauchen und die hat natürlich prompt bei der falschen bestätigt, weil Frauchen hat durch Neo gelernt, Person A ist dreimal die richtige gewesen.
    Tja nun wäre aber Person B dran :) Also hat sich das Mädchen noch mal korrigiert und tata.... Belohnung von mir bekommen.
    Was aber vorher noch passiert ist....wir mussten eine Treppe hinunter, da hab ich Tempo rausgenommen, so das wir ohne Unfälle runter kamen, dann kamen wir auf eine Mauer zu und da unsere Trainerin Holly kennt, meinte sie noch "Pass auf, die könnte die Abkürzung nehmen" und prompt sprang sie auf die Mauer und lief über die Wiese. Tja Frauchen blieb an der Mauer mit nem Knall :wand: stehen. So aus dem Stand kann ich keine 1,20 springen.
    Da ich die Runner aber sehen konnte, ließ ich die Leine los und lief außen herum um dann prompt den falschen zu bestätigen, aber das hatten wir ja schon.

    Beim zweiten Trail mussten wir durch ein Parkhaus mit mehreren Aufgängen und Holly lief einen komplett anderen Weg als die Runner, kam quasi von hinten auf die beiden zu. Aber es zählt nicht der korrekte Weg sondern das finden. Diesmal auch die richtige angezeigt.

    Beim letzten Trail ließen wir eine Reihe Studenten hüpfen. :) Wir kamen an einer Bodentiefen Fensterfront vorbei. Im Raum saßen Studenten an ihrem Schreibtisch mit Blick aufs Fenstern. Das Elfchen hüpfte federgleich am Fenster vorbei und schaute jeden einzelnen an.... und jeder einzelne schaute sie an und hüpfte zurück....war wie Domino spielen ;) :party:

    Dann war es auch für die Maus vorbei und auch sie durfte ihren Kong ausschlabbern.

    Frauchen musste noch mal ne Runde in die Kälte raus und sich suchen lassen.
    Auf meine beiden war ich mega stolz und ich bekam jede Menge positiver Rückmeldung von allen.
     
    #765 blackdevil
  7. Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, Kreisch, Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
    :wand::arghh::frust::abprallen::jaeger::schmerz::aufhaengen::stop:

    So nu geht es besser.

    Aber von Anfang.
    Ich hatte heute einen Tag Resturlaub und ich habe es geschafft keinen Termin und kein gar nichts zu haben. Also wirklich ein Tag für die Hunde, Merlin und mich. Früh im Bett gegammelt, dann auf dem Sofa gegammelt und am späten Vormittag sind wir aufs Grundstück.
    Die Hunde konnten rennen, Leckerli suchen, spielen und buddeln.

    Und das tolle, wir haben ein Regenloch erwischt, hat nur ein paar mal ein bisserl gefieselt und sonst war es trocken und warm. Lärm war heute auch recht wenig und Leute oder Gebell auch keins zu hören.

    Also perfekt.

    Daheim haben die beiden was zu futtern bekommen und ab aufs Sofa. Mein Plan war einkaufen gehen und dann noch nen Schwung Plätzchen backen. Neo hat dann angefangen seine Pfoten sauber zu schlecken und Krallen sauber zu knabbern....plötzlich fietscht er...

    Also Krallen angeschaut....

    Eine davon komplett geschrottet *seufz*

    Also noch beim TA angerufen und die von ihrer Mittagspause abgehalten. Neo war super tapfer, schlotterte zwar wie sonst was und hechelte heftig, aber er ließ alles mit sich machen.

    Nu trägt der Dober Verband, kann nur noch auf 3 Beinen laufen und wir müssen zusehen, das wir die nächsten Tage den Verband trocken halten. War ja klar, das so was passiert, wenn es hier dann endlich mal regnet.


    Also merke, freie Tage ohne Termine sind auch nix.
     
    #766 blackdevil
  8. Dobi leidet...
    [​IMG]
     
    #767 apollo80
  9. Wenns wirklich nur die Kralle ist, habe ich den Verband nach dem Ziehern der Kralle jeweils höchstens 24 Std. drauf gelassen.
    Also eher, Hund hat ihn jeweils entfernt und es gab dann keinen neuen mehr von mir.
    TA fands auf Rückfrage ok.
     
    #768 matty
  10. Je nach Zustand des Verbandes und Neo, werd ich den Verband auch selber wechseln.

    Allerdings muss er ja trotzdem trocken bleiben, egal wie lange er drauf ist und hier regnet es am laufenden Band (was ich durchaus schön finde) und überall stehen Pfützen, da der Boden so trocken ist, das es nur sehr langsam einsickert.
     
    #769 blackdevil
  11. Ja, schön für die Umwelt, aber für den Hund eben doch bescheiden. Wir hatten da jeweils Glück, weil es draußen relativ trocken war.
    Ich drücke die Daumen!
     
    #770 matty
  12. Anstelle vom Verband Blau-, oder Silberspray drauf und gut. :kp:
     
    #771 HSH Freund
  13. Ja auch eine Möglichkeit.

    Da Neo die Pfote dann aber nicht in Ruhe lassen würde, keine Möglichkeit für uns.

    Hab grad Verband gewechselt und das ganze schön mit Honig abgedeckt, leichten Verband und ne Socke rum, das wechsel ich jetzt 2mal am Tag, dann hoff ich das wir es schnell in den Griff bekommen.
     
    #772 blackdevil
  14. Vom Gnom soll ich ausrichten, er lebt noch, ist mit der Situation aber so gar nicht zufrieden.
    Der Verband stört, er will an seiner Pfote schlecken und darf nicht, er will buddeln und darf nicht, er will rennen und darf nicht und irgendwie ist alles blöd.

    Die Tierärztin war heute super zufrieden, Wunde schaut gut und trocken aus. Keine Entzündung drin. Aber weiterhin schön brav Verband tragen. Ich wechsel den jeden Tag und es kommt dick Honig drauf.... ich hoffe für uns alle, das das bald rum ist und durch das Verband tragen nicht noch ne zusätzliche Baustelle aufkommt.
     
    #773 blackdevil
  15. Alles Gute an den Gnom, den Süßen:love:
     
    #774 heisenberg
  16. Von mir auch alles Gute für den verrückten Kerl :)
     
    #775 bxjunkie
  17. DANKE euch....

    ich hab so grad keine Nerven für nichts.

    Holly hat Angst vor mir, weil ich Neo immer wieder von seiner Pfote abhalten muss.

    Neo rennt vor mir davon, wenn ich ihm zu nahe komm und kann so gar nicht mehr entspannen. Er kann draußen nicht so fetzen wie er will, im Haus leidet er massiv, im Garten hat er Angst. Die Kralle schaut zwar gut aus, muss aber geschützt werden.
    Die letzten Tage hat er sich den Verband leider wohl mal so verschoben, das seine Daumenkralle dann auch noch eine offene Stelle verursacht hat, das heißt nun aufgescheuerte Stelle an der Rückseite der Pfote, unter der Daumenkralle offene nässende Wunde und die Kralle ist kaputt.
    Am Hinterbein hat er auch irgendeine Macke.

    Mit Kragen geht gar nicht, da steht er zitternd, fiepend und stark speichelnd herum.

    Socke versucht er zu zerbeißen und zu zerreißen und Verband geht nu auch nicht mehr. Ich bin mit meinem Latein echt am Ende und er auch. Wir verzweifeln grad aneinander.

    Holly und er können nicht mehr miteinander spielen. Im Haus will er nicht, weil er Angst um die Pfote hat, draußen verdrischt Holly ihn sofort, weil er dann natürlich auf 360 ist. Auf das Grundstück das wir zum auspowern nutzen können wir auch nicht, weil er ja sonst wieder wie irre buddeln würde.

    In den Garten wollen beide aufgrund der Baustelle nicht.

    Ach und die Baustelle ist natürlich immer noch...von wegen im November ist die Straße offen.


    Bei Papa gibt es leider noch nichts neues. Nach wie vor jeden 2 Tag Narkose zum Wechsel des "Wundverbandes". Zustand nach wie vor so lala.


    So und nu genug gejammert. Noch 15 Tage dann hat der ****** ein Ende und das Jahr 2019 bringt ganz viel gutes.

    Und zumindest meine Erkältung hab ich hinter mich gebracht. .....und später geh ich mit meinem Brüderchen ins Kino. Mal ein bisserl durchatmen.
    ...und ganz vorsichtig freu ich mich über den Schnee. Hoffe der bleibt lang liegen.
     
    #776 blackdevil
  18. Uuii, da kommt ja einiges zusammen. Pfotenverletzung ist wirklich blöd. Wir hatten das hier auch schon. Der Große wollte nach 2 Tagen partout keinen Verband mehr. Ich hab dann ein enges Söckchen über den Verband gezogen, damit er den nicht aufpuhlt. Nach der 2. Nacht hat es dann entfernt und es war verschwunden. Ich hatte den Verdacht, dass er die Socke aufgefressen hatte und so war es dann auch. Er hat ihn am nächsten Tag erbrochen. Ich hab für die nächsten Tage dann Urlaub gemacht, bzw. home office und ihn immer wieder gestört, wenn er an den Verband wollte. Das war ziemlich nervenzehrend. Also leider hab ich da auch keinen wirkungsvollen Plan, wie ich Euch helfen kann. Einen Trichter bekommt unserer auch nicht, der wäre so riesig, dass es aus meiner Sicht ne riessen Quälerei für den Hund wäre. Wir haben ihm deshalb 2 Schwimmringe aufgesetzt. Das ging dann.
     
    #777 heisenberg
  19. Geht alles und war bei uns mit den langen Beinen alternativlos, nachdem er sich einmal selbst Fäden gezogen hat

     
    #778 DobiFraulein
  20. Neo hat Panik sobald er was um den Hals hat, egal ob Trichter oder Gummiring oder was auch immer. Er steht dann winselnd, zitternd, sabbernd da und kann sich damit weder hinlegen noch bewegen. Also keine Alternative.
     
    #779 blackdevil
  21. So war Jenky am Anfang auch ;)
    Uns blieb aber tatsächlich keine Wahl und schon am nächsten Tag war das Ding zur Normalität geworden
     
    #780 DobiFraulein
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hauself Holly und Gnom Neo“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden