Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Welche Serien schaut ihr regelmäßig?

  1. Macht er das alles schon in der ersten Folge? Hab die Serie nicht gesehen, aber kann ja schon sein, dass er am Anfang sympathischer rüberkommt.
     
    #4921 Vrania

  2. ist aber schon arg gespoilert. Nicht das die Serie irgendwie sowas wie Spannung hätte, aber wenn man sie noch nicht gesehen hat, too much Information.
    Aber ….
    ich hab sie schon gesehen...:cool:;):p
     
    #4922 mausi
  3. Wenn wir jetzt auch Dokus spoilern müssen, dann wird's schwierig. :lol:

    Den Hype kann ich schon verstehen, wegen der ganzen WTF Momente, und die ganzen Memes sind ein Corona Highlight.
     
    #4923 Coony

  4. Bin erst ber der ersten Folge. Kann ja sehr gut sein, dass sich das noch ändert.
    Die Sachen die du aufgezählt hast stimmen alle und der hat wohl nicht mal mehr eine Latte am Zaun, aber irgendwas?

    Ich war ja selbst erstaunt, dass ich den Typ momentan nicht ganz zum K.otzen finde. Ich kann dir aber leider wirklich nicht sagen warum :kp:
     
    #4924 Soulofowl
  5. Netflix-Produktion „Freud“ wollte ich mir anschauen, kennt die einer?

    Schauplatz ist das Wien des ausgehenden 19. Jahrhunderts, wo die feine Gesellschaft von einer Reihe bestialischer Morde aufgeschreckt wird. Der junge Nervenarzt Sigmund Freud (gespielt von Robert Finster) macht sich gemeinsam mit dem Polizisten Alfred Kiss (Georg Friedrich) auf die Suche nach dem Täter. Freud ist kein klassischer Ermittler, nein er versucht, in die inneren Welten von Täter und Opfern einzutauchen, in ihr Gefühlsleben, ihr Unbewusstes. Das ist mitunter sehr anstrengend, und da trifft es sich gut, dass Freud stets etwas Kokain zur Hand hat, wenn ihn die Kräfte verlassen.
    Regisseur Marvin Kren versucht erst gar nicht, das Leben des historischen Sigmund Freud, des Begründers der Psychoanalyse, nachzuerzählen. Für ihn ist Freud ein Pförtner, der die Türen zu verborgenen Räumen aufstößt. Freud hypnotisiert seine Patienten, und die jagen dann durch längst verdrängte Traumata. Es wird viel gezittert und geschrien in „Freud“ – zumal es noch das Medium Fleur Salomé (Ella Rumpf) gibt, das die Menschen mit Botschaften aus dem Jenseits in den Wahnsinn treibt.
    Marvin Kren entwirft ein atemloses, schwitziges Wien, in dem kollektiver Kontrollverlust zu herrschen scheint. Wer nicht gerade auf Droge ist, erlebt – assistiert von Dr. Freud – einen Höllenritt durch die eigene Vergangenheit. Diese Bilderwucht und diese Lautstärke sind auf die Strecke von acht Serien-Episoden schwer auszuhalten. Jedenfalls wenn man nüchtern und clean ist.

     
    #4925 bxjunkie
  6. Hätte er nicht irgendeine Art von Ausstrahlung oder auf seine schräge, kaputte Art eine mitreissende Persönlichkeit, würde er nicht so viele Leute faszinieren.

    Vieles ist nicht rational erklärbar. Ich finde beispielsweise diese Carol Baskin bereits seit der 1. Folge furchtbar unsympathisch. Wenn man jetzt die Fakten aufzählt ist sie bei weitem nicht schlimmer als Joe. Wenn sie das große Verbrechen, das man ihr vorwirft, nicht begangen haben sollte, dann ist sie sogar um Längen normaler und "besser" als Joe. Trotzdem finde ich sie schrecklich, aber ihn nicht wirklich.
     
    #4926 Meizu
  7. Ich finde es nur verstörend.
     
    #4927 Gelöschtes Mitglied 40307
  8. Ich fand es zum Ende hin sehr abgefahren. Alle wurden etwas irre und es driftet eher in Richtung Fantasy. Insgesamt sehr düster. Und so gar nicht was ich mir beim Titel Freud vorgestellt hatte. Aber auch nicht grottig.
     
    #4928 Zucchini
  9. Tiger King habe ich jetzt durch.
    Fazit: keine Ahnung wer da die Wahrheit sagt, aber ich hab nen Ohrwurm von "I saw a Tiger" :arghh:
     
    #4929 Soulofowl
  10. Ich habe seit ner Woche einen Ohrwurm von "Bella ciao".
    Und von Denvers Lachen :D. Anfangs fand ich das nur abtörnend jetzt ist es so ein bisschen hin und her gerissen zwischen :herzen: und :wtf:...
    Und zum Thema "warum findet man einen Kotzbrocken eigentlich nicht zum Kotzen"? Berlin ist ja wohl ein Bilderbuchpsychopath, aber irgendwas hat der trotzdem... Eine krasse Ausstrahlung jedenfalls finde ich.

    Ach so, ich rede von Haus des Geldes.

    Ich denke ich habe meine Top 3 der Serien damit voll. Breaking Bad, Game of Thrones und Haus des Geldes sind die besten 3 Serien, die ich je gesehen habe. Haus des Geldes punktet schon mal mit ziemlich geiler Musik. Und die Gesellschaftskritik darin gefällt mir auch sehr.

    Ich habe jetzt gerade Staffel 3 angefangen. Aber - was ich vorher nicht wusste - eigentlich ist die Serie nach Staffel 2 vorbei. Die war als 2-Staffel-Serie angelegt und hat da auch eine runde, abgeschlossene Handlung. Das heißt meine ursprüngliche Sorge, dass die Serie stark startet und man sie dann eeeewig lang hinzieht bis sie total redundant/unrealistisch wird, hat sich erübrigt. Staffel 1+2 sind zusammen eine gute Sache.

    Staffel 3 ist dann 2 Jahre später von Netflix angehängt worden - das ist eine ganz neue Ausgangsposition, eine andere Handlung für sich, die zwar auf der vorherigen aufbaut, aber schon ein klarer Neustart (Auch innerhalb der Serie sind 2 Jahre vergangen). Der Start war stark, was sie jetzt daraus machen wird man sehen - aber egal wie das jetzt evtl. "einbricht", das schmälert für mich die Begeisterung für die ursprünglichen 2 Staffeln nicht.
     
    #4930 Natalie
  11. Ich schau gerade die Serien Doku Pandemie auf Netlix.
    Hat nichts mit Corona zu tun, mehr mit Grippeausbrüchen und Ebola.
    Außerdem geht es da um ein Team Wissenschaftler, die einen universellen Impfstoff entwickeln der auch nur einmalig geimpft zeitlebens schützen soll. Die Arbeit der WHO vor Ort und wie die jeweiligen KH und Ärzte mit Grippeepidemien umgehen, gerade in Ländern wie Indien, Afrika etc.
    Ich finde es richtig interessant.
     
    #4931 bxjunkie
  12. schaue noch Narcos Mexico und dann ist die 3. Staffel von the last kingdom an der Reihe:)
     
    #4932 Toby
  13. The Magicians ziemlich düster aber gut.
    Und Buffy ist online könnte ich auch mal wieder schauen :D
     
    #4933 ZouZou
  14. Hab jetzt die ersten 3 Folgen der 3. Staffel HdG mit der neuen Handlung gesehen.
    Was sich ja zuletzt schon andeutete: Denver :love:

    Hach der ist der Jesse Pinkman (BB) von HdG. Das trifft irgend 'ne Ader in mir... Optisch ist er GAR nicht mein Typ, aber irgendwie...
     
    #4934 Natalie
  15. The Valhalla Murders, eine isländische Serie. Die erste Staffel gibts auf Netflix.
    Ich finde sie spannend. Und es ist das erste Mal, daß in einer Serie jemand vorkommt, der (bzw. die) denselben Namen trägt wie ich. Sehr befremdlich. :D
     
    #4935 Brinja
  16. "Le Chalet"

    Französische Thriller-Serie, die inspiriert wurde von den bis heute ungeklärten "Annecy-Morden", die in dieser abgelegenen Region der Französischen Alpen geschahen.

    Naja, dachte ich, is ja nix Neues: Gruppe von Leuten in 'ner einsamen Berghütte, Verbindung zur Außenwelt bricht ab... Man weiß ja, was kommt. Aber es fing schon mit der Titelmelodie an... Gänsehaut. Spannend bis zum Schluß.

    Noch bis 08. Mai in der ARD-Mediathek verfügbar, aber wohl auf auf Netflix.

     
    #4936 sleepy
  17. Das habe ich auch gesehen und für gut befunden. Und ja, gibt es bei Netflix bzw gab es zumindest, ich habe schon länger keinen Netflix Account mehr.
     
    #4937 wilmaa
  18. Immer noch Haus des Geldes. Jetzt Mitte Staffel 4.
    BÄM! Boah macht mich das fertig. Man kann mitleiden, weinen, lachen, sich aufregen, leidenschaftlich hassen und vor Spannung fast nen Herzinfarkt bekommen. Und die Musik... Wer auch immer dafür zuständig ist, versteht es wirklich Musik punktuell zur Verstärkung von Stimmungen einzusetzen. Nach Bella ciao singe ich jetzt seit Tagen Ti amo... (nicht dass eins von beidem meine Musik wäre, aber i Kombination mit den Bildern dazu...)

    Lekto, dein Mann hatte es auch etwa zeitgleich mit mir angefangen oder? Was sagt denn er und wie weit ist er?
    Guckt das hier sonst keiner?

    Allgemeinhin ist man ja der Ansicht, dass es ab Staffel 3 schwächer wird. Das finde ich nicht. Es wird anders. Emotionaler, extremer, zwischenmenschlicher, brutaler - es eskaliert heftiger. Klar man kann ja auch nicht einfach das selbe nochmal drehen, da muss man wohl schon einen Gang höher schalten. Aber schlechter finde ich es nicht.
     
    #4938 Natalie
  19. @Natalie

    Ich glaube, er ist schon durch, aber ich weiß nicht, womit... also, evtl erst mit Staffel 1 u. 2. ich frage ihn morgen. :hallo:
     
    #4939 lektoratte
  20. Danke.
    Du magst es nicht gucken?
    Ich kann es nur empfehlen.
    Oder hat es irgendein KO-Kriterium für dich?
    Meine beste Freundin kann z.B. keine Film/Serien gucken oder Bücher lesen, in denen es um Entführungen/Geiselnahmen geht, weil das jemanden an ihrer Familie selbst mal passiert ist.
    Ich kann sehr sehr schlecht ertragen Vergewaltigungen anzusehen (in der Hinsicht hat mich Game of Thrones mitunter echt an Grenzen gebracht).
    Gibst sowas bei anderen eigentlich auch?
     
    #4940 Natalie
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Welche Serien schaut ihr regelmäßig?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden