Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Lebt ihr werdenden Muttis noch?

  1. Ja, ich finde den Lehrplan ganz gut.

    Nur bei der Einführung der Geschichtsbücher schluckt man als Deutscher erst mal finde ich.

    Mein Mann meint ich solle eben einen Tag nach dem anderen machen. Jetzt den ganzen Stoff vor mir zu haben und mich verrückt damit zu machen nütze ja nichts. Da hat er recht. Es ist ja wirklich jeder Tag genau geplant.
     
    #42261 Melli84
  2. Also bei meinem großen Kind (Grundschule) werden Gedichte gelernt. Pro Halbjahr eins und es gibt beim Vortragen auch eine Note auf die Betonung. Aber hier in Deutschland unterscheidet sich der Lehrplan extrem von Bundesland zu Bundesland.
     
    #42262 Bulliene
  3. Mein Sohn, jetzt 25 , musste in der Grundschule mindestens zwei Gedichte in der Woche! auswendig lernen. Es hat ihm nicht geschadet,im Gegenteil.....
    Ich behaupte mal, dass es ihn im Studium gerettet hat.
    Leider wird das so gar nicht mehr in

    liebe Grüße Piate
     
    #42263 Piate
  4. Naja es hat ja auch nicht nur den aspekt des "merktrainings", es ist ja zudem auch sprachfördernd.

    Meine kinder sind da ganz unterschiedlich. Der große kann sich supergut reinen text merken. Mit drei konnte der herr von ribbeck auswendig.
    Mein kleiner ist der "über Melodie lernen".

    Es ist klar, wer besser spricht und wer tanzt und "singt" :)
     
    #42264 braunweißnix
  5. Ich würde heute noch das erste Lied singen :wtf:
     
    #42265 MissNoah
  6. Wie ich gesehen habe ist es so ein Gedicht pro Monat.

    Ich kann mein allererstes Gedicht aus der 1. Klasse noch.:lol:
    Man durfte sich eine Strophe raussuchen.

    Wer mag die Karotte?
    Charlotte, Charlotte.
    Drum zupf sie heraus
    und trag sie ins Haus.
    :D
     
    #42266 Melli84
  7. Dit is de pater zwielerier
    Hij kookte soep van bordpapier
    Bordpapier met liefde
    niemand die het bliefde
    Niemand die het eten wou
    Nee meneer, nee mevrouw u.s.w.

    ich finde auswendig lernen können gut.
     
    #42267 toubab
  8. Hier müssen die Kinder regelmäßig Gedichte auswendig lernen und mit Betonung vortragen. Das erste Gedicht meiner Nannytochter in der ersten Klasse war richtig niedlich:
    "Meine Mama mag Mäuse. Mich hat sie so lieb.
    Manchmal nennt sie mich Mäuschen. Und ich sage piep"
     
    #42268 Paulemaus
  9. Das Fach in dem die Gedichte gelernt werden heißt Literatur. Nur die beiden Großen haben Literatur. Die beiden Kleinen müssen wenig auswendig lernen. Ein paar Bibelverse, ein paar Lieder und die Pledge of Allegiance was ich bis jetz gesehen habe.
    Sonst müssen in Literatur Texte, Lieder und Gedichte interpretiert werden. Also was dahinter steht und gemeint ist und so Zeugs.
     
    #42269 Melli84
  10. Oh mein Gott, die tägliche Mathestunde soll mit 10 minütigen "Oral Speed Drills" beginnen um das Gehirn fit zu halten. Also plus, minus, mal und geteilt im Kopf mit echt vielen Zahlen, denen die Kinder täglich "freudig aufgeregt" entgegenblicken. Also da brauche ich ja ewig.
    Da bin ich ja mal gespannt wie "freudig aufregend" meine das finden. Ich bin mir ziemlich sicher, das ists die das in der Schule nicht machen sondern einfach den Stoff durchnehmen. So ein Beispiel
     
    #42270 Melli84
  11. Bei uns machen die das in der Schule, zwar nicht täglich, aber manchmal. Und die Kinder sind da freudig aufgeregt, was aber glaub ich nur in der Gruppe möglich ist. Jeder will der schnellste sein, da haben Sie halt so ein kleines wettbewerbsfeeling und sind gepusht.
    Oder Eckenrechnen, also vor Corona.
    Die Kinder stellen sich ins Klassenzimmer und dürfen bei richtig gelöster Aufgabe eine Ecke weiter, wer als erster 2 Runden geschafft hat ist der Sieger, das motiviert schon
     
    #42271 mausi
  12. Eckenrechnen gab's bei mir in der Grundschule auch, das haben alle geliebt. Aber imo tatsächlich auch nur, weils halt in der Gruppe war. Denke wie Mausi dass solche Sachen vom Wettbewerb leben.
     
    #42272 Vrania
  13. Ich mochte das irgendwie nie obwohl ich gut war in Kopfrechnen.

    Aber schaden tut das nicht wenn wir sowas machen.

    Jeden Morgen sollen wir als erstes Bible Study haben. Da sollen sie Bibelstellen auswendig lernen. Ich überlege noch ob wir die Bibel nicht einfach lesen.

    Ich bin gerade dabei einen Tageplan zu machen um alle 4 Klassen unterzukriegen. Nur die Academics. Sport und Kunst quetsche ich dann später rein.

    Die Kleine sollte nicht länger als 90 Min am Tag haben. 1. Klasse so 2 Stunden. Die Großen länger. Ich schwimme noch etwas.
     
    #42273 Melli84
  14. Nach einem halben Jahr Kampf hab ich den Hooligan endlich da (schultechnisch, alles andere wird grade durch Pubertät boykottiert) wo ich ihn schulisch haben wollte. Der Weg dahin wäre (ml wieder) eine Schmierenkomödie wert :rolleyes:

    Homeschooling hat uns auch nach vorn gebracht, vom knappen 4er schnitt auf 2.3

    Ich bin so stolz auf uns alle. Das es so gelaufen ist und das alle hier noch leben und ich noch keinen abgegeben habe :rotwerd: war nicht so schön und leicht, aber es kann nicht sooo falsch gewesen sein

    Wechsel steht nach den Sommerferien an, es geht an eine Gesamtschule. Neues Auto ist gekauft (der Ford ist nach 14 Jahren mittlerweile ein Feuchtbiotop) und Ende des Monats gehts dann (hoffentlich) nach Österreich in den Urlaub

    Grade läuft es endlich mal wieder an. Hält nur nicht lang vor, ist hier immer so. Einen Schritt vorwärts und 2 zurück.

    Mia geht ab August in den Kindergarten. Mal sehen wie das wird.
     
    #42274 Meike
  15. Hast du nur zu Hause unterrichtet?

    Das wäre ja toll. Dann hättest du da schon Erfahrung:herzen:
     
    #42275 Melli84
  16. 4 Wochen war er 2 Tage in der Schule. Den Rest haben entweder ich oder meine Mutter (pensionierte Lehrerin) per Telefon übernommen.

    Er war 6 Wochen vor den Ferien mit seinem Stoff durch und danach hatte keiner mehr Interesse ihm neue Aufgaben zu geben :nein:
    Wir haben echt nicht viel gemacht (geht auch wegen seiner „Extras“ nicht. War auch ein Grund die Schule zu wechseln.
    Hab mir dann selbst Themen überlegt und Mediatheken genutzt. Sonst gab es Sport (Motorradfahren und klettern) und Sachkunde (Gartenhaus aufbauen, Gärtnern) oder Biologie (Hühner - die will er unbedingt haben). Ein muss waren nur zwei Seiten deutsch und Mathe.

    Andere Kinder haben viel mehr gemacht, hier hat es gereicht und das Zeugnis empfinde ich mehr als Armutszeugnis der Schule. Aber gut, die sind wir los :)

    War aber mit Kleinkind oft ne Qual, zudem noch ein Kind was nicht unbedingt einsieht das man was tun müsste. Es wären ja schlzssslich FERIEN :wand::frust:
     
    #42276 Meike
  17. Haaaa! Endlich spricht das jemand aus! Ich hab das 1000x gelesen und mich immer gefragt "Wtf?!" :lol:

     
    #42277 Crabat
  18. Ich kenne das Buch auch. Total komisch dieses Buch:lol:
     
    #42278 Melli84
  19. Welches ist das? Kann grade nicht hören
     
    #42279 Meike
  20. Der Regenbogenfisch
     
    #42280 Melli84
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Lebt ihr werdenden Muttis noch?“ in der Kategorie „Rund ums Kind“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden