Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Immobilien-Diskussion

  1. Ich mag das auch, wenn Häuser anders aussehen. Aber komischerweise sind andersartige Objekte die mir gefallen häufig Ferienhäuser. Einfach Objekte wo sich normale Menschen selbst verwirklicht haben. Teure, große Häuser die "anders" sind, sind meist Architektenhäuser - und die sind dann zwar anders, aber doch wieder alle gleich und trist. :kp:

    Als wir damals unser Haus gesucht haben, wurde Oskar Rosis Haus verkauft. Das war ein Künstler der zuletzt im Landkreis Aurich gelebt hat. Dort (bei Wiesmoor) hat er ein altes Landhaus bewohnt und über die Jahre umgestaltet. Leider finde ich online keine Fotos davon, bis auf dieses von einem Fenster:
    Und das, hier sieht man Oskar Rosi vor einem der Fenster in seinem Haus:
    Das Haus war der Wahnsinn. Lichter, Farben, Holz, überall Buntglas und Kunst eingearbeitet in die Wände, die Treppe. Das Badezimmer erinnerte an den Hunderwasserbahnhof aus Uelzen. Die Badewanne hatte er selbst aus Feldsteinen und Buntglas gebaut. :eek:
    Und es war gar nicht teuer, etwa 160.000€. Leider hätten wir dafür niemals die baurechtliche Nutzungsgenehmigung und das Brandschutzgutachten für meine Arbeit bekommen, weshalb es für uns nicht in Frage kam. Aber es war wirklich wahnsinnig toll.
     
    #3101 Meizu
  2. Geht mir auch so, meistens sind es eher kleine Häuser. Oder halt gleich richtig fette alte Fabrikgelände, Wassertürme usw. Aber die spielen auch in einem Preisbereich der so gar nicht meiner ist :D Aber das Fenster ist Hammer, das gefällt mir sehr!
    In Neu Isenburg (bei Frankfurt) steht auch ein echt tolles "Gebilde", sieht von außen eher organisch aus, hat kleine Türmchen usw. Ob da wirklich jemand wohnt weiß ich gar nicht genau, ich bin da früher oft lang gefahren zu einer Freundin dort und da standen da oft Autos. Ist aber auf jeden Fall so nach und nach gewachsen, alles etwas schief und krumm und einfach nur sympathisch.
     
    #3102 wilmaa
  3. Seit Loftwohnungen in alten Fabriken "in" sind, verliert das aber an Charme, finde ich. Was früher Projekte von einigen Künstlern und Andersdenkenden waren oder einfach von Menschen die aus der Not erfinderisch wurden, sind heute meist Prestige-Projekte in die reiche Investoren viel Geld buttern. Selbst wenn ich mein bestes gebe "Sozialneid" auf millionschwere Investoren zu vergessen und nur das Haus als Haus zu sehen, gefällt es mir irgendwie nicht mehr. Ich weiß nicht einmal warum, aber eine Fabrikwohnung aus "normaler" oder "alternativer" Hand sieht einfach anders aus, als eine Fabrikwohnung die als superteures Loft vermietet werden soll. Als würde sowas wie die Seele der Immobilie plötzlich fehlen.
     
    #3103 Meizu
  4. Geht mir auch so, diese Hochglanz Fabrik Geschichten haben einfach den Charme nicht. In Kassel hat ein Freund von mir in einem alten Raiffeisen Getreidespeicher gewohnt, auch eher so halb legal, eisekalt im Winter aber sehr abgefahren. Und eine Freundin von mir um die Ecke in einem Turm einer alten Fabrik, das war spooky.. Da musste man Nachts mit dem Aufzug 2 Stockwerke runter fahren und durch einen sehr langen Gang laufen um zur Toilette zu gehen.. Hatte was von Horror Film!

    Ich glaube mit die witzigste Immobilie die ich gesehen habe als ich für einen Freund ein Haus im Vogelsberg gesucht habe war ein ehemaliges Bergwerk :D Mit einer wunderschönen, großen, hohen alten Maschinenhalle und auch einem kleinen Wohnhaus, alles aus Backstein. Jede Menge Gelände, direkt am Wald und halt den ein oder anderen Stollen :lol:
    Ich finde es bis heute doof das er das nicht gekauft hat..Im Gegenteil, er hat mich gefragt ob ich noch ganz dicht bin als ich völlig begeistert mit dem Rechner vor ihm stand
     
    #3104 wilmaa
  5. Das kann ich mir gut vorstellen. In habe in Darmstadt in einer alten Papierfabrik gewohnt. Dort waren zwar legale Wohnungen eingerichtet worden, aber vieles war noch sehr ursprünglich. Und es war eines der billigsten Objekte die es dort gab :lol: Mit kaputten Lichtern und Uringestank im Treppenhaus. Gruselig und eklig zugleich. Das war zwar einerseits ein Erlebnis, aber andererseits war ich froh als ich bei Uelzen studierte und mir von meinem Bafög plötzlich eine normale Wohnung leisten konnte.

    Das war bestimmt toll!
    Mein Mann und ich würden definitiv auch Gefahr laufen sowas zu kaufen. Bei Maschinenhalle und Stollen (ist ja fast wie ein Bunker :lol: ) wäre mein Mann sofort dabei.
    Leider sind solche Objekte meist Fässer ohne Boden. Das ist mit einem normalen Budget nicht zu stämmen.

    Jetzt muss ich an das eine Objekt denken, das wir hier im Thread mal hatten. Mit diesen gruseligen Tief-Silos, aus denen man nie wieder herauskäme, würde man reinfallen :lol:
     
    #3105 Meizu
  6. Das Bergwerk war mega. Und das Haus sogar Recht gut in Schuss. Aber halt am Ar.. der Welt.
    Die Halle umbauen hätte ein Vermögen gekostet, allein schon das Material, die war wirklich riesig.
    Gestunken hat es bei meiner Freundin nicht, da waren Büros und Ateliers drin, aber Nachts war da halt kein Mensch. Mir war das egal aber es gab Leute die sich geweigert haben da alleine aufs Klo zu gehen :D

    Und ich hätte immer noch total gerne einen Turm...
    Ich habe mal einen bei Darmstadt im Wald gesehen, der war mega- uralt, mit einem fetten Lkw tauglichen Weg inkl eigener Schranke.. Davor eine Wiese und zum Turm gingen ein paar Stufen hoch wo rechts und links alte Feuerschalen standen. Ich war instand verliebt aber bevor ich heraus finden konnte wem er gehört war da ein Schild dran das da ein Museum drin entsteht. Ob es je entstanden ist- keine Ahnung..
    Der wäre es echt gewesen, dem trauere ich immer noch nach.
     
    #3106 wilmaa
  7. Ein Turm hat definitiv auch was. Oder eine alte Mühle. Bei mir würde da leider meine Höhenangst nicht mitmachen.
     
    #3107 Meizu
  8. Das war ein ganz kleiner Turm (also der bei Darmstadt). Der in Kassel war schon richtig hoch, hätte einen sehr vollen Ausblick. Was einem mit Höhenangst nicht wirklich etwas bringt..
     
    #3108 wilmaa
  9. Ja, wenn ich dann endlich mal im Lotto gewinnen würde :rolleyes::rolleyes:

    Dieses Angebot habe ich bei ImmoScout24 gefunden: Details ------------------------- Kaufpreis: 925.000 € Anzahl Zimmer: 6 Wohnraum: 178 m² Grundstücksfläche ca.: 19.591 m² 88167 Stiefenhofen, Stiefenhofen
     
    #3109 BabyTyson
  10. Sehr schön, aber wer kann sich sowas schon leisten. :(
     
    #3110 Meizu
  11. Nervt hier unten wirklich :(
     
    #3111 BabyTyson
  12. Das glaub ich sofort :(
     
    #3112 Meizu
  13. Musterfotos. Überall Musterfotos. Nervt. :rolleyes:

    Aber immerhin hab ich gerade den Immo-Hammer des Tages entdeckt: die ranzige 65qm Kellerbutze im Nachbarhaus bieten se doch glatt für 215.000 Euro feil. :eek:
     
    #3113 sleepy
  14. Diese Musterfotos nerven mich auch. Vor allem weil sie immer echter aussehen und die Aufschrift "Musterfoto" immer kleiner wird.
     
    #3114 Meizu
  15. Alter...
     
    #3115 lektoratte
  16. Eigentlich normal hier, solche Preise, aber ausgerechnet für diese Kellerbude... Dann brauchen wir ja unter 300.000 gar nicht anzusetzen für unseren Adlerhorst mit Alpenblick.
    :eg:
     
    #3116 sleepy
  17. Lass doch mal einen Makler kommen und eine Schätzung machen.
     
    #3117 Paulemaus
  18. @wilmaa

    War es dieser Turm?

     
    #3118 lektoratte
  19. Nein, so ein echt kleiner im Wald. Gegenüber im Wald stehen viel kleine Häuschen einer ehemaligen Künstlerkolonie bzw sind die wohl teils auch noch von Künstlern bewohnt. Ich schau Mal ob ich ihn finde..
     
    #3119 wilmaa
  20. Halt Stop, ich habe Mist erzählt, er ist es doch!
    Ich hatte das Dach ganz anders in Erinnerung und irgendwie war er "zugewachsener".
    Aber du hast Recht @lektoratte
     
    #3120 wilmaa
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Immobilien-Diskussion“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden