Der - Es-passt-in-keinen-anderen - Thread....

  • toubab
Gerade dieses video angeschaut, das finde ich jetzt ein schöner mann, selten schaue ich gerne eine von diese spezies an, ich dachte das es mich nicht mehr kratzt, aber den hier haette man mich vorbei bringen können.
Er ist leider sehr jung gestorben.

 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi toubab :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • toubab
Ich sehe gerade das er im kleine video kurze beine hat, in echt sind sie länger...
 
  • lektoratte
@Melli84

Zur IKEA-Couch:

Man kann zu der klassischen drei- oder zweisitzigen IKEA-Couch und dem entsprechenden Sessel den Bezug auch einzeln nachkaufen.

Und man kann den Bezug in der Maschine waschen (und zB auch nach Wunsch färben, da Baumwolle)

Eine Freundin von mir hat zwei Bezüge, und zieht, wenn der eine in der Wäsche ist, einfach den anderen auf.

Das kenne ich so von keinem anderen Möbel.
 
  • Melli84
@Melli84

Zur IKEA-Couch:

Man kann zu der klassischen drei- oder zweisitzigen IKEA-Couch und dem entsprechenden Sessel den Bezug auch einzeln nachkaufen.

Und man kann den Bezug in der Maschine waschen (und zB auch nach Wunsch färben, da Baumwolle)

Eine Freundin von mir hat zwei Bezüge, und zieht, wenn der eine in der Wäsche ist, einfach den anderen auf.

Das kenne ich so von keinem anderen Möbel.
Ja, wir holen uns nächste Woche eine solche Couch in U-Form. Wir wollten es dieses Wochenende holen, aber alle Kinder hatten nacheinander Magen-Darm.

Ich freue mich schon so.

Lg
 
  • Biefelchen
Leder Sofa das beste was es gibt,als wires gekauft haben sagte die Verkäuferin das es mit Hunden 25 Jahre toll bleibt......sie hat recht,abwaschen,fetten ,fertig
 
  • lektoratte
Wir haben jetzt auch Ledersofas - gehörten vorher meinen Eltern, aber als die beim Umbau des Hauses das Wohnzimmer geteilt haben, waren die Möbel zu groß und passten nicht mehr.

Ist sehr dickes Rindsleder und unkaputtbar.

Der Spacko hat ja, vorausgesetzt er bekam die Chance, Essen geklaut, bevorzugt Brot. Und ein ganzes Brot wurde dann nur etwas angekaut und danach irgendwo im Haus vergraben... er hat uns zwei Stoffsessel und ein Sofa ruiniert, indem er sie einfach aufgescharrt und das Brot in das entstehende Loch gestopft hat (danach wurde dann fein säuberlich ein Kissen drüber geschoben... :rolleyes: )

Beim Sofa meiner Eltern hat er's (als wir dort auf Besuch waren) versucht... :eg:

(und es sind minimale Kratzer zu sehen.)

Fazit: Unkaputtbar! :hallo:
 
  • bxjunkie
Hat einer von euch schon mal ein Zahnimplantat bekommen? Ich soll/will mir eines machen lassen..Backenzahn unten um wieder einen vernünftigen Gegenbiss zu haben. Ich hab mir bereits einen KV geben lassen, mit meiner Zusatzversicherung abgeklärt was die zahlen, alles soweit ok. Nur..ich hab ne Shice Angst davor :D
Alleine der Gedanke das man in meinen Kiefer ein Loch bohrt um da was reinzusetzen und es anschliessend vernäht etc. macht mir Angst. Der Chirurg hat mir-natürlich-Schmerzfreiheit zugesagt, lediglich einen Druck und den Lärm werde ich ertragen müßen...isch will das aber nischt :lol:
Also hat einer damit (gute) Erfahrungen gemacht? Und wie ist das mit Schmerzen nach einsetzen des Implantates etc.
 
  • toubab
Hat einer von euch schon mal ein Zahnimplantat bekommen? Ich soll/will mir eines machen lassen..Backenzahn unten um wieder einen vernünftigen Gegenbiss zu haben. Ich hab mir bereits einen KV geben lassen, mit meiner Zusatzversicherung abgeklärt was die zahlen, alles soweit ok. Nur..ich hab ne Shice Angst davor :D
Alleine der Gedanke das man in meinen Kiefer ein Loch bohrt um da was reinzusetzen und es anschliessend vernäht etc. macht mir Angst. Der Chirurg hat mir-natürlich-Schmerzfreiheit zugesagt, lediglich einen Druck und den Lärm werde ich ertragen müßen...isch will das aber nischt :lol:
Also hat einer damit (gute) Erfahrungen gemacht? Und wie ist das mit Schmerzen nach einsetzen des Implantates etc.

Ich habe noch nie was grossartige an die zaehne gehabt, hatte aber zwei ehegatten(weicheier) mit implantate, das war nur halb so schlimm, schlimmer war die hygiene nachher, for ever mit interdental bürsten und co..
 
  • bxjunkie
Ich habe noch nie was grossartige an die zaehne gehabt, hatte aber zwei ehegatten(weicheier) mit implantate, das war nur halb so schlimm, schlimmer war die hygiene nachher, for ever mit interdental bürsten und co..
ja ok das mit den Interdentalbürstchen mach ich ja jetzt auch schon :) und 2x im Jahr PZR...das ist nicht meine Sorge.
 
  • Pyrrha80
Leder Sofa das beste was es gibt,als wires gekauft haben sagte die Verkäuferin das es mit Hunden 25 Jahre toll bleibt......sie hat recht,abwaschen,fetten ,fertig

Bei usn steht ja irgendwann auch ein neues Sofa an, Leder ist super pflegeleicht und eigentlich mien Favorit.... nur Katzenkrallen ruinieren das Leder in kurzer Zeit- da bleibt nur doofer Stoff der 2 x Woche gesaugt und abgewaschen wird (inkl. Wasserflecken natürlich).Wenn jemand eine Idee für Hunde-und Katzensicheres Material hat... immer her damit :)
 
  • DobiFraulein
Alleine der Gedanke das man in meinen Kiefer ein Loch bohrt um da was reinzusetzen und es anschliessend vernäht etc. macht mir Angst.
Mir fehlt ja auch ein Backenzahn und es wurde mir dafür ein Implantat angeboten.
Ich habs nicht machen lassen - weniger w/ dem machen lassen, ich denke, die haben da so viel Erfahrung, das bekommen die gut hin.
Mich hat abgeschreckt, dass mir da ein Fremdkörper in den Kiefer reingesetzt wird und der da immer drin bleibt. Selbst, wenn man den nicht spürt - das war vom Kopf her eine gruslige Vorstellung für mich.
 
  • bxjunkie
Mich hat abgeschreckt, dass mir da ein Fremdkörper in den Kiefer reingesetzt wird und der da immer drin bleibt. Selbst, wenn man den nicht spürt - das war vom Kopf her eine gruslige Vorstellung für mich.
Nö da hab ich jetzt kein Problem mit..hab ja auch Fremdkörper in den Herzkranzgefäßen, die Vorstellung ist noch gruseliger, aber ohne wär ich ja nicht mehr :D
Ich hab halt Angst vorm bohren in den Kiefer..ich bin eh so ein Schiesser was Zahnarzt angeht...
 
  • Pyrrha80
Nö da hab ich jetzt kein Problem mit..hab ja auch Fremdkörper in den Herzkranzgefäßen, die Vorstellung ist noch gruseliger, aber ohne wär ich ja nicht mehr :D
Ich hab halt Angst vorm bohren in den Kiefer..ich bin eh so ein Schiesser was Zahnarzt angeht...

Ich habe seit einem Jahr ein Provisorium am Zahn, konnte mich bisher nicht dazu durchringen.

PS: Schuld dass der Zahn überhaupt abgebrochen ist, war ja ein Pfusch-Zahnarzt der die Füllung nicht richtig geschlossen hat und damit 2 Zähne (links udn rechts) ruiniert hat. 2 Wurzelbehandlungen letztes Jahr (inkl. selbst zahlen) ... mir ging es besser bevor ich zum Zahnarzt bin. Trotzdme muss ne Krone oder implanat rein... ich will nicht.
 
  • DobiFraulein
Nö da hab ich jetzt kein Problem mit..hab ja auch Fremdkörper in den Herzkranzgefäßen, die Vorstellung ist noch gruseliger, aber ohne wär ich ja nicht mehr :D
Ich hab halt Angst vorm bohren in den Kiefer..ich bin eh so ein Schiesser was Zahnarzt angeht...
Wir sollten uns zusammen tun - ich kann es machen lassen und du kannst es drin behalten :D
Für mich wäre auch ein Knochenbruch schlimm, der mit ner Schraube fixiert werden muss. Alles Kopfsache - aber die Vorstellung eines Fremdkörpers in mir kann ich nicht abhaben...
Aber mir hatte der Zahnarzt damals ja auch prophezeit, wenn ich das nicht machen lasse, sind nach spätestens einem Jahr die anderen Zähne außen rum so schief, dass die auch Probleme machen... Nö, sind sie nicht :D
 
  • pat_blue
Nö da hab ich jetzt kein Problem mit..hab ja auch Fremdkörper in den Herzkranzgefäßen, die Vorstellung ist noch gruseliger, aber ohne wär ich ja nicht mehr :D
Ich hab halt Angst vorm bohren in den Kiefer..ich bin eh so ein Schiesser was Zahnarzt angeht...
Versteh ich absolut... Sprich mal mit denen, ob du vielleicht ein Xanax oder so was kriegst, oder Dormicum. Vollnarkose kostet halt ziemlich viel (die hätte ich jeweils am liebsten)
 
  • pat_blue
Wir sollten uns zusammen tun - ich kann es machen lassen und du kannst es drin behalten :D
Für mich wäre auch ein Knochenbruch schlimm, der mit ner Schraube fixiert werden muss. Alles Kopfsache - aber die Vorstellung eines Fremdkörpers in mir kann ich nicht abhaben...
Aber mir hatte der Zahnarzt damals ja auch prophezeit, wenn ich das nicht machen lasse, sind nach spätestens einem Jahr die anderen Zähne außen rum so schief, dass die auch Probleme machen... Nö, sind sie nicht :D
Spätestens wenn du mit 105 eine Hüftprothese brauchst, musst du deine Einstellung wohl überdenken :D
 
  • pat_blue
Ich habe seit einem Jahr ein Provisorium am Zahn, konnte mich bisher nicht dazu durchringen.

PS: Schuld dass der Zahn überhaupt abgebrochen ist, war ja ein Pfusch-Zahnarzt der die Füllung nicht richtig geschlossen hat und damit 2 Zähne (links udn rechts) ruiniert hat. 2 Wurzelbehandlungen letztes Jahr (inkl. selbst zahlen) ... mir ging es besser bevor ich zum Zahnarzt bin. Trotzdme muss ne Krone oder implanat rein... ich will nicht.
So geht's mir jetzt, 1600 für Wurzelbehandlung letzten Frühling, an dem Zahn ist jetzt die Wand abgebrochen... Ich hoffe ich hab mit dem neuen Zahnarzt mehr Glück
 
  • Pyrrha80
Also das mit dem fremdkörper find ich jetzt so schlimm nicht... hab ne große Schraube in der rechten Schulter und komme damit gut klar. Vor der Op nachts mit ausgerenkter Schulter aufwachen war schlimmer *lach*

Aber Zahnarzt mit Bohrer ist tausendmal schlimmer...

edit: ja, bei mir ist auch vorne die "Wand" weggebrochen...(gsD bisher nur bei einem von 2 betroffenen Zähnen.
 
  • Paulemaus
Also hat einer damit (gute) Erfahrungen gemacht? Und wie ist das mit Schmerzen nach einsetzen des Implantates etc.

Ich habe Implantate, 4 Stück.
Als ich 12 war, hat mir ein Kiefernchirurg meine Zähne ruiniert, indem er 4 völlig gesunde Zähne gezogen hat und danach versucht hat, die Lücken durch die Zahnklammer zu schliessen.
Das funzte nicht und ich hatte immer Probleme mit den Zähnen.

2012 hat mir dann ein sehr guter Zahnarzt meine Zähne quasi neu aufgebaut.
Es kommt da allerdings auch auf die Technik an. Ich hatte eine neue, bei der durch Computer bestimmt und berechnet wurde, wie die Implantate sitzen müssen. Ich brauchte vor der Implantation 3 Termine, um alles vorzubereiten.

Die 4 Implantate wurden an einem Tag gesetzt und es war wirklich easy. Ich hatte vorher natürlich auch etwas Angst und Chris musste Händchen halten, aber weh tat nichts, auch nicht, als die Narkose nachgelassen hat. Die Implantate mussten 3 Monate einwachsen, bis sie stabil genug waren, um den Aufbau zu montieren.
Ich bin superglücklich mit meinen neuen Zähnen.
 
  • bxjunkie
Versteh ich absolut... Sprich mal mit denen, ob du vielleicht ein Xanax oder so was kriegst, oder Dormicum. Vollnarkose kostet halt ziemlich viel (die hätte ich jeweils am liebsten)
Ja werde ich auch tun. Ich muß nur jemanden haben der mich dann abholt, weil selber fahren ist ja dann eher nicht. Also Vollnarkose hab ich noch mehr Angst vor..da hat man schon fiese Dinge gehört, gerade beim ZA...naja und es ist wirklich teuer, und das Implantat kostet schon soviel...
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der - Es-passt-in-keinen-anderen - Thread....“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten