Gibt's hier schon einen Mich nervt .... Thread?

  • DobiFraulein
Die Reaktion ist ihr nicht zu verdenken.
Vor allem: der/die Halter/-in hatte in Summe vier Hunde von der Sorte

Als gesehen wurde, dass die Hunde nicht zurückkommen, sondern weiter fixierend vor uns standen (da war mir tatsächlich kurz etwas mulmig), ist man quer über den Acker losgerannt und die beiden anderen Hunde sind dann auch noch voraus gestürmt :wand:
Ich hab dann Ylvi unterstützt und die beiden, die vor uns standen, mit 'haut ab!!!' angebrüllt - daraufhin haben die sich kurz umgeguckt, sahen ihr Rudel über den Acker auf uns zukommen und sind dann dahin zurück

Ehrlich, ich werde nie verstehen, wie man mehr Hunde dabei haben kann, als man kontrollieren kann.
Wegen mir kann jemand mit zehn Hunden gehen, ist mir auch wurscht, ob mit oder ohne Leine.
Aber man sollte sie halt auch in besonderen Situationen soweit unter Kontrolle haben, dass sowas nicht passiert, sonst sind es zu viele.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi DobiFraulein :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • DobiFraulein
Und Ylvi? Hat getobt?
ne, tatsächlich nicht
Also, sie hat schon versucht, die zwei mittels Bellen zu vertreiben.

Aber das war so, wie bei dem Schäferhund, der uns vor paar Jahren mal angegangen ist.
Wenns ernst wird, ist bei ihr die Hysterie weg... und als die zwei auf mein 'haut ab' weg sind, war auch bei ihr wieder gut
 
  • DobiFraulein
Ich hoffe, es ist ihr nichts passiert.
danke :)
Ich glaube nicht. Wir sind danach die Runde zu Ende gelaufen und ich konnte nix erkennen.
Seither schläft sie aber tief und fest, also anstrengend war das schon.
Mal sehen, wie sie nachher läuft.
 
  • Lille
Armes altes Mädchen. Das tut einem ja vom Lesen weh.
 
  • Paulemaus
Ich habe gestern bei Sonnenschein ein bisschen im Garten rumgewerkelt und damit offensichtlich meine Sonnenallergie aus dem Winterschlaf geholt. Das juckt übelst.
 
  • lektoratte
Ich habe gestern bei Sonnenschein ein bisschen im Garten rumgewerkelt und damit offensichtlich meine Sonnenallergie aus dem Winterschlaf geholt. Das juckt übelst.

Gute Besserung!

Wenn es nicht überall juckt, sondern nur an den Fingern/Händen, könnten Handschuhe helfen, so nicht schon verwendet.

Ich habe das hier:



Und alle Jahr wieder passiert es mir, dass ich irgendwann spontan bei Sonne im noch feuchten Garten arbeite und dann ausgiebig Gelegenheit habe, mich über mich selbst zu ärgern... :rolleyes:
 
  • Paulemaus
Bei mir reicht "einfache" Sonne, um juckende kleine Pusteln auszulösen. Die sind mit Flüssigkeit gefüllt und wenn ich es schaffe, sie nicht aufzukratzen, trocknen sie aus und verkrusten. Ich werde bis zum Herbst wie jedes Jahr wieder zu Antiallergika greifen, ansonsten könnte ich mich bei Sonnenschein nur im Haus einigeln.
 
  • lektoratte
Ah, sowas. :(

Hat meine Mutter auch ganz schlimm.

Schnelle Erholung!
 
  • heisenberg
Odin hatte auch so eine Begenung mit einem sehr dreisten Aussie-Rüden. Ist schon ein paar Wochen her. Wir waren auf der Wiese hinterm Haus und haben trainiert. Abstand zum Feldweg ca. 100 m. Ich stand mit dem Rücken zum Feldweg, eine Nachbarin saß auf einer Bank am Feldweg und schaute uns zu. Als ich plötzlich ein Rufen hörte: "Achtung da kommt ein Hund auf Euch zugelaufen". Ich drehte mich um und er war schon 1 m vor mir. Ich rief: Hau ab und machte eine Schritt auf ihn zu. Was ihn überhaupt nicht interessierte. Er lief an mir vorbei, direkt in Odin rein. Der hat dann auch umgehend reagiert und ihn erst mal verjagt mit Gebrüll, ihn dann kurz vor dem Feldweg auf den Rücken geschmissen und weiter gebrüllt. Danach vertrieb er ihn und folgte ihm den Feldweg runter, wo irgendwo auf der Strasse dann das Superfrauchen von dem Aussie stand. Ich pfiff und Odin kam auch gleich darauf angerannt. Der Aussi hatte keine Schramme, nichts, Odin auch nicht. Ging gut aus. Aber ich brauche sowas nicht.
Der Nachbarin erzählte mir, dass dieser Rüde ihre Hündin auch schon angegangen ist. Also ein eher unfreundlicher Geselle.
Ey, das ist so nervend. Aber leider gibts es immer mehr Hundebesitzer, die ihre Hunde einfach so ohne Kontrolle freilaufen lassen.
 
  • kaukase
Mich nervt, dass ich zur Zeit Wassertabletten nehmen muss.
 
  • Lille
@heisenberg Ich finde es halt bei alten Hunden noch schlimmer. Nervig ist's immer und auch ärgerlich fürs Training, aber wenn so ein älterer Hund einfach umgedotzt wird, das ist richtiger Mist.
Die Oldies haben halt nicht mehr den Körper eines Dreijährigen (auch wenn das sonst gerne ignoriert wird) und einfach weniger zuzusetzen.
 
  • DobiFraulein
Die Oldies haben halt nicht mehr den Körper eines Dreijährigen (auch wenn das sonst gerne ignoriert wird) und einfach weniger zuzusetzen.
zumal sie halt wirklich ein Spargel ist und so ein Berner Sennen-Bodycheck aus vollem Schwung...
Aber so scheint ihr nix passiert zu sein, sie läuft ganz normal. Nur extrem müde ist sie.
 
  • snowflake
Ich finde es halt bei alten Hunden noch schlimmer.
Jep. Hella wurde ja vor einer Weile von einer Hündin hier in der Straße auch umgeworfen. Das wäre vor ein, zwei Jahren noch nicht passiert, die andere Hündin hat so ungefähr Labradorgröße. Aber heute fällt Hella ja schon hin, wenn sie unversehens in ein Loch tritt. :(
 
  • heisenberg
@heisenberg Ich finde es halt bei alten Hunden noch schlimmer. Nervig ist's immer und auch ärgerlich fürs Training, aber wenn so ein älterer Hund einfach umgedotzt wird, das ist richtiger Mist.
Die Oldies haben halt nicht mehr den Körper eines Dreijährigen (auch wenn das sonst gerne ignoriert wird) und einfach weniger zuzusetzen.
Ja, genau. Das ist dann im Falle eines älteren Hundes oder eines kranken oder kleinen Hundes extrem blöd. Die Hündin meiner Nachbarin ist ja auch schon 10 und geht nur noch normales Gassi. Die ist vor dem Aussi einfach weggerannt, so schnell sie konnte über das große Firmengelände nach Hause. Sehr, sehr blöd. Aber bei Odin ist er an den richtigen geraten. Vielleicht hat er daraus gelernt.
Die Halterin weiß, dass sowas mit Ihrem Rüden passieren kann und dennoch läßt sie ihn frei durchs Dorf und über den Feldweg laufen. Vor allem war sie gar nicht in Sichtweite. Für uns ist es natürlich auch blöd gewesen. Denn wenn ein Dobermann hunderte Meter einem Hund hinterher rennt bis in den Ort :eek:
 
  • snowflake
Das wäre wünschenswert. Wenn er nicht ganz dumm ist, wird er aber mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit die Lektion auf Odin beziehen und nicht verallgemeinern.
 
  • heisenberg
Wahrscheinlich, außer er trifft noch auf einen anderen, der sich wehrt. Ist ja bei der Hundehaltung nicht ausgeschlossen.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Gibt's hier schon einen Mich nervt .... Thread?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten