Mein Schätzle wird grad im Moment in Spanien Malaga von der perrera abhgeholt, FREU!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

psychomimmy83

Hallo zusammen ich bin die Mimmy wollt uns nur mal kurz vorstellen.
Jetzt gerade im Moment holt meine Mutter mein Schätzle von einer der vielen Perreras ( Tötungsstationen ) ab.
Sie kommt mitte Dezember nach Deutschland und bringt ihn mir mit.
Sie ist mit ner Freundin hin gefahren und hat Bilder gemacht und sie mir per E-Mail geschickt und ich und mein Freund haben uns dann für einen entschieden. Leider wissen wir noch nicht genau ob Rüde oder Hündin deshalb haben wir jetzt noch zwei Namen ausgesucht ( Muffin oder Mandy ) je nach geschlecht.
Glaub aber dem Bild nach des es ne Hündin ist.
Ich habe lange gesucht und möchte jedem empfehlen die Finger von der Tierhilfe-Malaga zu lassen denn das hat nichts mehr mit Tierschutz zu tun das ist reine Abzocke in meinen Augen.
Wie dreist muss man sein das Leid der Tiere auszunutzen.
Wenn ihr Interesse habt ein Tier aus der Tötungsstation zu retten und damit ein neues Familienmitglied sucht oder auch nur Paten werden möchtet oder als Pflegefamilie helfen wollt dann meldet euch bei mir ich hab mehrere Anlaufstellen für euch parat die sich wirklich für die Tiere einsetzen.
Muss dazu sagen hab selbst zwei Jahre in Spanien gewohnt ist aber schon paar Jahre her. Übrigens suche ich eine kleine Wohnung so preisgünstig wie möglich um so mehr kann ich mir für den Hund leisten denn ich arbeite nur auf Aushilfsbasis nur ein paar Groschen im Monat zusätzlich. In Balingen natürlich. Gerne auch mit anderen Hunden gemeinsame Gartenbenützung oder so das sie toben und spielen könnten.
Also bis dann mal Grüßle Mimmy !
 
  • 16. April 2024
  • #Anzeige
Hi psychomimmy83 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 17 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Wenn du schon negativ über die Tierhilfe Malaga schreibst, dann bitte mit Detailinformationen, warum das ein "Abzockerladen" sein soll.
 
Hallo zusammen ich bin die Mimmy wollt uns nur mal kurz vorstellen.
Jetzt gerade im Moment holt meine Mutter mein Schätzle von einer der vielen Perreras ( Tötungsstationen ) ab.
Sie kommt mitte Dezember nach Deutschland und bringt ihn mir mit.
Sie ist mit ner Freundin hin gefahren und hat Bilder gemacht und sie mir per E-Mail geschickt und ich und mein Freund haben uns dann für einen entschieden. Leider wissen wir noch nicht genau ob Rüde oder Hündin deshalb haben wir jetzt noch zwei Namen ausgesucht ( Muffin oder Mandy ) je nach geschlecht.
Glaub aber dem Bild nach des es ne Hündin ist.
Ich habe lange gesucht und möchte jedem empfehlen die Finger von der Tierhilfe-Malaga zu lassen denn das hat nichts mehr mit Tierschutz zu tun das ist reine Abzocke in meinen Augen.
Wie dreist muss man sein das Leid der Tiere auszunutzen.
Wenn ihr Interesse habt ein Tier aus der Tötungsstation zu retten und damit ein neues Familienmitglied sucht oder auch nur Paten werden möchtet oder als Pflegefamilie helfen wollt dann meldet euch bei mir ich hab mehrere Anlaufstellen für euch parat die sich wirklich für die Tiere einsetzen.
Muss dazu sagen hab selbst zwei Jahre in Spanien gewohnt ist aber schon paar Jahre her. Übrigens suche ich eine kleine Wohnung so preisgünstig wie möglich um so mehr kann ich mir für den Hund leisten denn ich arbeite nur auf Aushilfsbasis nur ein paar Groschen im Monat zusätzlich. In Balingen natürlich. Gerne auch mit anderen Hunden gemeinsame Gartenbenützung oder so das sie toben und spielen könnten.
Also bis dann mal Grüßle Mimmy !

