Urlaub ohne Hund wegen Einfuhrverbot

Da sind wir wohl ausnahmsweise mal einer Meinung :uhh: ;)
Es häuft sich in letzter Zeit, dass jemand meiner Meinung ist... furchtbar... ich mutiere zur TS-Tussi :lol:

Aber ich hab auch nur für mich gesprochen, als ich gegen Urlaub ohne Hund war. Erstens weil ich meine Jungs halt wirklich im Alltag zu selten sehe... und zweitens, weil ich ehrlich gesagt niemanden kennen, dem ich sie alle 3 zutrauen würde :lol:
 
  • 18. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Kaeptn_Stummel ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 19 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ich würde auch niemals ohne meine Fußhupen in den Urlaub fahren. Ich genieße die Zeit mit ihnen die ich im Urlaub habe. Stundenlange Spaziergänge am Strand und in der Heide. Der Höhepunkt jedes Jahr :)
Meine Männer würden auch gerne ohne Hunde in den Urlaub und dann in den Süden fliegen. Aber ich gebe meine Nasen nicht her. Das hängt aber zusätzlich noch damit zusammen, dass Jackson wahnsinnig leidet - Martin ist schon einmal 500km wieder zurück nur um den weinenden Hund bei der Bekannten abzuholen :) und Fossy ist ein autistischer, durchgeknallter und völlig komischer Hund ... das kann ich keinem zumuten.
Aber ich finde es auch absolut in Ordnung wenn Leute ohne ihren Hund in den Urlaub fahren. Lieber gut untergebracht als in eine Flugbox gequetscht und ab in den Süden :)

In diesem Fall hier würde ich entweder auf den Urlaub verzichten oder den Hund nach dem Urlaub holen.
 
kommt auf den Hund an, würde ich sagen, ...
ich nehme ja öfter Pflegehunde, wenn meine Freunde in den Urlaub fahren und es gibt charakterbedingt totale Unterschiede...
am Wochenende hatte ich Opa Chap, 13, JRT, ... zur Probe, die Besis mit Wohnmobil in der nähe, falls es nicht klappt...
lief super. Nach einer halben Stunde war der Opa relaxed und klebte an mir, freut sich über alles. Nächstes WE kommt er dann richtig, ....nachdem es so gut lief...ich freu mich riesig auf ihn und die Besis sind beruhigt....
Die achtjährige Labbihündin, die wir mit in den Urlaub nehmen steigt beim zurück bringen freiwillig wieder ins Auto ein...
ist doch auch kein schlechtes Zeichen...
ich würde erst mal den Hund suchen und dann individuell entscheiden....
wenn ihr ihn von einem Th in der Nähe nehmt, wäre ja auch eine Alternative, intensivst Gassi gehen, den Urlaub aussetzen und den Hund dann nehmen...dann habt ihr schon ne Bindung....
 
Ich persönlich würde mir keinen Hund anschaffen, um ihn dann ein paar Wochen später über einen längeren Zeitraum fremd betreuen zu lassen - schon gar keinen Welpen. Ich würde entspannt in den Urlaub fahren und mir dann im Anschluss den Hund ins Haus holen.

Im Folgejahr würde ich dann den Hund fremd betreuen lassen, so ich denn ohne ihn in den Urlaub will - aber eben nicht so kurz nach Ankunft.
 
Im Endeffekt liegt die Entscheidung ganz bei euch, allerdings würde ich mir auch erst nach dem Urlaub einen Hund holen,besonders wenn ihr noch keinen Hund wirklich ins Auge gefasst habt.

Ich habe genau das gleiche Problem, dass ich mir endlich gerne einen Hund holen würde, aber im September erstmal in M-V in Urlaub bin in einem Haus das keine Tiere erlaubt. Es kommt für mich persönlich nicht in frage mir einen Hund zu holen und den dann irgendwo zu parken, also warte ich damit lieber obwohl es mir sehr sehr seeehr schwer fällt ;): und ich immer an die Hundis in den Zwingern denken muss :heul:.

Wenn der Hund schon länger da ist, oder es zumindest schon einen bestimmten Kandidaten geben würde, wäre es für mich nochmal was ganz anderes, aber dann würde ich bis zum Urlaub mit dem Gassi gehen und ihn dann erst nach dem Urlaub in aller Ruhe zu mir holen so wie es oben schon geschrieben wurde, damit der Hund dann auch in ruhe sein Köfferchen auspacken kann,wenn er denn eins hat.
 
Wüßte ich den Hund gut betreut in der Zeit - sind ja nun wirklich nur 6--7 Tage - hätte ich kein Problem, den Hund vorher zu holen. Sind doch über 4 Monate die der Hund bei euch vorher wäre.
 
Also ein Welpe ist jetzt ausgeschlossen :) werden einen aus dem TH nehmen. Wenn wir einen vorher finden, dann werden wir ihn in Absprache mit dem TH vorher auch zu uns nehmen. Wenn nicht dann nicht. Oder halt wirklich bis zum Urlaub mit ihm Gassigehen und dann nach dem Urlaub abholen.
 
nicht bös sein, aber dieser bub ist ein sahneschnittchen..



ich meine joker..

:hallo::hallo:
 
da würd ich im th nochmal nachhaken. hab die erfahrung bei meiner hundesuche gemacht, das bei keinen erfahrungswerten unverträglichkeit reingeschrieben wurde. ich hab hier zwei angeblich unverträgliche mit katzen zusammen leben.
 
der hund ist jung, oft habe ich die erfahrung gemacht, dass gar nicht richtig getestet wird.. meine hunde leben hier mit katzen zusammen und jagen draußen fremde katzen, da würde ich auch die hand nicht für ins feuer legen..

einmal habe ich eine katzenhasserin hier gehabt, die wäre auch durch die scheibe gegangen ( 14 jahre alt ) , nach 2 jahren hat sie die katze meiner freundin geduldet..
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Urlaub ohne Hund wegen Einfuhrverbot“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Z
Nö, das geht auch jetzt schon.
Antworten
33
Aufrufe
453
Paulemaus
Paulemaus
bxjunkie
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. schöne Strandbilder von einem Briard, ich sehe zur Urlaubszeit fast täglich welche bei Facebook, heute ein zweiter auf der Fähre nach Bornholm, ich klicke mittlerweile weiter, früher hatte ich noch versucht aufzuklären
Antworten
38
Aufrufe
2K
Lucie
bxjunkie
Die Anleinregelung in Wohngebieten und dem Innenstadtbereich ist Gemeindesache und zwar in GANZ Deutschland. :) Für alles weitere gibt es in Bayern keine Handhabe. In Bremen oder Hamburg ist das anders, da es Bundesländer sind, keine Städte.
Antworten
8
Aufrufe
919
Crabat
Murhy
Das steht auf der Bundes Internetseite. Ich hab noch nie gehört, dass man Anmelden oder gar Kaution zahlen muss. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
12
Aufrufe
911
pat_blue
pat_blue
Bev
Hallo, danke für eure Antworten. Also ohne Papiere oder erlaubte Einreise werde ich mir auf alle Fälle mit Hund ein anderes Urlaubsland suchen, das würd ich nicht riskieren. Auch wenn ich denke, dass nie jemand diese Papiere sehen wollen würde, aber ich hätte keine ruhige Minute im Urlaub :D...
Antworten
5
Aufrufe
2K
Bev
Zurück
Oben Unten