Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

WTF ?!-Thread

  1. Eigentlich könnte ich mich schlapplachen... was ein Witz...
    Wahrscheinlich bin ich echt zu alt dafür.
    Aber sie scheinen Spaß zu haben – es sei ihnen gegönnt ;)

    Ist halt echt laut und weiter oben feiert eher meine Generation Geburtstag, die werden sicher genervt sein.
     
    #19681 Brille
  2. Oder du rufst mal kurz bei unseren "Freunden & Fallenstellern" an ;).
    Ich hab ja auch nix gegen Partys, wir hatten letztes Jahr die Maibaum-Wachhüttn direkt vor dem Schlafzimmer :D, und da war jeden Do., Fr. und Sa. Party.
    Zweimal bin ich in den sechs Wochen rüber, weil da haben sie's echt übertrieben und um 3 Uhr morgens noch voll Remmidemmi.
    Beim dritten Mal hätte ich gleich telefoniert...
     
    #19682 Candavio
  3. Bin dabei :lol:
     
    #19683 Brille
  4. Meinen Respekt, @Brille , dass du das mit so viel Humor nehmen kannst. Ich wäre entweder längst auf der Flucht oder ausgerastet.
     
    #19684 snowflake
  5. Ach kommt... so nervig die Musik ist
    Brille wohnt mitten in der Pampa. Wo sollen denn die jungen Leuts heute noch feiern?

    Immerhin nimmt @Brille das mit Humor :D :dafuer:
     
    #19685 DobiFraulein
  6. :rede: Ach wegen mir können die da feiern und blödsinnige Musik spielen wie sie wollen (wenn es nicht gerade jeden Tag ist)

    Irgendwie waren wir doch alle mal jung. Und dumm :mies:
    Ok, so komische Musik hab ich nie gehört, aber vielleicht auch einfach nie genug Alkohol getrunken :lol:
     
    #19686 Brille
  7. Das wird's sein. :lol:

    Geht mir genauso, übrigens.
     
    #19687 lektoratte
  8. Das ist es auch nicht, was mich daran wahnsinnig machen würde. Aber WIE sie feiern. Diese Lieder! :woot::nervoes:
     
    #19688 snowflake
  9. An diesem WE muss ich nachdenken. Das geht am besten beim Gehen.

    Ich bin also gestern Riesenrunde an den Kiesteichen gegangen. Einer der Kiesteiche, der letzte in der Hunderunde, ist von einem Angelverein gepachtet. Die Mitglieder des Vereins achten schon immer sehr auf die Leinenpflicht. Das ist in Ordnung, nur manchmal ist es schon komisch, wenn man die Schlepp als Beweis hochhalten muss. Angemault wurde ich auch schon, weil ich die Schlepp am Gürtel befestigt hab. Das kann ich grinsend hinnehmen.

    An diesem Kiesteich gibt es zwei kleine Sandabschnitte. Meine Hunde gehen dort gern hin um zu trinken.

    Gestern dann: ich so :verwirrt:

    Komm an den Sandabschnitt an, stehen dort zwei Schilder mit „Betreten verboten“ „Baden verboten“

    ich setz mich geflissentlich darüber hinweg, lass meine Hunde zum Wasser. Aus dem Gebüsch schießt ein Angler und brüllt mich an, ob ich nicht lesen könne.

    „Betreten und Baden verboten.“

    Sie hätten schließlich den Teich gepachtet und würden viel Geld dafür bezahlen. Da darf dann eben nicht jeder hin und außerdem würden die Hunde mit ihrem Geplantsche die Fische vertreiben.


    Die Hunde standen mit den Vorderbeinen im Wasser und haben getrunken. Mehr nicht.

    Der See ist nicht umzäunt. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass ich das Ufer betreten darf und meine Hunde dort schwimmen dürfen.

    Ich frag morgen noch mal meinen Rechtsanwaltsfreund.

    Wie schätzt ihr die Situation ein?

    Edit: Bundesland Niedersachsen
     
    #19689 Parsonfan


  10. Es geht um diesen See. Die Stelle ist rot gekennzeichnet.

    Hier die Bade ... äh ... Trinkstelle:

     
    #19690 Parsonfan
  11. Ich finde der Mann ist im Recht :kp: Du wirst nicht die einzige sein, die da trotz Schilder die Hunde ins Wasser lässt , von daher würde ich da auch motzig werden.
    Dabei ist es völlig egal, ob das Gebiet eingezäunt ist oder nicht. Also so wäre mein Rechtsempfinden.
     
    #19691 bxjunkie
  12. Gepachtet ist normalerweise nur das Recht zur Ausübung der Fischerei. Nimm es als Zeichen, er wollte Dir nur bei der Entscheidungsfindung helfen :D.
     
    #19692 Lucie
  13. Ist das so? Hier gibt es auch einen Baggersee, wo am einzigen zugänglichen Uferstück nicht nur so ein Schild steht, sondern auch eine Hütte von den Anglern, wenn ich mich recht erinnere. Also denen scheint da auch das Stück Ufer zu "gehören".
    Bei den anderen Anglerseen hier herum ist das allerdings nicht so, da stehen keine Schilder.
     
    #19693 snowflake
  14. Das kommt auf den Pachtvertrag an.
     
    #19694 Meizu
  15. @snowflake meines Wissens nach zumindest in Bayern ja Seeufer darf in Bayern jeder betreten, das garantiere die Verfassung des Freistaates, sagt Christa Marx vom Landratsamt. Das gelte auch, wenn sich das Grundstück in Privatbesitz befinde.
     
    #19695 Lucie
  16. Wir haben hier gerade sowas ähnliches.

    Bei uns am Waldrand ist ein Hof mit zwei Weihern.
    Im Wald selbst befindet sich dann noch einmal ein Weiher. Dieser war in der Vergangenheit verpachtet und der Pächter hat da Forellen und Karpfen gezüchtet. Die letzten paar Jahre stand der Weiher so da und war voller Algen und ist richtig herunter gekommen.
    Jetzt gibt es wohl einen neuen Pächter. Gerüchteweise irgendein Sektenmensch aus der Schweiz, dessen erste Amtshandlung war, ein Verbotsschild samt "Kameraschild" aufzuhängen. Wohlgemerkt gar nicht direkt an dem Weiher, sondern bereits auf dem Waldweg, der zum Weiher führt.

    Ich bin an diesem Weiher eher selten und habe das nur durch Zufall mitbekommen und trotzdem nervt es mich.
    Das Waldgesetz BW sieht vor, dass Wald allgemein betretbar sein muss. Eine längerfristige Sperrung muss von der Behörde genehmigt werden. Ich schau mir das noch ein paar Wochen an und dann schreibe ich vielleicht mal das LRA an.

    Ich frage mich immer, was sowas soll. An dem von mir genannten Weiher habe ich noch nie jemanden gesehen, der da rumsaß, oder irgendwas gemacht hat. Die Leute liefen oder fuhren mit dem Fahrrad dran vorbei und gingen vielleicht mal kurz schauen, mehr nicht. Das hat über 15 Jahre lang niemanden gestört.
     
    #19696 Lana
  17. Das weiß der vielleicht nicht. Müsste ihm dann wohl wirklich jemand sagen. ;)
     
    #19697 snowflake
  18. Bevor ich sowas pachte, informiere ich mich ja auch. Z.B. wie groß die "Hütte" sein darf, die zur Bewirtschaftung des Weihers erforderlich ist. Gerade im Außenbereich/Wald muss man ja Diverses beachten. Da kann ich mir schwer vorstellen, dass man sich diesbezüglich nicht informiert.

    Vom Typ her würde ich die eher so einschätzen, dass sie das sehr wohl wissen, aber halt mal versuchen, was so geht.
     
    #19698 Lana
  19. Nur mal als Eindruck ... das ist kein beschaulicher Weiher, das ist ein mehrere Hektar großer Kiesteich. Rundherum ist Brachland, ein paar Äcker und andere Kiesteiche.

    Wir bleiben brav auf den Wegen. Manchmal sind das Wirtschaftswege, manchmal einfach eingefahrene Spuren von den Fahrzeugen der Angler.

    Warum ich dort nicht laufen soll, warum der Hund dort nicht trinken darf ... an der Stelle ist mir das ein Rätsel.

    Ich sammele poop Beutel und die Hunde sind angeleint und dürfen nicht ins hochstehende Gras.

    Miteinander statt Gegeneinander find ich deutlich besser.

    Der Weg zum Korpus Delikti


    Raus da, Arak


    Blick auf die verbotene Zone


    Oops, I did it again ... und der Hund ist trocken, bis auf die Füße.
     
    #19699 Parsonfan
  20. :D hätte ich auch gemacht, ist eher so dass man aufpassen muss dass Hund sich nicht an abgeschnittenen Angelhaken verletzt als dass die Fische dadurch zu Schaden kommen
     
    #19700 Lucie
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „WTF ?!-Thread“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden