Hunderassen mit sensiblen Seelen

  • 25. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi SteffiundBoomer ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 26 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Merke: Der Russell wird nicht genannt! Versteh ich gar nicht! ;)
 
Den Rottweiler hab ich persönlich als nicht so sensibel in Erinnerung.
 
Den Rottweiler hab ich persönlich als nicht so sensibel in Erinnerung.

Meiner war es wirklich, was ich bei Übernahme nie gedacht hätte.
Er hatte sein ganzes Leben im Zwinger verbracht, erst bei der Polizei, dann bei Wachschutz und zum Schluß als Wachhund im Tierheim, das ihn wegen seiner angeblichen Gefährlichkeit nicht mehr vermitteln wollte, weswegen er bei mir landete.
Er war unglaublich vorsichtig im Haus, kam. z.B. mich ganz vorsichtig Anstupsen, ob mal mal bei mir auf dem Schoß:verwirrt: kuscheln dürfte, wenn ich Sessel saß, entdeckte seine Liebe für kleine Plüschtiere und zeigte sich wirklich sehr sensibel in vielen, den Alltag betreffenden Situationen bei mir zu Hause .
 
Wenn die BX da nicht aufgeführt worden wäre... :D
 
Der Rottweiler ist so sensibel, daß er alljährlich für die schwersten Beißvorfälle verantwortlich ist.
Wahrscheinlich übersensibel ..... :D
 
Unsere Rottidame war auch höchst sensibel,obwohl sie von einem sogenannten "Trainer" fertig gemacht werden und dann nach Amerika sollte.

Die war dermaßen zärtlich und feinfühlig,ich war damals 5 Jahre alt.

Wir wissen doch alle,das jeder falsch geführte Hund eine potentielle Gefahr darstellen kann,auch ein Kangal:p

Wenn ich mir die arme Kangalmaus hier um die Ecke anschaue,oh oh. Keine Auslastung,keine Kontakte,24/7/365 Tage auf ihrem Grundstück:(
 
Unsere Rottidame war auch höchst sensibel,obwohl sie von einem sogenannten "Trainer" fertig gemacht werden und dann nach Amerika sollte.

Die war dermaßen zärtlich und feinfühlig,ich war damals 5 Jahre alt.

Wir wissen doch alle,das jeder falsch geführte Hund eine potentielle Gefahr darstellen kann,auch ein Kangal:p

Wenn ich mir die arme Kangalmaus hier um die Ecke anschaue,oh oh. Keine Auslastung,keine Kontakte,24/7/365 Tage auf ihrem Grundstück:(
Rottis kommen aber überdurchschnittlich häufig vor, wenn es um schwere Beißunfälle geht.
Und ziemlich oft sind auch Kinder betroffen.
Wir haben das "vor deiner Zeit" ;) :D schon mal hier diskutiert und kamen dann eigentlich zu dem Schluss, daß es auf eine mehr und mehr schlampige Zucht zurückzuführen ist.

Der Kangal hat bisher noch das Glück, daß er erst seit wenigen Generationen deutscher "Selektion" unterworfen wird. Insofern profitieren wir noch vom Erbe, welches uns die Hirten hinterlassen haben. Ich fürchte, damit kann es früher oder später auch einmal vorbei sein. Momentan muß man sich aber schon sehr "bemühen", um einen Kangal dazu zu bringen, richtig zuzubeißen. Wohlgemerkt gegenüber Menschen, bei Hunden ist das eine völlig andere Kiste.
 
Weiß der Geier was die damit meinen..."eine überaus sensible Seele"...würde ich eher als negative Umschreibung nehmen. Border Collies und Aussies sind extrem gute Beobachter und lesen ihre Menschen perfekt, müssen sie ja, aber die können extrem viel ab, auch von den Haltungsbedingungen, stecken auch gut ein. Denen wird ja nicht grade der Hintern gepudert.

Sowas würde ich evtl über den Weißen Schäferhund sagen, aber nicht sehr nett meinen. :p
 
Der Rottweiler ist so sensibel, daß er alljährlich für die schwersten Beißvorfälle verantwortlich ist.
Wahrscheinlich übersensibel ..... :D

Hmm, das will ich nun gar nicht abstreiten...

...aber ich finde durchaus, dass Rottweiler Sensibelchen sind und sie z.B. mit Veränderungen (so z.B. die Abgabe im Tierheim und den Verlust von Herrchen/Frauchen und gewohnter Umgebung) oft sehr, sehr schlecht umgehen können und länger brauchen, sich wieder "zu fangen", als manch andere Rasse.

Oder interpretier ich jetzt gerade "sensibel" falsch?
 
Sensibel...unflexibel... :D Who knows.
Bullterrier sind ja auch ne Nummer im Tierheim, Malis ebenso...aber sensibel? Sensibler als andere Rassen? Das sind einfach Rassen die sehr klare Strukturen brauchen und wenn die fehlen, dann gehts rund (mal so, mal so).
 
Oh, stimmt...Bullis und Malis ... und nicht zu vergessen Dobis im TH - ein Traum :p

Aber ja, ich würde es durchaus als sensibel (zumindest in dieser Richtung) titulieren, weniger als unflexibel - die Unflexibilität resultiert eher daraus? Aber das interpretier ICH jetzt so :D

Dafür haben sie aber wieder durchaus andere Stärken oder sind bei anderen Dingen robuster. Wenn man überlegt, wie man mit nem Bulli oder Rottweiler spielen kann - das wäre bei einem Collie vermutlich ein Drama :D
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hunderassen mit sensiblen Seelen“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

bxjunkie
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. schöne Strandbilder von einem Briard, ich sehe zur Urlaubszeit fast täglich welche bei Facebook, heute ein zweiter auf der Fähre nach Bornholm, ich klicke mittlerweile weiter, früher hatte ich noch versucht aufzuklären
Antworten
38
Aufrufe
2K
Lucie
sleepy
Total. Ich spiele das nur immer gerne runter - mit dem Fame kommen die Hater.
Antworten
33
Aufrufe
2K
Coony
V
Das ist einfach so unfassbar dumm, nicht zu fassen. Diese Willkür....
Antworten
4
Aufrufe
702
V
Meizu
Es gibt spezielle Nothilfevereine für Jagdhunde, da sitzen viele DK. Aber leider haben die manchmal ganz gewaltige Macken. :( Ja, total, das täuschte nicht. Schon als wir ihn abholten, dachte ich, dass das niemals ein reinrassiger DK ist. Ein Freund (Jäger) meinte bei seinem Ablick sofort...
Antworten
67
Aufrufe
4K
Meizu
Crabat
Die meiste meiner hunden haben sowas wie unterwolle, und frieren nicht, heidi und welcome haben extremes kurzhaar, nix wolle. Welcome friert nicht und heidi braucht im winter nachts ein mantel...
Antworten
10
Aufrufe
2K
toubab
Zurück
Oben Unten