DNA Test Berlin - Anmeldung als..?

  • DobiFraulein
Aber wenn du ihn mit 2 Monaten schon direkt angemeldet hast, und es da keinen Ärger gab mit dem Amt, dass die Anschaffung von privat verboten ist, dann ist das doch schon mal durch?!
Ich verstehe nicht, warum du jetzt tätig werden möchtest?
Du wirst den Hund doch damals als French Bulldogmix angemeldet haben?! Dabei hätte ich es einfach belassen.
Vermutlich sieht er nicht nach French Bulldog Mix aus ;)
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi DobiFraulein :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • wilmaa
Naja, Franz.Bulldoggen Mixe sehen gerne mal nach Listi aus ohne das auch nur ein Listi dran vorbei gelaufen ist. Der breite Schädel und der kompakte Körperbau vererben sich meistens und ich kenne den ein oder anderen bei dem es klar ist wer die Eltern sind und die trotzdem Gefahr laufen als Listenhund "identifiziert" zu werden.
(Die Frage ist eher warum Menschen eine Franz.Bulldog Hündin von einem größeren irgendwas Mix decken lassen..Glück gehabt das die Hündin das überstanden hat. Hat aber nix mit dem Thema zu tun.)
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Paulemaus
Aber wenn du ihn mit 2 Monaten schon direkt angemeldet hast, und es da keinen Ärger gab mit dem Amt, dass die Anschaffung von privat verboten ist, dann ist das doch schon mal durch?!
Ich verstehe nicht, warum du jetzt tätig werden möchtest?
Du wirst den Hund doch damals als French Bulldogmix angemeldet haben?! Dabei hätte ich es einfach belassen.

Ich vermute mal, dass er da noch nicht listenähnlich ausgesehen hat.
Ich hätte auch ein schlechtes Gefühl, wenn ich einen Hund in einem BL mit strenger Rasseliste als xyMischling angemeldet hätte und nun lacht ihm der Staff aus dem Gesicht.
 
  • matty
Es ist so, wie @embrujo geschrieben hat.
Er hätte nicht übernommen werden dürften, wenn ich die Herkunft richtig verstanden habe.
Angemeldet ist er zur Hundesteuer oder?
 
  • sophiecchange
Habe in der E-Mail theoretisch ja nur nach Infos gefragt..hoffe mal da kommt kein Mist bei rum. Wusste das mit dem Problem bezüglich Mischling von privat überhaupt nicht oh man
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • MadlenBella
Vermutlich schlafende Hunde geweckt.

Findest du nun er sieht nach Listi aus? Zeigst du mal ein Bild?
 
  • IgorAndersen
Wenn die Elterntiere bekannt sind, dann könnte man mittels Gentest nachweisen, dass der Hund ein Nachkomme dieser beiden Tiere ist. Dazu braucht man halt Proben und ein Labor, das das nachweist. Ggf. muss die Probenentname unter Aufsicht laufen bzw. von einem Tierarzt vorgenommen werden.
 
  • sophiecchange
Er ist für alles angemeldet, hat seinen EU Ausweis,... Quasi alles ist vollständig
 
  • Paulemaus
Die HH hat ja zwei Probleme: Einerseits die illegale Anschaffung des Welpen, zweitens, dass der Welpe nun nach Listenhund aussieht.

@sophiecchange
Du hast doch den DNA Test mitgeschickt. Steht da keine Adresse drauf?
 
  • sophiecchange
Da steht keine Adresse und ich habe theoretisch auch nicht geschrieben dass es um meinen Hund geht, ich habe nur generell nach einer Rasseunbedenklichkeitsbescheinigung befragt
 
  • MadlenBella
Okay, dass du dir da Sorgen machst verstehe ich.
Wie gesagt, die Rasse wird meist rein nach der Optik bestimmt.
Man sieht den Körperbau nicht, aber das könnte echt brenzlig werden im Falle einer Kontrolle.

Du könntest bei einem anerkannten Rassegutachter dein Glück versuchen.
Am Besten kontaktierst du echt einen Anwalt.
 
  • wilmaa
Hmm, für 50%Frenchie sieht der echt wenig nach Frenchie aus. Die Stirn und der Faltenwurf kommen hin aber der Rest ist so gar nicht Franz.Bulldogge, also Ohren, Schnauze,Augenform usw
Wie groß und schwer ist er denn?
 
  • sophiecchange
Die Eltern sind 100% die Eltern, sein Aussehen ist tatsächlich eher Zufall
 
  • Paulemaus
Bist Du denn absolut sicher, dass der angegebene Vater wirklich der Vater ist?
 
  • sophiecchange
Ja ist er
 
  • embrujo

kontaktieren. Das geht auch per Mail.
 
  • Paulemaus
So wie er auf dem Bild aussieht, verstehe ich die Sorgen.
 
  • sophiecchange
Danke für die Antworten :( ich hoffe wegen der Email kommt da nicht weiter was bei rum, ich werde wohl tatsächlich einen Anwalt kontaktieren.
 
  • MadlenBella
Kannst jamal weiter berichten.
Ich drück die daumen.
Wie gross und schwer ist er denn?

Auch wenn bei der Mail nix rumkommt -kümmere dich. Sonst wird der Hund irgendwann vllt bei einer Kontrolle eingezogen.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „DNA Test Berlin - Anmeldung als..?“ in der Kategorie „Wesenstest / Sachkundenachweis“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten