Irgendwo in Afrika

  • toubab
Gehe mal 8 hunden tittern, chippen und ausfliegen, nur schon das willst du nicht wissen was das kostet, und dann auf engstem raum mit die hunden? Lecker.

hier weiss ich wie der hase lauft. In nordeuropa will ich nicht tot ūber den zaun gesehen werden, im sūden spreche ich die sprachen nicht, bier kann ich bestellen und verstehe rūdimentair etwas. Aber mit fast 70 zum drittenmal auswandern, alleine versteht sich, nee, dazu fehlt mir die energie.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi toubab :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • toubab
Ich habe das schon verstanden , aber zum einen : wo ? - Wirklich preiswert ist es fast nirgends mehr , eventuell Rumänien,- aber ganz ehrlich , was will man da und ganz alleine .-
Außerdem ist es auch im europäischen Ausland nicht ganz einfach als Rentner (zumindest nicht als Deutscher , Schweizer weiß ich nicht) mit erstem Wohnsitz zu setteln.

Wo sie jetzt so viele Jahre ist , kennt sie die Vor-und Nachteile , Personal ist erschwinglich , das Wetter ist überwiegend gut bis toll.

Ich würde es nicht machen ,- aber vor 10 Jahren hätte ich das vermutlich auch noch anders gesehen.
Genau, transsylvanien hat was, dort ist es billig, und ich muss nichtmal auspacken, das zeug ist schon geklaut bevor es im haus steht, hahaha.
 
  • Madeleinemom
Wir haben den Umzug mit ZWEI Hunden von den USA nach Europa als ziemlich anstrengend (und natuerlich teuer) empfunden, wobei da das Ursprungsland (USA) hilfreich war; ich moechte es aber nicht mit Ausgangspunkt Senegal/Afrika UND einem Rudel u. Katze versucht haben.

Not realistic :(
 
  • toubab
Darf ich vorstellen: simone.

am 11 september, waren alle hunden von meine freunden vor das eingangstor aufgeregt am kratzen. Sie hat nach geschaut, und da lag ein welpe mit ein durchgebissenen schnur, wie tot. Hat nichtmal den kopf gehoben, voller löcher, hautmaden und mager bis geht nicht mehr.



sie wurde gebadet, soviel es gind die maden ausgedrückt, entwurmt, geimpft und vorallem gefüttert.

meine freundin kann sie nicht behalten, sie ist 73 und würde den hund nicht wahrscheinlich nicht überleben.

jetzt sucht sie eine orga die den hund übernimmt, und nach europa ausfliegt, sie wird geimpft und getan und aufgepäppelt.

das fell sieht jetzt noch etwas mottig aus, aber beim nächsten fellwechsel, sieht kein mensch mehr was mal war.



 
  • snowflake
Hoffentlich findet sie eine gute Orga. Afrika ist ja nicht grade das Einzugsgebiet hiesiger Auslandstierschützer.
Ich drück die Daumen.
 
  • toubab
Hoffentlich findet sie eine gute Orga. Afrika ist ja nicht grade das Einzugsgebiet hiesiger Auslandstierschützer.
Ich drück die Daumen.
Vielleicht das franzosen eher ein herz haben für solche hunden. Ich hoffe es mal, ich kann und werde diesen hund jedenfalls nicht aufnehmen.
 
  • Cornelia T
Wenn sie es schafft Flugpaten zu bekommen, könnte sie es auch bei einer europäischen Orga versuchen.
Oder anders rum: Erst Kontakt zu einer europäischen Orga suchen, damit die erklärt was an Papieren nötig ist und sich um eine Pflegestelle kümmert.
Dann Papiere besorgen und Flugpaten suchen.
 
  • toubab
Wenn sie es schafft Flugpaten zu bekommen, könnte sie es auch bei einer europäischen Orga versuchen.
Oder anders rum: Erst Kontakt zu einer europäischen Orga suchen, damit die erklärt was an Papieren nötig ist und sich um eine Pflegestelle kümmert.
Dann Papiere besorgen und Flugpaten suchen.
Papieren ist klar, chip, impfbuch, tollwuttitter und hopp. Sie sucht in frankreich, dort haben viele leute einen draht zu senegal. sie bekommt schon französisch unterricht. Ich kenne keine franzosen die hin und her fliegen, jetzt sind die grenzen wieder offen, da stehen die chancen besser.
 
  • Lille
Über Gambia Richtung Niederlande wäre sonst auch ein Weg, wenn man da jemanden wüsste. Der Weg ist auch offen momentan.
Gerade vorgestern flog jemand, mit vorher Umweg über die Botschaft in Dakar fürs Visum.
Oder ich muss doch mal einen Triel-Besuch machen, sprachlich bin ich allerdings in Gambia oder Guinea-Bissau besser aufgehoben.
 
  • toubab
Du, ich mische mich da nicht ein, sie hat den hund reingeholt und sie schaut das sie ihm wegbekommt. Ich habe hier meine schuldigkeit getan und kann nicht alles retten. Ich dachte das vielleicht hier jemand interessiert waere in eine, nicht alzu gross ( max 55cm) werdende, hündin.

trielen hats immer zum anschauen ( und im moment noch rebhühner)..
 
  • Lille
Verstehe, hier gab es ja einige, die Deine Hunde haben wollten. Nun wäre also die Chance auf so ein Exemplar.
Vielleicht sollte man mal im Welpen‐Fred kramen, wer Schlange stand :D
 
  • toubab
Verstehe, hier gab es ja einige, die Deine Hunde haben wollten. Nun wäre also die Chance auf so ein Exemplar.
Vielleicht sollte man mal im Welpen‐Fred kramen, wer Schlange stand :D
Eben ich wollte es nicht sagen, alle ooch und jööö , aber niemand war interessiert, keine hat sich gemeldet.
 
  • Lille
Nicht, dass es mich wundern würde ;)
 
  • toubab
Heute gehen meine tochter und ihr kind, mit dem welpen an der leine „laufen“ die züchterin nimmt jeden tag ein paar an der leine raus aus dem garten, bin gespannt, sie freuen sich.
 
  • toubab
Die kleine hat für nix angst, kommt gut.
 
  • toubab
Meine orangen werden reif, die schale ist noch nicht orange weil es zuwenig temperatur unterschied hat zwischen tag und nacht, mindestens 10° unterschied und dann gehts los.

innen sind sie aber orange und süss sind sie auch. Und ich sprach der jeck, kann sie nicht essen oder trinken im moment wegen meine diät, sie haben zuviel zucker. Das gurkt mich echt an. Vielleicht in februar die zweite ernte...
 
  • matty
Haben sie jedoch nicht auch, wenn sie so frisch gegessen werden, Inhaltsstoffe die trotz Diät für sparsamen Verzehr sprechen? Immerhin kannst du sie direkt nach dem Pflücken essen und sie sind ungespritzt.
Es tut einem ja in der Seele weh zu lesen, dass du sie im Garten hast und sie nur anschauen darfst.
(Und zusätzlich noch die Arbeit damit hast. )
 
  • embrujo
Liesbeth, könntest du nicht einige Orangen oder den Saft einfrieren?
 
  • toubab
Haben sie jedoch nicht auch, wenn sie so frisch gegessen werden, Inhaltsstoffe die trotz Diät für sparsamen Verzehr sprechen? Immerhin kannst du sie direkt nach dem Pflücken essen und sie sind ungespritzt.
Es tut einem ja in der Seele weh zu lesen, dass du sie im Garten hast und sie nur anschauen darfst.
(Und zusätzlich noch die Arbeit damit hast. )
Das ist mir im moment egal, ich probiere wirklich zuckerfrei zu leben für eine weile, meine rosagrapefruit sind mein compromis, die sind weniger schlimm als die orangen.

ich wills nicht alzu laut sagen, aber ich brauche schon seit monate keine asthma medikamenten mehr, meine schmerzen in die gelenke sind weniger, das hat eindeutig mit meine ernaehrung zu tun. Das ist mein ansporn.


ich werde die orangen verkaufen.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Irgendwo in Afrika“ in der Kategorie „Foto-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten