Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Dauerstress - Hilfe!

  1. Brauche dringend n Rat wie man Stress minimieren kann...

    Mein Hund dreht so ziemlich am Rad mit stark hecheln, zittern und fiepsen wie ein bekloppter... und das nur, weil er weis, dass ich da bin, mich aber net sehen kann oder eben mal vorbeihuschen sieht, er bekommt keinerlei Aufmerksamkeit und das lässt den durchdrehen...

    Er quitscht teilweise ununterbrochen 9 Stunden und länger... kann ja nicht normal sein :rolleyes: und erst recht net gesund...

    und nein es gibt keine andere Lösung, er muss da irgendwie durch...

    Bachblüten und so ein Kram nutzt bei ihm nichts...

    Wenn man ihn mal ordentlich zurechtweist, legt er sich kurz hin, ist knappe 10 sekunden still und dann geht das von vorne los...

    Zu dem schreien, randaliert er auch....:rolleyes:

    Und es wird schlimmer anstatt besser...

    Neben "Schissii" hat er nun auch noch den Spitznamen "Stressi" und "Quitschi" :unsicher:
     
    #1 *SpanishDream*
  2. Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund...



    Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

    Hier der Link zu ihrer Seite!
    Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

    Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige. - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  3. du arbeitest doch im TH oder verwechsel ich da was? wenn der Hund in einem Zwinger sitzt, könnte man den nicht so weit zuhängen, daß er dich nicht ständig sieht? was heißt im übrigen 9stunden? hast du keine mittagspause, wo du ihn mal auspowern kannst?
     
    #2 alphatierchen
  4. Das hab ich mich auch gerade gefragt warum er 9 Stunden sitzen muss.
     
    #3 Wiwwelle
  5. also ist das jetzt richtig, dass du ihn mit uf orbeet nimmst und er dann die zeit im zwinger sitzt und dort rumquietscht? macht er das denn zu hause auch? ich meine th ist ja so oder so stress..nich nur weil er dich nich sieht und wenn er sowieso son angstie ist...
     
    #4 braunweißnix

  6. Er sitzt nicht 9 Stunden im Zwinger, nur zu den Öffnungszeiten max 2,5 Stunden.:hallo: Da ging es vor meinem Urlaub, weil er mich nicht ständig sieht (kommt immer in die letzte box) da hatte er auch geschlafen, heute hat er nur gebrüllt...

    Sonst ist er morgens ne stunde im büro mit den anderen "Privathunden" und restliche Zeit auf dem Hof in der Hundegruppe, mit denen versteht er sich wunderbar, spielt auch mit denen solange ich dabei bin. Sobald ich weg bin quitscht er wie blöd rum...

    Naja in der Mittagspause ist er bei uns in der Küche max. 1 stunde...
     
    #5 *SpanishDream*
  7. Schbänisch Drim

    ich denke es wäre hilfreich mal die gesamte Situation zu schildern, wie alt ist dein Hund, woher kommt er, was machst du , wo ist er, usw.

    Es ist ja immer schwer aus der ferne einen Tipp zu geben, aber bei dir ist es m. E. unmöglich da ich dein Post überhaupt nicht verstehe.
     
    #6 legolas
  8. Er quitscht nicht nur im Zwinger....
    Manchmal glaube ich er protestiert (wenn er mich reden hört), dann ist er aber wieder so dass er einfach nur Angst hat und Panik schiebt... schwer zu beschreiben... wie einer der orientierungslos, wirr und hektisch durch die gegend läuft und weis nicht was er mit sich anfangen soll...:crazy:
    Ich kann ihn nicht zuhause lassen, sonst ist er 3 mal die Woche für 12 Stunden alleine und rest der woche 9 Stunden...


    Die ersten paar Male war er ganz anders, zwar ein bissl unsicher aber niemals panisch oder hypernervös, er schlief und schlief und schlief....:unsicher:
     
    #7 *SpanishDream*
  9. Also bei Wiff war es so das schlicht die TH-Situation ihn stresste und obwohl er ein stiller Vertreter ist weinte er und winselte.

    Klamo geht auf andere Hunde los so gestreßt reagiert sie. Hat sie nicht am Anfang gemacht, es entwickelte sich. Sie muss mich nicht mehr begleiten

    Bei Wiff geht das nur wenn er mich nicht sieht....
     
    #8 Wiwwelle
  10. :lol:

    Hund ist 3 Jahre alt, habe ihn im Alter von 4 Wochen bekommen, von nem pack... mutter und geschwister sah er jeden Tag weiterhin....
    Die Mutter ist ne angstaggressive kleine mix hündin, der vater braun, mittelgroß, kräfig und hat sich aus dem staub gemacht.(vermutlich boxer mischling) Es könnte sein, dass seine Mutter aus einer Inzucht stammt.

    Ich bin Azubi - Tierpflegerin in einem Tierheim. Der Hund wie oben geschrieben muss mit zur Arbeit, da er sonst viel zu lange alleine wäre.

    Bin im Moment am Umziehen, ab Montag habe ich meine eigene Wohnung, nehme ihn natürlich mit in die neue wohnung, ist ja schließlich mein Hund. Wenn ich ihn zuhause lassen würde, würde er genauso randalieren und quitschen.

    Hier (bei meinen Eltern) bleibt er problemlos alleine, da er noch den Lucky bei sich hat(älterer Rüde meiner Eltern).


    Hund ist nicht kastriert, bekam aber von 6 Monaten so einen Kastra Chip gesetzt, wirkung ist dabei nachzulassen, denn er geht wieder heftigst auf den Oldie Lucky los. :unsicher: Auch so gefällt es ihm wieder sehr alles mögliche beim Gassi "fressen" zu wollen, denn er hat ja nun wieder seine Hormone die ihm Sicherheit geben...
     
    #9 *SpanishDream*
  11. kannst du ihn denn nicht einfach tagsüber zu deinen eltern bringen?
     
    #10 alphatierchen

  12. Nein, dann brauch ich ihn auch gar nicht mehr abholen, könnte ihn dann abends grade mal 2-3 stunden zu mir holen, außerdem wollen die ihn überhaupt nicht, da er son Spinner ist und alle Menschen "fressen" will.
     
    #11 *SpanishDream*
  13. Von deiner Schilderung deines Hundes her würde ich sagen, das da einiges an Arbeit mit deinem Hund sinnvoll wäre. Ferndiagnosen finde ich schwierig, daher denke ich, vielleicht kann das Tierheim einen kompetenten Hundetrainer empfehlen. So wie es sich mir darstellt, hast du keine andere Wahl, als deinen Hund täglich mit zu nehmen. Also muß er lernen sich mit der Situation zu arrangieren. Das er alle Menschen "fressen" will, ist auch nicht sinnvoll und macht das Leben mit ihm nicht angenehmer, ist also auch ein Punkt an dem gearbeitet werden müßte.
     
    #12 Cornelia T
  14. Das hört sich echt heftig an. Wenn dieses Verhalten sich verfestigt....

    Hast du mal daran gedacht, zu Hause mit ihm "Auszeiten" zu üben, vielleicht mit einer Box...
    Am Anfang ein paar Sek, sobald er ruhig ist, raus lassen, loben, Spieli oder Leckerli...
    Ganz langsam die Zeit verlängern.

    Außerdem ein DAP Spray aufs Geschirr sprühen...

    Einen Kong mit festgefrorenem Inhalt anbieten für die ruhige Zeit...
    lecken beruhigt Hunde ungemein...

    Diese Tipps ersetzen keinen Hundetrainer, der sich die Sache ankuckt, denn anscheinend habt ihr mehrere Baustellen.

    Drehst du den Hund vielleicht unbewußt hoch, indem du ständig mit ihm sprichst, zu Hause???
     
    #13 Ruhrlady
  15. hast Du die Bachblüten schon fertig gekauft oder hat Sie dir eine Heilpraktikerin gemischt nach dem der Hund angeschaut wurde

    Hatte ja hier auch schon einige Hunde aus dem Tierschutz die nicht runter kamen und gar nicht alleine sein wollten, Bachblüten brauchen eine Zeit bis sie sich aufbauen, man muß da Stück für Stück dran arbeiten, sinnvoll ist auch eine Auszeit in der Box mit einem Kleidungsstück von Dir

    aber Du brauchts einen Trainer der sich das genau anschaut und mit Dir und dem Hund arbeitet sonst wird das nichts
     
    #14 andreadeibi
  16. Hast Du ein Auto bzw. ist das Auto/Box für ihn ein Ort, an dem er sich sicher fühlt und er verinnerlicht hat, hier ist es "gut", Auszeit; für ihn akzeptabel? Wäre das eine machbare Option für Dich und ihn, damit er (und Du) von diesem Level wieder runterkommt und Du ne langfristig günstigere Lösung erarbeitet/gefunden hast? Vielleicht erledigt sich alles, wenn er seinen neuen Chip hat und seine territorale Motivation wieder runterfährt.
    LG
     
    #15 sunbeam
  17. wir hatten ein dap-hb (und auch Bachblüten über Wochen) als das Ci noch immer mal wieder ein paar tage ins th mußte, effekt : null. und auch wenns ot ist, langsam frag ich mich, was die Leute vor Erfindung der Hundebox gemacht haben, das scheint ja der Trend zu sein zur Zeit. sobald der Hund Probleme damit hat, etwas auszuhalten wird er in die Box gestopft, überspitzt ausgedrückt.
     
    #16 alphatierchen
  18. Hatte ja schon 5 Hundetrainer hier, 2 davon waren nicht wirklich das was sie sich nannten, wussten nichts, was man mit dem hund arbeiten soll, weil er halt nich ansprechbar ist, wenn er jemanden "fressen" will... der Rest hat mir irgendwelche gewalt methoden empfolen wie hochziehen am halsband sodass ihm die luft wegbleibt, die andere meinte es mit einem halti korrigieren zu können, nur doof dass ihm das halti egal ist und er trotzdem durchdreht, halten kann ich ihn ja, also von daher, kein effekt. und die andere meinte halt ablenken mit nem Futterbeutel, aber ihn interessiert nicht mal rohes Hühnchen....


    DAP- Halsband hatte ich schon mal für ihn, konnte keine Veränderung&Verbesserung feststellen...

    Bachblüten ebenfalls, auch extra für ihn zusammen gestelltes Zeuch...

    Vor der Autobox hat er absolute Panik. N Auto habe ich nicht, aber in das meiner eltern, mag er seit heute morgen nicht mehr einsteigen...:unsicher::verwirrt: Bockt rum, zittert, legt sich aufn boden...

    Vor meiner neuen Wohnung hat er nun auch Panik, da läuft der auch wie gestörrt hin und her, fiept und hechelt dabei stark...:heul::rolleyes:

    Irgendwann verlier ich dann auch die Nerven.

    Bin kurz davor mit ihm zum Tierarzt zu gehen und dann mal richtige Hämmer zu holen (starkes Beruhigungsmittel)....


    Selbst jetzt wo er schläft (bei mir aufm Bett an meinen Beinen, eigentlich fühlt er sich da total sicher) atmet er total schnell, viel zu schnell, das habe ich bei ihm noch nie so gehört, hab Angst dass der noch n Herzinfarkt bekommt.:(
     
    #17 *SpanishDream*
  19. Ist er vielleicht krank?Haste mal Fieber gemessen?
     
    #18 devilblack
  20. Richtig aufgebaut ist die Hundebox ein Höhlen Ersatz in dem sich Hunde oft sehr sicher fühlen. Haben wir anfang auch gemacht, aber ohne die Box zu schließen;)
     
    #19 Bluna#2

  21. Ja Temperatur ist normal...
     
    #20 *SpanishDream*
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Dauerstress - Hilfe!“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden