Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Zibi, Pitbull, männlich, Chocolat-Nose, *1998

  1. Kontakt und Bild:

    oder über mich oder über spikerico (ist die Patin)


    Zibi
    Pitbull, männlich *1998

    Ich wurde abgegeben, weil ich angeblich zu wild wäre und die Frau nicht mit mir klar kommen würde.
    Komisch, dass ihr das erst jetzt auffällt, bin ich doch schon seit Welpenalter an in der Familie gewesen.

    Die Leute hier im Tierheim können diese Aussage absolut gar nicht bestätigen.
    Ich bin eher der behäbige Typ und mit mir kann man bisher mit einem Finger Gassi gehen.
    Ich habe bis jetzt nicht mal einen Ansatz von wild gezeigt. Nun ja.......wahrscheinlich wollten sie mich einfach nur los werden und haben deshalb eine solche Geschichte erfunden.
    Wäre ja nicht das erste Mal, dass den Tierheimleuten Lügenmärchen aufgetischt werden.

    Laut Aussage meiner Vorbesitzer bin ich lieb und brav (aha, schau an.....).
    Ich wurde all die Jahre nur im Hof gehalten, da ich ja angeblich zu groß für die Wohnung wäre.
    Auch das ist natürlich totaler Quatsch, ich habe eine wunderbare Größe, ideal um auf der Couch mit euch zu knuddeln. Ich werde definitiv nicht mehr in Außenhaltung vermittelt, denn ich will es endlich auch warm und gemütlich haben.
    Größere Kinder wären sicherlich kein Problem.

    Ob ich andere Hunde mag? Mmmmhh, das muss noch getestet werden -
    am besten fangen wir mal bei einer netten Hündin an.
    Sobald ich mich besser eingelebt habe und mich die Pfleger intensiver kennengelernt haben, werde ich hier weiter berichten.....


    Info:
    Zibi kommt aus einer türkischen Familie und wurde zusammen mit seinem Läufigkeitsnachweis :verwirrt: :lol: bei uns abgegeben.
    Er ist aber definitiv ein Rüde, da sind wir uns alle einig :D
     
    #1 Midivi
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Hallo, Leute...

    dann melde ich mich - als Patin - auch mal zu Worte.

    Nunja, Zibi scheint wohl ausser dem Hof nicht wirklich viel vom Leben draussen mitbekommen zu haben, denn der arme Kerl hat null Kondition und kaum umme Ecke ist er total k.o. Vom TA wird er auch noch komplett durchgecheckt, dass nicht noch ein evtl. Herzproblem o.ä. dahintersteckt. Rimadyl für seine armen, alten Knochen bekommt er schon. Läuft halt bissl staksig, der Kerle.

    Ansonsten braucht er wohl noch ne Zeit, bis er so richtig Einem gegenüber auftaut. Viel Zuneigung scheint er nicht bekommen zu haben bzw. scheint er so nebenher gelebt zu haben und hat sein eigenes Ding gemacht (klar, wenn man 9 Jahre auf den Hof verbannt wird ohne Familienanschluss), denn z.Z. ist ihm noch relativ egal, wer am Ende der Leine hängt und anschauen - geschweige denn hören - tut er auf Einen auch mehr schlecht als recht. Vllt. hört er aber auch einfach nur schlecht(er) oder sein Dickkopp ist zu stark ;) . Aber ist ja soweit kein Problem, denn er zuckelt so an der Leine nebenher, frei nach dem Motto "Komm ich Heut´nicht, komm ich Morgen". Dauerd immer eeeeewig, bis man mal ne Runde gedreht hat.

    Am Sonntag sind wir zusammen mit der Rotti-Omma "Hermine" - auch bei uns im TH - gelaufen und er hat mal keinen Wind gemacht o.ä.... war aber natürlich erstmal auf Abstand. Nur Hunde als Begleitung am Fahrrad sind wohl nicht so sein Ding, da hat er dann doch mal sein Stimmchen erheben müssen. Aber der Oppa ist ja easy zu handlen.

    Auf alle Fälle werde ich Euch hier auf dem Laufenden halten ! Bis dahin...

    LG,

    Barbara :hallo:
     
    #2 spikerico
  4. Hallo !!!

    Das Zibi-Video ist online *freu*:

    Runterscrollen und dann draufklicken !

    LG,

    Barbara
     
    #3 spikerico
  5. So, mal ein paar News von unserem Bomberchen !

    Zibi hat sich in der ganzen Zeit in der wir ihn jetzt als Patenhund haben VORBILDLICH an der Leine führen lassen, macht kein Mätzchen oder ist sonst irgendwie auffällig gewesen.

    Manche Hunde werden angepöbelt aber auch nur dann, wenn diese zuerst angefangen haben. Das darf er ja auch und ist sein gutes Recht - meine Meinung. Aber dabei ist er leicht zu handhaben, er flippt nicht aus oder so, sondern bellt einfach mal. Läßt sich also problemlos weiterführen.

    Ansonsten testen wir seit ein paar Tagen seine Verträglichkeit (mit einem Soft-Maulkorb zur Vorsicht). Bis jetzt war er friedlich und Hundekumpels die mit Gassi gehen, werden einfach ignoriert bzw. mal kurz beschnüffelt. Werden diese für "gut" befunden gibt´s ein Wedler und ansonsten wird mal kurz geblafft und dann seiner eigenen Wege gegangen.

    Also Alles in Allem ist er wohl nicht unverträglich und man müsste es mit einer Hündin evtl. mal austesten bei potentiellen Interessenten. Ist eine reine Sympathiesache, nicht abhängig vom Geschlecht. Den Rüden "Joschi" (mittlerweile vermittelt) fand er richtig prima, dieser durfte ihm sogar am Popo schüffeln etc. Waren ganz stolz.

    Bei Wasser wird der faule Sack so richtig munter. Er hat Gestern und Heute sämtliche Schwimmabzeichen mit Bravour abgelegt *g*. Das könnte er - im Gegensatz zum Laufen - stundenlang praktizieren, inklusive "Stöckchen aus dem Wasser holen". Diese legt er Einem dann auch schön in die Hand zum nochmaligen Werfen.

    Hat der Kerl allerdings was zwischen den Zähnen was er partout nicht hergeben will, hat man ein Problem ihm das abzunehmen. Freiwillig gibt er´s dann nämlich nicht her. Da werden dann Ziehspiele etc. veranstaltet. Man kann zwar das Teil anfassen, da hat er keine Probleme mit, nur läßt der Kerle nicht los. Auch mit Leckerlies nicht, weil veräppeln läßt er sich nicht, dazu ist er zu schlau. Erst wenn ER will... DAS müssen wir weiter noch Üben. Ab und an klappt´s gut, ein ander Mal nicht. Aber wir sind und bleiben am Ball.

    Ansonsten hat Zibi mit Menschen null Probleme. Jeder der ihn begrüßt wird angewedelt. Man kann ihn überall mit hinnehmen. Er legt sich ab und ist einfach nur zufrieden dabeisein zu dürfen. Im größten Trubel ist er "cool as ice", aus der Ruhe bringt ihn absolut Nix - höchstens das Schnitzel auf´m Teller *ggg*. Autofahren ist auch kein Thema, es wird sich ja vom Fleck bewegt ohne dass er sich selbst dabei bewegen muss. Seeeehr praktisch.

    Ich glaube neben ihm könnte ne Bombe explodieren und es würde höchstens bei ihm bewirken, dass er eine Augenbraue hebt und sich denkt "Pffft, nach mir die Sintflut".

    Kinder sollten allerdings aufgrund seines Dickkopfes und seiner doch ab und an etwas "olweren" Art beim Spielen doch etwas größer sein, so ab 9/10 oder Teeniealter.

    Überall mit Hingenommen werden, eine Couch zum Pennen, genug zu Essen und zu Trinken und vielleicht ein Sonnenplätzchen im Hof/Garten... DAS wäre das ideal für ihn. Ein älteres Rentnerpärchen, das noch fit genug ist, aber keine 2Std.-Gassigänge mehr veranstalten will, aber irgendwo Nähe Wasser wohnt.

    Ach, Katzen sind so üüüüberhaupt nicht sein Ding. Wir haben im TH einen größenwahnsinnigen Kater namens "Klausi". Dieser geht teilweise auf 10 cm Abstand auf die Hunde zu. Wenn Zibi den erwischen würde, wäre Schicht im Schacht. Zibi geiert schon richtig wo und ob er ihn erwischen kann.

    LG,

    Barbara :hallo:
     
    #4 spikerico
  6. hochschieb

    Er ist ein ganz feiner Kerl.
     
    #5 Midivi
  7. Da war die Christiane wieder mal schneller als ich.

    Ich habe News über die alte Socke: Er ist ganz verliebt in Hermine, die Rotti-Omma ! Nur dass die Olle das nicht will und ihn anknoddert wenn er sie abschlabbern will. Juckt ihn aber herzlich wenig, guckt blöde bis erschüttert, dreht sich um und denkt sich seinen Teil zu der Zicke. Also trottet er brav neben ihr her und drückt sich gaaaaanz auffällig unauffällig an sie... man ist ja Macho und es soll nicht auffallen, gelle ?! Den Softmaulkorb können wir also getrost weglassen.

    Revidieren muss ich meine obige Aussage bezüglich dem Auslassen wenn er Sachen in der Schnute hat, z.B. Stöckchen. Das er das nicht hergab war UNSER Fehler, wir haben ihm schlicht und einfach das falsche Kommando gegeben. Auf AUS etc. hörte er nämlich nicht, bis wir auf die schlaue Idee kamen einfach mal NEIN zu sagen. Und siehe da: Schwupps, wurde es uns vor die Füße ausgespuckt. Blöööööd, wo ist die Zeitung um uns gegenseitig damit auf den Kopf zu schlagen nach dem Motto: "Blödes Herrchen/Frauchen" !

    Ansonsten: Text(e) siehe oben !

    Der Schoko-Bomber ist echt einer von den cooooolsten Hunden, die ich kennenlernen durfte !!! Wo sind die Leute, ja woohoooo denn ?!?!

    Bis denne-dann,

    Barbara
     
    #6 spikerico
  8. hochschieb

    Zibi sucht immer noch
     
    #7 Midivi
  9. *schubs und schiiieeeb* Hoch mit dem Schokobomberchen !!!

    In den nächsten Tagen wird das alte Männlein in Narkose gelegt und seine Zähne werden saniert ! Ansonsten wird das mit seinen alten Knochen bei dem sch.eisskalten/-nassen Wetter da draußen schlechter und schlechter, trotz Rimadyl. Das Laufen fällt ihm zusehends schwerer zur Zeit.

    Er läuft ne kleine Runde (z.Z. so 30 Minuten max.) und geht dann halt mit in die Parkwirtschaft oder in Stadt nen Kaffee trinken oder so.

    Für ihn zählt einzig und allein: Hauptsache dabei, im Warmen und es fällt was ab... ist ja nicht so, dass ihn "seine" Bedienungen inkl. Chefs nicht kennen und immer was bereithalten für den Oppa... nöhöööö... und dem Männlein fällt schier der Boppes ab vor lauter Wedeln ! Und die Leute drumherum können sich an einem absolut menschenfreundlichen Hund erfreuen und ihn durchknuddeln... man biedert sich als "Kampfi" ja auch nicht an, neeeeee *lach*

    Wer also nen gemütlichen, souveränen Stadt-/Café-/Restaurant-/Einkaufspassagen-/Rolltreppen-/Auto-/Aufzüge-undundund-tauglichen Hund sucht, der keine Marathonstrecken mehr hinter sich bringen muss: Voilá !!!

    Vielleicht, wenn wir ihm alle die Daumen drücken, vielleicht schafft er es ja noch vor dem großen Wintereinbruch ?!?!? Ich drücke fest die Daumen !

    Barbara
     
    #8 spikerico
  10. Zibi ist übrigens nicht kastriert und wird auch nicht mehr kastriert werden.
    Wir möchten ihm das nicht zumuten auf Grund seiner Gesundheit.
    Die Tierärztin wird natürlich entsprechend etwas schreiben, wenn dies für das Ordnungsamt nötig sein sollte, das ist kein Problem.

    Wer hat einen "Gnadenbrotplatz" für den alten Herrn?
    Ihm geht es wirklich nicht so gut. :(
     
    #9 Midivi
  11. So, News:
    Zibi wurde Gestern in Narkose gelegt, damit man ihn von seinem Faule-Zahn befreien konnte. Er hat die Narkose gut verkraftet, ich war Heute im TH bei ihm für ne kleine Gassi-Runde.

    Bis auf diesen Zahn, der entfernt wurde, sind seine restlichen Zähne prima, der Zahnstein wurde entfernt, Nägel ein bissl gekürzt, Herz abgehört etc.. Herz ist soweit i.O., er kriegt ja aber auch Herztbl.. Knochen sind halt marode (bekommt dafür Rimadyl).

    Eine Kastration wurde und wird nicht durchgeführt wg. seinem Herz (Narkose hätte zu lange angehalten), das wollte und will man ihm nicht mehr zumuten. Die Zahnextraktion hat schon länger als erwartet gedauert.

    Sollte es zu einer Vermittlung kommen, gibt es ein Schreiben von der TÄ, dass er aufgrund seines Gesundheitszustandes und seinem Herz nicht in Narkose gelegt wird/werden kann.
     
    #10 spikerico
  12. Schiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeb und schuuuubbbbssssss mal den Schoko-Bomber hoch !!! Wäre zu schön, wenn er noch dieses Jahr Weihnachten und Neujahr in einem neuen Zuhause verbringen könnte ! Waren ja Interessenten da, die Opi-Thyson genommen haben... suuuupernette Leute, aber Zibi als Zweithund zu Opi-Thyson wäre niemals gegangen. Schadeeeeeee *schnüff*

    Hier mal 2 neue Bilder vom Zibilein - mit Arönchen - ganz aktuell von Heute !
     

    Anhänge:

    #11 spikerico
  13. Hab ein Bild unterschlagen, hier isses:
     

    Anhänge:

    #12 spikerico
  14. Ich muss mein Schokobömbchen mal wieder hoooooochschubesen und -schieben !!!

    Habe festgestellt, dass Zibi als Zweithund IM Haus/Wohnung nicht geeignet ist. Er versteht sich ja draussen blendend mit unserem Ar.schkrönchen. Also haben wir das mal IN unserer Wohnung getestet (und das des Öfteren, aus Hoffnung es würde besser... nix da !).

    Aber da geht er dagegen, will uns und alles Andere alleine besitzen und ist massivst eifersüchtig, knurrt und schubst und rempelt weg... frei nach dem Motto " Alles MEINS, Du hast nix zu melden". Es hätte wirklich böse gerappelt wenn wir nicht dazwischen wären und er den Maulkorb anbekommen hätte. Außerhalb der Wohnung ist wieder Alles in bester Ordnung mit Aron.

    Ansonsten ist er in der Wohnung ein super angenehmer, braver und ruhiger Hund. Einfach nur suuuuperglücklich und happy, dass er endlich mal drinnen und dabei sein darf, sich ausstrecken auf dem gemütlichen Teppich, einfach mal langlegen, entspannen und schlafen, fressen und non-stop beschmust werden.

    Wir haben aber den Verdacht, dass er auch "aufpassen" würde, zumindest ist er im Gärtchen sehr wachsam und guckt nach jedem Geräusch... warschl. war das seine Aufgabe bei seinen Vorbesitzern.

    Ansonsten war das mal das Neueste vom Schlumpf-Hund... anbei noch 2 Bilder von den Beiden in unserem Lieblings-Café.
     

    Anhänge:

    #13 spikerico
  15. Nicht schimpfen, Marion, ich weiß ich bin ein paar Tage zu früh mit dem Schieben.

    Ich habe eine dringende Frage an Dich: Könntest Du den Zibbel oben festpinnen ?!?!

    Der Kerle läuft mittlerweile sooooo schlecht und baut immer mehr ab, es ist ein richtiges Elend mittlerweile. Das sagt auch die Pflegerin, mit der ich mich unterhalten habe.

    Das Einzige was da noch rennt ist seine Zeit ! Ich möchte nicht, daß der Bub im TH sterben muss ! Das hat er nicht verdient (wie so viele Andere auch nicht).

    Wäre lieb von Dir, wenn das klappen würde und sage schon mal vorab DANKE !
     
    #14 spikerico
  16. Ich muß mich Barbara anschließen.

    Dem Stinker geht es gar nicht gut, es ist schlimm zu sehen wie er immer mehr abbaut.
    Er braucht DRINGENST einen Platz.
    Er hat keine großen Ansprüche: warm und kuschelig muß es sein und gestreichelt werden will er.

    Wer einen Verteiler hat der kann ihn gerne per Email rundjagen......
     
    #15 Midivi
  17. DANKE !!! Vielleicht findet er so sein Glück !?!? Und ebenso DANKE für´s durch-den-Verteiler-jagen !!!

    Ach, noch was: Bitte, bitte Einzelplatz... draußen kann man sich ja Hundefreunde je nach Sympathie aussuchen, Daheim möchter er aber bitte bitte alleiniger Herrscher sein !
     
    #16 spikerico
  18. Ich habe Zibis Text angepasst:


    Zibi

    Pitbull, männlich *1998

    Ich wurde abgegeben, weil ich angeblich zu wild wäre und die Frau nicht mit mir klar kommen würde.
    Komisch, dass ihr das erst jetzt auffällt, bin ich doch schon seit Welpenalter an in der Familie gewesen.
    Die Leute hier im Tierheim können diese Aussage absolut gar nicht bestätigen, das ist wohl eher als Aprilscherz zu werten.
    Ich bin total ruhig und gelassen, mit mir kann man mit einem Finger Gassi gehen.
    Nun ja, meine ehemaligen Besitzer wollten mich halt einfach loswerden
    und Grimm's Märchenstunde kommt einem dabei immer gelegen.

    Ich wurde all die Jahre nur im Hof gehalten, da ich ja angeblich zu groß für die Wohnung wäre.
    Auch das ist natürlich totaler Quatsch, ich habe eine wunderbare Größe, ideal um auf der Couch mit euch zu knuddeln.
    Ich werde definitiv nicht mehr in Außenhaltung vermittelt, denn ich will es endlich auch warm und knuddelig haben.

    Ich gehe noch gerne gemütliche Gassirunden und wenn ich Wasser sehe, dann verwandele ich mich in Arielle die Meerjungfrau.
    Ich liebe es zu schwimmen und Stöckchen zu apportieren.
    Da drehe ich auch mal richtig auf und das Schwimmen tut meinen alten Knochen richtig gut.

    Auto fahren kann ich auch absolut problemlos und man kann mich auch überall mit hinnehmen.
    Ich bin nämlich durchweg ein lockerer, souveräner Typ.
    Dabei sein ist alles - auch wenn es mal etwas turbulenter zugeht, ich bin dann trotz allem total relaxt.

    Wenn ich mit in der Parkwirtschaft bin versuche ich immer die Pommes vom Teller meiner Paten runter zu hypnotisieren.
    Bisher hat es noch nicht geklappt, ich übe aber weiter.
    Ich habe keine Probleme mit Menschen, wedele jeden freundlich an, der mich anspricht -
    es könnte ja ein Leckerli oder eine Schmuseeinheit abfallen.
    Kinder in der Familie ab einem Alter von 8 / 9 Jahren wären ok für mich.
    Ob ich andere Hunde mag? Mmmmhh, ich würde sagen, das kommt auf den anderen Hund drauf an, dabei ist das Geschlecht nicht unbedingt ausschlaggebend.
    Manche finde ich nett und bei anderen hänge ich den Larry raus.

    In meinem neuen Zuhause wäre ich aber gerne Einzelhund,
    da ich meine Menschen auf engem Raum nicht gerne mit Artgenossen teilen möchte.
     
    #17 Midivi
  19. Dien Links zu Zibi funzen nicht mehr.
     
    #18 Consultani
  20. Hab´s grade gemerkt... hier noch mal auf ein Neues:

     
    #19 spikerico
  21. Ich habe vllt. gute Nachrichten:

    Zibi hat Interessenten und zwar die ehemaligen Paten von unserem Rotti Wajmar, der ja ein schönes Zuhause gefunden hat. Die Leute haben meine Telefonnummer von Christiane bekommen und mich Gestern auch angerufen. Haben ein laaaanges und nettes Telefonat geführt. Wenn alles klappt - und davon gehe ich jetzt einfach mal aus - dann darf der Oppa im Juni nach Pirmasens ziehen... mit eigenem Garten *freu*

    Also, Leutz: Bitte, bitte, bitte FESTE alle vorhandenen Däumchen und was-weiß-ich-nicht-noch-alles drücken !!!
     
    #20 spikerico
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Zibi, Pitbull, männlich, Chocolat-Nose, *1998“ in der Kategorie „You will never be forgotten...“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden