"Papiertiger" gegen Kampfhund...

merlin

20 Jahre Mitglied
Dienstag, 10.04.2001
"Papiertiger" gegen Kampfhund...

Ablehnung durch VG Ries
Deiningen (hum). Wie berichtet, lehnte die Gemeinde Deiningen den Antrag einer dort wohnenden Hundehalterin auf Haltung ihres American Staffordshire Terrier ab. Deiningens Bürgermeister Karlheinz Stippler zufolge ergaben rechtliche Prüfungen jedoch, dass die Verwaltungsgemeinschaft Ries als "Behörde der Gemeinde Deiningen im übertragenen Wirkungskreis" zuständig für die Angelegenheit sei. Der gemeindliche Bescheid wurde deshalb aufgehoben; stattdessen erließ die Verwaltungsgemeinschaft einen Ablehnungsbescheid und ordnete den sofortigen Vollzug an, wie der geschäftsleitende Beamte der VG, Rudolf Hirschbolz, bestätigte. Vom Anwalt der Hundehalterin wurde gegen diesen Bescheid Widerspruch beim Verwaltungsgericht Augsburg eingelegt. Außerdem wurde Antrag auf "wiederherstellende Wirkung des Widerspruchs" gestellt. Die Entscheidung des Verwaltungsgerichtes wird im Verlaufe der nächsten Woche erwartet; so lange werden keine Maßnahmen ergriffen.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „"Papiertiger" gegen Kampfhund...“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

S
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Seufz. Ca. 1 km von mir entfernt.
Antworten
12
Aufrufe
348
Carli
Carli
lektoratte
Ich gönne das jedem. Auch jedem Bayern ;) Es ging darum, dass der Artikel eigentlich nicht sooo positiv ist, was die Fakten angeht. Und bei der Rechtsunsicherheit muss man genau wie bei jedem Bayern mit AmStaff sagen: „es geht solange gut, bis es schief geht“.
Antworten
19
Aufrufe
1K
Crabat
Lucie
"Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können." Tiersicherungsdienst Frank Weisskirchen Noch etwas, was man berücksichtigen sollte! Natürlich wird immer wieder erwartet (alleine schon eine Erwartung zu haben, ist für mich in dieser Situation eher befremdlich), dass Tiere nach...
Antworten
8
Aufrufe
557
Lucie
Papaschlumpf
Ne, das liegt daran, dass die zu 1000 billig produziert werden. Frag jeden Listihalter woher der Hund ist, hier in der Region sind 75% Vermehrerhunde 15% TS und der Rest von echten Züchtern. Und dann sieh dir an, wer am anderen Ende der Leine ist.... Sorry, aber in diesem Bereich bist du...
Antworten
97
Aufrufe
6K
pat_blue
pat_blue
DobiFraulein
Antworten
6
Aufrufe
792
lektoratte
lektoratte
Zurück
Oben Unten