Librela, neuer Ansatz in der Schmerztherapie bei Gelenksproblemen

  • Brinja
Also ich kann Daxocox wirklich empfehlen, vielleicht wäre das ja zwischenzeitlich eine Alternative.
Danke für den Hinweis, werde ich mal ansprechen.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Brinja :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • MadlenBella
Cassie testet jetzt auch Librela. Ich hab den Verdacht dass sie eventuell Spondylose haben könnte, Röntgen ist im Mai. Heut war ich da wegen Schmerzmitteln und es war noch eine Dosis über, die wir nun probieren.
Also es hat knapp 2 Wochen gedauert, aber Cassie ist viel besser drauf! Damit hab ich wirklich nicht gerechnet. Richtig schön mit anzusehen!
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • lektoratte
Wie schön! :)
 
  • MadlenBella
Ja total. Die TÄ sagte, das es auch bei Spondylose gute Ergebnisse erzielt. Ich hab jetzt noch keine Röntgenbilder, aber ich in froh, ihr so schon helfen zu können.
 
  • snowflake
Freut mich für euch, @MadlenBella :)
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Marion
Ich habe diesen Thread mit Interesse durchgelesen - Ich hatte bislang noch nie von Librela gehört, aber Pita wird es jetzt am Freitag auch zum ersten Mal bekommen; es musste leider erst bestellt werden.

Bei Ihr ist es alles ganz merkwürdig mit dem Laufen...
Ich muss sie raustragen, weil sie mittlerweile anfangs so langsam ist, dass sie mir unterwegs in den Hausflur pinkelt. Anfangs hab ich sie nur bis auf den Rasen getragen, mittlerweile trage ich sie aber auch die 20 m über bis über die Straße, weil wir sonst für diese Strecke 5 - 10 Minuten brauchen. Sie steht und guckt und steht und guckt... Wenn wir erstmal auf dem Radweg bzw. vom Grundstück runter sind, wird es besser.

Dann ist es beim Losgehen so, dass sie i.d.R. stehenbleibt, bis die 8 m Flexi ausgerollt ist, und dann kommt sie im Galopp angewetzt - Bis sie auf meiner Höhe oder 1 m an mir vorbei ist. Dann springt sie fröhlich wie ein Flummi um mich rum, schnappt dabei in die Luft (oder erwischt meine Hose oder das T-Shirt... Hat sie vor einigen Monaten angefangen...) und das Spielchen geht wieder von vorne los.

Wenn wir dann aber umdrehen oder bei einer geschlossenen Runde an einen Punkt kommen, wo sie merkt, es geht jetzt wieder nach Hause, dann läuft sie fröhlich vorweg... Ebenso wenn ich mal stehenbleibe, um mich mit jemanden zu unterhalten. Normal will sie nicht laufen, bleibe ich aber stehen, dann wird ihr scheinbar langweilig und sie springt entweder wieder rum oder läuft einfach mal los in Richtung Zuhause. Deswegen hat sie auch Leinenzwang - Sie hört dann nämlich Null und läuft durch bis nach Hause...

Das verwirrt mich auch so, weil insbesondere das Springen ja doch eigentlich eher gegen (stärkere) Schmerzen spricht...

Anyway, sie hat definitiv zumindest etwas Arthrose - Ich hatte kürzlich mal Rimadyl probiert, damit waren die ersten Schritte nicht mehr ganz so steif, aber weil sie immer wieder Magenprobleme hat, will ich das nicht auf Dauer geben. Jetzt bin ich mal gespannt, ob das Librela bei Ihr anschlägt!
 
  • MadlenBella
Es gibt auch Hunde, die euphorisieren sich selbst, weil sie dann weniger Schmerzen verspüren.
Kannst du einen Unterschied zwischen weichem und hartem Boden feststellen?

Mit Librela machst du denke ich nichts falsch und ansonsten kann ich dir nur raten noch zu einer Physiotherapeutin zu gehen, die sich das Gesamtbild mal anschaut.
 
  • Marion
Meine TA hat eine zweite TA mit drin, die Physio macht - Ich denke, sie hätte was gesagt, wenn sie meinte, es würde Sinn machen? :verwirrt:

Edit:
Kein Unterschied zwischen hartem und weichen Boden.
 
  • MadlenBella
Physiotherapie macht bei allen Problemen im Bewegungsapparat Sinn.
 
  • Marion
Ich werde es Freitag ansprechen, danke. :)
 
  • Joki Staffi
Physiotherapie macht bei allen Problemen im Bewegungsapparat Sinn.
Dann komm doch mal her :D
Joker hätte da auch so seine Wehwehchen und die Pferd' warten auch :D

@Marion

Ich hab bei Joker jetzt Librela mit Galliprant zusammen. Weil ja seine Leber schon angegriffen ist und der Magen auch zwickt beim falschen Mittel, eben das.
Ich fahre damit eigentlich gut. Er läuft nicht komplett sauber, dafür ist die Arthrose in dem Ellenbogen viel zu stark nach der OP damals. Aber er will laufen und er will spazieren und er ist allgemein deutlich wacher. Nerviger :D
Er ist immerhin auch schon 13 geworden im Mai:love:
 
  • Marion
Pita ist 14, wirkt aber gerade auch vom Kop her wirklich alt.

Ich dachte, Librela geht gerade nicht auf den Magen?
 
  • Joki Staffi
Pita ist 14, wirkt aber gerade auch vom Kop her wirklich alt.

Ich dachte, Librela geht gerade nicht auf den Magen?

Nein, aber Onsior tut es. Zumindest mehr als Galliprant.
Librela nicht.
 
  • MadlenBella
Librela ist quasi nebenwirkungsfrei, aber es geht grad nicht auf den Magen, weil es ja gespritzt wird und nicht über die Magenschleimhaut aufgenommen wird.

@Joki Staffi du bist einfach zu weit weg... ich bin übernächste Woche in MD, wenns dann zeitlich passt, meld ich mich. Aber bei den aktuellen Spritpreisen ist so weit raus fahren einfach schwierig...
 
  • Joki Staffi
Librela ist quasi nebenwirkungsfrei, aber es geht grad nicht auf den Magen, weil es ja gespritzt wird und nicht über die Magenschleimhaut aufgenommen wird.

@Joki Staffi du bist einfach zu weit weg... ich bin übernächste Woche in MD, wenns dann zeitlich passt, meld ich mich. Aber bei den aktuellen Spritpreisen ist so weit raus fahren einfach schwierig...

Ich weiß. Es ist so ärgerlich. Jemand der mit den Pferden kann, weil er selbst Erfahrung mit denen hat. Und sowas macht einem dann der Garaus.
 
  • DobiFraulein
Nimmst du keine Anfahrtspauschale?
 
  • MadlenBella
Doch klar, aber ich weiss nicht ob joki bereit ist die zu zahlen ;)

Deshalb gibts Termine weiter draussen erst ab ein paar mehr Behandlungen, also Gruppentermine.
 
  • Marion
Librela ist quasi nebenwirkungsfrei, aber es geht grad nicht auf den Magen, weil es ja gespritzt wird und nicht über die Magenschleimhaut aufgenommen wird.

@Joki Staffi du bist einfach zu weit weg... ich bin übernächste Woche in MD, wenns dann zeitlich passt, meld ich mich. Aber bei den aktuellen Spritpreisen ist so weit raus fahren einfach schwierig...

Genau das war mir wichtig, weil Pita immer wieder Magenprobleme hat.

Derzeit frisst sie absolut schlecht (das fing schon vor der Htize an), darum kommt Freitag auch ein schlimmer Zahn raus. Ich hoffe, es wird dann besser... Derzeit frisst sie - an guten Tagen - knapp die Hälfte von dem, was sie normal frisst. Oft bleibt sogar Würstchen etc. liegen. :(
 
  • MadlenBella
Habt ihr die Bauchspeicheldrüse checken lassen?
Die kann ja auch so schlimm Bauchweh machen, dass der Hund nicht laufen will.
 
  • Lille
Schlimme Zähne sind ja aber auch die Hölle und schlagen extrem aufs Befinden.
Alles Gute!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Librela, neuer Ansatz in der Schmerztherapie bei Gelenksproblemen“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten