Problem mit meinen 2 unkastrierten Rüden

Wobei ich anmerken muss, das mir vorher nicht bekannt war das evtl. In dem älteren Ein kaukase mit drinnen ist....
Deshalb werde ich da mal die Rasse Analyse machen lassen.
Und was dann? Das Geld kannst du dir sparen und bei Bedarf besser zum TA bringen. ;) Kaukasen sind übrigens auch nur Hunde. :D Ich würde mich in der Hinsicht gedanklich vom HSH freimachen und einfach nur 2 junge Rüden sehen, die wissen wollen wo/wie sie zueinander stehen.
Ich würde erstmal gar keinen kastrieren und die beiden trennen.
:nee: Das trennen bringt Nix, das verzögert nur die Klärung zwischen den Beiden. Übrigens genau so wie ein übermäßiges eingreifen/deckeln seitens des Halters. Solange nichts Gravierendes passiert (und das ist hier ja wohl der Fall), würde ich das nach Möglichkeit zwar "moderieren", ansonsten aber laufen lassen. Wirkliche Beschädigungsabsichten kann ich jedenfalls aufgrund der Beschreibung nicht erkennen. Klar kann bei solchen Raufereien immer auch mal Etwas passieren, aber das fällt dann eher unter Kollateralschaden als unter Absicht.
Ein HSH agiert selbständig, da brauchts andere methoden als für fifi, und viel fingerspitzen gefühl.
Sagen wir mal eher Durchsetzungsvermögen, da wo es angebracht ist. Und die Fähigkeit diesen Punkt auch zu erkennen.
Die hunden sind noch sehr jung, wenn das jetzt schon so ist, gute nacht.
Die Hunde sind doch eigentlich genau in dem "richtigen" Alter für solche "Spielchen". :kp:
 
  • 19. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi HSH Freund ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 21 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Und was dann? Das Geld kannst du dir sparen und bei Bedarf besser zum TA bringen. ;) Kaukasen sind übrigens auch nur Hunde. :D Ich würde mich in der Hinsicht gedanklich vom HSH freimachen und einfach nur 2 junge Rüden sehen, die wissen wollen wo/wie sie zueinander stehen.

:nee: Das trennen bringt Nix, das verzögert nur die Klärung zwischen den Beiden. Übrigens genau so wie ein übermäßiges eingreifen/deckeln seitens des Halters. Solange nichts Gravierendes passiert (und das ist hier ja wohl der Fall), würde ich das nach Möglichkeit zwar "moderieren", ansonsten aber laufen lassen. Wirkliche Beschädigungsabsichten kann ich jedenfalls aufgrund der Beschreibung nicht erkennen. Klar kann bei solchen Raufereien immer auch mal Etwas passieren, aber das fällt dann eher unter Kollateralschaden als unter Absicht.

Sagen wir mal eher Durchsetzungsvermögen, da wo es angebracht ist. Und die Fähigkeit diesen Punkt auch zu erkennen.

Die Hunde sind doch eigentlich genau in dem "richtigen" Alter für solche "Spielchen". :kp:

Warum hast du auch wieder keine zwei rüden?
 
  • 19. Juni 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 16 Personen
  • 19. Juni 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 6 Personen
Na ja, die Conny wurde ihm ja mehr oder weniger "übergeholfen"....:tuedelue:
Außerdem hebt Conny das Bein zum pinkeln und markiert mehr als mancher Rüde. :D
Conny hatte / hat auch ein bruder der auch im tierheim sass...oder immer noch sitzt.
Die ein oder andere Rüdenzusammenführung hab ich ja schon über die Bühne gebracht. Nur weil ich Etwas händeln kann muß ich mir ja deswegen nicht jeden Streß dann auch antun. ;)
 
Da stimme ich Jan zu. Dieses blöde Rüden rumgeprolle geht mir so auf den Senkel. Das braucht kein Mensch. Und ich hab's mir auch noch freiwillig angetan. :rolleyes:
 
Sorry ,war arbeiten.
Also es wurde nach den räumlichen Gegebenheiten etc. Gefragt:

Wir leben in einem großen Haus im Erdgeschoss mit 4 ZKB ......2 große Terrassen, 400qm eingezäunter Garten.

Wir hatten bisher Aussie Hündin als zweithund einen Altdeutschen Schäferhund rüden ,als der starb einen Hovawart Rüden unkastriert.

Einen HSH hatte ich noch nicht, und zwar aus dem Grund das ich mich erst wirklich genau über diese besonderen Hunde informieren und mit Haltern und Züchtern austauschen wollte .ich wollte bereits vor 10 Jahren einen HSH, aber habe so lange gewartet weil ich halt so gut wie möglich vorbereitet sein wollte .
Das es dann zwei junge rüden gleichzeitig werden war nicht geplant sondern hat sich ergeben.
 
Jeder Rasse hat ihre Eigenheiten, aber soo etwas Besonderes sind die HSH ja nun auch nicht. :nee: Vieles ist Mytos und es wird arg mit den angeblichen Besonderheiten übertrieben. Das Meiste findest du doch auch bei anderen wachsamen/territorialen Rassen genau so wieder. Von daher verstehe ich eben den Hype um die HSH nicht wirklich. :kp:
 
Ach, und warum war dein wunschtraum immer ein kaukase? Wegen die haare? Oder die grösse? Ein „hund“ hätte es auch getan. Wenns sowieso nichts ausmacht.

Ich hatte schon vieles, vom hysterischen hütehund, pudel, distanzierten sichtjäger azawakh, weichgespühlten HSH kangal, durchgeknallten doggenmix, und jetzt afrikanische gelbe hunden die auch nicht für ihren will to please bekannt sind.

Alle brauchen/ brauchten andere herangehensweisen. Aber ich habe keine ahnung sowieso. Hier in forum gilt: nur neu ist gut. Erfahrung zählt nicht.
 
Hab ich Wo geschrieben/behauptet? Nur das HSH in meinen Augen nicht die soo besonderen Hunde sind wie gern behauptet wird.
 
Problem ist, das wenn Stitch mit dem Geknirre anfängt und Richtung Mogli geht ,dann schreite ich bei Stitch ein ,aber im selben Moment reagiert Mogli schon und fängt ebenfalls an zu Knurren und geht auf stitch zu ....so das ich dann praktisch zeitgleich zwei wilde Kerle da habe ...einer mit 44kg ,der andere mit 35kg .
Vielleicht musst du noch schneller und vehementer/resoluter sein?

Ich bin kein Experte, aber es sind zwei junge Rüden die sich ausprobieren und es wissen wollen. Für mein dafür halten und in dem Alter normal. Ob sich das gibt? Keine Ahnung. Hängt wahrscheinlich auch viel von dir ab was du dir "gefallen" lässt..
 
So als aussenstehender, ich hatte zwei hündinnen, alles immer in griff, die haben sich verhackt als wir nicht zuhause waren. Vonwegen alles im griff und mitteilen was man nicht wünscht.

Wenn die hunden einander auf den kieker haben, dann passen sie die gelegenheit ab, sonnst heisst trennen bei abwesenheid.
 
So als aussenstehender, ich hatte zwei hündinnen, alles immer in griff, die haben sich verhackt als wir nicht zuhause waren. Vonwegen alles im griff und mitteilen was man nicht wünscht.

Wenn die hunden einander auf den kieker haben, dann passen sie die gelegenheit ab, sonnst heisst trennen bei abwesenheid.
Alles ist möglich
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Problem mit meinen 2 unkastrierten Rüden“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

A
Oder Fälle, in denen eine Behörde auf den speziellen Hund aufmerksam geworden ist (wie auch immer) und der Hund nun schleunigst weg muss (sonst wird er z.B. eingezogen). So war es bei meinem jetzigen Hund. Das lief dann allerdings über einen Verein (Vermittlung). Wie schon beschrieben bitte...
Antworten
19
Aufrufe
1K
kadde77
kadde77
Natalja_mit_Hund
Klar kann man, wenn man muss. Selbst wenn er jünger wäre. Schöner wäre es trotzdem, wenn sie es geschafft hätten, das zu korrigieren.
Antworten
4
Aufrufe
904
snowflake
snowflake
smaui
Ich lese das hier gerade erst und freue mich sehr, dass Ihr das so gut (und schnell!) in den Griff bekommen habt! Ich hatte mit meiner Hündin ebenfalls eine Odyssee, weil sie stark und unerklärlich anämisch war - Im Endeffekt wurde es vom Labor als "Myelodisplastisches Syndrom" eingestuft - Was...
Antworten
35
Aufrufe
3K
Marion
B
Als ich Tilly zur Steuer angemeldet habe,wollten die Vorbesitzer mit Übernahme Vertrag haben. Das wurde kopiert....Tilly ist hier kein Listi.... das wird bei jeder Anmeldung gemacht
Antworten
24
Aufrufe
11K
Biefelchen
Biefelchen
HSH2
Soeben auf panorama3 gesehen zum Thema Wolfzaun Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
7
Aufrufe
898
Pennylane
Pennylane
Zurück
Oben Unten