Unterschied English und American Stafford?

Andyund Biggi

15 Jahre Mitglied
Hallo zusammen!

Kann mir vielleicht jemand den Unterschied zwischen einem English Stafford und einem American Stafford erklären?:verwirrt:

Beim letzten Spaziergang trafen wir nämlich eine Frau, die selbst einen Stafford besitzt, und die war fest der Überzeugung, dass unser Sam ein English Stafford ist. Da unser Kleiner ja aus dem Tierheim kommt (wo er als American Staffordshire-Mix) vermittelt wurde, wissen wir leider nichts über seine Eltern.

Wäre wirklich interessant, da ich gar nicht wusste, dass es English Staffords gibt.

Liebe Grüße

Biggi
 
  • 14. April 2024
  • #Anzeige
Hi Andyund Biggi ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 30 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ich dachte bisher immer, der Englische sei der Staffordshire Bullterrier... ;)
 
Biggi, im Ernst,

damit ist bestimmt der StaffBull gemeint... :)
 
Damit haben wir die Frau, die "Andy&Biggie" getroffen hat, ganz klar überstimmt - oder ist jemand anderer Meinung?
 
Es gibt auch noch einen " Irish Staffordshire Bullterrier " .

Die Frau hat den Staffbull bestimmt englischen Staffordshire Terrier genannt, weil er halt ursprünglich aus England kommt.
Das stiftet halt immer wieder Verwirrung. Die Leute im TH wo ich meinen herhatte dachten auch dass mit Staffbull der Bullterrier gemeint ist und dass deshalb der Bullterrier auch auf der Liste in RLP stehen würde...
 
Vielen Dank Euch allen! Jetzt bin ich schlauer! :)

Biggi
 
Hmmm,

aber nennt man den StaffBull nicht wenn dan eher englischen Bullterrier als englischen Stafford?

Naja, vielleicht kann man ja beides sagen. Ein anderer englischer Stafford fällt mir nämlich auch nicht ein.

LG

Natalie
 
Englischer Bullterrier ist ein BULLTERRIER, Englisch Stafford ein Staffordshire Bullterrier, Irish Stafford ein Irish Staffordshire Bullterrier, usw.
 
wenn die Tante wirklich einen StaffBUll meinte dann gibts schon gewaltige unterschiede zum AmStaff...

u.U. auch in Bezug auf Liste und evt. Steuer...

gruß PJ
 
PJ-Arbeit schrieb:
wenn die Tante wirklich einen StaffBUll meinte dann gibts schon gewaltige unterschiede zum AmStaff...

u.U. auch in Bezug auf Liste und evt. Steuer...

gruß PJ


Nicht in NRW @PJ...
 
@Nathalie: der englische Bullterrier ist der englische Bullterrier (nicht der Staffbull) - aber der Staffbull wird oft als englischer Staffordshire bezeichnet...
@Biggy: wie gross ist Dein Wuffel denn? Hast Du mal ein grösseres Bild von ihm?

Momo ist ein Staffordshire Bullterrier, doch mir wurde schon ein paar mal gesagt, dass sie eher ein Irish Staffordshire Bullterrier ist, da sie nicht so sehr im Bullityp steht, sondern eher im Terriertyp... auch ist sie grösser als die Show-Staffbulls und extrem triebig und "arbeitsgeil".
Sie hat ein Stockmaß von 42 cm, normalerweise haben Staffbullrüden max. 40 cm und Hündinnen zwischen 35 und 40 cm.
Das ist Momo:

Gruss Tanja
 
Hi,

z.B. in Baden Wü ist der AmStaff auf Liste 1, der StaffBull "nur" auf Liste 2, somit kein MK sondern "nur" Leine, es wird auch kein WT oder Halteerlaubnis wie beim AmStaff verlangt.

gruß PJ
 
Ich weiß es PJ, aber AndyundBiggi sitzen in Düsseldorf. :(
 
hallo -

wie bereis erwähnt es gibt stafforshire bullterrier (kleiner als Am Ataff) (in den meisten fällen auch kleiner/bulliger als ein APBT)

englischer bullterrier (die nase)

die irischen sind meisten eher "performance bred" also keine show hunde sondern arbeits hund (für vers. arten von arbeit), somit ist es fast logisch dass eher eher dem agilen terrier typ entspricht.

gruss mf
 
Der American Stafford ist eigentlich ein Einwandererhund. Früher gab es nur in Staffordshire (England) den Staff. Dieser ist dann mit den Englichen Einwanderern nach Amerika importiert worden und wurde dort für die dortigen Bedürfnisse weiter gezüchtet. Der American Staffordshire ist in der Regel größer, als der English Staffordshire und sieht etwas anders von der Kopfform her aus, weil dort angeblich mehr Terrieranteil reingezüchtet wurde. ( Das hab ich vor kurzem in einem Buch gelesen.)
 
Beim Kopf sieht man den Unterschied an der etwas kürzeren Nase und an der strafferen Belefzung des Staffbulls. Auch sind die Augen ein kleines bissel grösser und runder als bei den AmStaffs. Die Ohren sollen Rosenohren oder Kippstehohren sein, sie wurden wohl beim Staffbull auch noch nie kupiert.

Grüssle Tanja
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Unterschied English und American Stafford?“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

G
Ach so, ne, das ist ja völliger Quark :lol:
7 8 9
Antworten
176
Aufrufe
19K
MissNoah
MissNoah
P
Antworten
31
Aufrufe
8K
BlackCloud
BlackCloud
Ebby96
gern geschehen :) EDIT Mit dem Kreuz kannst du bei dir eine Bewertung löschen, die dir ein anderer gegeben hat ;)
Antworten
19
Aufrufe
2K
bxjunkie
bxjunkie
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
1
Aufrufe
722
Podifan
M
Ja das denke ich auch. Daher, wer weiss, vielleicht waere ich sogar bei Pit oder Staff gelandet wenn ich wahllos in ein Tierheim gegangen waere und dort von meinen Wuenschen an den Hund erzaehlt haette. Nur haette ich so einen Hund nicht "einfach so" genommen, wegen den gaengigen dummen...
Antworten
108
Aufrufe
17K
Mauswanderer
M
Zurück
Oben Unten