Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

lesenswert Mein Hund wurde Totgebissen

  1. Das hast du sehr schön geschrieben, vielen lieben Dank.
     
    #61 Scheggi
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. :dafuer:
     
    #62 bxjunkie
  4. Müssen sie in NDS, sofern der Hund angemeldet ist bei der Gemeinde. Muss man vorlegen.
    Allerdings meldet die Versicherung das womöglich und dann läuft das volle Programm mit Wt usw.
    kann mir vorstellen dass sie deswegen versuchen drumrumzukommen.
     
    #63 Crabat
  5. dann soll scheggi sich mit ihre versicherung in verbindung setzen, die schauen schon das das zu laufen kommt.
     
    #64 toubab
  6. Deswegen warten wir ja auf die unterlagen, damit wir es selber in Bewegung bringen können.
    Ich finde ehrlich gesagt auch komisch, dass bis heute nichts kam. Sie hätte ja gleich Dienstag sagen können, dass die unterlagen spätestens morgen bei uns im Briefkasten sind, aber nein bis heute nichts. Ich hätte anstandslos und sofort alles rein gereicht, damit die Geschädigten nicht nich mehr Brennerei haben. Wofür braucht man so lange um unterlagen in den Kasten zu schmeissen. Und nun müssen wir auch noch hinter her rennen, super toll. Soviel dazu , dass sie Schuldgefühle haben, nein da muss man jemanden noch mehr Steine in den weg legen.
     
    #65 Scheggi
  7. kontaktiere deine versicherung und erkläre das, die wissen was du machen musst.
     
    #66 toubab
  8. Schmeiss ihnen einen Zettel in den Briefkasten, das sie noch genau bis morgen Zeit haben um die nötigen Unterlagen rauszurücken, anderenfalls würdest du das Ordnungsamt einschalten und doch noch eine Anzeige erstatten. Ich finde das ehrlich gesagt auch nicht mehr witzig was die da machen, und hat mal so gar nichts damit zu tun das sie vor lauter Schuldgefühlen nicht wissen wie sie sich verhalten sollen, wie hier ja kreativ vermutet wurde.
     
    #67 bxjunkie
  9. Ordnungsamt hatten wir ja trotzdem schon kontaktiert und da wollten wir ja Montag nochmal anrufen.
    Ich hatte aber schon hier geschrieben, dass sie meiner Meinung nach keine Schuldgefühle haben. Aber deine Idee werden wir aufjedenfall so umsetzen. Hab eben vorsichtshalber nochmal im Kasten geguckt und es war nichts drin. 5 Tage hatten sie seitdem Vorfall Zeit und 3 Tage nachdem mein Freund drüben gewesen ist.
    Man kann doch einem Menschen nicht noch mehr Stress und Kummer zufügen.
     
    #68 Scheggi
  10. Hast du schon eine online Anzeige bei der Polizei gemacht?
     
    #69 Pennylane
  11. ehrlich gesagt noch nicht. Ich hatte noch die Hoffnung dass man sich vernünftig einigen kann, aber dass sollte ich mir wohl doch aus dem Kopf schlagen.
     
    #70 Scheggi
  12. Das habe ich auch weder gesagt noch verlangt. Ich habe es einfach beschrieben, wie es ist.

    Keine Ahnung, ob man das Recht hat - ob man es so hält bzw. halten muss, das hängt sicher vom Vorfall, von der Gegenseit und natürlich und auch von einem selbst ab.

    Trotzdem sollte man in seinem eigenen Interesse den Kontakt mit der Gegenseite nicht völlig verweigern. Man könnte etwas verpassen, was man dringend braucht. Wie etwa die Versicherungsformulare!

    Und nichts anderes habe ich gemeint.

    Von dem hier

    war bei mir zumindest nicht die Rede.
     
    #71 lektoratte
  13. Wie wird es dem mädchen gehen was den hund ausgeführt hat, die wird auch nicht mehr schlafen können vermute ich.
     
    #72 toubab
  14. Das liest sich für mich, als wäre die TE es auch noch schuld, das die Besitzerin des Hundes der ihren Hund getötet hat, es immer noch nicht hinbekommen hat die Unterlagen beizubringen?
    Man muß keinen Kontakt pflegen wenn das Gegenüber seinen Pflichten -hier Vers.Unterlagen beibringen- nachkommt.
     
    #73 bxjunkie
  15. so kanns gehen.

    Mach das lieber noch bald. evtl. wird das wichtig sein für die Versicherung
     
    #74 Pennylane
  16. @bxjunkie

    Nein. So meinte ich das nicht.

    Natürlich ist es das Verschulden der anderen Seite, dass die Unterlagen immer noch nicht da sind. Wenn die noch in der Post sind, etwa wegen Feiertag und so weiter, hätten sie das ja mitteilen können, das wäre das mindeste gewesen.

    Und nun bin ich raus hier. Ich möchte ja niemanden zu irgendwas drängen.

    Oder in anderen Worten: Mein Ansatz ist anscheinend hier nicht der richtige. Ich bin nicht hilfreich und daher hier falsch.

    @Scheggi

    Ich hoffe für euch, wenigstens die Unterlagen kommen schnell an Land und hoffe, ihr könnt die Anzeige aufgeben und habt damit nicht auch noch Ärger. Alles Liebe!
     
    #75 lektoratte
  17. :rolleyes: Das hab ich aber nicht behauptet, geschrieben oder so gemeint..
     
    #76 bxjunkie
  18. Wüsste gerne mal wo du das in diesem fred gelesen hast......
     
    #77 pat_blue
  19. Nein, hast du nicht.

    Ich empfinde es so. - Nicht (nur) wegen deines Posts, sondern allgemein und insgesamt.

    Das ist hier der Thread von @Scheggi. Ihr soll es helfen, was hier gepostet wird. Ich helfe ihr aber nicht. :hallo:
     
    #78 lektoratte
  20. Ich bin für euer offenes Ohr sehr dankbar. Derctochter scheint es meiner Meinung nach sehr gut zu gehen, habe sie gestern kurz gesehen.
    Mein Hund war mir genauso wichtig wie meine Kinder. Mit 5 Jahren hatte er schon eine grosse op hinter sich am Knie, Geld war mir egal Hauptsache ihm geht es gut. Er musste Tabletten wegen seiner Schilddrüse nehmen und leider auch ab und zu Schmerztabletten, wegen seinen operierten Knie, aber war sehr gut eingestellt.
    Mein kleiner Sohn legt sich jeden Tag auf das hundekissen und juckt in seine Box rein und sucht ihn, das tut weh.
     
    #79 Scheggi
  21. Das stand nirgends. Ich habe es in einigen Posts zwischen den Zeilen so gelesen. Mag sein, dass das eine Fehlinterpretation war.
    Wenn aber empfohlen wird "höflich" oder "nett" nachzufragen, ob man die Versicherungsunterlagen vergessen hat, stört mich das. Wenn ich nachfragen müsste, weil sich tagelang nichts tut, würde dies weder "nett" noch "höflich" ausfallen.

    Zumal: Man haftet persönlich für einen Schaden, den man verursacht hat. Der Geschädigte hat keinen Direktanspruch gegen die Versicherung. Da muss man sich nicht zurücklehnen und die Versicherung das regeln lassen. Diese Denkweise ("ich bin ja versichert. Die Versicherung regelt alles") stört mich ein wenig. Ich sage mal so; wir sprechen hier nicht von einem sehr hohen finanziellen Schaden, der jemanden ruinieren könnte (Einäscherungskosten etc.). Wenn mein Hund einen anderen getötet hätte, würde ich diese Kosten aus eigener Tasche tragen und die Rechnungen dann ev. bei meiner Versicherung einreichen.
    Wenn die blöd machen und nicht alles regulieren, würde ich das auf mich nehmen und nicht dem Geschädigten aufbürden.
    Denn viele Versicherungen zahlen z.B. die Beerdigungskosten für ein Tier nicht, weil sie sagen, dass das nicht nötig ist. Sie zahlen stattdessen nur das, was bei der Tierkörperbeseitigung angefallen wäre.
     
    #80 Lana
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Mein Hund wurde Totgebissen“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden