Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Lebt ihr werdenden Muttis noch?

  1. Ja, Unsicherheiten sind da. Das will ich nicht leugnen.

    Wie gesagt, es ist ein Jahr und ich werde mein Bestes geben. Die Größeren kann ich jederzeit in die Abeka Academy einschreiben, wenn es mir zu viel wird. Das ist eine Online Schule mit Lehrern und staatlich anerkannt.

    Bei den Kleinen traue ich es mir zu das auf Englisch zu machen.
     
    #42221 Melli84
  2. Als ich in Bayern zur staatlichen Schule ging hatte die Schule viele christliche Elemente. Wir beteten morgens, hatten Religion usw.

    In den USA sind Staat und Kirche strikt getrennt. Das Fach Religion gibt es nicht. Manche finden das schade und schicken die Kinder dann auf christliche Privatschulen oder homeschoolen eben.
     
    #42222 Melli84
  3. Das Problem bei einigen dieser Schulen ist halt, dass der Lehrplan schon sehr, naja kreativ ausgelegt wird.
    Da wird z.B. in den Naturwissenschaften die Evolutionstheorie gar nicht behandelt, weil ist ja Alles von Gott erschaffen.

    Das sind so Dinge, da stellen sich mir die Nackenhaare auf und es ist den Kindern gegenüber mehr als unfair, dass sie solchen Unfug als einzige Wahrheit lernen müssen.

    Hier in Bayern können die Kinder Ethik wählen und gebetet wird auf normalen staatlichen Schulen auch nicht.
    Dass in einer christlichen Kultur wie bei uns auch Religion angeboten wird, finde ich ok.
     
    #42223 Cave Canem
  4. Nichts gegen Religionsunterricht. Aber im restlichen Lehrplan hat Religion meiner Meinung nach nichts verloren.
     
    #42224 Vrania
  5. Ja, deswegen bin ich nervös wegen dem Geschichtsbuch. Aber ich muss ja nicht das verwenden, wenn es wirklich nur biblisch wäre.

    Aber ich kann mit das auch nicht vorstellen, wenn der Lehrplan so bekannt und beliebt ist und die Leute danach studieren.

    Die sind ja auch nicht auf der Brennsuppn' dahergschwommen hier:lol:

    Ich werde hier auf jeden Fall berichten.;)
     
    #42225 Melli84
  6. Ist ja auch so.
    Religion als eigenes Fach und frei wählbar.

    Ansonsten "normaler" Unterricht halt.
     
    #42226 Cave Canem
  7. In der schweiz war das so, religion war kein pflichtfach, meine ungetaufte kinder dürften von mir aus, aber sie wollten nicht. Kein problem.

    ich habe da auch so meine befürchtungen in der USA.
     
    #42227 toubab
  8. Naja, studieren kann man auch, wenn man von Darwin etc. nichts weiß oder wissen will/darf.

    Mir geht es halt darum, dass Kinder die Chance bekommen, sich ihr eigenes Weltbild zu machen und das klappt halt nur schwer, wenn sie nicht die Vielfalt kennenlernen dürfen.
     
    #42228 Cave Canem
  9. Hier ist eine Review des Curriculums von einer Homeschool Review Seite


    Und hier nur Geschichte und Science. Leider kann ich daraus nicht viel ableiten
     
    #42229 Melli84
  10. Ja, da bin ich bei dir. Das ist wirklich ein Problem bei reinem Homeschooling.
     
    #42230 Melli84
  11. Also von dem was ich da lese und verstehe, wäre es nichts für mich.
    Aber wie gesagt, muss jeder selber wissen.
     
    #42231 Cave Canem
  12. Ich hab mich dafür entschieden, weil echt jeder diesen Lehrplan als erstes empfohlen hat und gläubige Christen sind wir ja. Jeder bezeichnete den als erprobt und solide.

    Erst danach lese ich so "christlich, konservativ, patriotisch" und denke mir so "Ach du meine Sch...."

    Mein Mann meinte nur "Better buy a flag for the front room now.":lol:
     
    #42232 Melli84
  13. Die videos die du eingestellt hast vom homeschooling, zuerst ein fahnengruss und dann noch jeden tag kathechismus, nee, das würde ich meine kinder nicht antun, aber dort herrst eine andere mentalität.
     
    #42233 toubab
  14. Ne, beim Fahnengruss am morgen sehe ich mich auch nicht:lol:. Der reicht mir schon einmal die Woche bei den Pfadfindern.

    Wobei die den Fahnengruss auch in der staatlichen Schule täglich haben.

    Morgengebet finde ich jetzt aber wieder ganz süß.
     
    #42234 Melli84
  15. "Jeder bezeichnete......", es hängt halt immer davon ab, wen man fragt.
    Ich würde immer erst lesen und mich dann entscheiden.

    Aber wenn es für deinen Mann auch in Ordnung und es mit einer Flagge im Eingangsbereich erledigt ist, na dann.
     
    #42235 Cave Canem
  16. Könntest du während des Schuljahres wechseln?
     
    #42236 Pennylane
  17. Das mit der Flagge ist ja Spaß. Mein Mann hat einen sehr trockenen Humor.

    Also School District, verschiedene Homeschool-Familien, das Bildungsministerium von Kansas haben den Lehrplan als erstes auf dem Schirm.

    Anscheinend ist der erprobt. Die Auswahl der Lehrpläne ist sehr verwirrend. Deshalb vertraute ich auf deren Meinung.
     
    #42237 Melli84
  18. Ja, klar. Das hat mir der School District auch gesagt. Die staatlichen Schulen würden die Kinder immer aufnehmen, auch unterm Jahr.
     
    #42238 Melli84
  19. Dann ist es einen Versuch wert
     
    #42239 Pennylane
  20. Das habe ich schon so verstanden.

    Aber dein Mann ist doch Amerikaner, läßt er dich mit der Entscheidung alleine, oder berät und hilft er dir dabei?
    Es ist ja schon schwierig im eigenen Land eine Schulentscheidung zu treffen, aber dann noch in einem fremden Land.
     
    #42240 Cave Canem
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Lebt ihr werdenden Muttis noch?“ in der Kategorie „Rund ums Kind“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden