Stärkere Beißkraft??

meike.n

15 Jahre Mitglied
Hallo,

ich hab gestern mal wieder eine Endlosdiskussion über das Leidige Thema K****hunde geführt. Die beiden wahren ja schonmal so weit, das sie verstanden haben, das es am Besitzer hängt wie der Hund letztendlich anderen Tieren/Menschen gegenüber auftritt. Auch die Meinung, das diese Hunde allein durch ihr aussehen so böse wirken kann ich vertreten, manche sehen es halt so. Na ja, das sie es bei Lucas auch so sehen kann ich nicht verstehen, in meinen Augen sieht er nicht kräftig aus (ich stell gleich mal ein Bild von ihm ein).
Auf jeden Fall ging es dann los, das der Kerl sagte mein Hund hat durch die Rasse bedingt ne stärkere Beißkraft. Hab ich mir noch nichts bei gedacht, ist ja in dem Sinne möglich, das sie sehr kräftig sind und somit auch etwas kräftiger zubeißen. So hab ich es ihm auch gesagt, das zB ein Riesenschnauzer kräftiger zubeißt als ein Dackel und ein Staff kräftiger als ein Windhund. Es liegt halt einfach an seiner Statur und seiner Kraft, welche wohl nicht bei jeder Rasse gleich sein kann.. Da wird er voll entrüßtet und meinte ich wollte ihn für blöd verkaufen, er wüßte, das ein Staff viel kräftiger zubeißen kann als jeder andere Hund. Ich könnte dann ausrasten über so dumme Keute/Kommentare. Hab ihm dann nur gesagt, ja Lucas hat zwei Tonnen Beißkraft und drei Reihen Zähne hintereinander, ich wär beinahe geplatzt vor Wut. Er dann wieder er weiß das sie viel doller zubeißen können. Ich hab mich auf keine weitere Diskussion mehr eingelassen, weil ich nicht wußte wie ich es ihm begreiflich machen soll, das er wohl etwas zuviel Bild gelesen hat.

Sowas macht mich echt sauer. Wie schaffe ich es, das solche Leute mir glauben und nicht der Bild oder anderen Schmierblättern?

Ach ja, und jetzt noch ein Bild von meiner "Kampfmaschiene" (Sein Kommentar zu meinem Hund!!)

Gruß, Meike
 
  • 19. April 2024
  • #Anzeige
Hi meike.n ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 23 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hier ist noch ein Bild von Lucas.. ich finde wirklich nicht, das er so extrem aussieht wie mir gestern gesagt wurde und wenn doch finde ich es nicht schlimm.
 
Und das letzte. Lucas ist als Staff-Labrador Mischling angegeben, aber wie kommt es, das die Leute nie den Labrador in ihm sehen, sondern nur den Staff?
 
Kleiner Tip, wenn Du merkst, Argumente, bzw. Tatsachen erzielen keinen Sinn, verarsch sie doch. Ist zwar auch nicht das Wahre, aber Menschen die auf ihrem Standpunkt stehen und nicht davon abrücken, auch wenn es mehrmals widerlegt wird, wird es immer geben. So hast Du wenigstens auch was davon.;)
Mir wollt das auch mal ein Typ reindrücken mit der Beißkraft. Alles argumentieren war zwecklos. Bin dann umgeschwenkt und hab ihm gesagt, ob er denn wüßte, das mein Hund ein Revolvergebiß wie ein Hai hat? Er war nur noch "baff". Als ich das Gesicht sah hab ich ihm dann gesagt, das ich schon 3 Zähne gesammelt habe und mir bald ne Kette davon mache. Ich hab ihn dann so stehen lassen. :D
 
Danke, wenn Du nichts dagegen hast werde ich ihm den Artikel sofort weiterleiten. Sowas nagt ungemein an mir, aber am meisten ärger ich mich dann über mich selbst, das ich nicht ruhig bleiben kann um es ihm und anderen zu erklären..
 
@Hannibal
Das habe ich ja gesagt das Luca zwei Tonnen Beißkraft hat und drei Reihen Zähne hintereinander.. er guckte nur blöd drein. Wahrscheinlich glaubt er das mit den Zähnen jetzt wirklich..
Mich kotzt es an wie manche Menschen so stur bleiben können und für nichts und wieder nichts von ihrer Meinung abweichen.
 
@Meike mit so Leuten hat man einfach zu tun , das ist ja auch nichts Neues . Bei mir kommt es auch oft vor das mich Leute anspechen wegen Hanibal oder auf die Seite gehen wenn ich kommenoder sogar die Strassenseite wechseln . So ist das eben . In meinen Augen sieht Hanibal auch nicht gefährlich aus aber ich weiss das er eben durch sein Körper und durch die Vorurteile sehr viel respekt einflössen kann und das gefällt mir .
Für unwissende Leute ist er aber immer die reissende bestie , mein Vater war fest davon überzeugt das mein Hund jemand töten würde , wenn er ausflippen würde :verwirrt: :verwirrt:
So sinnlose Diskussionen beende ich einfach immer merke ich das Leute ernsthaft ein Gespräch suchen gehen ich gerne darauf ein aber die anderen Kandidaten lasse ich stehen :p
 
Hallo meike.n,

ich kann Dir auch gerne für Deine Argumentation eine Arbeit der University of Atlanta,Georgia/USA zur Verfügung stellen.

Fazit: Weder die Beißkraft noch das Beißverhalten (also der Griff) unterscheiden sich von anderen Hunderassen. U.a. wurde der Pitbull getestet.

Ich habs als Übersetzung hier. Ist halt viel Fachchinesisch ;)
 
Original geschrieben von meike.n
Ich hab mich auf keine weitere Diskussion mehr eingelassen, weil ich nicht wußte wie ich es ihm begreiflich machen soll, das er wohl etwas zuviel Bild gelesen hat.


Moin meike.n :)

Hättest ihn fragen sollen, ob er sich als Probant für die Demonstration Deiner persönlichen Beißkraft zur Verfügung stellen würde. Ich z.B. hätte dem herzhaft in den Daumen gebissen und sei Dir sicher, spätestens dann würde sich seine Ansicht zu dem Thema "relativieren" ;)

Mach' Dir keinen Kopp - solche Leute gibt's eben. Links liegen lassen :)

Sab.
 
Hi meike,

ich habe das selbe Problem in der Familie. Ich habe denen auch schon Bilder gezeigt wie meine Sera ( übrigends Sera und Lucas wären auch ein hübsches Paar , oder :) ) das Meerschweinchen abschleckt oder sie mit unserem 2 jährigen auf der Cousch gekuschelt kopf an kopf schlafen, ich war dann meistens sarkastisch und hab gesagt, dass ist ihre Kampfstellung .

Diese Einstellung bei meinen Leuten wird sich nie ändern, sie wollen es gar nicht verstehen. Diese Ignoranz macht mich auch ganz wahnsinnig.

VG
schnäutzchen
 
moin Bckersmom

könntest du bitte den link zu der studie reinstellen, das interessiert mich auch!!

dankeeeee

vg schnäutzchen
 
Original geschrieben von schnäutzchen
moin Bckersmom

könntest du bitte den link zu der studie reinstellen, das interessiert mich auch!!

dankeeeee


Da gibbet keinen "Link". Sondern das Dingens liegt hier auf meinem Rechner und wenn Du mir Deine Mail-Addy per PN schickst, kannst Du es gerne als word.doc haben :)
 
Ja, mich interessiert der Link auch sehr.

@Meike
Danke für den Link

@schnäutzchen
Haben wirklich Ähnlichkeit die beiden, süß!
 
Hallöchen!

Ich mußte Heute auch mal wieder merken, dass es Menschen gibt, mit denen man über dieses Thema einfach nicht diskutieren kann, da sie viel zu verbohrt an ihrer "Blöd"-Meinung "festgebissen sind und den Kiefer einfach ausgehakt haben und somit nicht mehr loslassen können und sowas dann bei einer Beißkraft von 5!!! Tonnen !". Ich wäre heut deswegen beinahe jemandem an den Hals gesprungen! Wenn ich schon so Ausdrücke wie "Kampfköter" höre, da till ich echt durch! Sorry! Aber solche Leuts lassen sich einfach nicht überzeugen, das ist verlorene Liebesmüh! Aber was ich das Schlimmste an meiner Diskussion heute fand, war die Tatsache, das eine Perle davon meinte, sie hätte ja einen Kampfi Zuhause und einen Nicht-Kampfi und somit natürlich die beste Vergleichsmöglichkeit und der Kampfi sei eindeutig agressiver! Da ist mir echt alles aus dem Gesicht gefallen!

Tjaja, so sind manche Leute! Einfach nur dumm rumlabern und einen auf große Ahnung machen, aber im Endeffekt null Peilung von dem was sie da für einen Unfug faseln! Aber wir sind ja geBILDet!:unsicher:

Gruß Steffy, die immernoch Heulen könnte vor Wut!

Wie Du siehst, es gibt eindeutig zuviele Schwachköpfe auf dieser Welt!
 
*schnäutzchensichanscließt*

vor allen dingen, wenn wieder was in den medien kommt!! das wird alles bis aufs wort geglaubt, aber ein hund der bei uns seit 2 jahren lebt und noch keiner fliege was getan hat ist angeblich eine tickende zeitbombe.

unsere maus wurde unserer familie anvertraut, nicht von irgendwelchen stümpern sondern von leuten die sich mit solchen hunden beschäftigen. warum sollte jemand das leben einer 6 köpfigen familie fahrlässig gefährden???!!!

*GRUMELGRUMMELGRUMMELGRUMMEL*

wenigstens sind hier gleichgesinnte mit den selben problemen anderer mitmenschen, und freude an unseren tieren!!

lg

schnäutzchen
 
...die sollten dann auch mal diese bissigen Schäferhunde oder so in den Medien zeigen..
Wenn bei mir jemand mit dem Thema Beißkraft anfängt, dann drehe ich mich nur noch um und gehe...weil dieses ewige erzählen bringt eh nichts...gibt leider so nen paar Schwachmarten die den Medien alles glauben...
Auch "Rigo" hat nen ziemlich "dicken Schädel"...und wenn dann doofe Kommentare kommen höre ich garnicht hin sondern gehe ganz normal weiter...
 
...die sollten dann auch mal diese bissigen Schäferhunde oder so in den Medien zeigen..
Wenn bei mir jemand mit dem Thema Beißkraft anfängt, dann drehe ich mich nur noch um und gehe...weil dieses ewige erzählen bringt eh nichts...gibt leider so nen paar Schwachmaten die den Medien alles glauben...
Auch "Rigo" hat nen ziemlich "dicken Schädel"...und wenn dann doofe Kommentare kommen höre ich garnicht hin sondern gehe ganz normal weiter...:p
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Stärkere Beißkraft??“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

jeanie2k
Das habe ich mir auch eben so gedacht , ich habe schlaue Hunde und die wissen ganz genau ob ma auf de lauer liegt oder sonste was , hi hi ich habe mal ein Brot mit Pfeffer hingelegt , Hundi hats liegen lassen , mein Mann kam nach Hause und stopfte es sich in den Mund :lol: .
Antworten
38
Aufrufe
4K
jeanie2k
jeanie2k
bolli
Tagesseminar mit Dr. Udo Ganslosser und Dr. Kornelius Kupczik in Düsseldorf Wie kommt die Beißkraft zustande und welche kognitiven Fähigkeiten machen eine Jagd erfolgreich? Sonntag, 12. März 2017 von 10 - 17 Uhr / Teilnahme 95,-€ Anmeldung: [email protected] Dr. Kornelius Kupczik: Wie...
Antworten
0
Aufrufe
1K
bolli
odp23
Warte, warte, da klingelts bei mir...! Gab's das Thema nicht noch vor Kurzem ?
Antworten
14
Aufrufe
8K
Bullblue
Bullblue
C
Es gibt eine Studie in der die Beiskraft sowie der Mythos wiederlegt wurde von der Universität in Georgia! Denke die Meinung sollte doch jeder .... akzeptieren ;) All myths surrounding a Pit Bulls jaws are false and are ridiculous. A Pit Bull's jaw structure is no different that that of any...
Antworten
59
Aufrufe
14K
A
Wilma&Anni
Naja...ich kannte die erste Dackelhündin der Familie ganz gut - und die war verdammt oft von Wildschweinen während der Jagd aufgeschlitzt worden...also keine Aufbauschdramatik :nee: - wir haben als Kinder oft genug Krankenbesuche gemacht :( :)
Antworten
2
Aufrufe
6K
Wilma&Anni
Wilma&Anni
Zurück
Oben Unten