Riesiges Hundesteuer-Problem

Danke euch für eure Antworten. In der Gemeinde, in die ich höchstwahrscheinlich umziehen werde, wird der Vorbesitzer leider abgefragt. Anscheinend bleibt uns nur, uns jetzt nachträglich noch zu melden. Hoffentlich wird das Bußgeld nicht allzu hoch, wenn man von selbst Bescheid sagt.

Melde Du ihn doch jetzt bei Deinem jetzigen Standort einfach an. Also, bevor du umziehst. Dann brauchst Du doch nach dem Umzug den Hund nur ummelden.
Hier bei uns in der Gemeinde muss man angeblich auch die Vorbesitzer angeben. hat bei meinen 3 Hunden die ich nacheinander hatte aber noch nie jemand gemacht.
Hier kostet die Hundesteuer auch "nur" 48 Euro im Jahr. Egal welche Rasse (Niedersachsen).
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Sharima003 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 32 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hallo!
So, für alle, die zukünftig dasselbe Problem haben, hier ein spätes Update: Wir haben den Hund angemeldet und gesagt, wir hatten es vorher nicht auf dem Schirm. Keine Märchengeschichtchen o.ä., einfach die Wahrheit - und wir mussten nur nachzahlen. Keine Strafe, kein Bußgeld. Wie so oft hat man sich mal wieder viel zu viel einen Kopf gemacht (Gott sei Dank).

Nochmal danke an alle für ihre Ratschläge und Ermunterungen! Vielleicht hilft dieser Thread ja künftig nochmal jemandem.
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 29 Personen
Hallo!
So, für alle, die zukünftig dasselbe Problem haben, hier ein spätes Update: Wir haben den Hund angemeldet und gesagt, wir hatten es vorher nicht auf dem Schirm. Keine Märchengeschichtchen o.ä., einfach die Wahrheit - und wir mussten nur nachzahlen. Keine Strafe, kein Bußgeld. Wie so oft hat man sich mal wieder viel zu viel einen Kopf gemacht (Gott sei Dank).

Nochmal danke an alle für ihre Ratschläge und Ermunterungen! Vielleicht hilft dieser Thread ja künftig nochmal jemandem.
Mensch, super.
Siehste, ehrlich währt am längsten. :toll:
 
Als ich Tilly zur Steuer angemeldet habe,wollten die Vorbesitzer mit Übernahme Vertrag haben. Das wurde kopiert....Tilly ist hier kein Listi.... das wird bei jeder Anmeldung gemacht
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Riesiges Hundesteuer-Problem“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

nuky1777
  • Gesperrt
Pflegeleicht und sehr schön. Meine Maus hat eins von Happy House (hier gekauft ;)) welches sie liebt, und ich habe mir so eins gewünscht, aber das neue nimmt sie nicht an. Sie mag das Material nicht - es ist wasserabweisend, wie bei dem Doggy Bagg Extrem. Es ist NEU und OVP Details findet Ihr...
Antworten
0
Aufrufe
772
nuky1777
nuky1777
Bulli-Maus
und noch ein kleiner Hinweis, DHL versendet nicht in Tüten, die stellen sich da tierisch an, zum Teil nehmen die Damen hinter dem Thresen es an und dann steht es am nächsten Tag wieder vor deiner Tür und schwups darf man gleich doppelt Porto bezahlen, in einer Tüte kann man nur bei Hermes...
Antworten
15
Aufrufe
1K
Big-T
P
  • Gesperrt
...und wech..kann geschlossen werden. Danke für`s Einstellen! LG Pfote
Antworten
16
Aufrufe
908
P
Staffdame
Nun auch hier: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
1
Aufrufe
842
Staffdame
Staffdame
bxjunkie
Angesichts der stetig steigenden Einnahmen aus der Hundesteuer erneuert der Deutsche Tierschutzbund seine Forderung nach mehr Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.. Bundesweit durchbrachen die kommunalen Einnahmen durch die Hundesteuer 2021 erstmalig die 400...
Antworten
0
Aufrufe
189
bxjunkie
bxjunkie
Zurück
Oben Unten