Hilfe! Tipps gesucht bei unverträglichem Rüden

Chrissy0610

10 Jahre Mitglied
Hallo ihr lieben,

und zwar geht es um meinen Hund er, ein kastrierter Rüde wird im Januar 2 jahre alt!
Wenn wir gassi sind, hört er nur auf sitz und platz wenn er lust hat und sobald ein anderer hund zu sehen ist, fixiert er diesen besagten hund an und hört garnicht mehr! wenn er ohne leine wäre würde er den hund sofort angreifen, auch wenn er an der leine ist, wartet er bis der hund zu nahe kommt um dann zu zubeißen. Dann ganze findet aber ohne bellen oder jaulen statt! Ich habe ihn jetzt seit ca. 3 wochen! Er ist auch total angespannt und irgendwie verwirrt!

Würde mich freuen, wenn ihr mir tipps geben könntet oder vielleicht aus erfahrungen erzählen könntet!

Liebes grüßle Chrissy
 
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Chrissy0610 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 32 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
du musst sein verhalten korrigieren...

wenn du angespannt beim gassi bist, überträgt sich das auf deinen hund und er ist auch angepannt...

locker bleiben, ungewünschtes verhalten beim hund korrigieren z.B. mit kurzen ruck an der leine... versuch dabei weiterzugehen und dass er sich auf dich konzentriert...
 
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 20 Personen
finde es eher schwierig, hier jetzt aus der Ferne etwas dazu zu sagen.
Woher ist der Hund? Welche Vorgeschichte hat er?
Wenn du ihn seit 2/3 Wochen hast, ist er evtl. eh noch völlig durch den Wind, noch gar nicht bei dir "angekommen"
Du solltest dir "vor Ort Hilfe" holen, einen guten Trainer oder eine gute Hundeschule, um das Verhalten nicht indirekt zu bestärken.
Schimpfen oder Rucken.. hm, wär jetzt nicht meine Wahl bei einem Hund, bei dem ich gar nicht weiß, warum er sich so verhält und den ich erst so kurz habe. Aber wie gesagt, ich würde eh mal jemanden kompetenten "drüber schauen" lassen.
 
du musst sein verhalten korrigieren...

wenn du angespannt beim gassi bist, überträgt sich das auf deinen hund und er ist auch angepannt...

hilft vielleicht bei hyperaktiven oder nervösen hunden, dieser hund weiss genau was er will und das nicht durch unsicherheit des menschen...

locker bleiben, ungewünschtes verhalten beim hund korrigieren z.B. mit kurzen ruck an der leine... versuch dabei weiterzugehen und dass er sich auf dich konzentriert...


das behandelt aber nicht das , wie ich finde schon arge problem ....

ich denke dies ist durchaus ernst zu nehmen, ein hund der starr fixiert und keinen ton als kraft vergeudet !

definitiv solltest du dir da professionelle hilfe holen !

woher ist dein hund und wie lebte er vorher, wenn bekannt ?
weisst du von vorfällen ? macht er das nur bei rüden oder auch weibchen ?
 
@Chrissy: wo hast du den hund denn her? wurde er dir als hunde unverträglich vermittelt?


besuchst du eine hundeschule? was für ein hund ist das?

ist schwierig mit so wenig info, bzw. aus der ferne tips zu geben.
warum holst du dir nicht bei dem züchter oder dem tierschutzverein wo du den hund geholt hast hilfe? die kennen doch den hund am besten.
 
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 7 Personen
Also danke erstmal. Habe den Hund von einer privatperson, mir wurde gesagt, dass der hund keine rüden mag, aber er geht auf alle hunde so ab! Ja gehe morgen das zweite mal in die HUndeschule. Ursprünglich kommt er aber aus der slowakei! Der vorige besitzer meldet sich nicht und geht auch nicht ans telefon, wenn man anruft!
 
mmmh wer weiss was er dort mitgemacht hat.... auf jeden fall ist Huschu schonmal ein guter anfang und fördert die bindung, denn die ist bestimmt noch nicht da, was ja klar ist in der kurzen zeit !
 
Kann nicht zufällig jemand eine Hundeschule in dem Raum empfehlen?

Also, es ist sicher schwierig, einen Hund aus der Ferne zu beurteilen. Ist es dein erster Hund oder bist du ein wenig vertraut im Umgang mit Hunden?

Was auf gar keinen Fall falsch ist, ist an der Bindung zu arbeiten. Beschäftige dich mit dem Hund. Such' dir ein ruhiges Plätzchen für den Anfang und mach' einfach irgendwas, hauptsache ihr lernt euch besser kennen.

Für alles andere würde ich mir in deinem Fall Hilfe holen. Eine kompetente Hundeschule, die dir klipp und klar erklärt, was dein Hund warum macht und wie du das abstellen/ändern kannst.
Verlass' dich dabei auf dein Bauchgefühl. Wie geht der Trainer mit Mensch und Tier um; wie klar und logisch sind die Ratschläge, die er gibt etc.

Alles Gute
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hilfe! Tipps gesucht bei unverträglichem Rüden“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

G
Vergessen :surrender: Die Zehen sehen nicht mehr so extrem aus! Ich schmier aber auch drauf was geht und der Stift zur Pfotenpflege der hier im Forum empfohlen wurde, half zusätzlich. Alles was ich drauf mache und zu GG sage, dass das einziehen muss, versteht Robin anscheinend immer nur...
Antworten
234
Aufrufe
14K
golden cross
G
O
Weil er solange er keinen WT hat, ein Kampfhund ist. Er könnte eingezogen werden bis die Rasse festgestellt ist und/oder der WT gemacht worden ist (Kosten trägt der Halter). Dazu gibt es ein Verfahren und Bußgeld für illegale Haltung eines Kampfhundes. Die Einziehung muss nicht erfolgen, kann...
Antworten
9
Aufrufe
1K
Crabat
RedNoseShakur
Okay vielen Dank naja ich mag auch nicht jeden der mir über den Weg läuft , dann trainier ich das 100%ige abrufen ist denk ich besser als wenn ich versuche ihm mit jedem Hund an zu Freunden . Vielen Dank und allen einen schönen Sonntag noch
Antworten
3
Aufrufe
1K
RedNoseShakur
RedNoseShakur
B
Das Problem ist, das er von denen in Reichweite der beste Tierarzt ist;) Er ist auch der einzige mit Notdienst und ruft dann eben wirklich auch nachts um 1 zurück und kommt ggf vorbei. Die andere hat bei Lucky nen 180,-€ Mittelmeertest gemacht obwohl die nie im Ausland war, fand ich dann auch...
Antworten
107
Aufrufe
14K
Buroni
B
crazygirl
Wenn er hauptsächlich vormittags pinkelt und ständig hinterläuft, nicht zur Ruhe kommt ... wäre das für mich ein erster Trainingsansatz ihm vormittags einen Ruheplatz zuzuweisen .. ob das jetzt ne Box, eine Zimmerecke, ein Kuschelkörbchen oder sonstwas ist, spielt erstmal keine Rolle ...
Antworten
37
Aufrufe
3K
ccb
Zurück
Oben Unten