Juckreiz/starkes Kratzen

Monty

Hallo, vielleicht habe Ihr ja einen Tip für uns. Unser Amstaff Rüde ca 7-8 Jahre alt kratzt sich jedes mal zu Beginn der kalten Jahreszeit die Haut wund. Im Sommer ist er absolut beschwerdefrei.Das Futter ist schon Proteinarm.Vorwiegend kratzt er sich Bauch und Hals wund, sieht dann richtiig zerfleddert aus
frown.gif
(( Hat von euch vielleicht schon einer das selbe Problem gehabt??

Gruß Monty
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Monty ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 17 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hallo Monty,

da Dein Hund schon etwas älter ist, hast Du doch bestimmt Dein Futter nicht umgestellt. Meistens kommt so etwas ja davon.
Was meinst Du mit "zu Beginn der kalten Jahreszeit" ? Jetzt schon im Herbst oder nach dem 1.Schneefall ? Liegt es vielleicht an der Streuung der Straßen im Winter ? Was sagt Dein Tierarzt dazu und wie lange geht das schon so ?
Von meiner Freundin der Rotti-Rüde (5 Jahre) hat das auch vor 1 Jahr bekommen. Nach der Futterumstellung ging es ihm besser aber ganz weg ist es trotzdem noch nicht. Bei ihm war es JZ unabhängig und an einer anderen Stelle, aber auch ganz schlimm. Ich frag´ sie mal was bei ihr rausgekommen ist.

Bis dann
Sylvia & Kira
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 16 Personen
Hallo Monty,

Juckreiz hat immer einen Grund. Deshalb rate ich Dir zu einem TA zu gehen, und den Hund untersuchen zu lassen. Laß Dich aber nicht abspreisen mit das ist eine Allergie, sondern besteh auf einen Bluttest und ein Hautgeschapsel. Nur diese zwei Untersuchungen können Dir definitiv sagen was dem Hund fehlt, und Du brauchst nicht unnötig Geld ausgeben.

Hoffe ich konnte Dir helfen.

viele liebe Grüße

Astrid und die Sabberbande
 
Hi Monty,

wir haben auch so ein "kratzendes Problem" bei unserer Hündin. Aber bei uns ist ein Pilz im Fell. Das muß aber nicht bei Deinem Hund auch so sein. Daher rate ich Dir wie Astrid, geh´lieber erstmal zu einem TA und lass ein Hautschabsel entnehmen (das ist völlig schmerzfrei für Deinen Hund).
Wenn Du viel mit Deinem Hund im Feld oder Wald läufst, können es evtl. auch Grasmilben sein. Da kratzen sie sich auch wie verrückt. Fakt ist auf jedenfall solltest Du zu einem TA gehen. Dann weißt Du bestimmt mehr.

Liebe Grüße von
Bärbel & Oscar
 
Hallo ihr, Ich finde euere reaktion klasse und bedanke mich recht herzlich.
zu Strawberry:unser Futter ist vor ca 2 jahren auf Proteinarme Kost umgestellt worden aber daran lag es nicht, das kratzen beginnt immer im Spätherbst wenns draußen kühler wird und im Haus die Heizung amgestellt wird,Luftbefeuchtung wegen zu trockener Zimmerluft war auch kein erfolg.
Zu Hilde. Das mit demBluttest und dem Hautproben ist eine gute Idee ich spreche mal am Wochenende mit ihm.
Vielen Dank und schönen Gruß
Monty
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 8 Personen
uuups habe Hilde mit Astrid verwechselt und Baerbelchen ganz vergessen sorry war keine absicht.
Zu Baerbelchen: Grasmilben währen möglich weil wir fast nur imm Wald oder auf Wiesen unterwegs sind, aber er hat im Sommer überhaupt keine Probleme nur sobald es draußen kalt wird.

Gruß an alle
Monty
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Juckreiz/starkes Kratzen“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

MilaL
Noch nicht, das es momentan wesentlich besser ist, und es bis jetzt nicht wieder aufgeflammt ist. Momentan hat er keinen Juckreiz, und keine neuen Rötungen, Pusteln etc., die vorhandenen sind teils weg und der Rest geht zurück. Wir haben Anfang Januar nochmal einen Termin, und wenn es bis dahin...
Antworten
15
Aufrufe
1K
Romashka
Kassandra-678
Ich möchte mal wieder ein Update geben. Wie erwähnt, hat er sich an dem ersten Abend und in der ersten Nacht nach den Spritzen noch gekratzt und geschleckt. Alle darauf folgenden Abende und Nächte sind ohne Störungen, ganz ruhig verlaufen. Die Wunden verheilen inzwischen auch. Dem entsprechend...
Antworten
48
Aufrufe
3K
Kassandra-678
Kassandra-678
H
Tigger hatte Pferdefleisch beim Barfen gehabt, er reagierte im Alter extrem auf Pferdefleisch. Dafür wirkte die Spritze mit (Allergiemittel) null. Er bekam Apoquel, wirkte bei ihm am Besten.
Antworten
81
Aufrufe
6K
golden cross
G
toubab
Ich bin mir nicht sicher ob sie es sind, aber jedenfalls ist es die afrikanische verwandtschaft. Meine hunden haben das nur wenn sie abhauen, wie im moment, sie begegnen unterwegs kollegen, die uebersaeht sind mit die viecher. Bald ist die mauer fertig, dann haben wir wieder ein bisschen ruhe...
Antworten
21
Aufrufe
4K
toubab
Ginger1
Zur Info: Ich war beim Tierarzt und sie hat Ne Spritze gegen das Jucken kriegt. Die Zitzen sind normal, da sie Scheinschwanger ist. Er tippt auch auf Allergie oder Reizung durch äußere Umstände. Wir sollen die Füße jetzt immer waschen und trocken halten.
Antworten
22
Aufrufe
1K
MadlenBella
MadlenBella
Zurück
Oben Unten