Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Der "Alles über Pferde"-Thread

  1. Hm ja, das hat bei mir damals nicht so hingehauen, wenn man mehrere Pferde geritten hat. Jedes mal an und aus, zumal man so kagge rauskommt...aber mit den gefertigten war das kein Problem, die waren nicht so unbequem.
     
    #461 Crabat
  2. Ja, nach einem halben Jahr war alles wie immer. Die lief aber schon nach ein paar Wochen im Gips im Schritt lahmfrei :)
    Vom ersten Mal hab ich leider keine Bilder. Das war vor 3 Jahren ca. Das 2. Mal, nicht halb so schlimm, ging ohne Klinik und Gips. Wir haben aber viel mit Kunsthorn gearbeitet. Hier der Verlauf.
    Juli:


    August:



    November:



    Stiefel kann ich wärmstens Königs Teilmaß empfehlen, @lupita11 meine sind jetzt 13 Jahre und sehen aus wie neu :)
     
    #462 BabyTyson
  3. Das freut mich total für Euch und macht Hoffnung.

    Aber ansonsten:WFT, dagegen ist das hier ja ein „Schrämmchen“ auch die Rotation scheint heftig.
     
    #463 schnitzelchen
  4. Ach, in Sachen Huf kann mich nicht mehr viel schocken :sarkasmus:

    Ja, das Bild war nach dem 2. Schub am schlechten Huf, der sowieso schon eine massive Fehlstellung hat. Dadurch dass der Huf viel zu steil ist, ist auch so viel Druck auf der Tragwand, deshalb hat sie sich gelöst.
     
    #464 BabyTyson
  5. Wenn das dein "Arbeitsschuhwerk" ist, ziehst du die nicht jedes mal an und aus, da wirst du nicht mehr fertig.
    Durch sehr schlanke Waden hatte ich auch immer Maß-Stiefel, in die bin ich morgens rein und abends raus.
    Putzen, reiten, misten, etc, wurde alles in den Dingern erledigt, das höchste der Gefühle waren so Gummigaloschen drüber, wenn's mal richtig in die Matsche ging.
    Und die Dinger, richtig eingelaufen, waren auch saubequem.
    Allerdings wurden sie jeden Abend gründlich saubergemacht, eingerieben und kamen auf Spanner.
    Die 20 Minuten Zeit habe ich mir immer genommen, das waren sie mir wert und auch zu teuer.
    Durchschnittlich hatte ich so ein Paar so sieben, acht Jahre im Einsatz.
    Optisch...okay...:tuedelue:
    Aber immernoch "dicht" und saubequem.
     
    #465 Candavio
  6. Mal eine Frage: wie viel zahlt man für die Unterbringung eines Pferdes so im Schnitt pro Monat? Es geht rein um einen Stellplatz, es wäre niemand da, der füttert, mistet etc.
     
    #466 Brinja
  7. Das kommt ziemlich drauf an wo in Deutschland. Dann natürlich auch auf die Ausstattung im Stall und die Haltungsform. Halle? Reitplatz? Koppel? Paddock? Herde? Offenstall? Stadt? Usw.

    Also quasi 100-400
     
    #467 Crabat
  8. Und ob Einstreu, Heu und Kraftfutter ebenfalls extra bezahlt werden müssen.
    Freunde zahlen für Paddock-Box incl. Stroh, Heu, Koppelgang und Halle knapp 50 km süd-östl. von München 350 €.
    Gefüttert wird, KraFu muss aber portioniert bereit gestellt werden, misten muss man aber selber.
     
    #468 Candavio
  9. Box mit Koppel/Paddock in "Vollpension" (steht auf Einstreu, Heu, Stroh, Kraftfutter, Misten, rein-raus bringen) inkl. Reitplatz.
    320€ im Allgäu. Das ist hier ein recht gewöhnlicher Preis, nicht teuer nicht billig.
     
    #469 BabyTyson
  10. Falls jemand einen shetty Wallach weiß , bei uns dürfte eine einziehen. Ca 1 Meter groß, ca 8-18 Jahre alt . Rehe Cushing Ems Vorbelastung kein Problem, gerne eingefahrenen.
    Wir brauchen einen Buddy für unseren Rehe-mogli. Die grossen sind den ganzen Tag auf der Koppel und der steht alleine auf m Paddock Rum . Das ist doof so
     
    #470 mausi
  11.  
    #471 DobiFraulein
  12. Wie Crabat sagte, kommt es auf die Anlage an. Meine Freundin hatte bevor sie ihren eigenen Reitstall bekam, meist bei Bauern untergestellt. Also nur Box, sonst nix..die hat um die 150 Euro mtl. bezahlt.
     
    #472 bxjunkie
  13. @DobiFraulein
    Und...;) ?
    Ich hatte schon "Selbstversorger", wo Stroh und Heu trotzdem includiert war.
    Und genauso "Selbstversorger", wo das nach Verbrauch abgerechnet wurde.
    Was zwar teurer, mir aber def. lieber war.
     
    #473 Candavio
  14. Für einen „blanken“ Stellplatz bezahlt man hier auch so ab 150,- / Monat (ohne irgendwelche Dienstleistung), aber meist mit Wasser und Strom und eben Stellplatz inkl. Zäune etc.

    Dazu kommt dann noch zwingend: Futter, Einstreu, ggf. Mistentsorgung (!) ... ggf. noch Platz/Hallennutzung, Hängerstellplatz, ...
     
    #474 schnitzelchen
  15. Das ist aber tatsächlich sehr abhängig von der Region und von der Ausstattung!
    Hier gibt es auch einige „Ställe“ ohne Wasser- u. Stromanschluss.
     
    #475 schnitzelchen
  16. Bei uns bist du mit 500 Euro dabei. Inklusive misten, Heu, Stroh und Hafer und Mistentsorgung. Hallen-, Reitplatz- und Koppelnutzung wird über den Vereinsbeitrag abgegolten. Gegen einen Aufpreis von 20 Euro im Monat bringen die Mädels und Jungs deine Hotti auch morgens auf die Koppel und holen es Abends rein.
     
    #476 Joki Staffi
  17. Ich danke euch erstmal für den Überblick.
     
    #477 Brinja
  18. Ich hab mit Pferden wenig am Hut und bin auch bei bei fb, aber habt ihr davon schon gehört?

    Pferdediebstähle

     
    #478 Pennylane

  19. Das ist ja krank :eek:
     
    #479 Pyrrha80
  20. Ja, oder?

    Edit: ich bin nicht bei fb. Das og. wurde mir von einer Bekannten geschickt
     
    #480 Pennylane
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der "Alles über Pferde"-Thread“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden