Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

wesenstest BaWü Wiesloch 22.6.2020

  1. Wenn anbinden und alleine sein, sowie fehlendes Vertrauen in den (fremden) Menschen sowieso ein Problem ist, dann wird es für den Hund sicher nicht so leicht und auch nicht so einfach einzuschätzen.
    Gerade wenn jetzt auch noch die Maskenpflicht dazukommt.

    Ich hatte schon einige Hunde (keine Listenhund) die nie und nimmer einen solchen Test bestanden hätte :rolleyes:
    (Sind aber trotzdem nie eine Gefahr geworden)
     
    #181 Brille
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ihr seid auch in BY oder?
    Da wurde es bei 3 Tests, 2 verschiedene Prüfer, auch nicht gemacht.
    Nur die allgemeinen Dinge wie Schirm aufspannen, torkeln, mit Mantel/Hut usw.
    Die Bedrängnissituation (Fahrstuhl) aber schon.
    Außer bei Rosi die wurde mal spontan auf den Arm genommen vom Prüfer :lol:
     
    #182 Brille
  4. @Brille
    In Ba-Wü ist glaube der gleiche Test wie Sachsen-Anhalt oder? Nach Feddersen-Petersen.
    Ich bin fast gestorben in der Anbindesituation mit Bedrohung durch Menschen und vorbei laufen der Hunde. Aber Joker hat das weg gesteckt, der war sowieso sowas von cool. Ich bin mir bei Joker zu 100% sicher das der genau wusste das es jetzt drauf an kommt. Der war in Situationen ruhig wo er normal ausrasten würde. Die Fahrstuhlsituation zum Beispiel, also das Bedrängen durch Fremde. Das Einzige wo er wirklich klar gezeigt hat das er das nicht akzeptiert, war die Bedrohung wo ich daneben stand. Da hat er sich vor mich gestellt, kurz geknurrt. Aber als das vorbei war, hat er innerhalb einer Sekunde umgeschalten und sich vom Prüfer wieder anfassen lassen.

    Der Prüfer sagte zu mir:" Wir brauchen keine Stoffhunde die auf nix reagieren, ich will sehen wie Hund und Halter zusammen wirken und ob der Hund sich vom Halter kontrollieren und beruhigen lässt, egal in welcher Situation. Joker hat ganz klar Abwehrverhalten gezeigt, aber angemessen, und ist danach sofort wieder unten gewesen. Man hat gesehen das er seiner Haltern vertraut und sich drauf verlässt wie sie die Situation beurteilt. "

    Mir ist ja fast das Herz gesprungen, so ein guter Hund. Und das nach seiner sch.eiß Vergangenheit und seiner Abneigung gegen Männer. :love:

    Mira hatte ihren Test bei knapp 30 Grad. Die war nur körperlich anwesend. Also die Hunde fand sie K.acke. Aber auch da :" sie muss das nicht lieben, nur akzeptieren und kontrollierbar sein."
    Deswegen sag ich, es steht und fällt mit dem Prüfer und wie gut er einschätzen kann und will!
     
    #183 Joki Staffi
  5. Ja, auch Bayern.
    Naja, eng wurde es schon und auch sonst hat die Prüferin auf Herz und Nieren geprüft.
    Aber alles sehr fair und wirklich nur Alltagssituationen.

    Hochheben hat sie zum Glück nicht probiert. Wahrscheinlich hätte sie den Hund mit seinen 41kg auch nicht gestemmt bekommen.
    Das wäre aber mit Sicherheit nicht gut angekommen bei unserer wilden Wutz!

    Aber beim Freilauf hat sie gemeint, ob es denn immer so entspannt ablaufen würde (unser Rüde musste ja auch mit).
    Und in den Testbericht hat sie geschrieben, dass sich die Hündin offensichtlich sehr wohl fühlt in unserer Familie.
    Das fand ich richtig nett und hat mich gefreut.
     
    #184 Cave Canem
  6. was hecheln bedeutet weiss icb und wer sagt das er IHN nicht akzeptiert ich schrieb er ist im Gegensatz zur schlaufe froh wenn er den maulkorb abhat da ihn dieser anscheinend stört und nein zu klein ist beides nicht. .ich beantworte jeweils eure texte..mein beitrag geht um was anderes als schlaufe und maulkorb..alles gut also
     
    #185 Joker1234
  7. Ich hätte ja mal Bock einfach so mit Thilo so einen Test zu machen, bin mir absolut sicher, dass er besteht, aber ich finde es so ätzend, dass der Hund da angebunden wird, dann alleine ist und bedroht wird. So eine blöde Erfahrung soll mein Hund nicht machen müssen und ich finde es total bescheuert, dass es Hunde gibt, die aufgrund ihrer Rasse und Wohnort da durch müssen.
     
    #186 IgorAndersen
  8. Beim ersten Test in BW (ca. vor 15 Jahren) war es besonders schlimm :(
    Mal abgesehen das der Hund auf dem eingezäunten Gelände nur mit Maulkorb geführt werden durfte, die TÄ Untersuchungen durchgeführt wurden als ob es sich um ein gefährliches Wildtier handeln würde und der Maulkorb nur ab durfte wenn keiner außer ich in ihrer Nähe war (alle anderen hinter einem Zaun), war die Bedrohungsszenario übel – der Hund wurde wirklich massiv bedroht (weil er keinerlei Reaktion zeigte) und mir letztlich vorgeworfen sie hätte Drogen bekommen :wtf:

    In den späteren Jahren (also 4 weitere Tests) war das deutlich abgemildert, aber selbst bei Lisbeth – das erste Mal ohne Zähne, keine 7 Kilo und klapprig – wurde es (wenn auch verkürzt) durchgeführt. Vorschrift ist Vorschrift :rtfm:

    In BY gibt es das so nicht.
    Dafür wird aber ansonsten deutlich genauer (und wie ich finde absolut aussagekräftiger) getestet.
     
    #187 Brille
  9. Ich habe nie abgesprochend, dass ein Tut-Nix-Halter nicht auch ein super Listi-Halter sein kann. Viele Leute die mir mit ihrem Hund entgegen kommen sind aber schon allein damit überfordert, den Hund an der Leine zu halten. Das war einfach eine Feststellung, vielleicht eine kl. Unterstellung auf Grund der Tatsache, was mir schon für Hundehalter entgegen kamen. Mit dem Alter sollte man sich zurück halten, natürlich fehlt mir zum Teil die langjährige Erfahrung. Aber ich kenne genug Menschen, die zB. Ü40 sind und die junge Generation schon massiv unterschätzt haben ;)
     
    #188 im_fastr
  10. Ist das mit dem Freilauf und anderen hunden bei jedem Test Meiner kennt das nur alleine ohne andere hunde.
    Auf dem grundstück im wald.

    Wenn das getestet wird weiss ich überhaupt nicbt wie er reagiert im Freilauf mit anderen Hunden...
     
    #189 Joker1234
  11. Wir müssen den test ebenfalls mit Maulkorb laufen. ..ist bei allen anderen die teilnehmen gleich
     
    #190 Joker1234
  12. Freilauf mit anderen Hunden gab es in BW bei keinem Test (also 5) – auch keinerlei direkten Kontakt :)

    In BY allerdings schon.
     
    #191 Brille
  13. Aber Freilauf ist keine Pflicht beim WT (Bayern).
    Wenn man sagt, dass der Hund eigentlich nicht ohne Leine läuft, wird das soweit ich weiß auch nicht erwartet.
    Es wird dann in den Bericht geschrieben und ich glaube, dass der Hund dann Leinenpflicht hat.

    Aber ich habe keine Ahnung, ob es dann das ganze Hundeleben so ist, oder ob man die Leinenbefreiung noch mal extra machen kann.
     
    #192 Cave Canem
  14. Ah ok.
    Mir war das Leinenlos nach dem WT eh wichtig – die Jahre in BW mit der generellen Leinenpflicht (bis auf die paar „gekauften“ Gebiete) war schon nervig.

    Beim Test in BY wurde sich extra im Park („Hundepark“) getroffen um auch das Verhalten bei Fremdhunden zu sehen, aber da wird dort nur einen einzigen Hund getroffen haben (alle anderen haben bei unserer Sichtung umgedreht :rolleyes: ), sind wird dann zur HuSchu in eine Spielgruppe gefahren – allerdings hab ich da darauf bestanden, dass Cleo einen Maulkorb besser trägt :D
     
    #193 Brille
  15. Also wir wurden gefragt, ob unsere Hündin auch ohne Leine läuft.
    da sie das tut, wollte die Prüferin natürlich den Gehorsam etc. im Freilauf sehen.
    Wir sind dann in einem Waldstück gelaufen, wo wir normalerweise auch Gassi gehen. Da war nichts Gestelltes, sondern normaler Alltagsverkehr.
    Wir sind so lange in Stadt und Wald gelaufen, bis wir vier Hundekontakte hatten (wollte die Prüferin) und auch sonst alles von ihrer Liste abgearbeitet hatten.
    Alles in allem waren wir so zwei Stunden beschäftigt.

    Obwohl du den Maulkorb wolltest, darf Cleo jetzt auch ohne laufen?
    Muss nicht beim Test alles so sein, wie es danach auch ist?
     
    #194 Cave Canem
  16. Gefragt wurde ich nicht :gruebel:
    War aber auch ein normaler Spaziergang, also gut eine Stunde mit Freilauf.
    Aber weil wir eben einfach auf kaum andere Hunde gestoßen sind, gab es das nächste Treffen in der HuSchu.
    Dort hab ich auf den Maulkorb bestanden, weil es eben durch den begrenzten Raum mit vielen sehr dynamischen Hunden, keine normale Alltagssituation war – Cleo rauft ja nicht, aber hat eine kurze Zündschnur und null Feingefühl :rolleyes:
    Sie wurde auch mit völlig normalen Verhalten und umsichtigen Umgang des Halters positiv im Bericht erwähnt :)
    Beim „Spaziergang“ war ja Fremdhundsichtung und Kontakt kein Problem und ohne Maulkorb.

    Übrigens genau wegen der nicht–gestellt–Situation und den verschiedenen Umgebungen (Zuhause/Spaziergang/Einkaufszentrum/Öffentlichkeit) finde ich den Test in BY recht aussagekräftig.
    Wir hatten drei Termine – Zuhause, Stadt/Öffentlichkeit/Einkaufszentrum, Spaziergang.
    Der Test in BW ist ein Witz dagegen.
     
    #195 Brille
  17. Wenn ich das so lese, schüttel ich den Kopf bis zum Drehschwindel. Freilauf beim Gassi mit unbekannten Hunden kriegen meine nicht gelisteten Hunde auch nicht. Die laufen frei, wenn ein Hund entgegen kommt, lein ich an und bitte den anderen Halter, seinen nicht ranzulassen, wir passieren ohne Kontakt und gehen weiter, dann lein ich wieder ab.
    Kontakt mit Zufallsbekanntschaften wäre mir hier am Ort zu heikel - da laufen viel zu viele Deppen rum. Wird beim WT wirklich verlangt, dass der Hund im Freilauf Kontakt mit wildfremden Hunden hat?
     
    #196 Sunti
  18. Ja, bei dieser Freilaufsituation wie in Bayern wäre ich mit all meinen drei Hunden definitiv durchgefallen, denn die wollen definitiv keinen Kontakt mit jedem dahergelaufenen Hund. Ich leine bei Sichtkontakt immer an.
     
    #197 BlackCloud
  19. Nein, es wird natürlich nicht Kontakt zu fremden Hunden verlangt.
    Das kam falsch rüber.
    Bei uns lief der WT so ab, wie unser Alltag ist, nur dass halt möglichst viele unterschiedliche Szenarien passieren müssen.

    Ich leine auch an, wenn uns jemand mit unbekanntem Hund entgegen kommt. So haben wir das auch beim Test gehandhabt. Die Prüferin hat nicht auf einen Kontakt bestanden.
    Einmal hat sie sogar die Hundehalterin des Fremdhundes angepflaumt, dass sie gefälligst ihren Hund anleinen soll, weil unsere schon brav an der Leine waren und wir passieren wollten.

    Es war wirklich alles sehr fair, nur halt gründlich, da viele verschiedene Situationen bewertet wurden (zuhause, Stadt, Wald, Freilauf, Lärm, Enge, Kinder, Hunde, etc.)
     
    #198 Cave Canem
  20. Bestanden ☺
    Es war wirklich total unnötig das ich mich so verrückt machte..ich war davor und Währenddessen nervös ohne Ende...

    Alle Situationen meisterte er souverän und absolut gechillt..sie achten wirklich nicht aufs suoertolle bei fuss laufen. .
    viel wichtiger sind die reaktionen bei vorbeilaufendem Hund (meiner ist angebunden ich ausser Sichtweite ) das stolpern des Polizisten das streifen des Polizisten des Hundes wie auch die Situation mit dem mantel ( Polizist läuft wirklich nah vorbei ca 1m)

    Auch der bellende hund aus dem Kofferraum machte meinem nichts er musste nicht sitz machen durfte normal davor stehen.

    Das anfixieren wie auch anschreien ist nicht ohne aber auch da blieb er relaxt.. Fahrstuhl situation ebenso relaxt.

    die Prüfung in wiesloch findet nach Eingangsuntersuchung ohne Maulkorb statt.

    Fazit: super tolle prüferin sehr nette Kollegen von Hundestaffel u polizei alle sehr freundlich und absolut korrekt im bewerten.....selbst ein nervösen halter schaffen sie zu beruhigen während des Tests. .sie wollen wirklich einfach nur sehn das egal in welcher Situation kein beissen vorkommt oder sonstige agressivitäten.


    Ich hatte keine Hundeschulbesuche und alles selbst geübt. ..

    Also nicht verrückt machen.wir waren der dritte Prüfling von insgesamt 6 Hunden heute. ..
    Es verzögerte sich um eine halbe std alles und inkl Voruntersuchung u Prüfung waren wir nach einer Std fertig..
     
    #199 Joker1234
  21. Gratuliere! :)
     
    #200 bxjunkie
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „wesenstest BaWü Wiesloch 22.6.2020“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden