Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Immobilien-Diskussion

  1. Bauland hab ich - aber bauen will ich nicht mehr.
     
    #3141 sleepy
  2. Du hast Bauland in dem Dorf in das zu ziehen willst?

    Nicht bauen zu wollen kann ich gut verstehen, für uns wäre das auch nichts. Aber eventuell wäre ein Fertighaus ein guter Kompromiss? Das soll weit weniger stressig sein als die lange Bauphase eines normalen Hauses. Und günstiger.
    In Deutschland gibt es ja mittlerweile sehr viele tolle Anbieter mit kreativen Ideen. Schwedenhäuser zum Beispiel.
     
    #3142 Meizu
  3. Alles seit Jahren durchgedacht. Ins Neubaubaugebiet, mitten rein ins "Junge-Familien-Paradies", will ich einfach nicht .

    Allerdings hab ich mir ja letztes Jahr aus Frust über das entgangene "Traumhaus", noch das Grundstück neben diesem Haus gekauft. Das wäre zwar für ein Haus von "normaler" Größe zu klein, aber dafür liegt es eben nicht im Neubaugebiet - und so ein "Modulhaus", so'n Wohnkarton, würde notfalls drauf passen.

    Die Idee findet mein Vater zwar vollkommen meschugge (der war mal Maurerpolier und hält von diesen Kisten überhaupt nix), aber wäre Corona dieses Jahr nicht dazwischen gekommen, hätte ich vorgehabt, wenigstens mal durch die Republik zu reisen und mir solche Dinger mal in natura anzugucken, bevor ich die Idee abhake.

    Problem bei den Kisten: Preis-Leistungsverhältnis recht unverschämt. Für das, was die "guten" kosten, kann man ein "richtiges" Fertighaus bauen. :rolleyes: Naja, aber das schwirrt mir immerhin noch so lange im Hinterkopf rum, bis ich mir die Teile mal noch näher angeschaut hab.
     
    #3143 sleepy
  4. Achso, ein Grundstück in einem Neubaugebiet. Dahin würden wir auch keinesfalls ziehen. So ein Grundstück würden wir auch nur verkaufen, bzw. als Kapitalanlage halten.

    Du hast also noch ein zweites Grundstück? Schwierig irgendwie, wenn man von dort auf sein Traumhaus starrt und selbst in einem Kompromiss wohnt. Das würde ich wohl nur tun, wenn es sich für dich nicht wie ein Kompromiss anfühlt, sondern du dort etwas richtig hübsches hinsetzen könntest.

    Mein Vater ist auch Maurer :D Als wir Häuser gesucht haben, haben wir uns mit ihm zusammen ein Fertighaus angesehen. Das war die nervigste Besichtung ever @=Achilles= :wtf: Nicht wegen meinem Vater, sondern wegen anderen Interessenten. Dort war noch ein anderes Paar. Der Kerl war so widerlich (Mitte 50 mit Ed Hardy T-shirt) und laberte in einer Tour irgendeinen Unfug von der Bausubstanz und sprach meinen Vater abfällig mit "junger Mann" an. Mein Vater wär dem am liebsten ins Gesicht gesprungen.

    Die Preise für Fertighäuser sind etwas hoch, wenn man es mit richtigen Häusern vergleicht, das stimmt schon. Vor allem hübsche Sachen wie Schwedenhäuser kosten Geld "weil hübsch" - nicht weil die Substanz den Preis rechtfertigen würde.
    Ich würde mir solche Häuser aber definitiv ansehen. Das Fertighaus das wir uns angesehen haben stand seit den 70ern (glaube ich?) und war wirklich toll. Schön geschnitten, schönes Wohnklima, gar nicht so hellhörig wie man vermutet.
    Und es gibt ja ganz unterschiedliche Konzepte. Von Pappkarton bis zu wirklich massiven Wandelementen mit viel Holz.
     
    #3144 Meizu
  5. Wir suchen mittlerweile ernsthaft in Frankreich und ich finde es spannend, welche kulturellen Unterschiede es beim Hausbau gibt. In Frankreich haben fast alle Häuser Sommerküchen im Keller. Ich würde das verstehen, wenn wir hier die gleichen Temperaturen wie im Süden Frankreichs hätten. In der nördlichen Region erschließt sich mir der Sinn aber nicht wirklich.

    Dann ist es spannend zu sehen, wie man (in meinen Augen) ein Haus vergeigen kann: Wir haben ein Haus mit einer tollen Küche gesehen. Es hat eine Kücheninsel mit zwei Sitzplätzen. Anstelle vom Herd ist aber die Spüle in die Kücheninsel gebaut worden. Man schaut beim Essen also immer in die Spüle. :verwirrt:
    Ein anderes hat die offene Küche als Mittelpunkt im Haus. Vor dem einen Ende der Küche war das Wohnzimmer, hinter dem anderen Ende das Esszimmer. Man müsste mit Besuch also immer durch die Küche, um ins Esszimmer zu kommen. Abgesehen davon gibt es keine Möglichkeit, so eine Küche dichtzumachen, um mal die Tiere auszusperren. Also äußerst ungünstig für uns. :lol:

    Ansonsten wissen wir immer mehr, was wir wollen bzw. nicht wollen. "Klick gemacht" hat es aber bisher bei noch keinem Haus.
     
    #3145 Paulemaus
  6. *informiertsichmalüberWeinbau
     
    #3146 embrujo
  7. Das tönt sehr gut, aber du brauchst dann personal, nach meine jetzige erfahrungen, würde ich mich das noch etwas überlegen.
     
    #3147 toubab
  8. Ich guck doch nur. :rede:
     
    #3148 embrujo
  9. und aufsmal gehen die pferde mit einem durch,ich warne nur.
     
    #3149 toubab
  10. Darf ich dich dort dann mal besuchen? :girl_smile:
     
    #3150 snowflake
  11. Sicher.
    Vom Wetter zieht es mich tatsächlich nach Teneriffa. Und die Landschaft ist toll.
     
    #3151 embrujo
  12. Da es mir hier schon im Sommer inzwischen viel zu warm ist, würde es mich dauerhaft nicht mehr in den Süden ziehen. Aber die Bilder wecken trotzdem ein wenig Sehnsucht. :)
     
    #3152 snowflake

  13. Auf teneriffa suchst du dir genau die klimazone aus, gehst etwas in der höhe und schon stimmts mit die temperatur.
     
    #3153 toubab
  14. Du hast auf der Insel soviel Möglichkeiten, der Hitze zu entfliehen.
    Und im Winter ist es gemäßigt, aber du kannst Baden.

    Edith sagt, Liesbeth war schneller.
     
    #3154 embrujo
  15. Diesen Gedanken würde ich gern mal aufgreifen, obwohl der Thread schon etwas älter ist:
    Hat man ein (ev. erschlossenes) Grundstück, kann ruhig klein und abgelegen sein, kommt man mit einem großen Wohnmobil prima zurecht.
    Kostet zwar genau so viel wie ein Haus, ist aber mobil. Alternativ ein kleines Apartment (wegen Wohnsitz und so).

    Ich kenne mittlerweile viele Menschen, die mit Renten- bzw. Frührentenbeginn auf Achse sind, quer durch ganz Europa, Afrika, wo auch immer.
    Sie überwintern im Süden, kommen zwei oder dreimal jährlich nach Hause zurück und leben ein super Leben: frei, ungebunden, ohne jeglichen Zeitdruck. Gefällt ein Ort nicht, wird kurzerhand weitergezogen. Gefällt es sehr gut, wird geblieben und von dort aus die Gegend erkundet.

    Es muß auch nicht zwingend ein Wohnmobil sein, einige haben sich große Tandem-Wohnwägen gekauft, diese zweckmäßig aus- und aufgerüstet - so sind sie noch mobiler, weil sie jederzeit abkuppeln und dann das Auto solo nutzen können, statt immer mit dem riesen "Schiff" durch die Gegend zu gondeln, wenn es an den Großeinkauf geht.

    DAS wäre meine Vorstellung vom Leben, sofern ich dann noch fit genug bin. :dafuer:
     
    #3155 Leroy
  16. Ich war 3x auf Teneriffa. Es ist total meine Klimaregion, im Sommer oft nicht heißer als 25°C.
    Und wenn man sich die aktuelle Wassertemperatur ansieht :
    Puerto de la Cruz, Tenerrifa: Die aktuelle Wassertemperatur beträgt 21 °C

    Könnt ich mir momantan nix Besseres vorstellen:shipwrecked::surfing::urlaub:
     
    #3156 heisenberg
  17. Klingt wirklich gut.
     
    #3157 snowflake
  18.  
    #3158 embrujo
  19. Ohne Heizung... Ich weiß, aber ich frier schon bei diesen Worten
     
    #3159 christine1965
  20. und das ist draus geworden:
     
    #3160 lupita11
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Immobilien-Diskussion“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden