Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Essen fuer's Klima - Sehr interessant!


  1. Fleischindustrie rechnet Klimalast klein

    Die großen Fleisch- und Molkereikonzerne schädigen das Klima sehr viel mehr, als die Branche behauptet.

    Wie groß die Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit ist, hat nun eine internationale Studie aufgedeckt – mit erschreckenden Zahlen...



    [​IMG]
     
    #761 Mausili

  2. Die Zukunft ist pflanzlich


    Als der 19-jährige Bill Gates im Jahr 1975 ankündigte, schon bald werde in jedem Haus und auf jedem Schreibtisch ein Computer stehen, erntete er nur verständnisloses Kopfschütteln. Bekanntlich erfüllte sich seine Erwartung und nicht nur das: Heute tragen in etlichen Ländern die meisten Menschen Computer in Form von Smartphones in der Hosentasche – und Bill Gates ist mit einem geschätzten Vermögen von 90 Milliarden Dollar der zweitreichste Mensch der Welt...



    [​IMG]

    Nährstoff-Poster zum Download

    Wie Sie sich vegan mit wichtigen Nährstoffen versorgen, haben Sie mit unserem Übersichtsposter immer im Blick. Mein Tipp: Drucken Sie das Poster gleich aus und hängen Sie es in Ihre Küche...



    [​IMG]
     
    #762 Mausili

  3. Klimawandel: Die Tricksereien der Fleischindustrie


    Molkereien und Fleischkonzerne behaupten, ihre Industrie arbeite klimaschonend. Eine Lüge, wie eine Studie offenbart.

    Weniger Fleisch zu essen, bringe fürs Klima wenig, behaupten Vertreter von Landwirtschaft und Politik immer wieder. Der größte Anteil der Treibhausgas-Emissionen komme vielmehr aus der Industrie, aus der Wärmeerzeugung und dem Verkehrssektor, lautet ihre Argumentation. Fleischverzicht könne deshalb keinen signifikanten Beitrag zum Klimaschutz leisten. Entscheidend sei vielmehr, dass Fleisch „klimaeffizient“ erzeugt werde...



    [​IMG]

    Schwere Manie: Verarbeitetes Fleisch häufig Auslöser psychischer Störungen?

    Schon seit längerer Zeit ist bekannt, dass der Konsum von verarbeitetem Fleisch nicht zuträglich für die menschliche Gesundheit ist. Forscher fanden jetzt heraus, dass der Verzehr von verarbeitetem Fleisch auch psychische Erkrankungen begünstig...





    [​IMG]
     
    #763 Mausili

  4. Klimakiller Rinderhaltung: Studie fordert weniger Fleisch- und Milchkonsum -->> VIDEO


    Allein die fünf größten Fleisch-und Milchkonzerne der Welt stoßen inzwischen mehr Treibhausgase aus als der größte Ölkonzern Exxon-Mobil. Aber kann man die Branchen vergleichen? Und wie lässt sich dem Klimakiller Rinderhaltung gegensteuern?...



    [​IMG]
     
    #764 Mausili

  5. Veranstaltungs-Tipp: "Veganes Straßenfest in Hamburg 15.09.2018"


    Lernt die vegane Lebensweise im Herzen Hamburgs auf dem Spielbudenplatz kennen. Kommt ins Gespräch mit Tierrechtsorganisationen und findet heraus, wie ihr selbst aktiv werden könnt. Schaut vorbei, habt einen großartigen Tag und helft uns, mit den Einnahmen des Festes gemeinnützige Vereine bei ihren veganen Projekten zu unterstützen...



    [​IMG]
     
    #765 Mausili

  6. Verursacht Fleisch psychische Probleme?


    Zu viel Fleischkonsum kann körperliche Erkrankungen wie Fettleibigkeit, Diabetes oder Herz- und Kreislaufproblemen begünstigen. Eine neue Studie zeigt nun, dass Menschen, die viel Fleisch essen, auch erhebliche psychische Probleme bekommen können. Sollen wir nun Wiener Schnitzel, Salami-Pizza oder die Wurstsemmel zwischendurch von unserem Speiseplan verbannen?.



    [​IMG]
     
    #766 Mausili

  7. Fleischproduktion für Klima so schädlich wie Ölindustrie


    Zusammen stoßen die fünf größten Fleischproduzenten mehr Treibhausgas aus als Exxon-Mobil, Shell oder BP, zeigt eine Studie

    Wien – Österreich gilt als Fleischtiger: Rund 100 Kilogramm Rind, Schwein und Geflügel isst jeder Österreicher im Durchschnitt pro Jahr. Weltweit belegt Österreich mit seinem Fleischkonsum einen der Spitzenplätze. Während der Konsum hierzulande auf hohem Niveau stagniert, steigt er weltweit weiter an. Laut UN-Welternährungsorganisation hat sich die globale Fleischproduktion in den vergangenen 50 Jahren mehr als verdreifacht...



    [​IMG]
     
    #767 Mausili

  8. Müssen Veganer Nahrungsergänzungsmittel nehmen?

    Muss man als Veganer Nahrungsergänzungsmittel nehmen, oder reichen die Nährstoffe aus, die man über eine vielfältige pflanzliche Ernährung aufnimmt? Kurzantwort: Außer Vitamin B12 müssen Veganer keine weiteren Supplemente aufnehmen, sofern sie einen gesunden Lebensstil führen...



    [​IMG]
     
    #768 Mausili

  9. Müssen Veganer immer konsequent sein?


    Viele Veganer kennen Situationen, in denen Mitmenschen ihr Erstaunen und ihre Bewunderung aussprechen, für diese angebliche "Konsequenz". "So schwer ist es eigentlich gar nicht", erwidern viele wahrheitsgemäß - nur um dann an die vielen Fälle zu denken, in denen auch ihnen ein Ausrutscher unterlaufen ist...


    [​IMG]
     
    #769 Mausili

  10. Wie sich die industrielle Tierhaltung auf den Klimawandel auswirkt


    Der Klimawandel stellt eine Bedrohung für die Ernährungssicherheit, die Wasserverfügbarkeit und die biologische Vielfalt weltweit dar und ist eine der Hauptursachen für Umweltkatastrophen. Die Herstellung und der Konsum von tierischen Produkten ist ein wesentlicher Treiber des Klimawandels, während eine pflanzliche Ernährung dazu beiträgt, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren...



    [​IMG]
     
    #770 Mausili

  11. Veranstalting-Tipp: "Veganmania Donauinsel Wien"
    25. – 26.08.2018, Samstag 12:00 – 21:00 Uhr, Sonntag 10:00 – 19:00 Uhr
    Leuchtturmwiese bei der U1 Station Donauinsel


    EINTRITT FREI – Kommt vorbei!

    Der Eintritt ist frei, alle interessierten Menschen sind herzlich willkommen!

    Diese Tage stehen ganz im Zeichen von gesundem, umweltbewusstem und tierleidfreiem Genuss und so informieren auch in diesem Jahr wieder verschiedenste Vereine über die Themen Ernährung, Gesundheit, Umweltschutz und Tierrechte...





    [​IMG]
     
    #771 Mausili

  12. TV-Tipp: "Klimawandel und Sommerhitze: Die Gegner machen mobil"
    Heute, Donnerstag, 16.08.2018, ab 21:45 Uhr im Ersten (Monitor)


    Deutschland stöhnt unter dem Jahrhundertsommer – und dann macht auch noch ein bedrohliches Wort die Runde: ,Heißzeit’ – in die Welt gesetzt von einem der renommiertesten Klimaforscher unserer Zeit: Prof. Hans-Joachim Schellnhuber aus Potsdam. Seine Botschaft: Wir müssen jetzt deutlich schärfere Maßnahmen gegen die von Menschen verursachte Erderwärmung durchsetzen, sonst ist es zu spät. Wissenschaftler auf der ganzen Welt sind sich darin einig, dass der Klimawandel von Menschen mitverursacht wird – doch die Gegner machen mobil: Vor allem die Befürworter fossiler Energien und multinationale Großkonzerne, die nur ein Ziel haben: den Zweifel säen - und den Kampf gegen den Klimawandel ausbremsen...



    [​IMG]
     
    #772 Mausili

  13. Zwischen Naturliebe und Geschäft: Ist veganes Essen gesünder?


    Vegan ist mehr als eine Ernährungsweise. Vegan ist eine Lebenseinstellung: bewusster und nachhaltiger konsumieren, sich auch mal in Verzicht üben. Das passt genau in unsere Zeit. Früher galten Veganer als etwas verschroben, weil sie in der Regel auf alle tierischen Produkte verzichten, darunter auch auf Milchprodukte, Eier, Honig und Leder. Heute sind sie hip...



    [​IMG]
     
    #773 Mausili

  14. Interview: Vegan in Indien

    Vivek Venkatraghvan setzt sich in Indien als Aktivist für die Tiere ein. Im Interview mit uns berichtet er über die vegane Bewegung in seinem Heimatland. Erfahren Sie, wie sich das vegane Leben in Indien gestaltet und welche innovativen Entwicklungen es auch im unternehmerischen Bereich gibt...



    [​IMG]
     
    #774 Mausili

  15. Veggieworld startet 2019 auch in Hongkong


    Bei vielen Veganern und Veggie-Interessierten ist die Messe "Veggieworld" wohl ein fester Termin im Kalender. Zunächst ganz klein gestartet, hat sie sich inzwischen zu einem echten Anlaufpunkt gemausert. Und 2019 wollen die Veranstalter den Sprung nach Asien wagen. Im März 2019 soll die erste asiatische Veggieworld stattfinden - in Hongkong...



    [​IMG]
     
    #775 Mausili

  16. Vegan leben: Verschärfte Wahrnehmung


    Nichts vom Tier – ist das denn so schwer? Vor einem Jahr fasste unser Autor den Entschluss, vegan zu leben – ein Jahr, in dem er viel gelernt hat...



    [​IMG]
     
    #776 Mausili

  17. 51% aller weltweit ausgestoßenen Treibhausgase werden von der Nutztierhaltung verursacht – also mehr als durch den gesamten weltweiten Verkehr


    Klimawandel – heutzutage vergeht fast kein Tag, an dem man nicht mit diesem Begriff konfrontiert wird. Die UN-Klimakonferenz hat im Dezember 2015 gemeinsam das Ziel beschlossen, dass die globale Erwärmung nicht um mehr als 2 Grad steigen darf...


    [​IMG]
     
    #777 Mausili

  18. Veggie-Aktionswoche an deutschen Schulen: Interview mit Heiko Höfer von Sodexo


    Das Unternehmen Sodexo bietet vielfältige Dienstleistungen für Unternehmen, Gemeinden und Bildungseinrichtungen an. Dazu zählt auch die Schulverpflegung. Anfang Juni 2018 fand in Zusammenarbeit mit Aktion Pflanzen-Power eine bundesweite Aktionswoche mit pflanzlichen Menü-Angeboten statt. Heiko Höfer ist bei Sodexo als Regionaldirektor Nord für den Bereich Schulen und Universitäten verantwortlich und verrät im Interview, was es mit der Veggie-Aktionswoche auf sich hat...


    [​IMG]
     
    #778 Mausili

  19. Obst und Gemüse beugen Brustkrebs vor

    Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen in Deutschland. Statistisch gesehen erkrankt bei einer Lebenserwartung von 80 Jahren etwa jede achte Frau in ihrem Leben an Brustkrebs. Für Frauen, die viel Obst und Gemüse essen, besteht dafür offenbar ein geringeres Risiko. Das zeigt eine aktuelle Studie, die Anfang Juli im »International Journal of Cancer« veröffentlicht wurde...



    [​IMG]
     
    #779 Mausili

  20. Veganer Sommer im Herzen Berlins -->> FOTOSTRECKE

    Vom 24. bis 26. August 2018 stand der Berliner Alexanderplatz ganz im Zeichen von veganem Leben und Tierrechten: Bereits zum elften Mal fand das Vegane Sommerfest Berlin statt; es waren rund 65.000 BesucherInnen und 130 Stände – so viele wie noch nie. Gemeinsam mit ProVeg und Berlin-Vegan organisieren wir das Fest nun schon seit einigen Jahren. Dass es stets mehr BesucherInnen anzieht und ein tolles und reichhaltiges Programm bietet, beeindruckt uns jedes Jahr aufs Neue und macht uns stolz...



    [​IMG]

    5 gute Gründe für einen pflanzlichen Lebensstil

    In Deutschland leben etwa 1,3 Millionen Menschen vegan und die Anzahl der Veganerinnen und Veganer steigt stetig. Die regelmäßig wiederkehrenden Lebensmittelskandale, katastrophale Zustände in der Massentierhaltung, Berichte über den voranschreitenden Klimawandel und die Präsenz des Themas in den Medien tragen zu einem Anstieg der Gruppe vegan lebender Menschen bei. Laut der Vegetarierstudie der Uni Jena geben die meisten Veggies als wichtigsten Beweggrund moralische Aspekte an, auf Platz zwei bei der Frage „Warum vegan?“ folgen gesundheitliche Gründe...



    [​IMG]
     
    #780 Mausili
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Essen fuer's Klima - Sehr interessant!“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden