Fehlleistung des Tages Thread..

  • snowflake
Herzlichen Glückwunsch, @matty , dass du ihn schließlich doch gefunden hast. Auf die Idee muss man erst mal kommen! Ich würde wahrscheinlich jetzt noch suchen. :lol:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi snowflake :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • kaukase
Heute im Flur kapeister gegangen. Über Kratzmöbel gestolpert, auf die Knie gefallen und obendrein mir am Schuhschrank ein dickes Veilchen geholt. Fünf Minuten drauf musste ich zur Arbeit :rolleyes: Zum Glück nur Optik. Fette Blutergüsse aber weiter nichts.
autsch gute Besserung.
 
  • lektoratte
Vergessen, beim Arzt ein Attest wegen Krankheit zu besorgen.


Das liebe Kind ist am letzten Tag vor den Ferien geimpft worden.

Es wachte morgens mit Halsschmerzen und Heiserkeit auf und blieb daher zuhause. Das geht hier in NRW am letzten Tag vor den Ferien nur, wenn man der Schule ein Attest vorlegt.

Das wollte ich mir eigentlich morgens in der Sprechstunde holen, nur war an dem Tag keine Sprechstunde mehr, sondern es wurde den ganzen Tag geimpft.

Also hieß es, er könne das Attest bei der Impfung bekommen.

Am Ende hatte ich die Krankenkassenkarte zuhause gelassen und musste nochmal zurück (das ist bei uns gleich um die Ecke), das Kind wurde allein geimpft und war schon fertig als ich wieder da war, er war der vorletzte Patient, und nun könnt ihr raten, was nicht beim Impfen zur Sprache kam und auch nicht ausgestellt wurde. :wand:

Wenn ich Pech habe, wird das richtig teuer.
 
  • Rudi456
Ich hab meine Tante momentan hier wegen Behandlung in der Stadt hat. Sie ist über das Außen Tor aufs Grundstück und ich über die Garage.

Letzte Nacht musste Luna raus. Ich gehe ja immer mit. Als sie zum großen Geschäft ansetzte bin ich schon ein Stück wieder zurück. Als sie nach 2 Minuten immer noch nicht kam, hatte ich befürchtet, dass sie es frisst. Also noch mal hin. Und ich sehe das das Gartentor auf steht.:arghh:

Durch das schlechte Wetter war Luna auch gestern, tagsüber, nicht draußen im Garten also hatte sie auch ihr Halsband nicht drum.

Gut, Nerven behalten. Ich bin rein hab Halsband, Leine, Leckerlis und Taschenlampe geholt. Sie kann niemanden was tun es ist keiner früh um 2:00 Uhr unterwegs. Ja ,wo soll ich sie jetzt suchen. Vor uns ein großes Feld mit Katzen auf Mäusejagd. Hier und da ein Fuchs. Ich wüsste, als Luna ,wo ich hingehen würde.

Der Kompost ist immer interessant da auch das ein oder andere Wildtier schauen kommt was dort liegt. Und die Katzen schlafen nicht allzu weit davon in der Hecke und mein Nachbar hat kein Zaun drum herum. Also erst mal dorthin.

Dort hab ich sie gerufen. Hätte ich auch nicht machen müssen:woot: Ich hab sie schon schnüffeln gehört. Leckerli in die Schnute und ohne zu zucken ist Madame mit nach Hause gekommen. Ich weiß nicht ob ich mich freuen soll das es so glimpflich ausgegangen ist oder einfach noch geschockt bin. Was hätte ich gemacht, wenn sie dort nicht gewesen wäre :kp:.

Meine Tante meinte, ich komme ja noch hinter her. Nein, meine Garage hat ne eigne Tür:rolleyes:
 
  • snowflake
@lektoratte
a) kannst du das Attest nicht nachreichen? Der Arztbesuch ist ja in der Praxis dokumentiert.
b) ich dachte, bei Symptomen wird nicht geimpft?
 
  • lektoratte
@Rudi456

Was für ein Schreck!

Wie gut, dass du sie wieder hast!

Update: Mein morgendlicher Anruf zur Frage nach Impfung bei Erkältung, Angabe über negativen Selbsttest und zum Attest ist in der Praxis dokumentiert. Wir haben es dann nur nicht mitgenommen.
Kann es nachher vermutlich abholen.

Meine Nerven.
 
  • snowflake
Hatte sich mit meiner obigen Frage überschnitten.
 
  • lektoratte
b) ich dachte, bei Symptomen wird nicht geimpft?

Bei leichten Atemwegsinfekten ohne Fieber und negativem Selbsttest schon.

Er war ja Mittwoch oder Donnerstag in der Schule negativ getestet worden und Freitag früh zuhause auch.

Ich glaube, Kinderärzte sind da generell etwas schmerzfreier.

Edit: Es steht aber auch genau so im offiziellen Aufklärungsbogen des RKI:



Wer an einer akuten Krankheit mit Fieber (38,5°C oder höher) leidet, soll erst nach Genesung geimpft werden. Eine Erkältung oder gering erhöhte Tem- peratur (unter 38,5°C) ist jedoch kein Grund, die Impfung zu verschieben.

Edit zwo: Eine akute Erkältung ist aber laut offizieller da noch gültiger Corona-Regelung immer noch ein Grund, mindestens einen Tag zuhause zu bleiben und nur mit einem BürgerTest wieder in die Schule zu gehen:

Den man aber mit Symptomen nicht machen darf… :crazy:
 
  • matty
Kurz nach 16 im Uhr im sogenannten Carport auf nasser Erde ins Rutschen gekommen. Zum Glück gingen alle Alarmglocken an, (weil ich ja im Moment auf keinen Fall auf die Hüften fallen darf), und ich habe mich so Rutschen lassen, als wäre ich auf einer Eisbahn. Ich bin mehr oder weniger auf dem Rücken weiter gerutscht und es dürfte nichts passiert sein. :rolleyes:
Ich musste wenigstens die Topfpflanzen, die noch draußen waren, in die beiden Blumenfenster einsortieren und die Untersetzer reinigen,bevor ich die Beine hochlegen konnte. Außer Hunde füttern passiert aber heute nichts mehr.
Der Rest wird sich zeigen, aber ich bin optimistisch. :tuedelue:
 
  • Lille
Oh man, pass auf dich auf!
 
  • lektoratte
@matty

Oh je - ich hoffe, es ist alles gutgegangen und böse Folgen bleiben aus.

Dazu passend: Meine Mutter ist heute lang nach vorn hingeschlagen.

Natürlich an dem einzigen Tag der Woche, an dem mein Bruder (wohnt im selben Haus) nicht im Home Office war.

Weswegen sie dann mühsam erst den RTW und dann mich anrief, ich sollte ihm Bescheid sagen, damit er sich nicht wundert, wo sie abgeblieben ist. :crazy:

(Immerhin konnte sie das noch. Und er ist direkt erstmal nach Hause gefahren, natürlich.)

Grade kam die Nachricht: Beide Handgelenke und die Nase sind gebrochen.
Eins davon muss operiert werden.

Mehr weiß ich noch nicht. Auch nicht, wie genau es passiert ist.

Nur, dass sie versucht hat, ihr im
Sommer operiertes Knie nicht zu belasten.

Hat geklappt, sach ich mal… das neue Kniegelenk ist völlig unversehrt.

Immerhin. :(
 
  • DobiFraulein
Gute Besserung für deine Mutter
 
  • matty
Danke allen, es wird schon ok sein.
 
  • kaukase
Kurz nach 16 im Uhr im sogenannten Carport auf nasser Erde ins Rutschen gekommen. Zum Glück gingen alle Alarmglocken an, (weil ich ja im Moment auf keinen Fall auf die Hüften fallen darf), und ich habe mich so Rutschen lassen, als wäre ich auf einer Eisbahn. Ich bin mehr oder weniger auf dem Rücken weiter gerutscht und es dürfte nichts passiert sein. :rolleyes:
Ich musste wenigstens die Topfpflanzen, die noch draußen waren, in die beiden Blumenfenster einsortieren und die Untersetzer reinigen,bevor ich die Beine hochlegen konnte. Außer Hunde füttern passiert aber heute nichts mehr.
Der Rest wird sich zeigen, aber ich bin optimistisch. :tuedelue:
ojeh, hoffentlichist nichts passiert. Weiterhin gute Besserung
 
  • kaukase
@matty

Oh je - ich hoffe, es ist alles gutgegangen und böse Folgen bleiben aus.

Dazu passend: Meine Mutter ist heute lang nach vorn hingeschlagen.

Natürlich an dem einzigen Tag der Woche, an dem mein Bruder (wohnt im selben Haus) nicht im Home Office war.

Weswegen sie dann mühsam erst den RTW und dann mich anrief, ich sollte ihm Bescheid sagen, damit er sich nicht wundert, wo sie abgeblieben ist. :crazy:

(Immerhin konnte sie das noch. Und er ist direkt erstmal nach Hause gefahren, natürlich.)

Grade kam die Nachricht: Beide Handgelenke und die Nase sind gebrochen.
Eins davon muss operiert werden.

Mehr weiß ich noch nicht. Auch nicht, wie genau es passiert ist.

Nur, dass sie versucht hat, ihr im
Sommer operiertes Knie nicht zu belasten.

Hat geklappt, sach ich mal… das neue Kniegelenk ist völlig unversehrt.

Immerhin. :(
gute Besserung für Deine Mama
 
  • snowflake
@lektoratte Gute Besserung für deine Mutter. Zwei gebrochenene Handgelenke, das schränkt ganz schön ein, bei der Körperpflege angefangen. Da wird sie Hilfe brauchen. Ich kenne das von meiner Mutter, die mal unbedingt bei Glatteis zum Bäcker "musste", obwohl ich sie extra angerufen hatte, sie soll im Haus bleiben. Anders als deine Mutter rief meine allerdings niemanden an, sondern wurschtelte sich ein paar Tage so durch, bis ihre Schwester sie besuchte und die Misere entdeckte. Die rief dann mich an und ich fuhr mit ihr zum Arzt und zum röntgen.
 
  • Paulemaus
Es ist nicht besonders clever, eine Stunde zu früh zur Arbeit zu kommen *seufz*
 
  • lektoratte
@lektoratte Gute Besserung für deine Mutter. Zwei gebrochenene Handgelenke, das schränkt ganz schön ein, bei der Körperpflege angefangen. Da wird sie Hilfe brauchen.

Ja, definitiv. Aber das wird wohl noch eine Weile dauern, das eine Handgelenk muss definitiv operiert werden, und sie wusste heute Mittag noch nicht, wann das passieren wird.

Sie ist relativ vernünftig, meinte schon, selbst wenn die Kasse nichts zahlt, beauftragt sie einen Pflegedienst.

Aber ich fürchte fast, da wird es eher Kurzzeitpflege werden, wenn das noch ne Weile so bleibt, sie kann ja praktisch gar nichts alleine.

Wäre ja auch nicht schlimm, es hat ja einen konkreten Anlass.

Mal abwarten, wie es sich entwickelt.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Fehlleistung des Tages Thread..“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten