nicht stubenrein / markieren?

Unsere "neuen" Rüden haben alle im Haus markiert.
Besonders heftig war es bei Vaksi - wahrscheinlich weil er blind war.
Bei ihm bin ich die ersten Tage nur mit der Küchenrolle hinter ihm hergelaufen.

Kannst Du vielleicht ihren Raum begrenzen und das möglichst ohne Teppichboden?
Aus meiner Erfahrung heraus können Hunde aus dem TH in der ersten Zeit sehr unruhig/aufgeregt/gestresst sein.
Hilfreich ist da ein DAP-Halsband und ein DAP-Stecker, ausserdem eine tägliche Routine.

Lange, ruhige (!!!) Spaziergänge, kein Spielen, kein Hochputschen.
Durch die neue Umgebung sind sie meist schon aufgeputscht, da ist es besser, sie herunterzufahren.
Viel Kauen lassen, das hilft dem Hund, Stress abzubauen.

Bei Paco hat es 14 Tage gedauert, bis seine Stresshormone sich wieder herunter gefahren haben.
Wenn wir nicht spazieren gegangen sind, habe ich die Zeit mit ihnen lesend auf der Wohnzimmercouch verbracht, ohne Paco viel zu beachten.
Durch die Ruhe, die ich damit ausgestrahlt habe, wurde er sicherer und weniger aufgedreht.

Das wird schon... :hallo:
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Paulemaus ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 11 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 30 Personen
Mal ein vorsichtiges Juhu, seit gestern gab es keine Pinkelzwischenfälle mehr! :D
Puh. jetzt kann es ja nur noch bergauf gehen.

Jetzt müssen wir nur noch das alleine schlafen (momentan schläft einer von uns im Gästebett im Wohnzimmer) und alleine bleiben trainieren...
 
das ist nicht ungewöhnlich für Th-hunde, wir beobachten da sehr extremes unterschiedliches Verhalten, es gibt Hunde die markieren nicht nur die Wände und die Körbchen sondern auch die Wassernäpfe...
ein deutliches Nein, wie die Vorgänger alle schrieben, und auf die Dauer wird das schon....

Wir wirken auf die Hunde immer ein, wenn wir das sehen, aber die meiste Zeit kriegen wir das halt nicht mit....

Der alte JRT meiner Freundin hat, als er bei mir zur Urlaubspflege war, zuerst mal meine nagelneue Couch markiert...hatte er seit Jahren bei ihr nicht mehr gemacht, war wahrscheinlich die Aufregung und die neue Umgebung...
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 8 Personen
Die können nicht bei uns schlafen, weil ich keine Hunde im Bett will.
Ins Schlafzimmer könnten Sie, aber bei uns ist die ganze Nacht das Fenster auf und es ist ar...kalt.
Der aber eigentlich wichtigste Grund, unser Schlafzimmer ist im 1. OG und die alte Lady ist nicht mehr so fit und darum habe ich Angst, dass sie die steile Treppe stürzt.
 
Ich lasse meine auch im Wohnzimmer schlafen, da mein Kleiner epileptische Anfälle hat und ich Angst habe, er wird die Treppe runterstürzen und sich den Hals brechen wenn ein Anfall beginnt.

Wenn die Türen auf sind, wandert die Große vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer, obwohl es da kalt ist, und zurück und der Kleine marschiert kurze Zeit später hinterher.
Also lasse ich lieber beide im Wohnzimmer schlafen.

Weiterhin viel Erfolg wegen der Markiererei. Das klingt doch jetzt schon klasse!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „nicht stubenrein / markieren?“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

P
Bei dem jungen Hund würde ich es auch so machen, dass ich höre, wenn er aufsteht, (bei Laminat hört man es sowieso, wenn es still im Raum ist), und ab diesem Moment beobachten, wenn er zum Pinkeln ansetzt, ihn schnappen und ab nach draußen. Er darf jetzt einfach nicht die Möglichkeit haben, in...
Antworten
32
Aufrufe
2K
matty
C
Ja, gibt sogar Ohrenschützer für Hunde. Also in der Schweiz heissts Pamir, wie die Schützen auf dem schützenstand, halt einfach für Hunde
Antworten
68
Aufrufe
4K
pat_blue
procten
Antworten
96
Aufrufe
5K
toubab
G
Vielen Dank der erste Beitrag wurde mir zu Anfang nicht angezeigt dachte es lag an meinen miserablen Internet :nein: Passiert nicht wieder :respekt:
Antworten
17
Aufrufe
1K
Gelöschtes Mitglied 37434
G
N
Ich würde die Stubenreinheit nochmal ganz von vorne aufbauen. Also wie mit einem Welpen.
Antworten
1
Aufrufe
935
mailein1989
mailein1989
Zurück
Oben Unten