Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

"Der dürfte ohne weiteres bei mir einziehen"-Thread

  1. Ich kenne beides (Meerschweinchen in Gruppenhaltung und Wachteln) und mein Bauchgefühl sagt "eher nein".
     
    #4301 lektoratte
  2. Schweine gehen nicht (freiwillig) ins Wasser.
    Je mehr Platz, umso problemloser klappt das Zusammenleben mit anderen Tierarten. Und natürlich sollten keine Fressfeinde im eigenen Auslauf vorhanden sein. Was ja bei Wachteln eher nicht anzunehmen ist.
     
    #4302 Flash
  3. @Flash

    Stimmt. Ist auch ne Frage, wie viel Platz die haben.

    Die Wachteln, die wir mal in Pflege hatten, hätten bei der bevorzugten Fläche klar mit den Schweinen konkurriert. Beide liebten eher den Boden und weniger die zweite Ebene. Und die Wachteln waren sehr schreckhaft.

    Ich meine, die Schweinebande wäre zu lebhaft für die.

    Aber in nem Riesengehege gehtz's vielleicht auch wieder...?
     
    #4303 lektoratte
  4. Ich habe fuer meine chin. Zwergwachteln so 80m² wo ich landscaping mache, weil die Zwerge nix kaputt machen. Da sind aber nur fressbare Pflanzen. Ich habe dadrin 6 Zuchtpaare. Ich hatte mal mehr, aber ich reduziere das immer mehr. Zwergwachteln sind rein Liebhabertiere, nicht zum schlachten. Ich stelle aus und verkaufe, aber es kommen in den letzten 2-3 Jahren so viele Kaufanfragen von Spinnern.
     
    #4304 Mauswanderer
  5. Er hat ja den Platz. Die Schweine brauchen halt ausreichend Versteckmöglichkeiten (Weidebrücken, etc.).

    Worin ich ein Problem sehen, ist die Aufnahme von Ausscheidungen und/oder Futter welches für jeweilige Tierart nicht geeignet ist.
     
    #4305 Flash
  6. Dann wird das Fuettern wohl zum Problem. Die Zwergwachteln bekommen Koerner, Saemereien, Mehlwuermer, Kraeuter, Blueten getrocknet. Und sie picken gerne an Obst und Gemuese, aber sie essen es nie ganz auf. Manchmal gibt´s gekochtes Ei. Das ist fuer Meeri´s bestimmt nicht gut.
     
    #4306 Mauswanderer
  7. Und wenn du die 80 qm trennst. Mit einem niedrigen zäunchen. So dass die Meerschweinchen nicht zu den Wachteln kommen und somit nicht deren Futter fressen . Und die Wachteln können ja trotzdem zu den meeris rüber hüpfen
     
    #4307 mausi
  8. Darueber denke ich mal nach, so koennte das gehen.
     
    #4308 Mauswanderer
  9. Für die Meerschweinchen kannst du eine tolle Landschaft bauen, auch in die Höhe mit Rampen, Burgen und Bergen. Dann können sie sich nach oben verziehen, falls ihnen die Wachteln auf den Keks gehen.
     
    #4309 Fact & Fiction
  10. Dann muss ich nurnoch Maenne davon ueberzeugen. :lol:
     
    #4310 Mauswanderer
  11. Ach,das schaffste bestimmt..
     
    #4311 wilmaa

  12. Treppchen die meerschweine begehen können sind sind auch für Wachteln kein Problem. Aber genug Häuschen mit 2 eingängen sollten machbar sein. Dann können sie beim hintereingang raus wenn vorne ein störenfried rein will. Wobei bei acht Wachteln auf wieviel Platz dürften die sich nicht gegenseitig stören. Nur das eben die Meerschweinchen das Getreide nicht fressen sollten
     
    #4312 mausi
  13. Ich glaube die Masse macht es.
    Also einmal den Bereich wo die Meeris nicht hinkoennen, damit die das Wachtelfutter nicht essen.
    Aber fuer Ruhezonen fuer Meeris dann einfach ueber Platz und Masse. Viele Haeuschen mit verschiedenen Ausgaengen, Verstecke und Hoehlen, Treppen, Bruecken und Ebenen.
    Die Wachteln haben jetzt schon viel mit Weidenbruecken und Versteckmoeglichkeit. Wachteln verstecken sich manchmal und manchmal gibt es auch Zoff, dann muessen sie sich aus dem Weg gehen koennen. Oder einer sitzt unter einer Weidenbruecke neben dem kleinen Teich, wenn dann ein anderer in den Teich faellt gibt es Panik. Dann rennt der vllt nass unter die Weidenbruecke und dann muss sein Kollege da schnell weg koennen, in ein anderes Versteck. Wachteln sind schon dumm irgendwie :lol:
    Oder wenn es regnet. Manchmal sitzen die gechillt im Regen und manchmal heißt es ploetzlich "Rette sich wer kann". Ich habe immer mindestens 50% mehr Verstecke bzw Haeuser als ich Tiere habe.

    Maenne will aber keine Meeris, sagt er.
    Aber er wollte auch keine Perlhuehner. :lol:
     
    #4313 Mauswanderer
  14. Feivel hätte die Meerschweinchen bestimmt zum Fressen gern. :D
     
    #4314 Cornelia T
  15. Dann gibt´s Aerger :whip:
     
    #4315 Mauswanderer
  16. Tot ist Tot!

    Meine Russell schaffen immer gerne Tatsachen. Sie wissen genau was sie nicht dürfen, aber bei starkem Reiz heißt es “erst Handeln, dann Fragen“.
    Ich könnte mir sogar noch Kaninchenhaltung vorstellen, obwohl das schon hardcore wäre.
    Aber Meerschweinchen? Niemals! Das Fiepen läßt die Russell durch drehen.
    Ich glaube nicht das Feivel das lockerer sieht.
     
    #4316 Cornelia T
  17. Die normalgroße Wachteln laufen hier frei und piepsen rum. Die wollte Feivel sich schnappen, aber dann hat Maenne sich Feivel geschnappt und seit dem ist Ruhe. :gruebel:

    Aber das Gehege ist eh geschlossen, auch oben. Das ist so Holzstaenderwerk und dann ganz zu, weil Jan da mal ´ne Eule oder so was drin hatte, vor meiner Zeit. Und immer wieder kranke Fledermaeuse.
    Frei laufen duerfen bei uns Wachteln, Huehner, Puten und frueher die Enten. Aber nicht die chin. Zwergwachteln.
     
    #4317 Mauswanderer

  18. Noah und wenn er noch lange bei Sarah ist, werd ich vielleicht doch noch schwach.... Keine Ahnung, wieso der es mir so angetan hat
     
    #4318 pat_blue
  19. Ein "Sportbasset"... Hübscher Kerl.
     
    #4319 sleepy

  20. Sieht aus wie ein französiche basset, kannst du nie im leben von der leine lassen.
     
    #4320 toubab
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „"Der dürfte ohne weiteres bei mir einziehen"-Thread“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden