Was wird euer nächster Hund?

Was wird euer nächster Hund?

  • Ein Soka(-Mix)

    Stimmen: 258 57,5%
  • Ein Hund einer anderen Rasse

    Stimmen: 138 30,7%
  • Irgendein Mischling

    Stimmen: 53 11,8%

  • Umfrageteilnehmer
    449
  • heisenberg
Vielleicht gibt es hier in 1-2 jahren einen Zweithund, ob Dobi oder nicht, da bin ich mir nicht so sicher. Alternativ hab ich aber noch keine Idee. Aber kommt Zeit kommt Rat. Vielleicht auch ein TS-Hund. Alles noch komplett offen zur Zeit.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi heisenberg :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • BabyTyson
Ich hätte gern einen Bulli oder einen Wawa :girl_pinkglassesf: Der Kerl nen Mali. :girl_impossible: We will see :girl_haha:
 
  • MadlenBella
Ich hab meinen Kerl noch nicht bulli-bereit. Weiss aber auch nicht genau ob ich einen will, ich will endlich mal nen gesunden Hund.
Vllt auch ein Staffbull? Keine Ahnung. Ich hoffe, ich hab noch lange Zeit ;)
 
  • Barneby
Sehr planlos bei dem Thema.

Durch zwei Kleinkinder hier muss ich wohl ein bisschen umdenken.

Wenn's nach meinem Mann geht ein DSH und/oder ein Dackel.

Ich überlege seit geraumer Zeit und weiß es nicht. Kein Plan. Das Herz schreit nach nem Rottweilerrüden, der Verstand sagt, dass das Blödsinn wäre. Zumal ich nicht weiß, ob ich meinem Mann nen pubertären Rottibuben zutrauen würde...

Ich hoff einfach, dass der Wilson uralt wird und ich noch massig Zeit habe zum grübeln.
 
  • IgorAndersen
Ich glaube, ich wäre schon glücklich, wenn hier überhaupt nochmal ein Hund einzieht aus einer seriösen Quelle. Ich schätze, bei Tierschutzvereinen falle ich durchs Raster: Vollzeitjob, Wohnung im 1. Stock = böse Treppen, Katze im selben Haus, Garten nicht ausbruchssicher eingezäunt, Hund darf nicht mit ins Bett und Zugstopphalsbänder gibt es hier auch. Hier kann doch kein Hund einziehen.
 
  • sammy*shy
Ich hätte so gerne einen Staff Bull Welpen. Natürlich unrealistisch mit meinem Job. Und vor allem mit dem Wohnsitz. :girl_sigh:
 
  • Lille
Ich würde ja, wenn die Umstände es erlauben, jederzeit wieder einen BC nehmen.
Wenn sie es nicht tun, gerne etwas spitziges oder etwas, das mir vor die Füße fällt und einfach passt.

Ich finde ja auch z. B. Kangals richtig toll, aber der wäre mir zu schwer, wenn mal was ist.

Ein bisschen Fell darf es jedenfalls sein.
 
  • Candavio
Ich glaube, ich wäre schon glücklich, wenn hier überhaupt nochmal ein Hund einzieht aus einer seriösen Quelle. Ich schätze, bei Tierschutzvereinen falle ich durchs Raster: Vollzeitjob, Wohnung im 1. Stock = böse Treppen, Katze im selben Haus, Garten nicht ausbruchssicher eingezäunt, Hund darf nicht mit ins Bett und Zugstopphalsbänder gibt es hier auch. Hier kann doch kein Hund einziehen.
Hm...
- wir arbeiten beide, Andreas VZ, ich drei - vier Tage die Woche
- Wohnung im 1. Stock, 21 Stufen
- 3 Katzen
- gar kein Garten
- na gut, zum Kuscheln auch ins Bett
- als HB nur Zugstop oder Geschirr
Trotzdem habe ich den ersten Hund bekommen, für den ich mich beworben habe ;).
Also nicht aufgeben...:dafuer:
 
  • snowflake
ch schätze, bei Tierschutzvereinen falle ich durchs Raster: Vollzeitjob, Wohnung im 1. Stock = böse Treppen, Katze im selben Haus, Garten nicht ausbruchssicher eingezäunt, Hund darf nicht mit ins Bett und Zugstopphalsbänder gibt es hier auch.
Ich empfehle Auslandstierschutz. Denen ist oft die Vermittlung noch ein Anliegen.
 
  • MadlenBella
Ich vermute, bei @IgorAndersen solls wieder n Bollerkopf werden? Dann ists mit Ausland ja leider nicht.
 
  • Piate
Wie kann man was anderes wie nen Terrier wollen:D
 
  • Leroy
Wie man/frau an deinem Avatar unschwer erkennen kann...:mies:

Hab lieber mal den Namen eines schon lange verstorbenen Tieres genommen - bissel abergläubisch halt ..... und natürlich auch, damit er nie vergessen wird. :love:
 
  • Candavio
Hab lieber mal den Namen eines schon lange verstorbenen Tieres genommen - bissel abergläubisch halt ..... und natürlich auch, damit er nie vergessen wird. :love:
Me too...
Candavio war mein erstes selbstgezogenes Pferd, der auch schon über die "große Koppel ohne Zäune" galoppiert...:(
 
  • Gelöschtes Mitglied 42592
Ich glaube, ich wäre schon glücklich, wenn hier überhaupt nochmal ein Hund einzieht aus einer seriösen Quelle. Ich schätze, bei Tierschutzvereinen falle ich durchs Raster: Vollzeitjob, Wohnung im 1. Stock = böse Treppen, Katze im selben Haus, Garten nicht ausbruchssicher eingezäunt, Hund darf nicht mit ins Bett und Zugstopphalsbänder gibt es hier auch. Hier kann doch kein Hund einziehen.
Mit Tierschutz bin ich durch. Was ich selbst erlebt habe und hier erst wieder mitlesen durfte ist doch echt lächerlich.
Erst darf man die Hosen runterlassen und dann wird man belogen (eigene Erfahrung). Viele Tierschutzvereine stellen sich an als wenn man ein Kind adoptieren wollen würde...
Tut mir um die Tiere leid. :/
Meine Meinung /Erfahrung, ist sicher je nach Verein unterschiedlich und es gibt bestimmt auch vernünftige.

Ich würde gerne irgendwann einen Staffbull haben. :love::love::woot::woot:
 
  • Morris
Ich finde ja auch z. B. Kangals richtig toll, aber der wäre mir zu schwer, wenn mal was ist.

Ein bisschen Fell darf es jedenfalls sein.

Der Gedanke ist auch genau meiner.
Nachdem Fritz, mein absoluter Traumhund :love:, mit noch nicht mal 8 Jahren von topfit innerhalb von zwei Stunden durch einen atypischen Bandscheibenvorfall -völlig aus dem Nichts heraus- komplett gelähmt war und aufgrund hoffnungsloser Prognose am 30. 8. erlöst werden musste, bin ich nach wie vor geschockt. Einen komplett gelähmten 60 kg-Hund, der nicht mal mehr den Kopf heben kann, kann man nicht bewältigen

Mein erster Gedanke war, nie wieder einen so schweren Hund, weil man ihn im Notfall einfach nicht handeln kann und völlig hilflos ist.
Wir haben jetzt hin und her überlegt und finden einfach keine Rasse, die charakterlich an den Russischen Schwarzen Terrier heranreicht. Diese Souveränität im Verbund mit super angenehmem Temperament war für mich einzigartig. Selbstständig, ohne besonderen will to please aber in jeder Situation zu 100% verlässlich und mit dem kleinen Finger zu führen. Er war mein neunter eigener Hund, alle waren auf ihre Art klasse aber keiner für mich annähernd so perfekt wie er.

Es wird also im Frühjahr, wenn bei meiner auserwählten Züchterin ein Wurf fällt, der meinen Vorstellungen entspricht, wieder ein kleiner Russe :love:hier einziehen.
 
  • bxjunkie
Nachdem Fritz, mein absoluter Traumhund :love:, mit noch nicht mal 8 Jahren von topfit innerhalb von zwei Stunden durch einen atypischen Bandscheibenvorfall -völlig aus dem Nichts heraus- komplett gelähmt war und aufgrund hoffnungsloser Prognose am 30. 8. erlöst werden musste

Das tut mir sehr leid :( Mein Beileid...ein gelähmter Hund durch Bandscheibenvorfall, von einer Sekunde zur anderen ist auch mir nicht unbekannt. Mein erster Hund (Mischling aus dem TH) hatte das und musste auch erlöst werden.

Es wird also im Frühjahr, wenn bei meiner auserwählten Züchterin ein Wurf fällt, der meinen Vorstellungen entspricht, wieder ein kleiner Russe :love:hier einziehen.
Wie schön :) Ich hoffe du zeigst uns Bilder von dem Fratz? Ich mag die Russen sehr gerne, imponierende Tiere die absolut souverän sind :)
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Was wird euer nächster Hund?“ in der Kategorie „Umfragen“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten