Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Umzug vom Ausland nach Rheinland Pfalz

  1. Meine englischen Freunde (und das sind nicht ganz wenige) berichten übrigens durchaus von unfreundlichen Bemerkungen in Bezug auf ihre Bullterrier :tuedelue:
     
    #161 Fact & Fiction
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ich denke so richtig ätzende Begegnungen, liegen nicht immer nur am Hund. Oft auch am Halter. Ich hatte weder in Hessen, noch in Bayern wirklich unangenehme Begegnungen, bis auf eine, als die Hysterie eh gerade am Hochkochen war und die Leute nen gestromten Mastin Espagnol klar als Kampfhund identifizierten. Aber das waren 2x, beides das selbe Ehepaar.
     
    #162 Nune
  4. ....
     
    #163 Crabat
  5. Es gibt ja auch hier viele , die sich vor DSH fürchten.

    Der Verdacht liegt einfach nahe, dass die Menschen sich überall einigermaßen ähnlich sind . ;)
     
    #164 guglhupf
  6. hast du von RA Weidemann die weniger positive Rückmeldung? Er ist, so ich das einschätzen kann, der versierteste Anwalt in Sachen Hund.
     
    #165 Pennylane
  7. Wtf! Das ist echt krass! Da kriegt man ja allein vom Angucken schon ne Gänsehaut! :eek:
     
    #166 MyEvilTwin
  8. Und Niemand, wirklich Niemand, zwingt dich hier Beiträge zu verfassen, die dann von Anderen nicht gelesen werden sollen. .
     
    #167 HSH Freund
  9. Ich klinke mich mal hier ein....also...um auf die Ursprungsfrage und deren Beantwortung zurückzukommen, die dir sicherlich von den Kanzleien dann bestätigt wird. Ich komme aus Rheinland-Pfalz, arbeite ehrenamtlich für die IG Gegen Rasselisten e.V. und auch tatsächlich im Ordnungsamt...will sagen: Kenne mich sehr gut mit der deutschen rassespezifischen Gesetzgebung, insb. dem rheinland-pfälzischen LHundG aus und stehe durch meine Arbeit (beruflich wie ehrenamtlich) auch regelmäßig mit Behörden sowie Politik in Kontakt.

    Ich kann dir versichern, dass es definitiv und unumstößlich ein absolutes Einreiseverbot für die Rassen Amstaff, Staffordshire Bullterrier, Bullterrier, Pitbull Terrier sowie auch für Kreuzungen mit diesen oder anderen Rassen gibt. Keine Ausnahme für diese Hunde möglich. Entscheidend ist, wie hier auch schon geschrieben wurde, der Phänotyp....letztendlich käme es darauf an, wie der Amtsveterinär deines zukünftigen Wohndomizils deinen Hund phänotypisch einstufen würde (in RLP gilt grds. die Einstufung des jeweils zuständigen Amtsveterinärs oder alternativ ein Gutachter der Polizeihundedienststaffel)....ähnelt das äußere Erscheinungsbild deines Hundes signifikant einer der o.g Rassen, dann hast du einen Listenhung(kreuzung), der vom Importverbot betroffen ist.
    Einfuhr bedeutet lediglich die Einreise aus Nicht-EU, Verbringung = Einreise aus EU....bleibt aber letztlich dasselbe > Hunde dürfen nicht eingeführt werden.

    Zudem steht der Staffbull auch auf der Liste von RLP....heißt weiter: eine legale Haltung wäre nur möglich, wenn du den Hund aus einem deutschen Tierheim adoptieren würdest und die sonstigen Voraussetzungen erfüllst.

    Fazit: Voraussgesetzt, dein Hund ist bzw. sieht aus wie ein Staffbull (oder Pit/Staff), dann wirst du dir leider ein anderes Land suchen müssen. Da das Saarland auch zu Deutschland gehört und das HundVerbEinfG ein Bundesgesetz, fällt das Saarland als Alternativort genauso weg. Denn die Einfuhr gefährlicher Hunde ist eine Straftat...auch der Versuch der Einfuhr ist strafbar und wird mit bis zu 2 Jahren Freiheitsstrafe (oder Geldstrafe) bestraft. Rechtsfolge wäre die Beschlagnahmung und Wegnahme des Hundes, da du nach einer ggf. illegalen Einfuhr und illegalen Haltung deine Zuverlässigkeit verspielt hast.

    Weitere Infos zum Hundeverbringungs-und Einfuhrgesetz (was bundesweit gilt, auch in den Bundesländern, die mittlerweile keine Rasselisten mehr haben) findest du auf dem Blog der IG. Hier habe ich mal das Prozedere sowie Rechtslage rund um die Einreise von Listis nach D versucht, zusammenzufassen:
     
    #168 Gelöschtes Mitglied 33253
  10. Mal absolut weg vom Thema die Kombi jemand der im Oa und sich dann gegen die rasseliste einsetzt absolut Top :1st:
     
    #169 Manny
  11. Ja, ich weiß...:D

    ...das kam zusammen wegen ihm hier und gerade die Kombi macht einen perspektivischen Rundumblick ;)
    Boomer lernte ich 2012 im Tierheim kennen und lieben. Leider hat ihn mir der Krebs überraschend und schnell letztes Jahr geklaut.
     
    #170 Gelöschtes Mitglied 33253
  12. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Umzug vom Ausland nach Rheinland Pfalz“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden