Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

WTF? Bullterrier in Trance unter Sträuchern


  1. Auch bei den Züchtern dürfte es etwas schwierig werden, den von den "alten" sind ja kaum welche übrig.
    Hugo war Baujahr 1987 und hat NICHT getranced und was bei ihm die Ernährung betrifft war das auch nicht so einfach bei einem Hund der auf tier. Eiweiß allergisch reagiert :rolleyes:
     
    #161 Beckersmom
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Das machen nur ignorante Bullihalter - die schnappen um sich und prügeln auf Leute ein, die behaupten, die Bullis hätten irgendwelche Probleme :rolleyes:

    Mensch Leute, könnt ihr auch lesen und verstehen :uhh:

    Es ist echt sinnlos ... jeder versteht nur, was er verstehen will :nee: ... tschüss und macht was draus und ich bin gespannt auf das nächste Drama, dass da ausgegraben wird ... ich bin dann mal weg.

    Tja crabat, das kommt dabei heraus, wenn man gleich mit Kanonen auf Spatzen schiesst, statt sich einem Thema mit Bedacht zu nähern, das bekommt hier langsam echt Bildzeitungsniveau.
     
    #162 Pommel
  4. @ Beckersmom: Stimmt, aber ein paar der damaligen leben ja zumindest noch und könnten eventuell trotzdem Fragen dazu beantworten- vielleicht sogar unvoreingenommener als aktive Züchter. ;)
    Ich werde mich heute nachmittag mal daran versuchen, aktuelle Kontaktdaten ein paar "alter Hasen" zu bekommen- könnte schwierig werden, aber kostet erstmal nichts.
    Falls hier jemand privaten Kontakt zu ehemaligen Züchtern, oder Besitzern pflegt, kann er ja bei Gelegenheit mal unverbindlich aus Interesse nachfragen ob die damaligen Hunde getranced haben.
     
    #163 Crabat
  5. So, Pommel ist draussen, jetzt kann's losgehen :albern:

    Sollen wir auch gleich noch das "nach dem Essen extrem aufdrehen" mit dazu nehmen? :gruebel:
     
    #164 Kaeptn_Stummel
  6. Ich frag auf jeden Fall bei Guccels Vorbesitzer und auch bei Juma nach, aber werde es nicht mehr posten.
     
    #165 silvester
  7. :lol: na dann kann ja jeder für sich kleine und kleinst-erhebungen machen! :lol::hallo:
    wird dann auch sicher repräsentativ und sehr viel bringen.

    :unsicher:
     
    #166 Momo-Tanja
  8. Die "alten" Züchter und Besitzer, mit denen ich Kontakte habe, sagen, dass es die Bulli-Trance schon immer gegeben habe. Also z.B. schon vor 40 Jahren.

    Unser erster Bulli war 1991 geboren, er fiel gelegentlich unterm Thuja in Trance. Damals habe ich alle möglichen Leute (inkl. Fleig) nach dieser Eigenart gefragt und bekam die Antwort: "bullitypisch".

    Von meinen 4 verstorbenen Bullis (geboren 1991, 1992, 1995 und 1996) haben nur die beiden Rüden gelegentlich zielsicher den Thuja-Busch angesteuert, die beiden Hündinnen kein einziges Mal.

    Von meinen heute 6 Bullis (zwischen 1999 und 2009 geboren) macht es nur (sehr selten) der ältere Rüde, sein Bruder hat es nie gemacht. Der jüngere Rüde macht es nicht und die Mädels haben damit auch nichts am Hut. Die 6 sind übrigens alle miteinander verwandt, 5 davon gehen auf den 1996 geborenen "Trance-Bulli" zurück.

    Also von 10 Bullis 3 "Trancer". Auf's Geschlecht bezogen: von 5 Rüden 3 "Trancer".

    Meines Wissens hatte bzw. hat keiner irgendwelche neurologischen Probleme. Snoopy ('91 geb.) musste wegen Cauda Equina eingeschläfert werden, Max ('96 geb.) hatte Krebs. Victor ('04 geb.) ist Gottlob fit wie ein Turnschuh.

    Vera:hallo:
     
    #167 Fact & Fiction
  9. Nachtrag von meiner Seite:
    Meine heutigen 3 Bullis machen es alle, sind auch miteinander verwandt und alle mit den Sechsen von Vera verwandt.....:p
     
    #168 Bullblue
  10. Wenigstens was von Papa/Opa geerbt :D
    Tanja, mach doch mal eine Umfrage zum Verhalten von Bodgers anderen Kindern. Interessiert mich auch, wie's bei denen mit Bulli-Trance aussieht. Elvis hat's nicht gemacht solange er bei uns war - wie es jetzt aussieht, da frage ich mal nach.

    Vera:hallo:
     
    #169 Fact & Fiction
  11.  
    #170 kerstin+hogan
  12. Kann man es gezielt auslösen, wie mit den Fingern über den Rücken streichen?
     
    #171 Wiwwelle
  13. Das konnte ich bisher nicht. Zumindest nur in miniminimalen Ansätzen. Ich glaube, das man mit der Hand nicht soooo sanft sein kann. Denn wenn ich sehe wie meine unter dem Pampasgras stehen, das ist zum Teil nur minimaler Blätterkontakt. Habe gestern auch noch mal Fotos gemacht, muß in dem Umzugschaos "nur noch" das Kabel finden womit ich die Bilder auf dem Compi kriege :unsicher:

    Wie wäre es mit einem Foto-Thread dazu um die unterschiedlichen Ausprägungen zu sehen?
     
    #172 Scotte-Frauchen
  14. Naja man könnte ja mal so Blätterschen nehmen und selber über den Bulli streichen ..ob man es dann auslösen kann, so sanft wird man doch sein können denke ich mal.
     
    #173 Wiwwelle
  15. Okay, an "HiIfsmitteI" habe ich natürIich nicht gedacht. Ich werde es testen. Ich gIaube bei meinem Großen geht es nicht weiI der eh immer nur haIbherzig tranced (man könnte ja was verpassen). Der Mini macht das so gerne, ich denke, wenn ich den in entspannter Stimmung mit so einem WedeI über den Rücken streiche wird er auch abschaIten und genießen.
    Ich teste und berichte, vieIIeicht versucht es ja sonst noch wer von euch :hallo:
     
    #174 Scotte-Frauchen
  16. Einen Versuch ist es wert :gruebel:
     
    #175 Pommel
  17. Hallo,

    dieser Eintrag ist schon ein weinig älter, allerdings dachte ich mir ich suche das Internet mal danach ab.
    Mein Hund (laut DNA-Test: Boxer-Weimaraner-Bulli-Mix) macht das auch schon seit ich ihn mit 1 Jahr bekommen hab. Heuer wird er 10 und macht das mal öfter mal viele Wochen gar nicht mehr. Nachdem es ein überaus ausgeglichener und Ultra entspannter Hund ist, denke ich mir dass dieses Verhalten eindeutig als Hundeyoga zu verstehen ist. Er macht das unter Wäscheständer oder unter Gräser und Sträucher. Ich hab dieses Verhalten so vielen Hundetrainern gezeigt, aber keiner kannte eine Antwort darauf. Meine Meinung und ich kenne meinen Hund schon sehr lange -> es tut ihm gut! :)
     
    #176 DiPascha
  18. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „WTF? Bullterrier in Trance unter Sträuchern“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden