Ich brauch dringend mal einen Rat ?! Staff Welpe viel zu klein

Ich würde ein Sparbuch machen wo du monatlich das Geld zurück packst was eine kv kosten würde . Meiner Meinung nach, lohnen sich die kv nicht weil es zu viel ausschlüsse gibt bzw zu wenig Absicherung. Nutzt man das ganze nicht ist das Geld futsch , das Sparbuch bleibt .


Ehm ja ... prinzipiell hast du recht ... aber bei einem Hund wie diesem, wo quasi definitiv Krankheiten vorprogrammiert sind, die viele Kosten verursachen werden, ist eine Komplettversicherung definitiv die bessere Wahl. Denn so viel Geld kannst du nicht in so kurzer Zeit sparen, wie der Hund verschlingen wird, glaub mir. Ich weiß, wovon ich rede.
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi BlackCloud ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 11 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Dann kann man nur hoffen, dass der Hype um blaue Hunde schnell abnimmt. Wenn alle auf die Idee kommen, ihren Hund krankenversichern zu lassen und die Versicherung keinen Ausschluss für den Gendefekt und dessen Folgen hat, werden die Beiträge für alle Versicherten ratzfatz steigen.
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 15 Personen
Ehm ja ... prinzipiell hast du recht ... aber bei einem Hund wie diesem, wo quasi definitiv Krankheiten vorprogrammiert sind, die viele Kosten verursachen werden, ist eine Komplettversicherung definitiv die bessere Wahl. Denn so viel Geld kannst du nicht in so kurzer Zeit sparen, wie der Hund verschlingen wird, glaub mir. Ich weiß, wovon ich rede.

Ich habe mir grade mal die Versicherungspolice von der Agila interessehalber durchgelesen.
Wenn ich das richtig verstehe, würden die die Folgen von Dilute eher nicht übernehmen.
 
Mein Mann ist versicherungskaufmann und meinte man sollte definitiv das Kleingedruckte lesen. Viele kv schließen diesen gen defekt aus, somit gibt es dann leider auch kein Cent. Man muss sich Genau informieren .
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
Ich habe mir grade mal die Versicherungspolice von der Agila interessehalber durchgelesen.
Wenn ich das richtig verstehe, würden die die Folgen von Dilute eher nicht übernehmen.

Interessant zu wissen, aber mir ging es jetzt auch allgemein nicht nur um die Dilute-Sache, sondern um die ganzen Krankheiten allgemein beim American Bully. Ich sag nur Hüfte, Rücken, Ellenbogen ...
 
Na dann braucht es keine Krankenversicherung. Da hilft dann nur einen reichen Mann heiraten (hätte ich besser auch getan).
 
Ich bin selber auch nicht versichert, habe schon viel geld gespahrt.
 
Wir haben einen Hund bei der Agila und einen einen ohne Schutz. Bei unserer ungeklärten Nierengeschichte die sehr teuer in der Abklärung war, war das natürlich eine Erleichterung. Aber nicht insgesamt gerechnet, bisher. Allerdings ist der Vorsatz des Zurücklegens meistens ein recht theoretischer ;) Insofern bringts dann schon was.
 
Interessant zu wissen, aber mir ging es jetzt auch allgemein nicht nur um die Dilute-Sache, sondern um die ganzen Krankheiten allgemein beim American Bully. Ich sag nur Hüfte, Rücken, Ellenbogen ...

Wenn ich das für meine Hunde berechne, komme ich tatsächlich günstiger ohne Krankenversicherung.
Die Sachen, die richtig teuer waren, wären bei der Versicherung raus gewesen. Der Rest war nicht so teuer, dass es sich gelohnt hätte, über Jahre in eine KV einzuzahlen.
 
Wenn ich das für meine Hunde berechne, komme ich tatsächlich günstiger ohne Krankenversicherung.
Die Sachen, die richtig teuer waren, wären bei der Versicherung raus gewesen. Der Rest war nicht so teuer, dass es sich gelohnt hätte, über Jahre in eine KV einzuzahlen.

Das ist es ja was ich meine. Vieles wird nicht übernommen und wenn dann nur mit vielen aber' s seitens der Versicherer. Da muss man schon genau schauen ob das ganze lohnt.
 
Naja, ich gestehe, dass ich mich damit nie auseinandergesetzt habe, da hier ja eh immer nur Senioren einziehen, die sowieso von den Versicherungen nicht mehr aufgenommen werden. Mir bleibt nur ein Sparkonto.
 
Also allein schon großes Blutbild, impfen, entwurmen plus komplett Herz Check einmal im Jahr und ich hab die Beiträge raus, alles was zusätzlich kommt ist somit abgesichert
 
Ich muss alle 6 Monate zum Herz US, was mich jedes Mal über 100€ kostet - wenn man so denkt, hat man dann die Beiträge echt schnell wieder raus.
 
wir sind alle drei Monate beim Kardiologen zum EKG und US..kostet meistens in der TK um die 100 Euro ohne Medis die ich dann auch meist mitnehme. Die kosten zusammen ca.200Euro monatlich. Ab und zu lasse ich das über Gus' Versicherung laufen. Aber da dort ja auch nur ein gewisses Kontingent vorhanden ist, habe ich da nicht lange was von :lol: Meistens reicht ein Hot Spot um das komplette Kontingent aufzubrauchen und ich zahle wieder ein Jahr lang ein..bei Grumpy ist es besser, da spare ich sozusagen an und bekomme Boni wenn ich ein Jahr nicht die Vers. in Anspruch genommen habe, was bei einem jungen gesunden Hund natürlich einfacher zu realisieren ist.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ich brauch dringend mal einen Rat ?! Staff Welpe viel zu klein“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

L
Abgesehen davon, das die Einfuhr verboten ist, schließe ich mich B:B:s Fragen an. Auch eine Wohnung zu finden wird nicht einfach sein. Die Anträge sind für Hunde gedacht, die schon in Deutschland mit Ihren Besitzer lebten,( das muss auch nachgewiesen werden) Für die Erlaubnis sind...
Antworten
3
Aufrufe
834
Scotty
J
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Tahoma, Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Kirsten: Ähm....verstehe jetzt die Bezeichnung "Kinderkacke" nicht so ganz.Auf wen bezog sich das ? bezog sich nicht auf "wen" sondern eher auf "was" - nämlich darauf, das hier sowieso nix mehr...
Antworten
138
Aufrufe
3K
Gast2009082503
G
B
wenn im ordnungsamt vernünftige leute sitzen dann sollte das gesittet ablaufen. wir in rüsselsheim haben das glück. die zeugen müssen dann eben bezeugen das es dein hund war und wenn du etwas glück hast dann unterscheiden sie die hunde vom fell grundlegend. das atest vom tierarzt war richtig...
Antworten
13
Aufrufe
1K
ede
Mautz
Hallo, Buffy hat auch ständig an der OP Wunde nach der Kastration geleckt. Es war alles entzündet und Trichter wollte die Tierärztin ihr nicht antun, weil sie eh schon so ängstlich ist. Wir haben dann Mull mit Bepanthen drauf auf die Wunde gelegt, eine elastische Binde drumgewickelt und ihr...
Antworten
4
Aufrufe
6K
fruchti.mi
fruchti.mi
Stomper
Auf der anderen Seite muss man die Kirche aber doch bitte auch im Dorf lassen. Mal anders herum betrachtet: Ihr streitet Euch mit Eurem Nachbarn und da er Euch richtig eins reinwürgen will, ruft er das TH, das OA whatsoever. Ein kleiner Zufall, eine Verletzung beim Raufen mit einem anderen...
Antworten
15
Aufrufe
2K
fussgänger
F
Zurück
Oben Unten