Hallo. :)

Sorry, aber ich hätte da ein paar Sachen.
1. Du weisst nicht, ob Du nen Rüden oder ne Hündin bekommst? Wie geht das denn einig mit den erforderlichen TA-Untersuchungen zur Einfuhr des Hundes?
2. Mittelmeercheck gemacht?!
3. Sind den Usern dieses Forums einige Tierschutzorgas bekannt bzw. sind hier einige im Auslandstierschutz tätig
4. Schliess ich mich Midivi an. ;)
 
Aslo zuert christy dann midivi ok also er ist in spanien in einer perrera in der nähe von malaga meine mutter ist mit ihrer freundin hin gefahren und hat ganz viele bilder gemacht ( gestern ) denn meine mutter wohnt mit ihrem mann da unten in der nähe von velez - malaga sie haben mir dann die bilder per e mail geschickt und ich habe mich für einen entschieden jetzt gard sind sie schon dort um sie ihn zu holen sind aber schon zwei stunden dort weil sie er jetzt komplett geimpft gechipt entwurmt eu ausweis usw alles bekommt und gemacht wird auch mittelmeerkrankheiten wird er auch untrersucht und impfung ist glaub zwingerhusten staupe und noch mehr um ihn reisefertig zu machen. Meine mutter und ihre freundin konnten sich nicht erinnern ob es ein rüde oder eine hündin ist aber sobald sie mit dem hund bei sich zu hause angekommen ist ruft sie mir an und ich erfahre alles wisst ihr nach spanien aufs handy telefonieren oder umgekehrt vom handy spanien nach deutschland ist schweine teuer und sie sollen ja aufpassen das alles seine richtigkeit hat und nicht nebenher mit mir telefonieren sie kann mir ja nachher alles berichten warte schon ganz gespannt auf ihren anruf. Noch fragen hattest ja ein paar vielleicht hab ich ja was vergessen dann frag einfach nochmal

so und jetzt zu midivi also ich bin von früh morgends bis spät in die nacht seit ca. drei wochen am pc gehangen und habe nach einem hund von den tiervermittlungen gesucht ( das so mit meiner mutter und ihrer freundin zu machen haben wir dann später entschlossen weil es bei der vermittlung zu lange gedauert hätte) nun ja ich hab bei der Tierhilfe-Malaga einen gfunden den ich haben wollte und dann hab ich mich mit ihnen in verbindung gesetzt sie meinte dann sie wisse nicht ob er schon nach holland gebracht worden is oder ob er noch in spanien is und sagte zu mir sie könne diese nachforschungen erst machen wenn ich das einwilligungsformular oder bestätigungsformular ausfülle und ihr schicke womit ich mich dann zum kauf und zahlung verpflichtet hätte per e.mail und dann kam der schock 410,00 € klar wäre mir der hund das wert gewesen nur das kann ich mir nicht leisten und kastrieren hätte ich ihn auch noch müssen dann wurde mir auch nicht gesagt obwohl ich das gesehen hab das es ein steford mix ist und ich ewig viele auflagen hätte bezahlen müssen um ihn nach deutschland zu bekommen gemerkt wenn er noch in spanien ist wenn er jetzt aber schon in holland ist wären es nur 310,00 € gewesen dafür hätte ich auf eigene kosten nach holland reisen müssen und ihn selbst abholen müssen. Also nochmal von 410 auf 310 euro runter sprich es ging um das geld für den flug von 100€ kosten also bei germanswings kostet ein hund bis 8 k 25 euro und bei condor ok bissle mehr 40 euro aber selbst dann wurden immernoch 60 euro mehr verlangt. Und überhaupt der punkt das sie vorher keine nachforschungen machen konnte bevor ich mich zum kauf verpflichtet hätte mit diesem formular ausfüllen wo ich vorhin erwähnt habe. Tierschützer nenne ich das nicht grad sicher ist das jedem sein ding wie er darüber denkt ich sag ja nur meine meinung dazu und da bin ich auch nicht böse wenn jemand ne andere hat. Wisst ihr da unten gibts auch leute die das privat machen tierschutz und eine zb auch von ner vermittlung hat mir gesagt sie haben keine webseite und bilder dann hat sie auch welche gemacht und mir per email geschickt das verstehe ich persöhnlich unter tierschutz sich auch für etwas einzusetzen und bemühen um zu helfen und nicht erst geld dafür verlangen. Nun ja wenn de auch noch fragen hast meld dich einfach wieder grüßle an euch beide mimmy
 
Mal ganz kurz:
Einen Stafford-Mix kannst du nicht nach Deutschland einführen, das ist verboten und wenn du erwischt wirst, dann ist der Hund weg.

Hast du dich überhaupt mal über die Auflagen schlau gemacht, was mit so einem Hund auf dich zukommt? Sieht nämlich nicht so aus.....und das ärgert mich wieder total, denn solche Sachen gehen immer in die Hose.

Da kann ich ja froh sein, das die Tierhilfe Malaga soviel Geld für diesen Hund verlangt hätte und es deshalb nicht zu einer Vermittlung kam.
Mal ganz davon abgesehen, das sich die Leute auch mal besser mit der Problematik der Listenhunde auseinandersetzen sollten, bevor sie so einen Sch.eiß machen und solche Hunde nach Deutschland schicken. :unsicher:


Ansonsten finde ich 410 Euro für einen Tierschutzhund (und dann noch unkastriert) auch maßlos übertrieben.
 
Hallö, na dann is ja ok wollt mal fragen was das mit der signatur auf sich hat bin zum ersten mal in enm forum grüßle mimmy
 
hey midivi ja wurde mir im nachhinein gesagt das es auch gar nicht klappen hätte können mit der einführung und wenn dann hätte ich in deutschland nen eignungstests mit ihm machen müssen soweit ich weis um das er ohne maulkorb sein hätte dürfen im freien aber da es sich ja schnell erledigt hatte habe ich mich ehrlich gesagt nicht weiters darüber informiert sorry wollte dich damit nicht wütend machen. das sie geld und schutzgebühren verlangen verstehe ich ja auch mein jetziger kostet mich auch 60 euro 40 euro flug und dann noch kastration und ich möchte ihn in deutschland gleich noch von nem deutschen tierarzt durch checken lassen da kommen auch noch kosten dazu aber das ist übertrieben wie du ja selbst zu gibst
grüßle miri
 
achso und wollt noch sagen das die für alle hunde so hammer preise verlangen nicht nur für den
mimmy
 
hey midivi ja wurde mir im nachhinein gesagt das es auch gar nicht klappen hätte können mit der einführung und wenn dann hätte ich in deutschland nen eignungstests mit ihm machen müssen soweit ich weis um das er ohne maulkorb sein hätte dürfen im freien

definitiv nein. illegale einführung = hund weg und du hättest dich strafbar gemacht.
der verhaltenstest/sachkundenachweis hat mit dem importieren von hunden nix zu tun.

wie auch immer: herzlich willkommen! :hallo:
tust du uns nen gefallen? bitte achte mehr auf die zeichensetzung (.,- ;) ) und mach ein paar mehr absätze, so lassen sich deine postings leichter lesen. :)
 
hey midivi ja wurde mir im nachhinein gesagt das es auch gar nicht klappen hätte können mit der einführung und wenn dann hätte ich in deutschland nen eignungstests mit ihm machen müssen soweit ich weis um das er ohne maulkorb sein hätte dürfen im freien aber da es sich ja schnell erledigt hatte habe ich mich ehrlich gesagt nicht weiters darüber informiert
Falsch: Ilegale Einfuhr = keine Haltegenehigung, du bekommst ne saftige Anzeige, der Hund kommt ins Tierheim

Die Einfuhr ist definitiv verboten für die Rassen AmStaff, Staffbull, Pitbull und Bullterrier
Du machst dich strafbar, wenn du das machst.

Du bekommst in den meisten Bundelsländern nur für deutsche Tierheimhunde eine Haltegenehmigung.
In manchen Bundesländern auch noch, wenn du Hunde von einem deutschen Züchter holst.
In Bayern und Brandenburg bekommt man gar keine Kategorie 1 Hunde genehmigt.


Diese Organisation sollte sich schnellstmöglichst darüber informieren, wie das mit den Kampfis geregelt ist. Eigentlich ist das ein Unding..... :sauer:
 
nun ja ich hab bei der Tierhilfe-Malaga einen gfunden den ich haben wollte und dann hab ich mich mit ihnen in verbindung gesetzt sie meinte dann sie wisse nicht ob er schon nach holland gebracht worden is oder ob er noch in spanien is und sagte zu mir sie könne diese nachforschungen erst machen wenn ich das einwilligungsformular oder bestätigungsformular ausfülle und ihr schicke womit ich mich dann zum kauf und zahlung verpflichtet hätte per e.mail und dann kam der schock 410,00 €


@Mimmy, ich wollt hier eigentlich nicht mehr schreiben und habe mich aus dem Forum verabschiedet, aber DAS kann ich so nicht stehen lassen.

Ich weiss nicht mit WELCHER Tierhilfe Malaga du zu tun gehabt hast, aber wenn es die war woher ich meinen Hund bekommen habe, dann werden sie dir keine 410 Euro für den Hund abgenüpft haben bzw. wollten dir diese nicht abknüpfen! :unsicher:

Woher ich das weiss? Weil ich meinen Hund von denen habe und interessanterweise noch das Formular daheim habe, wo genau die Kosten aufgeschlüsselt stehen. Die Kosten betragen 230 Euro für einen voll gecheckten Hund inkl. Transport und allem. Es kommen unter Umständen nochmal Kosten für die Transportbox hinzu, DIE sind aber nur als Pfand fällig, sobald man die Box wieder zurück gibt bekommt man auch das Geld wieder.

Ich glaub ich muss heut Abend doch nochmal meine Vermittlerin anrufen und sie mal zu diesem Fall von angeblichen 410 Euro Schutzgebühr befragen.

Und ich find 230 Euro KEINEN Hammerpreis ...

By the way - sowas wie Satzzeichen wie diese "., - !?" oder andere kann man verwenden, dadurch werden deine Beiträge leserlicher.

So, ich habe fertig und verabschiede mich wieder!

P.S.: Und das mit der illegalen Einfuhr wissen die bei der TH Malaga auf jeden Fall - das weiss ich nämlich durch ganz bestimmte Zufälle ziemlich genau ;)
 
Na dann ist es ja von vorteil das es nicht geklappt hat. Übrigens neuigkeit es ist eine HÜNDIN also heist sie Mandy. Ist sehr abgemagert hat flöhe hat jetzt schon ein frontline drauf bekommen und man muss sie noch bissle aufpeppeln ist jetzt noch ein bischen zurückhaltend klar muss erst mal schauen was jetzt geht weil meine mum hat ja drei hunde und eine katze also sie ist von der strasse hatte noch keinen besitzer ca. 1 1/2 jahre wird sie vom tierarzt geschäzt aber keine bleibenden krankheiten herz gut knochen gut lungen gut bis auf ne leichte erkältung ich bin so froh das sie jetzt bei meiner mum in sicherheit ist in ca. 2-3 Wochen hätte sie das ende erreicht mit so jungem alter und hat noch kein schönes zu hause erleben dürfen aber das bekommt sie ja jetzt und darf auch mal menschennähe mit etwas schönem verbinden.
Naja nur 230 euro wenn ihr auf die seite geht seht ihr das alleine 280 euro schutzgebühr pro hund angegeben ist und dann kommen noch 100 euro für flug dazu und dann standen da noch transportkosten zum flughafen dran mit 30 euro und da wäre die box noch nicht dabei somit sind wir dann bei einem unkastrierten hund schon bei 410 euro aber wenn sie das mal direkt abklären würden würde mich auch interessieren
 
Oh sorry werde versuchen dran zu denken.
Ist immer so wenn ich schnell viel schreiben möchte dann vergess ich alle Rechtschreibregeln und tippe drauf los.
Danke für´s aufmerksam machen.

Grüßle Mimmy !
 
Also ich weiss ja nicht, ich hab mir jetzt glaub ich 5x die Homepage von angsehen und ich konnte keine Info über 280 Euro Vermittlungsgebühr und 100 Euro Fluggeld finden.
Sorry. Vielleicht bin ich auch einfach nur von Blindheit geschlagen.

Soweit ich weiss arbeiten sie dort auch mit Flugpaten, daher weiss ich nicht wie die 100 Euro "Fluggeld" sich zusammen setzen sollen.

Werde heut Abend nochmal meine Vermittlerin anrufen, sie wird mir da sicherlich Auskunft zu geben können.

Mit wem von dort bestand denn der Kontakt? Name auch gerne per PN, dann kann ich das mit meiner Vermittlerin auch nochmal besprechen und die Kontaktperson nennen.
 
Also hallo nochmal auf der tierhilfe malaga seite zeigt es die schutzgebühr nicht an aber wenn man auf die seite zergportal geht von der tierhilfe malaga und einen hund anwählt da steht es gleich dran bei der beschreibung des hundes unten und in der mitte oben steht noch dran tierhilfe malaga immer wenn oben tierhilfe malaga kommt ist die schutzgebühr 280 euros und bei anderen niedriger auser zwei die sind mit 300 euro schutzgebühr drin.
Grüßle Mimmy !
 
Hy,

könntest du mir bitte trotz allem deine Kontakperson mitteilen die dir die Daten gegeben hat mit 100 Euro für den Flug etc?
Ohne diese Infos möchte ich nur ungern an meine Vermittlerin heran treten, weil einfach mal was in den Raum werfen ist nicht mehr so mein Ding.

Ich möchte nicht zu den Leuten gehören die mit dem Finger auf andere zeigen, aber nix beweisen können.

Danke
 
weil einfach mal was in den Raum werfen ist nicht mehr so mein Ding.

Nicht "mehr"? ;)

ABE, was meinst Du, was passiert wenn Du da nachhakst?! Meinst Du - gesetz dem Fall, Mimmys Version stimmt (und warum sollte sie das eigentlich nicht? Warum sollte sie sowas einfach in einem Forum behaupten?), das gibt jemand zu?

Es ist nicht alles Gold was glänzt, besonders im Tierschutz nicht. ;)
 
das ist ja eine kuriose geschichte . ich denke es gibt einige tierhilfen auch in malaga und die frage ist , ob es die gleiche ist , wie von der anderen posterin geschrieben ?
aber wenn man das liest , bekommt man schon die krise ......... soviel geld kostet ja nichtmal ein tierheimhund hier in deutschland und mal ehrlich gefragt , wenn du einen staffi oder mix davon haben wolltest , warum hast du nicht mal hier in deutschland nachgesehen ?
es gibt soviele von denen in den deutschen tierheimen und tierschutzvereinen !
arme hundis , die einfach ein zuhause suchen wo sie wieder geleibt werden oder auch endlich .
für solche hunde muß man nicht ins ausland fahren . sidn auch genug solcher mäuse hier in notfall drin ...........

lg
 
@ Christy - kannst du mir DAS bitte mal erklären?


Was möchtest du mir hiermit sagen?

Und das hier:

Es ist nicht alles Gold was glänzt, besonders im Tierschutz nicht. ;)

Weiss ich leider selbst. Hab einige Beispiele dafür persönlich mitbekommen ... Sei es bei Shirley oder sei es auch in meinem Fall, wo nette Leute meinten sie müssten mich bei dem Verein verpfeifen und ihnen mal brühwarm meine Lebensumstände mitteilen ... :sauer:

Und was ich damit bezwecke - ich möchte einfach dort genauer nachfassen, nachfragen warum bzw. wer von 100 Euro Fluggebühr ausgeht und vielleicht dem Verein somit aufzeigen dass da jemand unter Umständen in deren Namen Schindluder betreibt oder sich in die eigene Tasche wirtschaftet.

Über 400 Euro für einen Auslandshund finde ich nämlich mehr als happig!

Ausserdem möchte ich der entsprechenden Person über meine Vermittlerin und den Verein gerne nochmal nahe tragen dass man doch bitte erst mal die Rasse des Hundes prüfen solle bevor man Versprechungen macht diesen nach Deutschland zu importieren ;)
Einige Leute scheinen es dort nämlich wohl noch nicht ganz verstanden zu haben.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Mein Schätzle wird grad im Moment in Spanien Malaga von der perrera abhgeholt, FREU!“ in der Kategorie „Die "Stell' Dich vor!"-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

staff2302
danke für die komplimente!!!!
Antworten
3
Aufrufe
1K
staff2302
staff2302
Sharima003
Vielen Dank für den interessanten Reisebericht! Hut ab vor deinem Mut und deinem Durchhaltevermögen.
Antworten
7
Aufrufe
952
Lanzelot
L
Fleurie
Hallo :) ich weiß dein Beitrag ist schon älter aber ich wollte mich erkundigen wie es deinem Hund mittlerweile geht. Meine französische Bulldogge Toni ist gerade 2 Jahre alt geworden. Er hatte seit November bereits 2 Mastzelltumore am Bein außen. Er wurde 2x operiert und hatte 3...
Antworten
23
Aufrufe
14K
Filiz1311
F
Crabat
Wenn man 10 Menschen fragt, was sie unter Liebe verstehen, werden 10 unterschiedliche Antworten dabei heraus kommen und einige der Antworten werden sich so gravierend von einander unterscheiden, dass der eine oder andere zur Auffassung kommen wird, dass ihm so manches Tier ähnlicher ist, als so...
Antworten
26
Aufrufe
2K
procten
procten
konfetti
@Booba Ja,alles wieder gut. Sie muß zwar doch ein Antibiotikum nehmen, war ne Entzündung drin (hat auch komisch gerochen:(), aber sonst alles gut. Traumeel nehmen wir noch zu Ende,dann nochmal Kontrolle. Ja,das war ein Schrecken!!!
Antworten
7
Aufrufe
1K
konfetti
konfetti
Zurück
Oben Unten