Inkontinenz?

  • Manny
Wichtig ist dabei aber wirklich das alles regelmäßig zu geben es gibt auch noch was pflanzliches ‚inkontisal‘ glaube ich heißt es :gruebel:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Manny :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • MadlenBella
Wichtig ist dabei aber wirklich das alles regelmäßig zu geben es gibt auch noch was pflanzliches ‚inkontisal‘ glaube ich heißt es :gruebel:

Ja wir hatten schon mal ne Weile Kürbiskerne und Öl gefüttert, da war es deutlich besser, aber nicht ganz weg.
Dann haben wir es wegen der Ausschlussdiät weggelassen.

Ich hab grad die versch. Medikamente gegoogelt, hab ich jetzt die Wahl zwischen Propalin, was auf Herz-Kreislauf und eventuell Nieren geht und Hormontabletten bei dem mein sowieso hormongestörter Hund vielleicht wieder Probleme kriegt?! :rolleyes:

Edit: Das inkontisal klingt ja ganz gut.. nachher die TÄ mal drauf ansprechen. Ich nehm auch nochmal ne Urinprobe mit.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Crabat
Naja, ohne schwarzzumalen, eine Inkontinenz durch Kastration braucht eine Weile um sich "auszuwachsen", leider. Die Hunde sind nicht SOFORT danach inkontinent. Ich würde das nicht mit dem Frühling/Wetter in Zusammenhang bringen, sondern damit dass sich jetzt nach der Kastra alles langsam sortiert hat- auch die Inkontinenz.
 
  • MadlenBella
Naja, ohne schwarzzumalen, eine Inkontinenz durch Kastration braucht eine Weile um sich "auszuwachsen", leider. Die Hunde sind nicht SOFORT danach inkontinent. Ich würde das nicht mit dem Frühling/Wetter in Zusammenhang bringen, sondern damit dass sich jetzt nach der Kastra alles langsam sortiert hat- auch die Inkontinenz.

Ich befürchte es halt auch.. deshalb muss jetzt wirklich was getan werden.

Ich lass nochmal den Urin untersuchen, wenn die TÄ sagt dass es Sinn macht noch n Ultraschall und dann versuchen wir es mit Medikamenten. So ist es momentan nicht tragbar.
 
  • MadMom2.0
Lass uns wissen, was die TÄin sagt. Poor you and poor Cassie.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • toubab
Meine auslaufmodelle, haben das problemnur wenns sehr heiss ist, in der regenzeit, ich gebe sie aber immer propalin, ein tropfen am tag, um überraschungen zu vorkommen. Jetzt gibt in ganz senegal kein propalin mehr, ich habe noch ganz wenig, und habe einfach aufgehört weil es nicht heiss ist im moment. Und sehe da sie sind trocken. Wenn sie hitze technisch wieder anfängen, gebe ich wieder propalin.
 
  • MadlenBella
Lass uns wissen, was die TÄin sagt. Poor you and poor Cassie.
Cassie bekommt jetzt Incurin.
Meine TÄ war heute nicht da, vielleicht lasse ich nächste Woche nochmal einen Ultraschall machen, aber das will ich mir ihr besprechen und nicht mit ihrer Vertretung.

Das Teststäbchen war negativ, unterm Mikroskop waren zwei kleine Steine (wohl normal) und Punkte die wie rote Blutkörperchen aussehen. Also nochmal n Teststreifen und wieder komplett negativ.

Irgendwie nix Halbes und nix Ganzes.
Dienstag bin ich sowieso nochmal zum Blut abnehmen da.

Zu der Situation... Das ist wirklich kaum auszuhalten. Unglaublich belastend. Musste heute sogar zu Mama und mir Bettdecken leihen.
 
  • MadlenBella


Das obere Bild zeigt unser Sofa nachdem Cassie dort geschlafen hat und das untere ist von heute morgen.

Wie hatten abends festgestellt dass das Bett nass ist und alles provisorisch nachts neu bezogen. Heute morgen um 7 war ich mit ihr und zwei Stunden später war der Fleck wieder neu da und sie hat meinen Freund geweckt, weil sie mal musste.
 
  • Manny
Wir hatten damals dann alles mit Inkontinenz Auflagen ausgelegt.. hab bei den Medikament aber ihr Herz im Auge, bei Fara hat es nen leichten Herzfehler verursacht..
 
  • MadlenBella
Wir hatten damals dann alles mit Inkontinenz Auflagen ausgelegt.. hab bei den Medikament aber ihr Herz im Auge, bei Fara hat es nen leichten Herzfehler verursacht..
Irgendwie hat man bei den Medikamenten die Wahl zwischen Pest uns Cholera. Propalin soll ja auch auf Herz und Nieren gehen.

Ich werd sie mit dem neuen Medikament jetzt sowieso genau beobachten, danke für die Info.
 
  • Manny
Ich glaube das ist von Hund zu Hund anders, Fara bekommt seid Jahren propalin bekommt ihr super. Herz unverändert und die Nieren ebenfalls..
 
  • MadlenBella
Ich glaube das ist von Hund zu Hund anders, Fara bekommt seid Jahren propalin bekommt ihr super. Herz unverändert und die Nieren ebenfalls..
Richtig. Wir werden schon das richtige für uns finden:)
 
  • Brinja
@MadlenBella : Tut mir leid, dass die Inkontinenz bei Cassie gerade so heftig ist. Bei Sarah haben wir damals diese großen Inkontinenzunterlagen für ältere Menschen zum Unterlegen benutzt, das ging ganz gut. Da zog der Urin zwar in die Unterlage, konnte aber nicht ganz "durchlaufen", da die Unterseite der Unterlage beschichtet war.
Mein seit vier Jahren kastrierter Rüde verliert seit einigen Monaten auch immer mal wieder ein paar Tropfen. Ob es bloß am zunhemenden Alter liegt oder ob mehr dahinter steckt, versuchen wir am Montag beim TA zu klären.

LG Brinja
 
  • MadlenBella
@MadlenBella : Tut mir leid, dass die Inkontinenz bei Cassie gerade so heftig ist. Bei Sarah haben wir damals diese großen Inkontinenzunterlagen für ältere Menschen zum Unterlegen benutzt, das ging ganz gut. Da zog der Urin zwar in die Unterlage, konnte aber nicht ganz "durchlaufen", da die Unterseite der Unterlage beschichtet war.
Mein seit vier Jahren kastrierter Rüde verliert seit einigen Monaten auch immer mal wieder ein paar Tropfen. Ob es bloß am zunhemenden Alter liegt oder ob mehr dahinter steckt, versuchen wir am Montag beim TA zu klären.

LG Brinja

Dann drück ich euch die Daumen dass es nur so ist.
Wäre es aktuell nicht täglich hätte ich auch die Unterlagen gekauft. Aber es war einfach zu oft und zu viel, das ist ja auch für sie nicht schön.

Heute war alles trocken:)
Wenn es so bleibt versuche ich es mit der niedrigeren Dosis.
 
  • Brille
Irgendwie hat man bei den Medikamenten die Wahl zwischen Pest uns Cholera. Propalin soll ja auch auf Herz und Nieren gehen.

Ich werd sie mit dem neuen Medikament jetzt sowieso genau beobachten, danke für die Info.

Auch wenn es natürlich bei jedem Hund anders wirken kann, vielleicht beruhigt es dich, dass meine Großen beide seit vielen Jahren ( Cleo gut 8 und Lise 6 Jahre) Incurin bekommen. Mal abgesehen das Lise eh chronisch krank ist, konnte ich keinerlei Nebenwirkungen feststellen.
Gerade Cleo ist auch richtig ausgelaufen und anfangs gab's eine hohe Dosis.
Als sie dann daueraft dicht waren, hab ich die Dosis angepasst - teilweise bis auf eine halbe Tablette jeden zweiten Tag ;)
Die letzten Jahre haben sie sich täglich eine Tablette geteilt (also jeder eine halbe) und auch wenn ich Trottel mal vergesse Nachschub zu holen, passiert nicht gleich was.
Nur nach einer Narkose beim wachwerden laufen sie noch aus und wenn Cleo viel schwimmt, bekommt sie eine ganze Tablette weil sie tröpfelt.
 
  • MadlenBella
Das macht Mut, Vielen Dank. :herzen:
 
  • MadlenBella
Hallo in die Runde, wie lange brauchen die Tabletten bis sie wirken? Momentan habe ich das Gefühl es wird schlimmer.
Und weinerlich war sie die letzten Tage auch..
 
  • Manny
Also bei Fara haben die innerhalb von einem Tag gewirkt meine ich :gruebel:
Also beim propalin bin ich sicher das man sofort was merkt
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Inkontinenz?“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten