lacht nicht: sabbern bx wirklich so schlimm?

Hi Jody,

was ich am allerwenigsten verstehe...


gelöscht, weil schon alles in einem anderen Thread gesagt wurde! Hab' ich erst jetzt gelesen!!!

Jörg
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi JörgL ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
...klar kann ein Hund permanent im Zwinger leben: Vorausgesetzt natürlich, sein Rudel ist bei ihm.
Tja Jody, denn man fix raus aus der Wohnung.

Wir haben unsere Hunde 'zu Menschen erzogen'? Den Schuh würde ich mir an deiner Stelle mal selbst anziehen, wenn dir hundliche Verhaltensweisen so fremd sind, daß du ein normales Rangordnungsverhalten des BX Rüden derart eklatant fehlinterpretierst.

Und von 60 Jahren alten Hundezüchter erzähl mal lieber nichts. Viele von denen 'erziehen' ihre Hunde ja noch nach den guten alten Methoden; als Beispiel für artgerechte Haltung sind die ganz schlecht geeignet!

Hutch hat also eine 'hübsche Hütte'. Und du wirfst anderen Vermenschlichung vor???

Zu Kuh und Pferd sag ich an dieser Stelle nichts; es bringt herzlich wenig, Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

Der Hund ist ein Gewöhnungstier, sehr richtig. Er gewöhnt sich auch an die widrigsten Umstände. Ob er sich dabei glücklich fühlt steht auf einem anderen Blatt. Leider geht die Loyalität eines Hundes so weit, daß er seinen Menschen auch dann die Treue hält wenn diese es gar nicht verdienen!

'Viel Auslauf', jaja. Wie praktisch, ein Grundstück zu haben, da braucht man sich mit dem Hund nicht mehr großartig zu beschäftigen. Schon gar nicht mit einem, der alles vollsabbert, gell?
Mein Hund hat auf unseren 2-3 Stunden-Spaziergängen sicherlich noch mehr Gelände zur Verfügung. Und so 'ganz nebenbei' beschäftigen wir uns auch noch mit ihm.
Aber vielleicht sollte ich ihn in's Tierheim geben; in einem Zwinger wäre er wahrscheinlich viel glücklicher!

Sehr verärgert
Alexis

MorticiaAFVTN.JPG

-sic gorgiamus allo subjectatos nunc-


 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 32 Personen
Ob die Hütte und der Zwinger schön sind oder nicht, ist völlig gleich...............ein Hund gehört nicht in einen Zwinger.
Wie bereits mehrfach erwähnt, handelt es sich um ein RUDELTIER, das auf Komunikation angewiesen ist, wer sein Hund allein in einen Zwinger sperrt, macht ihn zum Einzelgänger, dadurch werden die Hunde unberechenbar und sind ausgestossen....................
schwere Neurosen und Fehlverhalten sind die Folge.

Ich halte 8 Hunde im Haus, ich denke nicht, daß ich sie zu " Menschen " gemacht habe, eher habe ich mich zum Caniden gewandelt
biggrin.gif


Was die Erziehungs -und Auszuchterfolge vor 60zig Jahre betrifft, sag ich hier besser nix, nur so viel:
noch vor 20 Jahren wurden Ausbildung und Zucht betrieben, die auf Märchen aufgebaut waren und die ich heute strikt ablehne. Hier einige Beispiele:
1. Hunde die Käse fressen kriegen eine schlechte Nase.
2. Hunde denen man rohes Fleisch oder Blut gibt werden gemein gefährlich.
3. Bei der Zucht kommt es nur auf den Rüden an, die Hündin ist faktisch zu vernachlässigen
4. im ersten Jahr dürfen Fremde den Hund nicht anfassen
5. im ersten jahr muß der Hund stehen ( heute teilweise immer noch verbreitet)
6. wenn ein Mix ausversehen eine Rassehündin deckte, war sie für die Zucht für immer unbrauchbar

und noch viele mehr.
Ein Hund gehört zu seinem Rudel..............kein Mensch würde auf die Idee kommen ein Pferd allein in einen Stall zu stellen oder ein Schwein. Zitat meines Vaters
biggrin.gif
: " Ein Schwein allein füttert sich nicht"
-und insoweit hinkt der Vergleich. Rudeltiere müssen artgerechter Weise in Rudeln gehalten werden. Hier sei auch an die in unsägliche Tierschutzhundeverordnung erinnert, die dies def. festschreibt.


quini

 
Ich bin nur noch fassungslos...

Und dann auch noch Welpen produzieren weil Rüde noch nie hatte und sie ja sooo niedlich sind.

Bei sowas hört bei mir die Tolleranz auf Jody - ob es dir passt oder nicht.

So viel Dummehit und Ignoranz ist mir schon lange nicht mehr vorgekommen.

Ihr anderen entschuldigt bitte meinen Ton, aber hier platzt mir wirklich der Kragen!!!

Mir tun deine Hunde einfach nur leid, nicht einmal die geringste Grundvorraussetzung hättest du einen Hund zu halten.

Stinksauer und lieber Schlußmachend
Meike

996141720.jpg


 
Es gibt eben Menschen die lernen es nie und wollen es auch gar nicht kapieren..
Eine BX im Zwinger *ichfassesimmernochnicht*
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Tahoma, Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>
Was ist mit den TH-Hunden die sind doch auch im Zwinger!

[/quote]
und schau in die Augen des Hundes.Siehst du etwas?


Servus
Irish
gif_64_03.gif

"Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen,
einen Hund zu streicheln, einen Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen."
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 8 Personen
Jody: wo sollen den die Kleinen aufgezogen werden?
Im Haus? oder im schönen Zwinger ?
Im Haus wäre unpraktisch, denn sie scheißen und machen eine Menge Arbeit, sie fressen Möbel an..................
Im Zwinger wird wohl nicht gehen, da sie in einer Hütte innerhalb kürzester Zeit eingehen wie die Fliegen.........
Ich empfehle Dir dringend, Fachliteratur zu lesen, insbesondere in Bezug auf Hundehaltung und hündisches Verhalten.
Und ich bitte Dich inständig, die Finger von der Vermehrung zu lassen, weil Du dazu nicht in der Lage wärst, sowohl vom Wissensstand, als auch von den Möglichkeiten der Haltung.
Ab März arbeiten wir wieder auf de Hundeplatz, und bieten auch wieder Theoriekurse über Haltung, Ernährung,Erziehung, Gesundheit und innerartliches Verhalten, ich lade Dich dazu herzlich ein, denn scheinbar ist hier großer Nachholbedarf.

quini

 
Übrigens Welpen machen mehr Schmutz da bleibt es nicht nur beim Sabbern...

Als gäbe es nicht schon genug Hunde in den Tierheimen..


Servus
Irish
gif_64_03.gif

"Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen,
einen Hund zu streicheln, einen Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen."
 
erstellt am 05. Dezember 2001 um 18:33 Uhr von Jody

Jody ist am 16.05.01 geboren. Habe sie seit dem sie 4Monate ist, habe sie aus Zwingerhaltung von gelöscht wegen einiger älterer diskussionen, ciao caro***, war anfangs sehr schwer mit ihr. Sie kannte keine Treppe-also mußte ich das schwere Ding bei jeder Tageszeit runterschleppen, nicht stubenrein, kannte keine anderen Menschen,....
Jetzt ist sie nur noch ein bißchen ängstlich. EIN GLÜCK!
Grüsselel Anja

Komisch, warum ist das gelöscht? Da hast du deinen Hund also von der schrecklichen Zwingerhaltung gerettet - und nun befürwortest du das? Oder ist es nicht so schlimm weil man es selber macht?

Würde mich ja mal sehr interessieren

erstellt am 05. Dezember 2001 um 21:25 Uhr

Meinem Bruder hat er aber einen Presa geschenkt (weil sie ja irgendwas mit den Hinterbeinen hatte, er wußte angeblich nicht was-obwohl er eine kleine Klinik bei sich hat), ich sagte gleich das sie HD hat und wirklich ein paar Tage später kam raus als wir beim TA waren das sie schwer HD hat! Nur hätten wir sie nicht genommen hätte er sie eingeschläfert...Das wollten wir natürlich nicht. Wilma hat mein Bruder sie getauft- trotz ihrer Krankheit hat sie ein schönes Leben und ist einer der liebsten Hunde die ich je kennengelernt habe...

Na dann hoffe ich mal das du deinen Hund vorher auf HD untersuchen läßt bevor du sie decken läßt....

996141720.jpg


 
*kopfschüttel

@klitschi Du siehst klasse aus!!!!

bis denne

dog-aid
imgProxy.asp


gnadenhof_flemsdorf@gmx.de


Tiere empfinden wie wir auch Freude, Liebe, Angst und Leiden, aber sie können das Wort nicht ergreifen. Es ist unsere Pflicht, als Stellvertreter zu wirken und denen, die sie ausnützen, niedermetzeln und foltern, zu widerstehen.
Denis de Rougemen
 
Hallo Anja,

meine Hunde haben das Vergnügen den ganzen Tag an der frischen Luft verbringen zu dürfen - mit ihrem Rudel.

watson
 
watson du tierquäler
biggrin.gif


Ich glaube sie wird es nie vertsehen.

@Jody kaufe dir bitte ein kompetentes Hundebuch.
Lerne mit Hunden umzugehen.
Mein Eindruck sagt mir, dass Du leider noch nicht die nötige Ahnung und Erfahrung hast (auch wenn Du 100 Jahre lang mit Tieren lebst).
Es ist nicht böse gemeint sondern ein guter Tipp, den du beherzigen solltest.
Beschäftige Dich bitte damit--&gt;ein Hund ist kein Wolf!!!!

bis denne

dog-aid
imgProxy.asp


gnadenhof_flemsdorf@gmx.de


Tiere empfinden wie wir auch Freude, Liebe, Angst und Leiden, aber sie können das Wort nicht ergreifen. Es ist unsere Pflicht, als Stellvertreter zu wirken und denen, die sie ausnützen, niedermetzeln und foltern, zu widerstehen.
Denis de Rougemen
 
Hi meine Lieben,

also meine Bx ist dermassen sensibel, dass sie eingehen
würde, wenn sie nicht bei bzw. mit und leben könnte. Da ihr Temperament einer Valuim ähnelt, fällt sie auch kaum auf, da machen meine vier kleinen Horrorblagen mehr Stress. Soll ich die dann auch in den Zwinger*den wir nicht haben* stecken?


Danke Dog-Aid

LG

Astrid + Klitschko

[
 
@klitschi
Die Steinzeitkinder waren ja auch draußen!
Ab in den Zwinger damit!
biggrin.gif


bis denne

dog-aid
imgProxy.asp


gnadenhof_flemsdorf@gmx.de


Tiere empfinden wie wir auch Freude, Liebe, Angst und Leiden, aber sie können das Wort nicht ergreifen. Es ist unsere Pflicht, als Stellvertreter zu wirken und denen, die sie ausnützen, niedermetzeln und foltern, zu widerstehen.
Denis de Rougemen
 
Sabbern die auch ?
biggrin.gif
biggrin.gif


Na ja Klitschi, wenn sie dann aber in die Pubertät kommen, mußt du ihnen behilflich unter die Arme greifen.

Besonders bemerkenswert der Hinweis darauf, daß die BX den Wesnestest bestanden hat, und trotzdem so aggressiv ist, tz tz tz. Wo sie klein Jody auch mit rücksichtsloser Rohheit die Kehle aufgerissen und sie gebeutelt hat.

Eine kleine Geschichte, Jody. Als meine BX 7 Monate alt und langsam aber sicher der Meinung war, er wäre Superhajo, hatte er irgendwann den Größenwahnsinn, dem ausgewachsenen , 89 Kilo-Mastino-Rüden eines Bekannten seine Hündin abspenstig machen zu wollen. Nach dem dritten Knurrer von diesem jungen Hüpfer war dann selbst die Geduld eines Mastinos erschöpft, und da kamen 89 Kilo mal mächtig in Wallung. Er hat sich meinen Junghund am Genick geschnappt und ihn auf den Rücken geworfen, daß der Boden dröhnte, und als er da nicht ruhig liegenblieb, hat er ihn an der Kehle gepackt und festgehalten. Mein Hund hat gequikt wie ein abgestochenes Schwein.
Und weißt du was ? Es hatte hinterher nicht einen Kratzer, dafür eine Lektion darin, daß man sich nicht alles erlauben kann und es bestimmte Regeln gibt, an die man sich zu halten hat. Beide haben sich danach prima verstanden, und es hat meinem Hund auch in keinster Weise geschadet.
Sowas ist normal !!!
Ach was red ich. Ich vermute mal, daß du von Schweinen und Kühen mehr verstehst, als von Hunden. Bei mir ist es umgekehrt.
Und nebenbei : KEINE Haltung ist artgerecht !!!!
Würdest du deinen Hunde unbedingt ein normales Leben bieten wollen, müßest du sie sofort im nächsten Grüngürtel aussetzen und sie sich fortan selbst überlassen, inklusive Nahrungssuche und allem Drum und Dran.
Dummes Geschwätz also.
Ach, was setz ich mich mit so einem Blödsinn überhaupt auseinander ?
Übrigens, ich weiß ja nicht, wo du wohnst, aber die Zucht mit BX ist in vielen Bundesländern noch immer verboten
wink.gif
Hoffentlich petzt da keiner
smile.gif



banner.jpg


Liebe Grüße,
Kirsten mit Daufi und Arco


kirsten@schmusehund.de
Die Demokratie ist ein Staat,
dessen Souverän man unentwegt anschreien muß,
damit er nicht einschläft.(Richard Thoma)
 
Hi Kirsten,

sicher sabbern die, besonders dann, wenn ich ihnen*als bundesweit bekannte Rabenmutter* mal wieder was zu essen gebe*fg*.

LG

Astrid + Klitschko

[
 
Hallo Astrid,
biggrin.gif


wollte mal deine HP anklicken, so von BX-Fan zu BX-Fan, aber sie geht nicht auf. "Error" - kein Zugriffsrecht.
frown.gif


Caro-BX
smile.gif
 
Hi Caro-BX,

hab im Moment etwas Stress mit Puretec.
meine Seite hat aber auch nix mit Hunden zu tun, sonderns es geht dabei um die Krankheit *Trichotillomanie*, an der meine Tochter leidet.

LG

Astrid + Klitschko

[
 
Wow!! Du siehst aber gut aus Astrid
smile.gif



Servus
Irish
gif_64_03.gif

"Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen,
einen Hund zu streicheln, einen Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen."
 
Hi Irish,

äh.... danke*rotwerd*.


LG

Astrid + Klitschko

[
 
Also, wenn wir unseren Kleinen nur draußen im Zwinger halten würden, gehen gleich vier ein: Der Kleine, weil ihm sein Rudel fehlt und meine Frau und ich, weil er uns fehlt. Aber das liegt wahrscheinlich daran, weil wir uns aus Tierliebe für ihn entschieden haben und ihn nicht als Prestigeobjekt halten.

Wütende Grüße
Christian und Sunny
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „lacht nicht: sabbern bx wirklich so schlimm?“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Bostonbully
Tierschützer bringen 1000-de von Hunden aus Ungarn, meist Mischlinge und vermitteln sie in Deutschland. Argument: Sie hätten die Hunde geretet. In Ungarn kenne ich mich leider zu gut aus. 80% der Hunde wären nicht geboren, wenn es Kastrationsprogramme geben würde. Da bedient d. Tierschutz...
Antworten
38
Aufrufe
4K
M
Natalie
oh ihc hba grad herzlichst gelacht hier über beide geshichten, wobei die wahre natürlich...:lol::lol::lol:
Antworten
7
Aufrufe
3K
thygugri
thygugri
L
Zumindest verstehen die meisten Hunde, wenn man sie veralbert, was ja nicht so ganz identisch ist. Wenn man das tut, sich über so lustig macht, dass man sie generell nicht ernst nimmt, dann merken sie es. Ich könnte da aus dem TH x Beispiele anführen, wo jahrelange Gasssigänger so tun, als...
Antworten
16
Aufrufe
8K
matty
HSH2
wenigstens einer *dann mal zum dank dem hsh2 einen kapitalen Wels wünsch* ;)
Antworten
33
Aufrufe
2K
alphatierchen
alphatierchen
Manny
Göil:lol: Es ist ja eh alles,was ansatzweise nach "Kampfi" aussieht,immer gleich ein Pitbull:rolleyes: Von daher ist das super passend;)
Antworten
11
Aufrufe
1K
ThegoldenGirl
ThegoldenGirl
Zurück
Oben Unten