Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Unverhofft kommt oft...

  1. Ich wollte keinen Hund. Absolut nicht. Noch mindestens 3 Jahre nicht. Das stand völlig außer Frage.
    Und dann kam Micki. Einfach so... Ganz hintenrum ins Herz geschlichen...

    Nagut, sie hatte Unterstützung von 2 ehemaligen Usern von hier - die eine hat sie bei FB geteilt, so dass ich überhaupt von ihr erfahren habe. Dann hab ich völlig unverbindlich und einfach so (wirklich!) mal auf die FB-Seite des THs geschaut und eine Frage zu Micki gestellt - wirklich nur weil mir eine Unstimmigkeit zwischen der Darstellung bei FB und auf der HP aufgefallen war und ich dachte, die Klärung wäre ja wichtig, z.B. für andere Interessenten...
    Diesen Kommentar von mir sah eine andere Userin, die das TH, in dem Micki saß, wohl gut kennt und durch ihre Antwort direkt ans TH, dass Micki hier eine super Stelle hätte, hat sie den Stein ins Rollen gebracht. Anfangs fast gegen meinen Willen...

    Ich hab dann mit dem TH telefoniert und fast Anti-Werbung für uns gemacht und immer wieder betont, dass ich Micki zwar süß finde aber nicht glaube, dass wir die ideale Stelle für sie sind und dass sie sie bloß woanders hingeben sollen, wenn sie die Chance auf einen besseren Platz hat, weil EIGENTLICH wollen wir ja auch gar keinen Hund. Das war vor über 6 Wochen...
    Naja, aber in der Zwischenzeit haben mehrere vielversprechende Interessenten, für die wir immer wieder "zurück getreten" sind, das TH dann doch versetzt, sich einfach nicht mehr gemeldet etc.

    Und dann hatten wir die Faxen dick - und haben sie heute einfach geholt!
    Vielleicht sind wir nicht die beste oder die perfekte Stelle - aber wir SIND eine Stelle. 7 Monate saß die Maus jetzt da - mit einer Vermittlung zwischendurch, die schief ging und die jetzt auch schon 5 Monate her ist. Ehe noch X Leute erst große Reden schwingen und dann doch nie (wieder)kommen, nimmt Micki glaub ich lieber den Spatzen in der Hand als die Taube auf dem Dach.

    Also, da bin ich wieder. Unerwartet - aber so ganz aus der Übung ist man ja nie. Please welcome: ♥ Micki ♥
    (wir waren heute erst in der Dämmerung dort und im Dunklen zurück. Daher noch keine besseren Fotos)
     
    #1 Natalie
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ach Gottchen, was für ne Süße...

    Ich freu mich für euch.

    Und: „Eigentlich wollte ich noch nicht wieder...“?

    Kenne ich auch. ;)
     
    #2 lektoratte
  4. Was ist das denn für ein putziges Dingelchen...? :love:
     
    #3 sleepy
  5. Freut mich für ALLE, sieht auf Anhieb schon sehr harmonisch aus.- Passt:love:
     
    #4 hundeundich
  6. :D Ja genau erstens kommt es anders.und zweitens als man denkt ...ich finde es gut und ich freue mich für dich und deine Familie. Ich glaue Micki Maus hat genau die richtige Stelle gefunden..Kismet :)
     
    #5 bxjunkie
  7. Herzlichen Glückwunsch zum bei den familienmitglied
     
    #6 mausi
  8. Ach Gott, was ein kleines, süßes Ding ^^ Ist das ein Staffbull? Ich meine ich hätte sie auch auf Facebook gesehen ^^

    Und das mit der Antiwerbung und Menschen, die da etwas ins Rollen bringen, obwohl man gar nicht will, habe ich ja aktuell mit Mia auch durch ^^ schlimm sowas ;)
     
    #7 BlackCloud
  9. Sie ist auf Probe als Mischling bei uns. Wir haben beim TH aber alle Voraussetzungen erfüllt, um sie als Staff-Bull-Mix zu übernehmen.
    Allerdings haben wir Ende des Monats einen Vorstellungstermin bei Ordnungsamt und Amtsveterinär (2 verschiedene Stellen) zur Rassefeststellung. Selbstverständlich nehmen wir sie auch als Staff-Bull fest (und haben alle Unterlagen und auch schon ds OK vom OA dafür in der Hinterhand), aber wenn sich für die Maus ein einfacheres Leben ergibt falls die beiden beteiligten Ämter einen solchen nicht in ihr sehen, freuen wir uns auch ;)
     
    #8 Natalie
  10. Wer hätte das gedacht?
    Herzlichen Glückwunsch. Toller, süßer Hund und nach den Bildern zu urteilen, sind alle Seiten glücklich,:)
     
    #9 matty
  11. Herzlichen Glückwunsch zum Zuwachs. Was sagen denn die Katzen zum Zuwachs? Bzw. Micki zu den Katzen?
     
    #10 Sonnenschein
  12. Das Leben und seine Uberraschungen :)

    Welcome, Micki!!
     
    #11 Madeleinemom
  13. Herzlichen Glückwunsch zur süssen Maus :girl_pinkglassesf:
     
    #12 Soulofowl
  14. Herzlichen Glückwunsch zu der kleinen Maus Micki. :herzen: Viel Spass, Gesundheit und ein langes glückliches Leben mit Euch.

    Wie alt ist Micki denn überhaupt oder hab ich das überlesen?
     
    #13 Chipie
  15. Ich danke euch allen für die lieben Wünsche und eure Mitfreude.
    Micki ist schon fast 10 Jahre alt. Auch das war für mich ein Grund sie jetzt zu holen. Anfangs dachte ich: "Ach so eine süße kleine Maus, es gibt so viele Staff-Bull-Liebhaber, die sitzt eh nicht lange, die ist auf mich nicht angewiesen". Aber sie hat einfach auch nicht mehr so viel Zeit und jeden Monat, den sie auf eine "bessere" Stelle wartet, verliert sie halt...

    Basti war anfangs skeptisch (obwohl er sehr sehr gern wieder einen Hund wollte, wenn auch lieber einen größeren und keine "zweite Katze" wie er immer ketzerisch sagt :D ), weil sie schon so alt ist und er sagte, er findet das den Kindern gegenüber unfair einen Hund anzuschaffen, an den sie sich sehr binden werden und dann so bald wieder Abschied nehmen müssen. Ich verstehe das und mir tut es für meine Kinder auch jetzt schon leid, aber zum einen weiß man ja gar nicht wie lange man mit Micki noch hat. Vielleicht wird sie ja 17 Jahre alt wie Lilou? Da gibt es Hunderassen - gerade bei den größeren, die Basti ja präferiert hätte - die werden ohnehin kaum älter, selbst wenn man sie als Welpe holt. Zum Anderen haben wir ja im Frühjahr erst gesehen, dass ein junges Tier übernehmen auch kein Garant ist, es lange zu haben. Unsere 2-jährige Katze war auch 6 Monate nach Übernahme tot. Und DAS finde ich Kindern sehr viel schwieriger zu erklären als von vorne herein zu sagen, dass wir dem Hund jetzt einen schönen Lebensabend machen, damit er nicht im Tierheim sterben muss. Man kann sich drauf einstellen und am Ende wissen die Kids, dass der Tot etwas natürlich war und dazu gehörte und sie dann hoffentlich alt und glücklich gestorben ist. Und nicht wie unsere Mimi mit 2 viel zu früh einfach aus dem Leben gerissen wurde ohne Möglichkeit auf einen Abschied... Eine Garantie hat man ja so oder so nie.

    Zum dritten finde ich auch, man muss seine Grenzen kennen. Es hat ja Gründe, warum ich eigentlich keinen Hund wollte. Und warum ich denke, dass wir nicht die beste Stelle sind. Und einen alten Hund jetzt mitlaufen zu lassen ist das eine, aber einen Junghund oder Welpen jetzt zu erziehen und auszulasten - das hätte ich weder leisten können noch wollen. Das wäre dem Tier gegenüber einfach auch unfair gewesen. Daher eigentlich für mich persönlich das Alter sogar einer der Argumente für diesen Hund. Das Gesamtpaket stimmt einfach, Sie sollte es sein. Wäre es mit ihr nix geworden (wonach es ja zwischenzeitlich aussah), hätten wir keinen anderen gesucht...
     
    #14 Natalie
  16. Und auch wenn ich weiß, dass die meisten von euch mit so esoterischem Geschwurbel wenig anfangen können:
    Es ist fast schon beängstigend WIE ähnlich im Wesen, im Verhalten Micki meiner Shiwa ist. Wirklich total spooky. Das hab ich zwar sofort gedacht, aber zuerst ausgesprochen hat es sogar Basti.
    Und sie ist in dem Jahr geboren, in dem Shiwa gestorben ist. Und genau wie bei Shiwa war es so, dass wir aus rationalen Gründen schon Abstand von der Übernahme genommen hatten und dann aber später gesehen haben, dass sie doch noch sitzt und sie dann doch geholt haben. Als ob sie auf mich gewartet hätten...
    Shiwa ist damals durch unsere "Schuld" zu früh gestorben. Bevor ich ihr einen würdevollen Lebensabend hätte bereiten können. Vielleicht ist Micki meine Chance das irgendwie wieder gut zu machen. Vielleicht will ich das auch nur glauben... Es fühlt sich aber so oder so richtig an.
     
    #15 Natalie
  17. Katze haben wir ja leider nur noch eine.
    Gina findet Micki richtig kacke. Kann man nicht anders sagen.
    Prinzipiell haben wir ja - weitsichtig wie wir sind - extra Katzen aus Spanien aufgenommen, die als "hundeverträglich" ausgeschrieben waren. Aber im Fall von Gina heißt das maximal, dass sie den Hund nicht sofort angreift wenn sie ihn sieht.
    Micki macht das aber toll. Sie ist mega interessiert an Gina und leidet eher darunter, dass Gina keinen Kontakt wünscht. Sie knöttert sie immer an und bettelt um ihre Aufmerksamkeit, aber Gina knurrt entweder aus Sicherer entfernung bzw. durch die geschlossene Terassentür oder gibt Fersengeld.

    Gina ist ja Freigängerin und kann ihr daber schon mal ganz gut aus dem Weg gehen. Außerdem ist der Keller durch Katzenklappe erreichbar und da kommt Micki ja nicht runter. Da stehen jetzt Klo und Fressnäpfe, damit sie in Ruhe ihre Grundbedürfnisse stillen kann.
    Im EG haben wir wieder die Kleinkindgitter zwischen Wohnbereich und Küche bzw. Treppenaufgang angebracht, so dass Gina sich auch da retten kann, wenn die geschlossen sind. Im Wohnbereich selbst hat sie einen hohen Kratzbaum, wo sie sicher ist. Und zumindest für den Moment soll Micki auch im EG bleiben - das heißt beide Obergeschosse hat Gina aktuell auch noch für sich, auch wenn das kein Dauerzustand bleiben wird.

    Mal sehen wie es wird. Micki ist ja nicht mal 24 Stunden da. Erstmal Zeit geben. Wir haben ja schon mehrfach Katzen an Hunde gewöhnt. Der Kater, der damals ähnlich ablehnend reagiert hat wie Gina heute, war der, der am Ende am dicksten mit Shiwa befreundet war. Wobei meine statistisch nicht relevante Erfahrung besagt, dass Kater sich leichter an Hunde binden und diese eher tolerieren/mögen als Katzen das tun. Ich hab das mit 2 Katern und 5 Katzen durch - die Katzen blieben immer Zicken, die die Hunde "gönnerhaft geduldet" und oft so herablassend angeschaut haben :D Die Kater wurden ganz dick mit den Hunden und schmusten richtig oder ließen sich putzen. Mal abwarten, ob Gina diesen Trend weiter fortsetzt...
     
    #16 Natalie
  18. Also wie 10 sieht die Maus jetzt nicht aus :eek: , hätte sie jünger eingeschätzt ;)

    Aber wirllich sehr bezaubernd das Mädchen, schön dass sie bei euch eine Couch bekommen hat :love:
     
    #17 Pyrrha80
  19. Herzlichen Glückwunsch und noch eine gute und lange
    Zeit mit Euch :clover::clover::clover:
    Deine Signatur ist unzutreffend :D
     
    #18 golden cross
  20. Hab ich mir auch schon gedacht :zustimm:


    :auslachen::auslachen::auslachen::auslachen:
     
    #19 Pyrrha80
  21. Und während ihr gepostet habt, war ich am Ändern :p
     
    #20 Natalie
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Unverhofft kommt oft...“ in der Kategorie „Foto-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden