Tiere im Büro - Kollege Hund

  • Podifan


Wenn ich mir so Antonia oder Kimba vor stelle!:rolleyes::uhh:
Krümel nimmt meine Frau manchmal mit ins Büro.
Hält unangenehme Kundschaft auf Abstand!:D
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Podifan :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Kaeptn_Stummel
Die Nummer mit den Schäfis ist ja geil :)

Ansonsten kann ich das nur bestätigen. Sowohl brave als auch motzende Wuffs sind hier akzeptiert ;)
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Mischlingsbande
Wir haben einen Kindergartenhund. Auch total klasse! :)
 
  • Teteiyusu-Cecil
Ich fand es sehr belustigend, die Kommentare durchzulesen. Auf der einen Seite die Leute, die die Vorzüge bestätigen. Auf der anderen Seite die Leute, die quängeln und motzen, dass das ja alles überhaupt nicht angehen kann und die blöden Viecher gefälligst zu Hause bleiben sollen. Aber niemals nicht hat ein Hund eine beruhigende und stressabbauende Wirkung, nööö. :D
 
  • Bostonbully
Habe auch immer jeden Freitag einer meiner beiden Terrorweiber mit im Büro...die dann auch direkt ins Büroleben integriert werden...

...man achte bitte nicht auf den mitleidigen Gesichtsausdruck...:D
 

Anhänge

  • keyla1.JPG
  • keyla2.JPG
  • keyla3.JPG
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • chiquita
OT: Arbeiten bei euch nur hübsche Blondienen im Büro?:p



Ich finde Hunde am Arbeitsplatz toll. Wäre in dem Altenheim bei uns auch möglich, wenn man einen anderen Hund hätte:rolleyes:
 
  • Bostonbully
:D:D:D:D:D...nicht nur Blondinen.....aber hübsch sind wir natürlich alle...:p:p:p
 
  • Bostonbully
:unsicher:...ihr sollt meinen hübschen Hund anschaun...:D...beide Blondis sind schon vergeben....:p

....was los....hat denn sonst keiner ein Bild von seinem Hund bei der Arbeit....ICH WILL BILDAAAAAA SEHHHHHN....jawoll ja:love:
 
  • Dobi56
Hier ist der "Mitarbeiter des Jahres", Sandy sollte eigentlich unliebsame Kunden vergraulen:lol:
Jetzt hat Ira den "Job" übernommen.
 

Anhänge

  • Bilder 139.jpg
  • Mausili
Dogs on board: Auch am Arbeitsplatz zusammen

Für einige Hunde ist das Begleiten ihres Herrchen oder Frauchens zur Arbeit das Normalste der Welt – ein Grossteil der Hunde muss aber zu Hause bleiben. Oft ist der Traum vom eigenen Hund nicht mit dem Berufsleben vereinbar. COVID-19 und die Zeit der sozialen Distanz haben die Sehnsucht nach einem treuen Gefährten bei vielen noch verstärkt und dank Homeoffice und Kurzarbeit hat sich dieser Traum bei einigen verwirklicht...



:dog:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Tiere im Büro - Kollege Hund“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten