Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Essen fuer's Klima - Sehr interessant!

  1. Der helle Wahnsinn! Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch quer über den Globus, weil billiger!

    Rechnet man die Entfernungen zusammen, die Lebensmittel von ihrem Produktionsort aus zurücklegen, bis sie dann letztendlich im Einkaufswagen landen, kommt man durchschnittlich auf 50 000 Kilometer. Ob nun Weintrauben aus Peru, Ananas aus Ecuador, Himbeeren aus Marokko oder Erdbeeren aus Ägypten, dazu Avocados aus Chile und Mexiko oder Mangos aus Brasilien. Fleisch kommt aus Brasilien, Afrika, Australien oder Neuseeland, um nur einige Länder zu nennen. Aus China kommen nicht nur Nahrungsmittel und Fischprodukte oder auch Kleider, Schuhe und Spielwaren, sondern, wie man an den Krabben sieht, werden sie u. a. in China gepult und kommen dann wieder zurück...



    Wie so oft, hat der Verbraucher die Macht! Kauft moeglichst regional!

    [​IMG]
     
    #801 Mausili

  2. USA: Fleischkonsum auf Rekordniveau


    Der Fleischkonsum und auch der Eierkonsum in den USA wird im laufenden Jahr 2018 ein noch nie dagewesenes Rekordniveau erreichen. Der durchschnittliche US-Amerikaner wird im Jahr 2018 100,8 kg Fleisch essen. Ebenso nimmt der Konsum von Milchprodukten, wie Käse und Butter, zu. Die jahrelange Abnahme des Fleischkonsums bis 2014 schlägt nunmehr in ihr Gegenteil um...


    [​IMG]

    Freiheit für alle, auch für die Tiere

    Klima- und Naturschutz verlangen, dass wir viel weniger Tierisches essen. Bevormundend ist das nicht, im Gegenteil: Es schützt unsere Freiheit.

    Darf man in Zeiten der Klimakrise überhaupt noch Fleisch essen? Und darf ein liberaler Staat uns vorschreiben, es nicht zu tun – oder zumindest: weniger tierische Nahrungsmittel zu verbrauchen? Er darf nicht nur, er muss sogar, sagt Felix Ekardt, Leiter der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Leipzig und Berlin und Professor an der Uni Rostock...



    [​IMG]
     
    #802 Mausili

  3. Vegan leben im Alltag - wie macht man das?


    Serie "Anders essen": Auf Fleisch und tierische Produkte zu verzichten, ist eine Herausforderung – was den Einkauf betrifft, aber auch moralisch gesehen. Wie sie ihren ganz eigenen Umgang damit gefunden hat, berichtet diese Löhnerin...



    [​IMG]
     
    #803 Mausili

  4. Die 8 besten Dokumentarfilme über die vegan-vegetarische Lebensweise


    Wer sich für eine vegan-vegetarische Lebensweise beziehungsweise einen nachhaltigen Lebensstil interessiert und mehr über die Hintergründe erfahren möchte, sucht oftmals in sozialen Medien und Büchern nach Tipps und Informationen. Aber auch Dokumentationen bieten Wissenswertes. Die Filmemacherinnen und Filmemacher behandeln Themen rund um Veganismus, Tierethik, Gesundheit und Umwelt. ProVeg stellt im Folgenden 8 aufwühlende und gleichzeitig anregende Dokumentationen vor...



    [​IMG]
     
    #804 Mausili

  5. Deutsche wollen 2019 weniger Fleisch essen


    Die Mehrheit der Deutschen hat sich vorgenommen, dieses Jahr weniger Fleisch zu essen. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts KantarEmnid im Auftrag der Umweltschutzorganisation Greenpeace. Demnach sind die meisten Menschen außerdem bereit, mehr für Fleisch zu zahlen, das aus artgerechter Haltung kommt...



    [​IMG]
     
    #805 Mausili

  6. Der gute Wille - Die Fleischeslust lässt nach


    Die Konsummuster verändern sich: Seit Jahren verzehren die Deutschen immer weniger Fleisch. Und immer mehr Bürger sind bereit, einen höheren Preis für artgerechte Haltung zu zahlen. Aber die Politik scheint den Trend zu verkennen...



    [​IMG]

    Bye-bye, Döner! Wenn das Kind zum Vegetarier wird

    „Ab heute ess‘ ich kein Fleisch mehr“: Immer mehr Jugendliche, aber auch Kinder möchten kein Fleisch essen oder sogar vegan leben. Eine Herausforderung für Eltern. Doch manchmal steckt sogar vorbildlicher Idealismus hinter der jugendlichen Entscheidung...



    [​IMG]
     
    #806 Mausili

  7. Weniger Fleisch essen: Alternative Proteine könnten den Planeten retten


    Ein hoher Fleischkonsum schadet langfristig nicht nur der Gesundheit, sondern auch der Umwelt. Experten raten daher zu einer Ernährung, die alternative Eiweißquellen wie Tofu und Mykoproteine beinhaltet. Einer neuen Studie zufolge könne man auf die Weise den Planeten retten...



    [​IMG]
     
    #807 Mausili

  8. Veranstaltungshinweis: Veggie Planet Linz


    Von 16. - 17. Februar 2019 kommt die Veggie Planet nach Linz. In der besonderen Atmosphäre der Tabakfabrik warten kulinarische Köstlichkeiten, Gratis-Kostproben, Infostände, nachhaltige Mode und Kosmetik sowie interessante Vorträge und unterhaltsame Kochshows...



    [​IMG]
     
    #808 Mausili

  9. Komm ans vegane Wintergrillfest!


    Früher war das Wintergrillfest eine Propaganda-Aktion der Fleischindustrie. Bei traditioneller Handörgeli-Musik landeten tausende Würste auf dem Grill. Die Botschaft war klar: Esst mehr Tiere!...



    [​IMG]
     
    #809 Mausili

  10. Hier entsteht Berlins größter veganer Eintopf!


    Unter dem Motto "Wir haben es satt" sind am 19. Januar 2019 in Berlin wieder zehntausende Demonstranten auf die Straße gehen und für eine nachhaltigere Agrarpolitik eintreten. Organisiert wird die Demonstration von einem großen Bündnis verschiedener Organisationen aus dem Umwelt-, Tierschutz- und Menschenrechts-Bereich...



    ...Damit die Demonstranten nach der Demo in der Kälte nicht hungrig nach Hause gehen müssen, fand am Vorabend eine sogenannte "Schnippeldisko" in Berlin Moabit statt. Hier putzten, schälten, schnippelten und kochen hunderte Freiwillige für Berlins wahrscheinlich größten veganen Eintopf...

    [​IMG]
     
    #810 Mausili

  11. So falsch ernährt sich die Weltbevölkerung derzeit

    Wir schaden uns, und wir schaden dem Planeten mit unserer Ernährung. Eine Kommission aus 37 renommierten Wissenschaftern hat nun den idealen und in jeder Weltregion umsetzbaren Speisezettel aufgestellt. Und zugleich Zielvorgaben für die Lebensmittelproduktion formuliert...



    [​IMG]

    Wie esse ich weniger Fleisch?


    "Weniger Fleisch essen" ist in diesem Jahr ein beliebter Neujahrsvorsatz. Doch wie lässt er sich umsetzen? Wir haben einige Tipps und Tricks, wie Sie weniger Fleisch essen oder ganz darauf verzichten können...


    [​IMG]
     
    #811 Mausili

  12. TV-Tipp: "Veganer auf dem Vormarsch"
    Mitschnitt der Reportage im ORF vom 21.01.2019


    Dass eine vegane Ernährung für Kinder gesund und ein Muskelaufbau problemlos möglich ist, zeigt ein informativer Beitrag von ORF Thema, der am Montag Abend ausgestrahlt wurde. Begleitet wurden unter anderem eine Grazer Familie sowie der Bodybuilding-Weltmeister Patrick Reiser. Zu Wort kommen auch der Lebensmittelwissenschaftler Kurt Schmidinger sowie der Obmann der Veganen Gesellschaft Felix Hnat...



    [​IMG]
     
    #812 Mausili

  13. Moderatorin Anastasia Zampounidis über Zuckerfallen und vegane Ernährung


    Anastasia Zampounidis ist Moderatorin und Autorin. Sie ernährt sich pflanzenbasiert und seit mehr als einem Jahrzehnt zuckerfrei. Im Interview verrät die Deutsch-Griechin, was sie an der vegan-vegetarischen Küche fasziniert und wieso sie das neue ProVeg-Schulprogramm „Leckeres Essen für alle“ unterstützt...



    [​IMG]
     
    #813 Mausili

  14. "Fleisch ist uns nicht Wurscht"


    Weniger Fleisch essen, und das aber in besserer Qualität - das würde unserer Gesundheit und der Umwelt gut tun. Schließlich ist Fleisch für 43 Prozent der ernährungsbezogenen Treibhausgase verantwortlich. Der hohe Fleischkonsum geht auch mit Massentierhaltung einher. Kleine Fleischportionen in bester Bioqualität ermöglichen den Tieren mehr Platz, Luft, Licht und artgerechtes Futter. Für die Kampagne "Fleisch ist uns nicht wurscht" haben wir auf unserer Website umfassende Infos zusammengestellt: Genussvolle Ernährung mit wenig Fleisch...



    [​IMG]
     
    #814 Mausili

  15. Supermärkte im Vegan-Ranking


    Ein breites veganes Angebot ist wichtig – nicht nur für vegan lebende Menschen, sondern für alle, die weniger Tierprodukte konsumieren möchten. Um KundInnen die Orientierung zu erleichtern, haben wir zum dritten Mal die veganfreundlichsten Supermärkte und Discounter in Deutschland ermittelt. Dazu verglichen wir die großen Lebensmittel-Einzelhändler im Hinblick auf ihr veganes Angebot und ihre Kommunikation zum Thema »vegan«. Das Ergebnis: Famila und Rewe belegen die Spitzenplätze unter den Vollsortimentern, während Aldi Nord und Aldi Süd im Discount-Segment überzeugen...



    [​IMG]
     
    #815 Mausili

  16. In Kanada gilt: Milch ist kein Bestandteil gesunder Ernährung


    Das kanadische Äquivalent zu unserer Ernährungspyramide zeigt eine bedeutende Änderung: In der aktuellen Version sind Milchprodukte vollständig gestrichen – dafür besteht die Hälfte aus Obst und Gemüse...



    [​IMG]
     
    #816 Mausili

  17. Beyoncé und Jay-Z bieten lebenslang freien Eintritt zu ihren Konzerten – wenn man vegan wird


    Beyoncé und Jay-Z wollen ihre Fans von ihrer veganen Lebensweise überzeugen – und zwar mit einem ziemlich guten Angebot: Wer sich mindestens einen Monat lang vegan ernährt, erhält die Chance auf lebenslangen freien Eintritt zu den Konzerten der Megastars..



    [​IMG]
     
    #817 Mausili

  18. "Go vegan": PETA wirbt mit Gemüse-Genitalien


    Tierschutzorganisation appelliert an gesunde Ernährung und S.exuelle Performance von Männern.

    Die Tierschutzorganisation PETA ermutigt Männer in Bezug auf ihre S.exuelle Performance, vegan zu leben. Zu sehen sind im aktuellen Werbefilm Männer verschiedenen Alters, die stolz ihre Genitalien, ersetzt durch Obst und Gemüse, zur Schau stellen. Die Organisation versucht damit, das Ernährungs-Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen auf humorvolle Weise zu thematisieren...



    [​IMG]
     
    #818 Mausili

  19. Paul McCartney -->> Klimaschutz durch richtige Ernährung


    Less Meat, Less Heat - Klima wandeln über Essgewohnheiten

    In seinem Buch „Less Meat, Less Heat – Ein Rezept für unseren Planeten“ appelliert Ex-Beatle Paul McCartney an eine klimafreundliche Ernährung. Bewegende Worte zum Einfluss des Fleischkonsums auf die globale Erwärmung und passende Rezepte um die Erde zu retten...



    [​IMG]
     
    #819 Mausili

  20. Essen, Natur, Tier und wir – Was unser Fleischkonsum mit Umweltproblemen zu tun hat


    WIE VIEL FLEISCH ESSEN WIR?

    Die industrielle Fleischproduktion schadet dem Klima und verbraucht viele natürliche Ressourcen. Die Tiere werden auf Hochleistung gezüchtet und selten artgerecht gehalten. Das ist schlecht für die Tiere, den Menschen und die Umwelt. Hier findest Du die wichtigsten Zahlen auf einen Blick!...



    [​IMG]
     
    #820 Mausili
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Essen fuer's Klima - Sehr interessant!“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden