Hilfe mein welpe hat vermutlich dieses stück plastik geschluckt

  • Gismalien
Hi, ich habe meine 12 wochen alte bulldogge 5 minuten aus den augen gelassen und habe ihn hinter der couch gefunden und dabei ertappt wie er an der schiene vom vorhang geknabbert hat....als ich alles überprüft habe, viel mir auf das eine verschluss kappe fehlt.
Allerdings ist diese sehr schwer raus zubekommen da sie schon sehr fest sitzt. Die tierärztin hat leider geschlossen, sauerkraut habe ich ihm schon gegeben. Wenn er sich eigenartig verhält werde ich natürlich sofort zur tierklinik fahren oder heute abend wieder zur tierärztin.
Was meint ihr kommt das kleine teil wieder raus? Auf natürlichen weg? Vielleicht hat er es ja auch gar nicht gefressen.
Danke lg
 

Anhänge

  • IMG-20170817-WA0007.jpeg
  • IMG-20170817-WA0005.jpeg
  • IMG-20170817-WA0003.jpeg
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Gismalien :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • bxjunkie
Ich denke das Sauerkraut kann helfen es nach draußen zu befördern, da Plastik durch die Magensäure sehr scharfkantig wird ist die Gefahr von Verletzungen recht hoch, da beugt Sauerkraut vor. Ich würde in jedem Fall heute nachmittag wenn die Praxis aufmacht den Hund dort zeigen!
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Cornelia T
Meine kleinen Monster haben gestern wieder mal ein Gardinenröllchen erwischt. Mir ist mein Handarbeitskorb um gekippt.
Das eine oder andere Stückchen wurde verschluckt. Bis jetzt ist dabei noch nie etwas passiert.
Die Stückchen sind ja auch sehr klein.
Selbst wenn dein Hund das Teil, das ja auch recht klein ist, im Ganzen geschluckt hat, würde ich abwarten und ihn beobachten.
 
  • Gismalien
Der kleine mann macht mich fertig...jeden tag frisst und schluckt er was anderes
 
  • Caro-BX
Der kleine mann macht mich fertig...jeden tag frisst und schluckt er was anderes
Dann kaufe ihm eine Torga-Kauwurzel ... dann hat er etwas zum kauen, was nicht schadet.

Ansonsten hast du mit dem Sauerkraut ja schon absolut richtig gehandelt.

Ich drücke die Daumen, dass alles glimpflich abgeht ... aber da bin ich mir sicher, das alles gut geht.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Gismalien
Also
Ich war beim tierarzt und bis jetzt ist alles gut, fressen, trinken und ordentlich outpot...die tierärztin meinte sowas kommt eigentlich wieder raus.
Nur eine sache verstehe ich nicht. Wieso können einige fremdteile im magen über wochen liegen bleiben und andere fremdteile werden "sofort" zum darm
Weitergegeben.???
Weiss das jemand
 
  • MadMom2.0
Hat die Aerztin eine Roentgenaufnahme gemacht?

Bei Deiner Frage wuerde ich RATEN, dass es wohl etwas vom Material des geschluckten Objekts abhaengt ...

Freu mich, dass alles o.k. zu sein scheint!
 
  • Gismalien
Hat die Aerztin eine Roentgenaufnahme gemacht?

Bei Deiner Frage wuerde ich RATEN, dass es wohl etwas vom Material des geschluckten Objekts abhaengt ...



Freu mich, dass alles o.k. zu sein scheint!


Ein röntgenbild hat sie nicht gemacht weil man plastik nicht siehg.
 
  • silvester
Also
Ich war beim tierarzt und bis jetzt ist alles gut, fressen, trinken und ordentlich outpot...die tierärztin meinte sowas kommt eigentlich wieder raus.
Nur eine sache verstehe ich nicht. Wieso können einige fremdteile im magen über wochen liegen bleiben und andere fremdteile werden "sofort" zum darm
Weitergegeben.???
Weiss das jemand

Bei unserem alten Bulli lag ein Stück gefressenes Plastik wohl jahrelang im Magen, bzw. hat sich in der Magenwand "verankert". Das war aber wohl, bevor er zu uns kam. Er hat immer mal gekotzt, dann war wieder eine Zeit lang Ruhe. Irgendwann ging es ihm so schlecht, dass er operiert werden musste. An der Konsistenz konnte dann festgestellt werden, dass es jahrelang in ihm drin gewesen sein muss. Also zu spaßen ist damit nicht. Er kam mit neun Jahren zu uns und ist mit 12 oder 13 operiert worden. Wie oft er auf den Kopf gestellt wurde und nichts gefunden wurde, kann ich dir gar nicht mehr sagen.
 
  • bxjunkie
Stimmt Iris, ich hab das von einer FB Freundin gehört..deren AB hatte eine von diesen Kaffeekapseln gefressen...bis die mal dahinter gestiegen sind, was den Hund da monatelang quälte...da war es auch kurz vor 12...
 
  • Fact & Fiction
Nur eine sache verstehe ich nicht. Wieso können einige fremdteile im magen über wochen liegen bleiben und andere fremdteile werden "sofort" zum darm
Weitergegeben.???
Weiss das jemand
Größe, Gewicht, Material dürften eine Rolle spielen.
 
  • Fact & Fiction
Er kam mit neun Jahren zu uns und ist mit 12 oder 13 operiert worden. Wie oft er auf den Kopf gestellt wurde und nichts gefunden wurde, kann ich dir gar nicht mehr sagen.
Bei Brille und Victor hat es rd. 9 Monate gedauert. Ich weiß nämlich genau, ab wann ich den Ball vermisst habe (vermutet hatte ich ihn im Dschungel des Nachbarsgarten).

Nachdem Brille trotz mehrfacher Untersuchungen fast hops gegangen wäre und Victor immer mal wieder die gleichen Symptome zeigte, haben wir den nochmal komplett auf den Kopf stellen lassen - wieder ohne Ergebnis. Nichts zu sehen, nichts zu fühlen, nada, nothing. Bei ihm haben wir dann auf der OP bestanden - und siehe: Er hatte die restlichen Teile vom Ball im Magen.
 
  • silvester
Gucci wurde ständig auf Magenschleimhautentzündung behandelt. Wir gehen ja davon aus, dass sich das Teil damals durch die Futterumstellung gelöst hat und dann Richtung Darm gewandert ist.
Wenn ich daran zurück denke..... Wir haben echt gedacht, dass wir ihn nicht zurück bekommen. Und dann ist er 16 1/2 geworden. Der gute Bub. :)
 
  • Gismalien
Das hört sich ja alles sehe heftig an...meine güte...
Aber ob auch so ein stück kunststoff von 2 cm und einen gewicht von ca 3 gramm auch im magen jahrelang hängen kann????
Was meint ihr??
 
  • Nune
Ja. Vor allem wenn es eben nicht glatt, rund o.ä. ist.
 
  • Brille
Also mein erster Bullterrier hatte mal einen Schuh, so einen Riemenschlappen, zerlegt gehabt.
Ich hatte mir nix dabei gedacht, war ja auch nicht der erste Welpe den ich hatte und die haben alle viel Zeug zerlegt - aber der erste Bullterrier!
Gute zwei Monate später hat sie mir den kompletten Lederriemen ausgekotzt :eek:
Jetzt nach 3 solcher "Vernichtungsmaschinen" bin ich auf alles gefasst und mich schockt nix mehr :rolleyes:
 
  • Gismalien
Also mein erster Bullterrier hatte mal einen Schuh, so einen Riemenschlappen, zerlegt gehabt.
Ich hatte mir nix dabei gedacht, war ja auch nicht der erste Welpe den ich hatte und die haben alle viel Zeug zerlegt - aber der erste Bullterrier!
Gute zwei Monate später hat sie mir den kompletten Lederriemen ausgekotzt :eek:
Jetzt nach 3 solcher "Vernichtungsmaschinen" bin ich auf alles gefasst und mich schockt nix mehr :rolleyes:
Hammerhart.....
 
  • Amy_&_Rike
Unsere alte Bardino Hündin hat sich mal einen Finliner in Blau geschnappt den zerbisen und auch Teile geschluckt. Da gab es dan eine Blaue Zunge und Plastigteilchen im Kot, aber ihr ist dabei nichts passiert.
 
  • Roli2190
Ich kenne die Situation, besitze auch einen Staubsauger. Würde das oben schon genannte mit dem Sauerkraut machen und trotzdem zum Tierarzt, gerade mit einem Welpen.

Man wird allerdings mit der Zeit sehr ordentlich punkto irgendwas liegen lassen, was ja nicht gerade ein Nachteil ist. ;)

Zusätzlich kann man auch aktiv daran arbeiten, dass nicht alles gefressen wird, bei einen Welpen oder sehr jungen Hund würde ich aber noch nicht zuviel Beherrschung erwarten und lieber alles wegräumen. Totale Sicherheit dass nichts aufgenommen wird gibt es nie.

Ist ähnlich wie bei einem Baby/Kleinkind, da muss man auch die Umgebung sichern bzw. ausserhalb des eigenen Heimes genau beobachten und auch eingreifen.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hilfe mein welpe hat vermutlich dieses stück plastik geschluckt“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten