Irgendwo in Afrika

  • toubab
Es ist alles bereit, morgen kommt das welpi, das gitter ist ausgeliehen für am anfang.
bin gespannt und freue mich mit.

 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi toubab :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • toubab
Und noch ein mobiles gitter, immer noch kein hund, die
kommt erst am späten nachmittag.
 
  • toubab
Und seeeehr gross, da hat ein welpe tausend möglichkeiten iwo unbemerkt hinzupinkeln...
 
  • toubab
e coole socke, die erschreckt so schnell nichts. Jede welpe bekam sein bett mit, alle hunden haben immer drinn geschlafen, die geht freiwillig dort rein mit ein kaustengel, alles bestens.

 
  • Lille
Aber das Schwänzchen keck in die Luft!
 
  • toubab
Sie kommt schon noch auf der welt, sie hatte in ihre kindheid immer super gehorsame hunden, und das war weil ich super viel mit die hunden gemacht habe, sie meint das das nicht nötig ist. Ich lehne mich zurück und schaue.
 
  • toubab
Es gab ein niet und nagelfesten plan: sie schläft neben dem bett, in eine kiste, wo meine tochter ihre hand rein haengen kann.

sie ist aus die kiste raus, und hat in bett geschlaefen bis 5.45. strike 1
 
  • toubab
Facetime, hund ist super, räumt selber all ihre spielsachen im korb. Apportiert spielsachen sofort zurück dorthin.
waehrend dem gespraech: oh, ich sehe sie nicht mehr. Ich : gehe schauen!, meine tochter: nein, sie darf selber rumlaufen. Geht doch schauen, oh, sie hat gekackt. Strike 2

 
  • Cornelia T
Man soll sich nicht einbilden daß diese kleinen Puschelhunde easy zu lenken sind.
Wir hatten ja Malteser Annlis.
Die hat sich nie die Butter vom Brot nehmen lassen.
Kein Jagdtrieb, aber ansonsten genauso dickköpfig wie die Russell
 
  • toubab
Bis jetzt finde ich sie nicht dickköpfig, sie ist sogar sehr leichtführig, kommt sofort in galopp wenn man sie rüft.
 
  • pat_blue
Ich bin immer "gerannt", wenn ich Chili nicht mehr gehört habe :D
Wenns ruhig ist, stellen sie was an

:sarkasmus:
 
  • toubab
Das haus ist einfach zu gross, alle türen stehen offen, dann ist der reiz gross, sich zum kacken in ein wenig benütztes zimmer zu begeben. Wo sowieso zeug am boden liegt. Ich habe gestern noch gesagt: stelle das gitter vors büro, nö das ist nicht nötig, sie muss das haus kennen lernen, und ich will nicht das sie nur an mich klebt und durchdreht wenn sie mich nicht mehr sieht. Quiz frage: wo kackt der hund? Antwort: Im büro zwischen papiere die am boden liegen.

jedermann macht seine eigene erfahrungen, und als mutter hat man erst recht ein zwei am rücken mit ratschläge. egal ob man schon drölftausend welpen in die finger hatte.
 
  • lektoratte
@toubab

Ja, das ist so… - bestimmte Erfahrungen muss man alleine machen, da hilft alles nix!

Bzw. als Mutter das mit mehr oder weniger Augenrollen passieren lassen.

Anmerkung: Ich hab zwar keine Tochter, aber ich war mal eine. - Bin, meine ich. :D
 
  • toubab
Heutemorgen, halb 8, mit kaffee auf der terrasse. Kommt von links der affe und marschiert mir nichts dir nichts an mich vorbei. Ich denke nur: das artet langsam aus.

er lauft weiter, und an die andere seite liegt simba nichtsahnend iwo im sand. Greifft doch der blöde affe den hund an. Der rannte schreiend ins haus. Die katze sah mit argusaugen zu.

es scheint das der affe genau weiss welcher hund gefaehrlich ist, und welcher nicht, bei grisbordeaux, zigzag oder welcome, lässt er es bleiben. Wenn er nur die katze nicht packt, das sieht denn nicht gut aus.

ich werde ihm ab jetzt nicht mehr auf die terrasse dulden.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Irgendwo in Afrika“ in der Kategorie „Foto-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten