Gibt's hier schon einen Mich nervt .... Thread?

  • pat_blue
Zum gefühlt 99 Mal meinen Vater ins Krankenhaus gefahren. Vermutlich wieder Gefäss im Herz zu. Diesmal wollte meine Mutter mit, da nur einer mir rein darf, bin ich wieder nach Hause. Ich hatte schon den Kardiologen angerufen und ihn informiert und das im KH auch gesagt, inkl. Handynummer da gelassen. Nach 3 h hatte ich noch nichts gehört, also hab ich angerufen (aufm Notfall hat man keinen handyempfang). Es hiess, die Assistenzärztin rife mich in 10min zurück..... 45min später immer noch nichts, bin ich wieder hin gefahren.
Ich hab dann nicht mehr gefragt, ob ich zu ihnen darf, kenn mich da bestens aus.
Meint mein Vater er hätte noch 2x Nitro bekommen, aber die Ärztin sei seit der Blutabnahme (bei Einlieferung) nicht mehr da gewesen......
Da bin ich zum Schwesternzimmer und hab gemotzt, wieso sie n Patienten mit akuter Herzgeschichte einfach liegen lassen und wann ein Arzt gedenkt zu erscheinen..... 3min später stand die Oberärztin da ..... nicht mal in die KG gesehen und wollte noch n bisschen warten..... da wurd ich dann deutlich. Sie solle jetzt den Kardiologen anrufen, sonst würde ich das noch mals machen und zack gings plötzlich vorwärts.
Ist doch n schlechter Scherz, dass man denen erst aufn Sack gehen muss, bis die in die Hufe kommen. Leute wie meine Eltern bleiben so ja ewigs unbehandelt hocken. Geht gar nicht.
Mein Papa kriegt morgen bei seinem Kardiologen neue Stents
Ich hab heute Mittag ein Feedback geschrieben, wie das KH wünscht. sogar schon Antwort erhalten und keine 0815....
Ich wurde gebeten, persönlich zu einem Gespräch zu kommen, um dazu beizutragen, dass sowas nicht mehr passiert.
Mach ich, vielleicht nützt es ja tatsächlich etwas.....
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi pat_blue :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • pat_blue
Mein Vater hat heute 2 Stents bekommen, weil er ja nix am Herzen hatte.....
 
  • Sunti
Nachdem das Programm ne Nacht drüber geschlafen hatte, konnte es am folgenden Morgen dann doch noch mein Passwort erkennen. Die Fotos sind gerettet und ich möchte euch ein paar schon bearbeitete Highlights zeigen. Passend zum Forum auch die von Fundhund Butch, den irgendwie keiner vermisst. Wahrscheinlich wurde der Kerl ausgesetzt. :(











Passend zum Thema: Mich nervt, dass keiner Butch wiederhaben will. Blauer AmBull(mix) mit verbautem Körper, jetzt schon rot geleckten Pfoten und möglicherweise Beuteverhalten gegenüber Kleinhunden ist jetzt nichts, für das vernünftige Interessenten Schlange stehen.
 
  • pat_blue
Seit 3 Uhr wach.... um halb 6 geht der Wecker, muss zur Arbeit.... wird n lustiger Tag
 
  • Brinja
Ich hasse Umzüge. Bei anderen Leuten kein Problem, da helfe ich gerne, aber sobald es der eigene ist...wäh. Naja, hab ich mir ja selbst eingebrockt, ist ja nicht so, dass mich jemand gedrängt hätte. Bei meinem letzten Umzug klappte alles reibungslos, jeder Termin passte, alle Freunde hatten Zeit, ich hatte alles gepackt. Der jetzige Umzug hingegen steht unter dem Motto "wenn Pläne auf die Realität treffen". Ich wollte an einem bestimmten Wochenende umziehen, da hatten von 8 gefragten Leuten nur 1 oder 2 Zeit zu helfen. Schlüsselübergabe nicht so früh möglich, also eh alles um eine knappe Woche nach hinten verschoben. Ich wollte halt so früh wie möglich umziehen, damit Tak und Jenkins sich ein paar Tage mit mir gemeinsam eingewöhnen können, da ich diese Woche frei habe.
Die Küche kommt frühestens Ende Mai, die Waschmaschine im August. Ich habe einen Spiegelschrank bestellt, vorsorglich an die neue Adresse, weil der erst ab Ende dieser Woche lieferbar ist laut Webseite. Noch am letzten Freitag bekam ich eine Mail, dass das Teil schon auf dem Weg sei. Super, mein Name steht da noch nirgends. Heute sollte Schlüsselübergabe sein, um 8 Uhr bekam ich einen Anruf, wegen Krankheit auf morgen verschoben. Zum Glück hat das Umzusunternehmen sowieso erst am Donnerstag Zeit, eigentlich wollte ich am Mittwoch umziehen. Naja, mal gucken, was noch so passiert. Eigentlich fügt sich alles irgendwie, aber ich hätte doch so gerne ein paar mehr freie Tage mit den Jungs in der neuen Wohnung gehabt, um in Ruhe anzukommen.
 
  • Crabat
Nachdem das Programm ne Nacht drüber geschlafen hatte, konnte es am folgenden Morgen dann doch noch mein Passwort erkennen. Die Fotos sind gerettet und ich möchte euch ein paar schon bearbeitete Highlights zeigen. Passend zum Forum auch die von Fundhund Butch, den irgendwie keiner vermisst. Wahrscheinlich wurde der Kerl ausgesetzt. :(











Passend zum Thema: Mich nervt, dass keiner Butch wiederhaben will. Blauer AmBull(mix) mit verbautem Körper, jetzt schon rot geleckten Pfoten und möglicherweise Beuteverhalten gegenüber Kleinhunden ist jetzt nichts, für das vernünftige Interessenten Schlange stehen.


Ist das der gleiche Hund, evtl?
 
  • Crabat
Ah, vergiss es. Dein Post ist ja von Mittwoch. Hatte es eben erst gelesen.
 
  • Sunti
Unser Kandidat sitzt eh schon seit fast vier Wochen bei uns und ist nicht gechippt. Wir vermuten mittlerweile, dass er ausgesetzt wurde. :(
 
  • Sunti
Ich bin sauer! Gestern bin ich mit den Jungs und meinem Rad im Bus gefahren. Der einzige andere Fahrgast hat die Hunde gelockt, gestreichelt und fand sie super. Sie waren ruhig, still, standen halt rum und guckten durch die Gegend.

Heute kam ein Anruf von der Mobilitätszentrale, es habe eine Beschwerde gegeben, weil sich ein Fahrgast unwohl gefühlt habe mit den Hunden ohne Maulkorb und die Fahrerin wohl um ihre und seine Sicherheit gefürchtet habe. Die Hunde sollen also in Zukunft nur mit Maulkorb befördert werden. Grundsätzlich wäre das ja kein Thema, wir haben Körbe und die wären sogar im Rucksack gewesen.

In den Beförderungsbedingungen steht nun halt drin, dass auf Verlangen ein Maulkorb getragen werden muss. Es hat aber keiner verlangt. Die Fahrerin hatte beim Einsteigen lang und breit die Gelegenheit, mich drauf anzusprechen, weil ich erst mein Rad reinstellen und festmachen musste, während die Hunde noch draußen standen. Der andere Fahrgast fand die Jungs super, hat sie gelockt und gestreichelt, mit mir gequatscht und ist auch vor mir ausgestiegen, von dem kam mit Sicherheit keine Beschwerde. Den hat dann also die Fahrerin, die sonst auch nicht auf den Mund gefallen ist, vorgeschoben, um ihre Beschwerde zu untermauern. Ich kenn die Dame, die ist sonst nicht auf den Mund gefallen, und weil es mit dem Festmachen meines Rades so chaotisch war, habe ich sogar noch 50ct Wechselgeld als Trinkgeld dagelassen. Während der gesamten Fahrt hat sie kein Wort gesagt, dass sie Maulkörbe an dem Hunden haben will. Und dann rennt sie hinterher zum Busunternehmen und erzählt Blödsinn und beschwert sich.

Ganz im Ernst, mit Maulkorb am Hund hab ich kein Thema. Aber Gedanken lesen kann ich echt nicht. Jeder Fahrer bisher wollte, dass ich die Körbe abnehme, wenn ich mit Körben an den Hunden einsteige. Wieso zur Hölle hat eine gestandene Frau, die sich als Fahrerin in Schulbussen durchsetzen kann, nicht den Hintern in der Hose, mal nen Satz zu sagen?

Die Frau von der Mobilitätszentrale versuchte auch noch, das zu relativieren, vielleicht sei die Fahrerin ja davon ausgegangen, dass ich keine Körbe dabei habe, habe sich nicht getraut, was zu sagen... Aber hinterher zu ihrem Chef zu gehen, sich zu beschweren, einen Fahrgast vorzuschieben, den Chef dazu zu bringen, die Mobilitätszentrale anzurufen, damit die mich anrufen, um mir zu sagen, dass meine Hunde Maulkörbe hätten tragen sollen, das ging dann wieder?! Hab ich auch genau so gesagt, dass ich mit den Körben kein Thema habe, aber mit dieser Beschwerde hintenrum und dass man der Fahrerin gern ausrichten soll, sie kann nächstes Mal bitte einfach sagen, wenn sie ein Problem hat, anstatt so nen Aufriss zu veranstalten.
 
  • Candavio
Ich würde die "Dame" beim nächsten Mal auf jeden Fall drauf ansprechen...:sauer:
 
  • kadde77
@Sunti: Das ist wirklich mies. Kann man heutzutage denn nicht mehr jemanden direkt ansprechen und sagen, dass man z.B. Angst hat vor Hunden? Ich verstehe nicht, warum solche Kleinigkeiten über Dritte geklärt werden müssen... Tut mir leid für euch.
 
  • Sunti
Ich hab eine Schilderung der Sache ans Busunternehmen gemailt und auch klar gesagt, dass ich mich über dieses Vorgehen geärgert habe.
Im Ernst, hätte die Fahrerin wirklich um die Sicherheit des anderen Fahrgasts gefürchtet und trotzdem keine Körbe verlangt, wär das ziemlich dämliches Verhalten. Wenn sie den Mund nicht aufkriegt, kann die Sorge nicht so groß gewesen sein. :rolleyes:

Wie ne Schlägerbraut mit Killerkötern seh ich mit Spuk und dem Fusselkopp Picard auch nicht aus. Eher null einschüchternd. Also einfach bloß lächerlich, das Ganze.



Allein durch das Rad wären die gefährlichen Bestien nicht mal in die Nähe der Fahrerin rangekommen. :kp:
 
  • kadde77
@Sunti : Hey, das ist Lassie! Was passiert denn, wenn jemand mit einem "super gefährlichen" Pitbull einsteigt (den wahrscheinlich überhaupt niemand als solchen erkennen würde)?! Ok, hab mir die Frage wohl gerade selbst beantwortet. Ich finde die Reaktion hintenrum auf euch traurig und bin froh, dass du es nicht einfach so akzeptierst.
 
  • Sunti
Hey, das ist Lassie
Witzig sind immer die Gesichter der Leute, wenn "Lassie" mal mit einer seiner Social Walk-Staffs unterwegs ist. :hö:
O-Ton eines anderen Busfahrers, als ich ihn nach den Beförderungsbedingungen für große Hunde gefragt hatte. Gefolgt von "Und Lassie braucht keinen Maulkorb!" :lol:
 
  • Lucie
Es gibt einfach selten doofe Menschen die einem den Job in der Dienstleistung versauern. Ich hatte letzte Woche eine Dame am Telefon die zig mal betonte dass sie nur die Vertretung ist, ich weiß nicht wie oft ich es ihr erklärt habe, so oft zumindest dass mir zum Schluss raus rutschte dass es doch fein ist wenn die Kollegin wieder da ist. Prompt kam heute eine ewig lange Beschwerde, morgen ist mein letzter Tag vor dem Urlaub, ich werde in mich gehen ob ich den Mist mit 60 wirklich noch will.
 
  • kadde77
@Lucie : Hab einen wunderschönen Urlaub und ärgere dich nicht. Vielleicht gibt es auch beruflich andere Perspektiven...
 
  • Lucie
@Lucie : Hab einen wunderschönen Urlaub und ärgere dich nicht. Vielleicht gibt es auch beruflich andere Perspektiven...
Dankeschön :love:. Wir hatten heute die jährliche Mitarbeiter Besprechung. Sie suchen händeringend Mitarbeiter, Ansprüche hoch, ganz ehrlich, jeder der diese erfüllt flüchtet spätestens nach paar Wochen.11/2028 ist Schluss/Rente, gute Frage ob ich einfach mit l.m.a.A weiter mache oder wirklich noch mal neu anfange, wäre ich 10 Jahre jünger wäre es ganz klar Neustart. Blöd dass dies einige gemacht haben, wir arbeiten am Limit.
 
  • DobiFraulein
Einmal zwanzig Minuten später aufgestanden und schon ist die schöne Morgenrunde dahin :asshat:

Die Frau, die mitten auf dem schmalen Weg saß, um irgendwas zu fotografieren - geschenkt :rede:
Drölfzigtausend Erntehelfer, die sich mit ihren Kisten auf dem Weg breit machen, um Radieschen zu ernten - uninteressant
Traktoren die zwischendrin rum fahren - gehört halt dazu

Die zwei Berner Sennenhunde, die auf einem Parallelweg am Waldrand unterwegs waren (dazwischen ein sehr breiter Acker), haben wir aufgrund des Sonnenaufgangs in der Richtung erst gesehen, als sie mittels Bodycheck aus vollem Schwung (Masse x Geschwindigkeit) in Ylvi einschlugen :sauer:
Schneller, als sie gefallen ist, hat sie allerdings ihre Knochen sortiert und stand wieder - wenn der eine nicht durch sein Fell ausreichend geschützt ist, hat er jetzt zwei Löcher an der Seite :asshat:
 
  • snowflake
Die Reaktion ist ihr nicht zu verdenken.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Gibt's hier schon einen Mich nervt .... Thread?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten