Erziehung eines 2 jährigen Kaukasen

  • HSH Freund
Mich hätte es schon interessiert wie die Sache ausgeht. :kp:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi HSH Freund :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • HSH Freund
Naja, Falls der TE hier nochmal reinschaut: Ich wußte da gabs noch Was von Gerald, und habs tatsächlich wiedergefunden.
Wer mal etwas in die Geschichte der Rasse schnuppern will, es gibt einen finnischen Kinderfilm, der diese recht gut widerspiegelt:

Stormheart (Myrsky)





Kurz zum Inhalt:

Finnischer Familienvater ist in Berlin zum Zeitpunkt des Mauerfalls, verbunden mit der Auflösung der Hundetrassen an der innerdeutschen Grenze. Er ersteht auf dem Flohmarkt einen Kaukasen-Welpen von einem Russen. Nicht ahnend, was er hat, schmuggelt er den Hund nach Finnland, für seine kleine Tochter.
Am Anfang alles easy, doch nach und nach wird der Hund ein Kaukase mit all seinen Eigenschaften. Die Familie ist überfordert, der Hundeführer der finnischen Armee ebenfalls und der erleuchtende Tipp kommt vom ebenfalls hilflosen Hundetrainer. In der Literatur sucht die Familie Infos über die Rasse "Stormhearts", es kommen u.a. nicht allzu schöne Dinge zu Tage, so auch der Einsatz als "Stalin-Hund".
Loyal zu seiner Familie, wird "Stormheart" zunehmend ein Problem in der finnischen Kleinstadt. Das Ende ist dann dennoch ein glückliches. "Stormheart" kommt durch einen glücklichen Zufall dahin zurück, wo man seine Urahnen, die kaukasischen Hirtenhunde, vor vielen Jahren seitens der Roten Armee einkassierte, um sich einen Diensthund zu basteln.

Sehr schöner und anrührender Film. Ich habe ihn in der finnischen Originalfassung gesehen, es gibt ihn mittlerweile auch in Deutsch, soll aber etwas holprig synchronisiert sein. Allerdings sprechen die Szenen für sich.

Kleine Hände, große Pfoten: Amazon.de: Ronja Arvilommi, Laura Malmivaara, Janne Virtanen, Iiro Ollila, Kaisa Rastimo: Filme & TV

Treffend auch der Kommentar einer HSH-Züchterin ;):

Das ist der tollste Film überhaupt, wenn es um Herdenschutzhunde geht, ich würde ihn nicht unbedingt als Kinderfilm betrachten. Der finnische Film behandelt nüchtern und realitätsgetreu, was einer ahnungslosen Familie passieren kann, wenn er sich vorher über die Besonderheiten der Rasse, die sie sich zulegt, nicht ausreichend informiert. Ich benutze den Film als Züchterin einer anderen HSH-Rasse als Veranschaulichung für meine Welpenkäufer, wie diese speziellen Alltagssituationen tatsächlich aussehen. Ich habe bei gewissen Szenen Tränen gelacht, diese Darstellung ist eine Meisterarbeit, diese Rassen ticken wirklich so. Gleichzeitig war ich auch zu Tränen gerührt, wie das kleine Mädchen Pearl Briefe an die Eltern von Stormheart schreibt. Auf der anderen Seite fesselte mich an diesem Film die nüchterne und ungeschminkte Art, die für skandinavische Filme so typisch ist. Kein amerikanischer Kitsch, wie zum Beispiel bei Santa Pfoten oder Ein tierisches Trio von Disney. Einfach anders.
Für den Preis ist es fast geschenkt.


Letztendlich ist er also auch für Interessenten geeignet, die sich mit dem Wunsch nach einem Kangal oder anderen "HSH" konfrontiert sehen.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Erziehung eines 2 jährigen Kaukasen“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten